Covid-Schi­kanen auf Helgo­land beweisen: Maßnahmen haben nichts mit Corona zu tun

Bild: wikimedia commons/Federal Waterways Engineering and Research Institute/(CC BY 2.0)

Bedurfte es noch eines Beweises, auf Helgo­land wurde er erbracht: Nämlich, dass die „Verschwö­rungs­theorie“, dass Ausgeh­ver­bote, Maul­korb­pflicht etc. nur Diszi­pli­nie­rungs­maß­nahmen seien und nichts mit der „Pandemie“ zu tun haben.

Kein einziger Corona-Fall auf Helgo­land – trotzdem Schikanen

Bekannt­lich gibt es auf der einzigen Hoch­see­insel Deutsch­land keine einzigen Coro­na­fall, weder erkrankte noch positiv getes­tete Personen. Und wer dorthin will, muss sich testen lassen. Für Leute, die noch gera­deaus denken können, wäre somit klar, dass die am „Fest­land“ (Helgo­land liegt 48,5 km davon entfernt) verord­neten Maßnahmen dort nicht zur Anwen­dung gebracht werden müssen. Warum auch? Viele werden sich fragen, wieso müssen denn die 1.300 Insel­be­wohner trotzdem den Schi­kanen unter­worfen werden? Was soll das bitte für einen Sinn machen, wenn dort beispiels­weise jetzt auch von 22 bi 5 Uhr Ausgeh­ver­bote verhängt werden?

Helgo­lands Bewohner werden grundlos schikaniert

Die Antwort ist einfach: Die Maßnahmen haben nichts mit der soge­nannten „Pandemie“ zu tun, sie wurden und werden aus volks­päd­ago­gi­schen Gründen verhängt, die Leute sollen einfach nicht mehr so leben wie zuvor. Man soll daran gewöhnt werden, dass eben bis dato selbst­ver­ständ­liche Grund­rechte ausge­he­belt werden, dass die Frei­heiten, die wir als selbst­ver­ständ­lich betrach­teten und sogar im Grund­ge­setz garan­tiert werden, ein Auslauf­mo­dell sind. Der freie Westen war einmal – jetzt kommt der „Great Reset“. Will­kommen in der „Neuen Weltordnung“.

„Verschwö­rungs­theorie“ bestätigt

Eine weitere „Verschwö­rungs­theorie“ besagt, dass wir uns gerade in einer Test­phase befinden. Man lotet aus, wie weit kann eine allfäl­lige Unter­drü­ckung gehen, wie reagieren die Menschen darauf? Ab welchem Zeit­punkt werden sich die Leute das nicht mehr bieten lassen und wie hält man ein aufge­brachtes Volk dann Kontrolle? Mit primi­tivster, verlo­gener Propa­ganda, so wie jetzt? Oder sind brutale Poli­zei­ein­sätze von Nöten und wenn ja, wie reagieren die Menschen auf solche Unge­heu­er­lich­keiten,  wie wir sie nur aus Dikta­turen kannten. Das passiert gerade, nicht oft, aber immer öfter.

„Labor­ver­such“ Helgoland 

Da kommt Helgo­land als „Labor­ver­such“ gerade recht: Denn anhand dieses Beispiels lässt sich die Vari­ante „Maßnahmen ohne jegli­chen Grund“ die dort gerade „erprobt“ wird, genau studieren:

  • Wird es zum zivilen Unge­horsam kommen?
  • Werden die Leute sagen „von Wahn­sin­nigen lassen wir uns nichts mehr vorschreiben“?
  • Oder wird man im „blinden Gehorsam“ jede Anord­nung, und ist sie noch so verrückt und grund­ge­setz­widrig, über sich ergehen lassen?
  • Kann die Parole aus dem dunkelsten Kapitel unserer Geschichte „Führer befiehl, wir folgen“ wieder neu reloadet werden?
  • Wird  „Kada­ver­ge­horsam“ wieder Tugend? Und wenn nicht, kann man den Denun­zi­anten, den „Block­wart“ wieder aus der Motten­kiste zu neuem Leben verhelfen? Und wenn ja, wie hoch ist der Prozent­satz solcher Lumpen in der Bevölkerung?

Und last but not least: Werden sich die durch­wegs gesunden Helgo­länder per indi­rektem Zwang, so wie wir es gerade erleben, eben­falls „durch­impfen“ lassen müssen, um nicht als „Covidioten“ oder „Corana-Leugner“ dazustehen?

21 Kommentare

  1. Trotzdem ist auf Helgo­land eine Inzi­denz von mindes­tens 1400, nämlich der Anteil der Falsch­po­si­tiven (1,4%). Man muß nur ein biss­chen testen und auf 100.000 hochrechnen.
    Teste 500, dann bekommt man so um die 7 oder 8 PCR-Posi­tive, und hat damit schon mal eine Inzi­denz von ca 1400.

  2. „Inzi­denz – Entrech­tung der Bürger auf Schwindelbasis“ :

    „Durch mona­te­langes mediales Bombar­de­ment mit Fake News von angeb­li­chen Neuin­fek­tionen und angeb­lich gefähr­li­chen Muta­tionen wurden gehirn­wä­sche­artig falsche Begriffe und gefühlte Wahr­heiten etabliert, die bis in wissen­schaft­liche Kreise vordrangen. Gleich­zeitig wurde damit ein Klima der Angst und Hysterie geschaffen, das es offenbar unmög­lich macht, diese Lügen­be­griffe noch infrage zu stellen.
    Das Ganze erin­nert an die Stra­te­gien reli­giöser Sekten und radi­ka­li­sierter Fundamentalisten … “ :

    philosophia-perennis.com/2021/05/02/inzidenz-entrechtung-der-buerger-auf-schwindelbasis/

  3. „Die unge­schrie­benen Gesetze und Zwänge der Natur werden letzt­lich dasje­nige Volk belohnen, das sich allen Wider­wär­tig­keiten zum Trotz erhebt, um gegen Unge­rech­tig­keiten, Lügen und Chaos anzu­kämpfen. Das war stets so in der Geschichte und so wirds immer sein. Weder uns noch unseren Nach­kommen wird dieser Kampf ums Über­leben erspart bleiben.“
    — Imma­nuel Kant (1724–1804)

    10
  4. Manche brau­chen 15 Monate, um zu begreifen, was los ist!!!! Aber die meisten begreifen über­haupt nichts, oder brau­chen mehrere Jahre, bis zum Wachwerden!!!!

    14
  5. Die fran­zö­si­sche Arznei­mit­tel­be­hörde CTIAP (Centre Terri­to­rial d’Information Indé­pen­dante et d’Avis Phar­maceu­ti­ques) kommt zu dem Schluss: „Alle 4 COVID-Impf­stoffe * sollten sofort abge­setzt werden – keiner dieser 4 In Frank­reich imple­men­tierte Impf­stoffe ist sicher oder wirksam. Sie erhielten alle nur eine Notfall-Zulas­sung, mit unzu­rei­chenden klini­schen Beweisen . Die Qualität der Wirk­stoffe, ihre „Hilfs­stoffe – von denen einige neu sind“ und die Herstel­lungs­ver­fahren sind mangel­haft. Die Vorsicht würde sogar vorschreiben, dass in allen Ländern, in denen diese Impf­stoffe gegen COVID-19 (CCP-Virus) vermarktet wurden, alle so„ frei­ge­setzten “Chargen sofort zurück­ge­zogen werden sollten.“
    * Astra­Ze­neca, Moderna, BioNTech/Pfizer, Johnson & Johnson

    thebl.tv/politics/french-drug-evaluation-center-concludes-all-4-covid-vaccines-should-be-discontinued.html

  6. „… kürz­lich bezeich­nete KLAUS SCHWAB unge­impfte Menschen als “eine Bedro­hung für die Menschheit …“
    “ … Mehrere Dutzend Leiter der Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­tion (WHO), des Welt­wirt­schafts­fo­rums (WEF) und verschie­dener anderer globa­lis­ti­scher Gremien haben erklärt, dass der “GROSSE RESET” die Einrich­tung eines GLOBALEN “PANDEMIE”-VERTRAGES beinhalten MUSS, um sicher­zu­stellen, dass ALLE Menschen in Über­ein­stim­mung mit Regie­rungs­er­lassen “GEIMPFT” werden. … “:
    henrymakow.com/deutsche/2021/04/10/impfstoff-ist-luziferische-eintrittsk/

    „Covid Impfungen sind eine Waffe des Massenmordes“ :
    henrymakow.com/deutsche/2021/04/10/der-bericht-von-2017-besagt-dass-covid-impfstoffe-giftig-sind/

    Aktu­eller Artikel ‑Hinweis: „Klaus Schwab und der „GROSSE RESET“ – Die Karriere eines Völkermörders“ :

    henrymakow.com/deutsche/2021/03/01/klaus-schwab-die-karriere-eines-volkermorders/

    dieunbestechlichen.com/2021/04/klaus-schwab-und-der-grosse-reset-die-karriere-eines-voelkermoerders/

    12
  7. „Sozial-Straf­punkte“,
    Kontosperrung,
    Haus­ar­rest durch Auto­matik-Verrie­ge­lung der „SmartHome“-Wohnung
    etc pp
    Auch dafür kann die die DIGI­TALE-Global-Verskla­vung „wunderbar“ einge­setzt werden, wenn der Sklave nicht pariert:

    „Auto­fahren, Fleisch essen und Urlaubs­reisen könnten bald verboten werden“ :

    www.epochtimes.de/politik/deutschland/autofahren-fleisch-essen-und-urlaubsreisen-koennten-bald-verboten-werden-a3504568.html

  8. So wie in Florida, müssen wir Bürger das als Stan­dard durch­setzen: Das Zwangs-Einfor­dern von Maskie­rung, Testung, Impfung, Impfass muß unter BRUTALSTE STRAFE gestellt werden !!!

    Artikel: „Florida: Wer einen Impf­pass verlangt, wird bestraft !“ :

    „In Florida wird jedem Unter­nehmen oder jeder Schule eine Geld­strafe von $5.000 verhängt, wenn sie einen „Impf­pass“ oder einen Nach­weis der COVID-19-Impfung von Ihren Mitar­bei­tern oder Schü­lern verlangen.
    Die 49-seitige SB 2006 ändert das staat­liche Notfall­ma­nage­ment­ge­setz, um lokale Notfall­be­fug­nisse einzu­schränken, und sieht Geld­strafen für Unter­nehmen oder Insti­tu­tionen vor, die eine Impf­stoff­do­ku­men­ta­tion verlangen…“ :

    politikstube.com/florida-wer-einen-impfpass-verlangt-wird-bestraft/

    18
  9. Ein zweites „Corona – Versuchs­labor“ wird gerade das Saar­land einge­richtet. Klein und über­schaubar, wird dort die neue Apart­heid auspro­biert mit Privi­le­gien für Geimpfte und Gene­sene bzw. Restrik­tionen für Unge­impfte. Die „Privi­le­gien“, die es gibt, zeigen deut­lich die Infan­ti­li­sie­rung unserer Gesell­schaft: man „darf“ u. a. wieder in den Zoo – Motto: Du warst brav und artig, dafür geht Mutti mit dir in den Zoo…

    48

Schreibe einen Kommentar zu Wissen ist Macht Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here