Covid-Schi­kanen auf Helgo­land beweisen: Maßnahmen haben nichts mit Corona zu tun

Bild: wikimedia commons/Federal Waterways Engineering and Research Institute/(CC BY 2.0)

Bedurfte es noch eines Beweises, auf Helgo­land wurde er erbracht: Nämlich, dass die „Verschwö­rungs­theorie“, dass Ausgeh­ver­bote, Maul­korb­pflicht etc. nur Diszi­pli­nie­rungs­maß­nahmen seien und nichts mit der „Pandemie“ zu tun haben.

Kein einziger Corona-Fall auf Helgo­land – trotzdem Schikanen

Bekannt­lich gibt es auf der einzigen Hoch­see­insel Deutsch­land keine einzigen Coro­na­fall, weder erkrankte noch positiv getes­tete Personen. Und wer dorthin will, muss sich testen lassen. Für Leute, die noch gera­deaus denken können, wäre somit klar, dass die am „Fest­land“ (Helgo­land liegt 48,5 km davon entfernt) verord­neten Maßnahmen dort nicht zur Anwen­dung gebracht werden müssen. Warum auch? Viele werden sich fragen, wieso müssen denn die 1.300 Insel­be­wohner trotzdem den Schi­kanen unter­worfen werden? Was soll das bitte für einen Sinn machen, wenn dort beispiels­weise jetzt auch von 22 bi 5 Uhr Ausgeh­ver­bote verhängt werden?

Helgo­lands Bewohner werden grundlos schikaniert

Die Antwort ist einfach: Die Maßnahmen haben nichts mit der soge­nannten „Pandemie“ zu tun, sie wurden und werden aus volks­päd­ago­gi­schen Gründen verhängt, die Leute sollen einfach nicht mehr so leben wie zuvor. Man soll daran gewöhnt werden, dass eben bis dato selbst­ver­ständ­liche Grund­rechte ausge­he­belt werden, dass die Frei­heiten, die wir als selbst­ver­ständ­lich betrach­teten und sogar im Grund­ge­setz garan­tiert werden, ein Auslauf­mo­dell sind. Der freie Westen war einmal – jetzt kommt der „Great Reset“. Will­kommen in der „Neuen Weltordnung“.

„Verschwö­rungs­theorie“ bestätigt

Eine weitere „Verschwö­rungs­theorie“ besagt, dass wir uns gerade in einer Test­phase befinden. Man lotet aus, wie weit kann eine allfäl­lige Unter­drü­ckung gehen, wie reagieren die Menschen darauf? Ab welchem Zeit­punkt werden sich die Leute das nicht mehr bieten lassen und wie hält man ein aufge­brachtes Volk dann Kontrolle? Mit primi­tivster, verlo­gener Propa­ganda, so wie jetzt? Oder sind brutale Poli­zei­ein­sätze von Nöten und wenn ja, wie reagieren die Menschen auf solche Unge­heu­er­lich­keiten,  wie wir sie nur aus Dikta­turen kannten. Das passiert gerade, nicht oft, aber immer öfter.

„Labor­ver­such“ Helgoland 

Da kommt Helgo­land als „Labor­ver­such“ gerade recht: Denn anhand dieses Beispiels lässt sich die Vari­ante „Maßnahmen ohne jegli­chen Grund“ die dort gerade „erprobt“ wird, genau studieren:

  • Wird es zum zivilen Unge­horsam kommen?
  • Werden die Leute sagen „von Wahn­sin­nigen lassen wir uns nichts mehr vorschreiben“?
  • Oder wird man im „blinden Gehorsam“ jede Anord­nung, und ist sie noch so verrückt und grund­ge­setz­widrig, über sich ergehen lassen?
  • Kann die Parole aus dem dunkelsten Kapitel unserer Geschichte „Führer befiehl, wir folgen“ wieder neu reloadet werden?
  • Wird  „Kada­ver­ge­horsam“ wieder Tugend? Und wenn nicht, kann man den Denun­zi­anten, den „Block­wart“ wieder aus der Motten­kiste zu neuem Leben verhelfen? Und wenn ja, wie hoch ist der Prozent­satz solcher Lumpen in der Bevölkerung?

Und last but not least: Werden sich die durch­wegs gesunden Helgo­länder per indi­rektem Zwang, so wie wir es gerade erleben, eben­falls „durch­impfen“ lassen müssen, um nicht als „Covidioten“ oder „Corana-Leugner“ dazustehen?

21 Kommentare

  1. Trotzdem ist auf Helgo­land eine Inzi­denz von mindes­tens 1400, nämlich der Anteil der Falsch­po­si­tiven (1,4%). Man muß nur ein biss­chen testen und auf 100.000 hochrechnen.
    Teste 500, dann bekommt man so um die 7 oder 8 PCR-Posi­tive, und hat damit schon mal eine Inzi­denz von ca 1400.

  2. „Inzi­denz – Entrech­tung der Bürger auf Schwindelbasis“ :

    „Durch mona­te­langes mediales Bombar­de­ment mit Fake News von angeb­li­chen Neuin­fek­tionen und angeb­lich gefähr­li­chen Muta­tionen wurden gehirn­wä­sche­artig falsche Begriffe und gefühlte Wahr­heiten etabliert, die bis in wissen­schaft­liche Kreise vordrangen. Gleich­zeitig wurde damit ein Klima der Angst und Hysterie geschaffen, das es offenbar unmög­lich macht, diese Lügen­be­griffe noch infrage zu stellen.
    Das Ganze erin­nert an die Stra­te­gien reli­giöser Sekten und radi­ka­li­sierter Fundamentalisten … “ :

    philosophia-perennis.com/2021/05/02/inzidenz-entrechtung-der-buerger-auf-schwindelbasis/

  3. „Die unge­schrie­benen Gesetze und Zwänge der Natur werden letzt­lich dasje­nige Volk belohnen, das sich allen Wider­wär­tig­keiten zum Trotz erhebt, um gegen Unge­rech­tig­keiten, Lügen und Chaos anzu­kämpfen. Das war stets so in der Geschichte und so wirds immer sein. Weder uns noch unseren Nach­kommen wird dieser Kampf ums Über­leben erspart bleiben.“
    — Imma­nuel Kant (1724–1804)

    10
  4. Manche brau­chen 15 Monate, um zu begreifen, was los ist!!!! Aber die meisten begreifen über­haupt nichts, oder brau­chen mehrere Jahre, bis zum Wachwerden!!!!

    14
  5. Die fran­zö­si­sche Arznei­mit­tel­be­hörde CTIAP (Centre Terri­to­rial d’Information Indé­pen­dante et d’Avis Phar­maceu­ti­ques) kommt zu dem Schluss: „Alle 4 COVID-Impf­stoffe * sollten sofort abge­setzt werden – keiner dieser 4 In Frank­reich imple­men­tierte Impf­stoffe ist sicher oder wirksam. Sie erhielten alle nur eine Notfall-Zulas­sung, mit unzu­rei­chenden klini­schen Beweisen . Die Qualität der Wirk­stoffe, ihre „Hilfs­stoffe – von denen einige neu sind“ und die Herstel­lungs­ver­fahren sind mangel­haft. Die Vorsicht würde sogar vorschreiben, dass in allen Ländern, in denen diese Impf­stoffe gegen COVID-19 (CCP-Virus) vermarktet wurden, alle so„ frei­ge­setzten “Chargen sofort zurück­ge­zogen werden sollten.“
    * Astra­Ze­neca, Moderna, BioNTech/Pfizer, Johnson & Johnson

    thebl.tv/politics/french-drug-evaluation-center-concludes-all-4-covid-vaccines-should-be-discontinued.html

  6. „… kürz­lich bezeich­nete KLAUS SCHWAB unge­impfte Menschen als “eine Bedro­hung für die Menschheit …“
    “ … Mehrere Dutzend Leiter der Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­tion (WHO), des Welt­wirt­schafts­fo­rums (WEF) und verschie­dener anderer globa­lis­ti­scher Gremien haben erklärt, dass der “GROSSE RESET” die Einrich­tung eines GLOBALEN “PANDEMIE”-VERTRAGES beinhalten MUSS, um sicher­zu­stellen, dass ALLE Menschen in Über­ein­stim­mung mit Regie­rungs­er­lassen “GEIMPFT” werden. … “:
    henrymakow.com/deutsche/2021/04/10/impfstoff-ist-luziferische-eintrittsk/

    „Covid Impfungen sind eine Waffe des Massenmordes“ :
    henrymakow.com/deutsche/2021/04/10/der-bericht-von-2017-besagt-dass-covid-impfstoffe-giftig-sind/

    Aktu­eller Artikel ‑Hinweis: „Klaus Schwab und der „GROSSE RESET“ – Die Karriere eines Völkermörders“ :

    henrymakow.com/deutsche/2021/03/01/klaus-schwab-die-karriere-eines-volkermorders/

    dieunbestechlichen.com/2021/04/klaus-schwab-und-der-grosse-reset-die-karriere-eines-voelkermoerders/

    12
  7. „Sozial-Straf­punkte“,
    Kontosperrung,
    Haus­ar­rest durch Auto­matik-Verrie­ge­lung der „SmartHome“-Wohnung
    etc pp
    Auch dafür kann die die DIGI­TALE-Global-Verskla­vung „wunderbar“ einge­setzt werden, wenn der Sklave nicht pariert:

    „Auto­fahren, Fleisch essen und Urlaubs­reisen könnten bald verboten werden“ :

    www.epochtimes.de/politik/deutschland/autofahren-fleisch-essen-und-urlaubsreisen-koennten-bald-verboten-werden-a3504568.html

  8. So wie in Florida, müssen wir Bürger das als Stan­dard durch­setzen: Das Zwangs-Einfor­dern von Maskie­rung, Testung, Impfung, Impfass muß unter BRUTALSTE STRAFE gestellt werden !!!

    Artikel: „Florida: Wer einen Impf­pass verlangt, wird bestraft !“ :

    „In Florida wird jedem Unter­nehmen oder jeder Schule eine Geld­strafe von $5.000 verhängt, wenn sie einen „Impf­pass“ oder einen Nach­weis der COVID-19-Impfung von Ihren Mitar­bei­tern oder Schü­lern verlangen.
    Die 49-seitige SB 2006 ändert das staat­liche Notfall­ma­nage­ment­ge­setz, um lokale Notfall­be­fug­nisse einzu­schränken, und sieht Geld­strafen für Unter­nehmen oder Insti­tu­tionen vor, die eine Impf­stoff­do­ku­men­ta­tion verlangen…“ :

    politikstube.com/florida-wer-einen-impfpass-verlangt-wird-bestraft/

    18
  9. Ein zweites „Corona – Versuchs­labor“ wird gerade das Saar­land einge­richtet. Klein und über­schaubar, wird dort die neue Apart­heid auspro­biert mit Privi­le­gien für Geimpfte und Gene­sene bzw. Restrik­tionen für Unge­impfte. Die „Privi­le­gien“, die es gibt, zeigen deut­lich die Infan­ti­li­sie­rung unserer Gesell­schaft: man „darf“ u. a. wieder in den Zoo – Motto: Du warst brav und artig, dafür geht Mutti mit dir in den Zoo…

    48

Schreibe einen Kommentar zu Albatros Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here