Der Great Reset wird umge­setzt: Wohn­raum-Enteig­nungen, Flücht­lings-Zwangs­un­ter­brin­gung, Öko-Kommunismus

Auflö­sung der Nationen – Flüchtlings-Agenda

Von ELMAR FORSTER | Langsam werden die – früher als völlig absurd gebrand­markten – dunkelsten Verschwö­rungs-Theo­rien aus dem Fundus der „Umvol­kungs“- und Öko-Dysto­pien in die Realität umge­setzt – egal, wer auch immer dahinter stecken möge…:

Etwa die Errich­tung einer 30-Millionen-Mega­stadt (Tris­tate City Networks), auf dem Gebiet der Nieder­lande, Belgiens und Deutsch­lands – unter der Ägide des globa­lis­ti­schen WEF und der UNO. Mit einem so unfass­baren Ziel, nämlich der Auflö­sung der Natio­nal­staaten. UNSER MITTELEUROPA berich­tete darüber.

Oder etwa das erst kürz­lich vom nieder­län­di­schen Parla­ment beschlos­sene Wohn­raum-Enteig­nungs-Gesetz der Globa­listen-Regie­rung unter Mark Rutte, welches unter anderem eine zwangs­weise Flücht­lings­un­ter­brin­gung in privaten Wohn­räumen vorsieht, wie auch userer Redak­tion ausführ­lich berich­tete.

Öko-Kommu­nismus und Maximal-Wohnraum-Belegung

Ganz in diesem Zusam­men­hang steht nun auch ein Wohn­flä­chen-Begren­zungs-Plan unter der Ägide des Klima­schutzes. Denn nach Ansicht von SPD-Wohn­mi­nis­terin Klara Geywitz beglegen die Deut­schen zu viel Wohn­raum. Und in den vergan­genen Jahren wäre der Flächen­konsum pro Person immer mehr ange­stiegen, so Geywitz.

Die dies­be­züg­liche Wohn­sta­tistik zeigt: Durch­schnitt­lich bean­sprucht jeder Deut­sche 47,4 qm. Die durch­schnitt­liche Wohnungs­größe liegt bei 92 qm und 4,4 Zimmern.

Geywit­zens Beto­nung, sie wolle niemandem vorschreiben, wie groß ein Wohn­raum zu sein habe, ist aber wohl dieselbe Abnüt­zungs­rhe­torik, die auch im Zuge der Flücht­lings­krise-2015 letzt­lich nur gebro­chene Beschwich­ti­gungen waren, die dann ins Gegen­teil ange­wandt wurden.

Selbst Poli­tiker aus der eigenen Koali­tion verdäch­tigen dahinter einen abstrusen Klima-Kommu­nismus in den Start­lö­chern. So hält FDP-Frak­ti­ons­chef Chris­tian Dürr etwa nichts davon, „den Menschen vorzu­schreiben, wie sie zu wohnen haben.“ Auch CSU-Landes­grup­pen­chef Alex­ander Dobrindt sieht dahinter die „Vorstufe zum Klimaso­zia­lismus“. Und auch für CDU-Thorsten Frei „schrillen alle Alarm­glo­cken, wenn die Baumi­nis­terin das indi­vi­du­elle Wohnen regu­lieren will. Wer über die Begren­zung von Wohn­flä­chen nach­denkt, der träumt vom sozia­lis­ti­schen Plattenbau.“

Sich selbst erfül­lende voll­ende Tatsachen

In Wirk­lich­keit aber ist alles mitein­ander verzahnt. Was den ganzen Great Reset ja so gefähr­lich alter­na­tivlos zu machen scheint: „Anstatt neue Plan­wirt­schafts-Ideen zu verbreiten, sollte die Minis­terin sich dafür sorgen, dass die verspro­chenen 400 000 Wohnungen gebaut werden.“ (Dobrindt) – Dieser akute Wohnungs­be­darf entstand aber erst durch die Refjutschie-Crisis-2015.

Und es erüb­rigt sich jetzt die Frage nach der Henne und dem Ei… Was zählt, ist: Dass „genau bei diesem Ziel Geywitz schei­tern wird.“ – so Axel Gedaschko, Chef des Wohnungsbau-Verbands GdW. Und weiters: „Die 400 000 Wohnungen sind für die nächsten drei bis vier Jahre illu­so­risch.“ Dieses Jahr würden z.B. nur 250 000 Wohnungen fertig werden.  (Bild)

________________________________________________________________________

Unser Ungarn-Korre­spon­dent Elmar Forster, seit 1992 Auslands­ös­ter­rei­cher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die west­liche Verleum­dungs­kam­pagne vertei­digt. Der amazon-Best­seller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklu­sive Post­zu­stel­lung und persön­li­cher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_​buch@​yahoo.​com>


Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.

18 Kommentare

  1. ja scheiße für euch häus­le­be­sitzer . ihr kamt euch immer als was besseres vor .
    die axt im haus erspart den staatsanwalt !

  2. Uebri­gens Wohn­raum ist nach Deut­schem Recht durchaus schon erfasst, und begrenzt, gemeint ist das fuer Straf­an­stalten, pro Gefan­genem 9 qum, Stand Anfang der 90 ger.….
    Echter Sozia­lismus traeumt vom Leben als Gefan­genem, vgl.DDR!
    Heraus­kommen werden Arbei­ter­t­re­sore = huebsche Plattenbaue.……
    Und hier darf Hunger Habeck erneut zitiert werden:
    „Die Voraus­set­zung der Frei­heit ist die Unfreiheit!“
    Wir haben also eine weitere Zutat zum Gruenen Gulag zu erwarten !
    Alf v.Eller Hortobagy
    unabh.Politikberater
    und
    Jurist

  3. Und die Trot­teln aus dem Westen machen bei der Enteig­nung froeh­lich mit. Der Westen wird unter­gehen, unum­kehrbar, bei der einfa­chen Grippe Corona sichtbar. Masken­tragen, Impfungen, Quaran­taenen, alles wird mitgemacht.

    18
    1
  4. Wir brau­chen keine „Wohn­bau­of­fen­sive“ die nur dem frucht­baren Mutter­boden unseres Heimat­landes mit Verwah­rein­heiten für biodeut­sche wie daher­ge­lau­fene Nichts­nutze versiegelt.

    Das Land ist schon dicht besie­delt und kaum noch in der Lage sich auf hoch­wer­tigem Niveau selbst zu versorgen, und sowohl das Versor­gungs- als auch das Unter­brin­gungs­pro­blem wäre gelöst wenn man der unkon­trol­lierten Massen­über­frem­dung ein Ende setzen würde.

    34
    1
    • Ich erlaube mir zu sekun­dieren, Wohn­raum ist schoen und gut, nur woher soll das benoe­tigte Trink ‑und Brauch­wasser herkommen!?
      Da wird man Wuppertal komplett zum Stausee zu machen haben!
      Natu­er­lich haben auch Eifel­taeler dasselbe Vergnuegen!
      Enteig­nung aller­dings in der BRD zum hoeheren Zwecken etwa des WEF
      erlaubt, das aber schon lange, vgl.BVerfGE 42,263 ff.……
      Das Problem liegt aber darin, dass die Kennt­nisse der Deut­schen in Sachen Verfas­sungs­zwangs­jacke GG nur rudi­men­taer vorhanden ist!
      Ergebnis diese sich jetzt entwi­ckelnde Debatte.…..
      Alf v.Eller Hortobagy
      unabh.Politikberater/Jurist
      und
      Landwirt

  5. „Wer über die Begren­zung von Wohn­flä­chen nach­denkt, der träumt vom sozia­lis­ti­schen Plattenbau.“

    Exakt – denn es sind die linken Klien­tels, die das alles verbrö­chen – so wie schon das dama­lige echte N.z.-Regime aus linken Sözia­listen bestand wie es schon glas­klar im dama­ligen Partei­namen stand und deut­li­cher nicht sein kann, wenn man sich mal die Mühe macht, die Abkür­zung des dama­ligen Partei­namen dieses Regimes auszu­schreiben und seinen gesunden logi­schen herz­ge­steu­erten Menschen­ver­stand in der RECHTEN Gehirn­hälfte benutzen würde.

    Und genau dahin wollen sie die Menschen bis zu ihrer geplanten kompletten finalen Menschen­op­fe­rung an SAT-AN verla­gern, während sie sie sukzes­sive bis spätes­tens 2029/2030 m. E. über den Jordan schi­cken wollen.

    Ich habe dazu schon genug hier einge­stellt, aber hier nochmal Phil Schneider (ggfs. dt. Über­set­zung einstellen):

    www.youtube.com/watch?v=o5JNQuLdsIc

    Und hier nochmal die vermut­lich Screen­shots aus einem m. E. sat-AN-ischen/il­lüm­i­na­ti­schen Buch in drei Teilen von unten ange­fangen und beim letzten Link sind wir dann m. E. jetzt ganz oben ange­kommen bei „BAAL Work­ship“ ‑also BAALs Aufga­be/­Ar­beit- und „Human Sacri­fice“ – also „Menschen­op­fe­rung“, die nun m. E. die Endauf­gabe BAALs ist – die totale finale Menschen­op­fe­rung an SAT-AN – sh. die letzten beiden Balken mit Inschrift nach links und rechts ausge­hend von der letzten sog. Sefirot „Cana­a­nites“:

    onedrive.live.com/?authkey=%21AGSOnUu1Cio0rEk&cid=137435A60B41D2DD&id=137435A60B41D2DD%21982&parId=137435A60B41D2DD%21234&o=OneUp

    onedrive.live.com/?authkey=%21AJM21GX97LU%5FGFQ&cid=137435A60B41D2DD&id=137435A60B41D2DD%21975&parId=137435A60B41D2DD%21234&o=OneUp

    onedrive.live.com/?authkey=%21AID1rflKvKLu0aE&cid=137435A60B41D2DD&id=137435A60B41D2DD%21976&parId=137435A60B41D2DD%21234&o=OneUp

    Im Kommen­tar­be­reich des folgenden Links unter „Atar“ bitte dann die weiteren Erläu­te­rungen dazu lesen – ist viel­leicht etwas Mühe, aber aufschluss­reich. – Doch auch diese Screen­shots zeigen schon die gesamte Agenda seit langer, langer Zeit auf und wie gesagt – jetzt sind sie bereits in deren Umset­zung ganz oben angekommen. 

    www.pravda-tv.com/2022/01/die-rothschilds-die-wahren-herrscher-der-welt/

    Es gilt für die Menschen jetzt nur noch: „DIE oder WIR“. 

    Meines Erach­tens.

    14
  6. „…welches unter anderem eine zwangs­weise Flücht­lings­un­ter­brin­gung in privaten Wohn­räumen vorsieht“. Wird hier bestimmt auch kommen. Viel­leicht wacht dann Doof­mi­chel auf. wenn ihm zwangs­weise ein Neger auf die Couch gesetzt wird.

    Bei uns hier im Rotwein­gürtel, wo auch (wenige) Miets­häuser stehen, ist schon ein Maxi­mal­pig­men­tierter einge­zogen, wie es dann so ist, eine Kaker­lake kommt selten allein und man sieht sie schon im Rudel.
    Was die Villen und schmu­cken Einfa­mi­li­en­häuser aufgrund der sich dadurch verschlech­ternden Lage in wenigen Jahren wert sind, können sich die Besitzer kaum ausmalen. Auf jeden Fall trifft´s die Rich­tigen; böse Gutmen­schen eben, die sagten, dass den „armen Flücht­lingen“ geholfen werden muss…

    27
    1
    • Leider könnte es auch die Unschul­digen treffen. – In den Villen der Verant­wort­li­chen ist vermut­lich genug Platz – auch im Kanz­leramt und sons­tigen Reichs­tags­ge­bäude ganz bestimmt.

      Meines Erach­tens.

      18
    • @Abnabomba.

      Vor allem sollte es auch Menschen empfohlen werden, die außer­halb der alter­na­tiven Seiten völlig unin­for­miert sind und bei denen man in sich erge­benden Gesprä­chen auf begin­nendes Inter­esse und aufkom­mende Zweifel an den Märchen der MSM trifft.

      Meines Erach­tens.

  7. Nach welchem Erweis der CO2-Anrei­che­rung in der Atmo­sphäre will man welchen Lug und Trug über die Mensch­heit stülpen (wo ist das früher ange­be­tete Ozon­loch eigent­lich hin?)!

    Das was man sicht­lich fest­stellen kann, ist dass jedes zweite Flug­zeug mit Extra­tank Chem­trails verteilt, und man allerlei Natur zumüllt und miss­han­delt und dies scheint System zu haben und orga­ni­siert zu sein, um dann der Mensch­heit allerlei in die Schuhe zu schieben, von dem, was künst­lich provo­ziert und aufge­baut wurde.

    Das Übel scheint sich ja immer offener zu zeigen, als würde es sich bereits abschaffen wollen, nur haben viele Menschen das Übel seit Jahr­tau­senden, so lieb gewonnen, dass man ohne gar nicht können kann und wollen will. Wobei das Lügen­kon­strukt alles für den wenig mündigen Geist bereit hält, um bene­belt zu werden.

    Mal ehrlich, es ist nicht die Globa­li­sie­rung an sich ein Problem, sondern die Euge­nik­psy­chos, die es forcieren, sind das Problem in der Glei­chung. Irgend­wann wird man durchaus globale Struk­turen brau­chen, welche die gesamte Mensch­heit nach außen vertreten können.

    Der Trans­hu­ma­nismus (Anti­hu­ma­nismus), ist auch nur eine Vorstufe, zum Kontakt mit Auswär­tigen. Doch die wesent­liche Wahr­heit ist, dass sie längst unter die Mensch­heit gemischt sind in verschie­dener Weise. Und es ist der Weg zum Unter­gang einer Spezies, sich auf diese Art der Entsee­lung einzu­lassen. Nicht der Geist, der es schaff sich tech­nisch von der Seele zu spalten rettet sich, sondern alles hat ewiges Leben zunächst, was mit der eigenen Seele im Bunde bleibt und von dieser einge­sam­melt und mitge­nommen wird, lebt ewig, wie die eigene Seele. Alles was sich davon spaltet, eifert der eigenen ewigen Sterb­lich­keit nach und wieder wird alles nur miss­ver­dreht aus reinem Unver­stand sämt­li­cher geis­tiger Zusammenhänge.

    20
  8. ökokomu­nismus klingt ja gut…

    aber das ding wird doch nur dem deppenvolk
    so verkauft…

    die ölfelder spru­deln wie nie zuvor,
    all recy­celtes plastik wird von der mafia entsorgt,
    alte kohle kraft­werke werden neu angeworfen,
    gas vor der haus­türe mit schweröltankern
    einmal um die welt geschip­pert und von zwischen­händ­lern hier wieder verkauft,
    bidens ukraine im inter­esse der globalen
    öldol­lar­mafia zerbomt und verbrannt…

    nach einer lüge wird an der nächsten geknüpft,
    dem rechts­kor­rupten folgt das linkskorrupte,
    aus inva­soren werden asylanten und aus nutten
    und zuhäl­tern werden engel und hirten…

    diese uns neu verkaufte welt war noch nie so
    verblödet und grau im komplex.

    44

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein