Deut­sche Corona-Jünger wollen nun sogar FÜR harten Lock­down demonstrieren

Unter dem Hashtag #harter­Lock­down­Jetzt formiert sich derzeit in den sozialen Medien der harte Kern der Corona-Jünger, also jener Bürger, die pani­sche Angst vor gefähr­li­chen Corona-Muta­tionen haben und ihre Frei­heiten so rasch wie möglich zum Eigen­schutz abgeben möchten. Der skur­rile Haufen an Impf­be­fü­wor­tern, Pharma- und Medi­zingläu­bigen sowie teil­weise auch Gewalt­be­für­wor­tern will nun sogar eine eigene Demons­tra­tion FÜR einen harten Lock­down in Deutsch­land abhalten. Denn es gelte die „NoCovid-Stra­tegie“ radikal und ohne Rück­sicht umzusetzen.

Kinder für die Corona-Propaganda

Und auch hier bedient man sich der Kinder, um für die perfide Corona-Politik Propa­ganda zu betreiben. Während man einer­seits Kinder als poten­ti­elle Todes­bringer, weil Viren­über­träger, dämo­ni­siert, wird ande­rer­seits unter dem Hashtag #harter­Lock­down­Jetzt das Bild eines Kindes tausend­fach geteilt, welches ein selbst­ge­maltes Plakat mit den Worten „macht bitte einen echten lock­down #harter­Lock­down­Jetzt“ in die Kamera der Mutter hält. Diese betont wiederum, das Kind hätte auf eigenen Wunsch an der Aktion mitge­wirkt und seine eigene Meinung repräsentiert.

Demo FÜR harten Lockdown

Und an Ironie kaum zu über­bieten, hat nun eine junge Sozi­al­de­mo­kratin auf Twitter sogar ange­kün­digt, eine eigene Demons­tra­tion FÜR einen harten Lockdwon in Deutsch­land ange­meldet zu haben:

Diese soll am 10. April um 13 Uhr in Düssel­dorf statt­finden. Ob es dort zu einem „Super-Spreader-Event“ kommen wird, wie man uns seit Wochen von den Corona-Demons­tra­tionen einreden möchte? Natür­lich nicht, denn es werden immerhin strengste Hygie­ne­vor­schriften und Abstands­re­geln einge­halten, wie die Dame weiter betont:

11 Kommentare

  1. www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/corona-news-live-ticker-seehofer-astrazeneca-impfen-35661512

    Der wird wissen warum kein AZ. – Wer aller­dings glaubt, dass sich irgendwer von denen wirk­lich hat ümpfen lassen oder ümpfen lassen wird, der wird wohl nicht mehr selig.

    Seehofer sagt, er lasse sich nicht bevor­munden – gut so – dann soll er dieses aber bitte nebst seinen gesamten Konsorten auch der Bevül­ke­rung zuge­stehen und gegen jegliche Ümpf-Pflicht eintreten.

  2. Den Bayern und Baden-Würt­tem­ber­gern muss sich mitt­ler­weile Cörina ins Hirn gefressen und dort in einer Endlos-Para­noia-Schleife fest­ge­setzt haben:

    de.rt.com/inland/115246-gemeinsamer-appell-von-bayern-und/

    Das kann alles nicht mit rechten Dingen zugehen – wie der reinste Horror­film, nur kann man das Kino nicht verlassen und den Fern­seher nicht ausschalten.

    Sind die alle von bestia­lisch-bösen Geis­tern besetzt?

  3. Diese Demo wird von den „neuen Freunden und Helfern“ sicher wohl­wol­lend begleitet und geschützt. Wundere mich nicht, wenn sie sich den Bekloppten anschließen und mit marschieren.

  4. Das ist doch komplett wider­sprüch­lich. Wenn diese Seuchen­nazis einen komplettes Einsperren haben wollen, dann sollen sie sich halt in ihrer Bude verkrie­chen. Niemand hindert diese Para­noiker daran. Wenn die jetzt aber auf die Straße gehen, um zu demons­trieren, dann tun sie ja genau das Gegen­teil von dem, was sie fordern. Übri­gens ist „lock­down“ dem Deppen-Espe­ranto entlehnt und sollte daher nicht in den Mund genommen werden.

    Zudem, wenn alle einge­sperrt sind, wer bringt diesen Herren­men­schen dann die Pizza und den Amazon-Müll?

  5. Das sind ALLE Kandi­daten fürs Irren­haus. Die Staats­ver­blö­dung trägt ihre Früchte.
    Man kann sich nur noch ange­wi­dert abwenden, wenn man auf solche Voll­idioten stößt.
    Mit denen kann man auch nicht disku­tieren, die haben keinen Verstand, die sind einfach nur blöd.

    26
    • ich möchte nicht unbe­dingt eine Diskus­sion vom Zaun brechen, aber !! .. diese Jugend hat nichts … es fängt alles früher an, bei den soge­nannten Eltern … es heißt ja nicht mehr Erzie­hung … sondern .. Entfal­tung .. die Hilf­lo­sig­keit, welche solche Jugend­li­chen an den Tag legen, ist nichts anderes, als das es die Grünen verstehen, dass zu tun, was Eltern versäumt haben … nämlich .. diesen verkifften Typen eine Anlauf­stelle zu verschaffen, Verständnis, Aufmerk­sam­keit zu verbreiten, das Gefühl zu vermit­teln, hier findest du Gebor­gen­heit, in der Gruppe, früher war, nannte man es mal Familie.
      Diese durch­ge­knallten Irren, werden eines Tages aufwa­chen und erkennen, dass sie maßlos ausge­nutzt wurden, zum Macht­glück der Grünen, danach sind sie denen völlig wurscht… Beispiel … warm hat man damals den schwulen das heiraten erlaubt, nur !!! um mehr Zulauf an Stimmen zu bekommen, für die Grünen !! .. heute sind diese schwulen .. nur noch Stimm­vieh und werden mit auslän­di­schen Sex gelüsten bei der Stange gehalten, im wahrsten Sinn des Wortes.
      Das Herden­tier Mensch lässt grüßen und im Hinter­kopf tickt immer die Neugier der Fort­pflan­zung .. Mr. Delmer .. wusste von was er sprach.
      „Sie werden sich an ihrem eigenen ich vergehen“ … heute ist es Klima schä­di­gend .. und abartig Kinder in die Welt zu setzen … Maske = Kondome ..
      … warum gibt es diesen Satz und niemand unter­nimmt was dagegen ??? .. „tötet sie .. alle … Ungläubige. “

      13
  6. Mit ratio­nalem Verstand nicht mehr nach­voll­ziehbar. Diese Deppen begehen aus Angst vor Krank­heit und Tod Selbstmord.

    27

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here