Drama­tisch: Altes CSSR-Über­schall-Flug­zeug stürzt auf Flug­show ab (Video)

Ein Video hält den Moment fest, in dem ein altes tsche­cho­slo­wa­ki­sches Militär-Über­schall-Schul­flug­zeug, die L‑29 Delfin (LV-X468), auf dem „Aero Club Villa Cañas“ in Argen­ti­nien abstürzt.

 

________________________________________________________________________

„KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Unter­gang des Abend­landes (Spengler) Dekon­struk­tion der Poli­tical Correct­ness.

Das Buch ist im Gerhard-Hess-Verlag erschienen und direkt bei Elmar Forster posta­lisch (inkl. Widmung) zum Preis von 25,50 EUR (inkl. Porto und persön­li­cher Widmung) unter <ungarn_​buch@​yahoo.​combestellbar. Es wird demnächst auch im Buch­handel und bei Amazon erhält­lich sein.

Unser Ungarn-Korre­spon­dent Elmar Forster, seit 1992 Auslands­ös­ter­rei­cher in Ungarn, vertei­digt in seinem Buch Ungarn gegen die west­liche Verleum­dungs­kam­pagne. Der amazon-Best­seller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklu­sive Post­zu­stel­lung und persön­li­cher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_​buch@​yahoo.​com>

 


Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.



 


5 Kommentare

  1. Ich glaube kaum das der Absturz etwas mit dem Alter des Flug­zeuges zu tun hat.
    Viel­leich mit dem Alter des Piloten. Ein alter erfah­rener Pilot auf diesem Typ, hätte dieses Manöver
    ohne Mindest­höhe nicht geflogen. Es sei denn er ist ein alter toll­kühner Pilot. Aber ist gibt keine alten, toll­kühne Piloten, nur Junge und die nicht alt werden.

  2. In der Höhe mit einem Düsen­flug­zeug einen Abschwung zu machen, ist Selbst­mord. Viele Piloten vergessen jede Sicher­heits­vor­schrift, wenn sie vor Publikum fliegen und versu­chen, möglichst spek­ta­ku­läre Manöver zu zeigen. Das geht regel­mäßig schief, YT ist voll von ähnli­chen Videos. Abge­sehen davon hat die L‑29 mit einer Vmax von 655 km/h in etwa die Flug­leis­tungen einer Bf109, das ist rund die Hälfte der Schall­ge­schwin­dig­keit. Kenner sehen sofort, dass dieser Vogel unter keinen Umständen Mach 1 erreicht, selbst im Sturz­flug würde der lange vor Mach 1 die Ohren anlegen.

    13
    • Richtig…kann man schon an der Ausge­stal­tung der Trag­flä­chen erkennen das diese Maschine nicht über­schall­fähig ist ! …ohne gepfeilte Trag­flä­chen mit entspre­chendem Profil­ver­lauf und Ausge­stal­tung würde es dem Vogel einfach die Flügel wegblasen schon bevor er die Schall­mauer durch­bricht …haben die damals schon bei der ME262 geschnallt dass sowas notwendig ist je schneller das Flug­zeug wird

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein