EILMEDUNG: Bayern-Pres­se­kon­­fe­renz 12.15 Uhr: Nagels­mann verkündet Schock-Nach­richt – Fußball­star erleidet Herzmuskelentzündung

Bild: shutterstock

MÜNCHEN – 12.15 Uhr | Alphonso Davies hat eine Herz­mus­kel­ent­zün­dung erlitten und fällt vorerst aus, infor­mierte der Trainer des FC Bayern Julian Nagels­mann gerade auf einer Pressekonferenz:
„Es gibt unter­schied­liche Auslöser dafür. Oft ist es eine hohe Virus­last der Grund. Die Wahr­schein­lich­keit, dass es von der Corona-Erkran­kung kommt, ist relativ hoch. Das kann man aber nicht zu 100 Prozent sagen. Fakt ist: Er hat es, und das ist hoch­gradig beschissen“.

Inter­es­sant dabei, dass Nagels­mann über die Ursa­chen der Herz­mus­kel­ent­zün­dung auf der Pres­se­kon­fe­renz schwa­dro­niert und gleich eine „Corona-Erkran­kung“ da ins Spiel bringt. So etwas nennt man eine unauf­ge­for­derte Flucht nach vorne, denn von der mutmaß­li­chen eigent­li­chen Ursache soll wohl abge­lenkt werden. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

Gut, dass Davies vorläufig nicht spielt. Denn er wäre dann mit größter Wahr­schein­lich­keit einer derje­nigen geimpften und geboos­terten Sportler, die am Spiel­feld umfallen und im schlimmsten Fall „plötz­lich und uner­wartet“ das Zeit­liche segnen.

Seit Dezember 183 Profi­sportler zusam­men­ge­bro­chen – 108 von ihnen tot

In unserer beliebten Serie über diese tragi­schen Todes­fälle geimpfter Sportler, kommen wir mit dem Updaten solcher Fälle kaum nach. Erst heute Nacht mussten wir vom Ableben des ameri­ka­ni­schen NFL-Stars Jean Ramirez berichten, tags zuvor von einer erschüt­ternden Statistik:

Die israe­li­schen Real-Time News meldeten am Dienstag (11.01) einen fünf­fa­chen Anstieg der plötz­li­chen Herz­tode und unge­klärten Todes­fälle unter FIFA-Spie­lern im Jahr 2021: Seit Dezember sind 183 Profi­sportler und Trainer plötz­lich zusam­men­ge­bro­chen, 108 von ihnen starben.

Machen sie sich selbst ein Bild davon. Hier geht es zu unserer Serie:
„Die ‚neue Corona-Impf­nor­ma­lität‘: Profi-Sportler brechen zusammen, Kinder haben Schlag­an­fälle und Herzentzündungen


Für Bestel­lungen unseres neuen Aufkle­bers „Impf­zwang“ klicken Sie hier.




30 Kommentare

  1. Meine Tochter ist bereits das dritte Mal geimpft und befindet sich mit ihrer Fam. das zweite Mal in Quarantäne…beide Erwach­senen hatten einen posi­tiven PCR Test… Ihr Mann hat mitt­lere Symptome…
    So ist das in einer Impfdiktatur…

  2. Ich will keinem etwas böses, aber solange diese Todes­welle nicht wie ein Tsunami durch Deutsch­land fegt und die Leute zu Hunderten tot auf der Strasse zusam­men­bre­chen, wird nichts passieren.

    Ich und drei weitere Kollegen sind die einzigen Unge­impften und wir werden passiv gemobbt. Ok, der Gesetz­geber schreibt vor, dass wir einen max 24h alten Test vorweisen müssen (seit wann muss ich meine Gesund­heit nach­weisen. Das wär ja dasselbe, wenn ich mir beim Arzt keine Krank­schrei­bung, sondern auch eine Gesund­schrei­bung besorgen müsste) und wir müssen normale Leis­tung bringen, aber Boni werden so gewählt, dass nur 2G da was von haben. Und wenn man sich beschwert (Menschen­rechte, war da nicht mal was? dann bekommt man die pampige Antwort: Entschei­dungen haben Konsequenzen.

    Also sorry, aber können die nächsten Wochen die Geimpften bitte mal wie die Fliegen tot umkippen?
    (Ich hab so die Schnauze voll, diskri­mi­niert zu werden.)

    12
  3. Diese Impfung ist Massenmord!!
    Übersterb­lich­keit im Dezember 2021 erreicht 30! % – das gab’s zuletzt im Jahr 1946, und das war ein Hungerjahr.
    Hoch­ge­rechnet auf das gesamte Jahr, ausge­hend von ca.900.000 Toten pro Jahr, würde das eine Opfer­zahl von 300.000 im Jahr bedeuten. Und da sind die Lang­zeit­schäden und die Fehl­ge­burten noch gar nicht einge­rechnet worden. 2022 wird das Massen­sterben sicher­lich weitergehen.
    Dazu kommen Millionen Geschä­digte, Behin­derte, Arbeits­un­fä­hige, fast Lebens­un­fä­hige, durch den Tod von Fami­li­en­an­ge­hö­rigen schwer Trau­ma­ti­sierte – allein für Deutschland.
    Global gesehen ist dies ein Verbre­chen unvor­stell­baren Ausmaßes, unfass­barer Bösartigkeit.
    Schaut euch z.B. die tele­gram Kanäle impfopfer info oder anastaci91 an – und weint mit den Opfern.

    Drei Beispiele:

    Von Mäggi Margret am 9.1.22 um 13:03h
    „Mein Neffe , 47 Jahre alt und kern­ge­sund , wurde am 20. Dezember geboos­tert. 1 Tag danach fings an mit Bauch­ven­en­throm­bose und in Wade , Fuss war blau . Not OP am23. Von da an sämt­liche Symptome gezeigt inner­halb 2 Wochen. Er starb am 4. Januar . Also mehrere Throm­bosen auch im Hirn . Schlag­an­fälle, auf einen Auge Blind, halb­seitig gelähmt. Leber,Nierenversagen . Herz­mus­kel­ent­zün­dung, sogar in Lunge Krebs geboos­tert. Zuletzt wurde er beatmet und war ganz Blau am Körper und aufge­dunsen. Horror kann man nur sagen . Hinter­lässt Frau und 15 jährige Tochter . Ich glaube er bekam Biontech“

    Tanja 8.1.22 22:24h
    „In D, Raum 73… Ist eine ganze Familie zum Impfen gegangen, am nächsten Tag lagen die Kinder (6&11) tot im Bett, habe die Info aus zweiter Hand,absolut Vertrau­ens­wür­dige Quelle. Anschei­nend wollten die Eltern das über die Zeitung publik machen, diese hat sie abge­wiesen, da darüber nicht berichtet werden darf…ja, es soll keiner wissen wie viele Kinder schon sterben 🙁 “

    Andy N 19.12.21 19:40h
    „hab gestern auf der demo in schwerin mit einem netten mann gespro­chen, der im hamburger hafen arbeitet. ich habe ihn gefragt, warum er bei der demo ist – er sagte, allein in dieser woche sind 5 kollegen gestorben. einem ist in der kanzel im kran schlecht geworden, er ist runter­ge­klet­tert und hat sich erbro­chen – dann umge­fallen. reani­ma­tion vom notarzt erfolglos. alle geimpft & um die 40.“

    Helft mit, das Wissen um diese Verbre­chen zu verbreiten, damit nicht noch mehr geop­fert werden!

    11
    • Ist es möglich, dass du die dir bekannten Todes­fälle aus deinem direkten sozialen Umfeld hier mit einträgst? 

      t.me/DeadVaccinationVictims

      Mir ist es wichtig den toten Kriegs­op­fern der Gift­spritze ein Gesicht zu geben und tote Zahlen zum Leben zu erwe­cken. Das kann ich aber nur mit Deiner Unter­stüt­zung. Darum habe ich eine inter­na­tio­nale welt­weite Hall of Fame für alle Toten nach der Spritze gemacht. 

      Bitte teile die Gruppe auch und gib sie inter­na­tional an alle Deine Kontakte weiter. 

      Vielen vielen lieben Dank.

  4. Den Brief von Roth­schild, datiert auf 05.01.22 lesen, dann wird alles klar und deut­lich, wer besei­tigt werden muss. Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. Unsere Feinde sind keine Götter, sondern nur geld­gie­rige Krea­turen, die letzt­lich auch nur Wasser saufen und Hühner­eier fressen.

    10
  5. Bald gibt es doppelte Geisterspiele:

    In den Rängen nur Papp­ka­me­raden weil dank 0G+ keiner mehr ins Stadion darf, und auf dem Spiel­feld gähnende Leere weil die Gespritzten um- und ausfallen, die unge­spritzten Haus­verbot haben und der Rest in Quaran­täne hockt.

    15
  6. Schweigen, statt die Wahr­heit zu sagen, ist auch eine Art Lüge.
    Warum wird bei Todes­mel­dungen nicht erwähnt, wie viel Tagen zuvor der/die Verstor­bene die Corona-Injek­tion verpasst wurde ?
    Leben wir nun in Demokraturen ?

    20
    • Gespritzt vor 3 Tagen und umge­fallen: Klarer Fall, war unter 7 Tagen und damit „unge­impft“.
      Danach zählt ein Kollaps als „kein kausaler Zusam­men­hang erkennbar“, können nur „Vorschäden“ gewesen sein.

      19
  7. Von Corona.… Man hat da etwas unter­schlagen, es müsst von der „Corona-Impfung heißen.
    Einer von vielen Fällen, aber es hat ja nichts mit nichts zu tun, nur die erfun­dene Pandemie muss weiter dafür herhalten, damit auch alle weiterhin brav vor Angst und Schre­cken sich hinter der Maske verste­cken und zum Boos­tern rennen…
    Ach wie schön das niemand weiß, wie der Lügner eigent­lich heißt…
    Werden die Menschen endlich wach, wird er zur Hölle fahren mit Krach…

    21
    1
  8. Für die nicht mehr leis­tungs­fä­higen Profis kommen sicher noch versi­che­rungs­tech­ni­sche Probleme dazu. Denn die Aufgabe des Berufs­sports durch diese Impfung ist kein Unfall!
    Bei den Millionen , um die es hier geht , werden sie die Zahlung garan­tiert ablehnen. Denn dieser Profi hat ja seine Einwil­li­gung für einen Versuch gegeben.
    Auslän­di­sche Lebens­ver­si­che­rung lehnen schon Zahlungen bei Todes­fällen ab.

    23
  9. Langsam wird es Zeit, über eine „Selber-Denk-Pflicht“ nachzudenken.

    Das ist ja fast mitleid­erre­gend anzu­sehen (z.B. bei Nagels­mann), wie diese Menschen aus ihrem propa­gan­dis­tisch kondi­tio­nierten Denk­ge­fängnis nicht mehr heraus­kommen. Eigent­lich erbärm­lich! Die Covid-Impfung kann nicht mehr in Betracht gezogen werden von diesen Menschen. Das ist denen unmög­lich. Ich habe Ähnli­ches mal gesehen bei einer Hypnose-Show.

    28
  10. Ehrlich mein Bedauern hält sich in Grenzen und Kimmich wird jetzt immer mit Gedanken tragen , bin ich oder wer anders der nächste. Ja das könnte passieren sollte man ihnen zurufen, also rasch boos­tern, damit erhöht man seine Chancen dabei zu sein.

    25
    • Und Hoeneß macht weiterhin aggres­sive Werbung fürs Stechen und möchte alle Verwei­gern am liebsten körper­lich züch­tigen. Ob er das wohl im Knast gelernt hat?

      28
      • Wieviel Euronen bringt das für diesen Geld­geilen Typen ein?
        heute in der BL 3 Fälle von leichter Herz­mus­kel­ent­zün­dungen, hah, die zählen aber nicht durch den Pieks als Geschä­digte, Vorlaufzeit.

  11. Es ist toll, daß Corona-Impf­freunde skru­pellos unter­schlagen, daß diese Erkran­kungen nicht ihre Ursache in einer Corona-Erkran­kung hat, deren Exis­tenz Herr Nagel­mann auch nicht behaup­tete, sondern in der Corona-Impfung.

    18
  12. „Wahr­schein­lich­keit, dass es von der Corona-Erkran­kung kommt, ist relativ hoch“
    — Erkran­kung, dass ich nicht lache – oder ist die Impfung jetzt, bei Bedarf, schon eine „Erkran­kung“?

    27
    • Haben Sie schon mal „1984“ von George Orwell gelesen? Nein? Denn dann würden Sie das Wort „Zwie­denken“ kennen.…..

      13

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein