Erdogan an Martin Schulz: „Was denkst du wer du bist?“

Die Türkei macht verbal mobil. Und zwar gegen Deutsch­land und die EU.

Wer gestern die Bilder von Bundes­au­ßen­mi­nister Frank-Walter Stein­meiers Besuch in Ankara gesehen hat, als er wie ein geprü­gelter Schul­junge neben dem türki­schen Staats­prä­si­denten Recep Tayyip Erdogan saß, weiß, wer hier die Hosen anhat.

Denn die Deut­schen, die EU ist abhängig von der Türkei, die aufgrund eines „Deals“ Flücht­linge aus Syrien und dem Irak von Europa fernhält.

Nicht nur, dass der türki­sche Außen­mi­nister Mevlüt Cavu­soglu dem deut­schen Amts­kol­legen vorwarf, dass sich „PKK-Terro­risten in Deutsch­land frei bewegen können“. Auch „Terro­risten“ des isla­mis­ti­schen Sekten­pre­di­gers Fethullah Gülen hätten in Deutsch­land Unter­schlupf gefunden.

Weiter­lesen: guidograndt.wordpress.com/2016/11/16/video-recep-tayyip-erdogan-weist-europaparlamentspraesident-martin-schulz-in-die-schranken-wer-bist-du-schaut-euch-diesen-flegel-an/

Die Krönung der Anti-EU-Ressen­ti­ments ist jedoch, wie Erdogan Euro­pa­par­la­mentsű­prä­si­dent Martin Schulz in die Schranken wies:

„Wer bist du? Irgendein Präsi­dent von irgend­einem Parla­ment. Na und? Seit wann entschei­dest du für die Türkei? Schaut euch den Flegel an. Sagt, er will uns Sank­tionen aufer­legen. Sank­tio­niere, was immer du willst.“

Beitrags­video: www.youtube.com/watch?v=bB9yDrA-gJk (Youtube Standard-Lizenz)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here