Erzbi­schof enthüllt: „Es gibt einen Plan, Europa mit Einwan­de­rern zu isla­mi­sieren“

Die Islamisierung Europas · Foto: VoxNews

In zehn Jahren wird Europa musli­misch sein. Bereits im Jahr 2016 machte Monsi­gnore Carlo Libe­rati, emeri­tierter Erzbi­schof von Pompeji, diese drama­ti­sche Vorher­sage. Und heute kommen wir dieser Aussage immer näher.

Nach Angaben des Bischofs ist ein ethni­scher Austausch im Gange, der zur Isla­mi­sie­rung Europas führt. Die Waffen der Muslime sind keine Bomben, sondern die Bäuche ihrer Frauen.

Hier einige wört­liche Zitate des Erzbi­schofs, die uns zu denken geben sollten:

„Ich befürchte, dass wir in zehn Jahren oder weniger in Europa alle demo­gra­fisch musli­misch werden. Sie haben sechs oder sieben Kinder, in Europa haben wir hingegen eine Gebur­ten­rate von null oder fast null. Europa ist heid­nisch geworden und wir leben so, als ob Gott nicht exis­tiert, indem wir es aufgeben, unseren Glauben öffent­lich zu mani­fes­tieren. Ja wir schämen uns sogar dafür. Ich frage mich: gibt es über­haupt noch Katho­li­zität?“.

„Wir haben den katho­li­schen Sinn des Lebens verloren. Um den Islam zu stoppen, der für uns eine Bedro­hung darstellt, sollten wir uns alle an den Geist von Lepanto (1571) und Wien (1683) erin­nern, der es uns ermög­licht hat, das Abend­land zu retten. Wir suchen hier einen unmög­li­chen sanften Dialog mit denen, die uns unter­werfen wollen, weil sie uns als Ungläu­bige betrachten. Der Islam basiert auf dem Koran, der die Unter­wer­fung von Ungläu­bigen predigt. Ich möchte nicht isla­misch sterben und ich argu­men­tiere, dass wir als Christen das Schwert des Glau­bens und der Wahr­heit führen sollten. Der Islam ist gewalt­tätig, weil der Koran dies ist. Hören wir mit dem Glauben an einen gemä­ßigten Islam auf.“

„Jeder, der sagt, dass jeder aufge­nommen werden muss, ist ein Utopist oder hat andere Absichten. In dieser Hinsicht denke ich, dass der unga­ri­sche Minis­ter­prä­si­dent Orbán richtig liegt. Dieje­nigen, die isla­mi­sche Länder verlassen, fliehen in Wirk­lich­keit vor dem Islam. Ich frage mich: warum nehmen die reichen isla­mi­schen Staaten diese Leute nicht auf? Der Grund scheint mir zu sein, dass es offenbar einen regel­rechten Plan zur Isla­mi­sie­rung Europas gibt.“

Quelle: VoxNews

15 Kommentare

  1. Osteu­ropa wird aller­dings verschont bleiben, zumin­dest noch in zehn Jahren. Die Polen, Ungarn, Tsche­chen, Slowaken machen den verbre­che­ri­schen Unfug nicht mit, auch wenn ihre „Eliten“ „umfallen“ sollten. Ich kenne Polen seit ca. 25 ganz gut, zumin­dest die länd­li­chen Gegenden: wenn da die Musels einrü­cken, gibt es richtig Ärger, die sind nicht so deka­dent wie die (West) – Deut­schen!

    95
  2. Dieser Plan wird von UN und EU-Kommis­sion verfolgt. es exis­tiert da ein Gutachten Report 2010, nachdem Deutsch­land bis 2050 197 Mio Inva­soren isla­mi­schen Glau­bens zusätz­lich zu den jetzigen Bewoh­nern aufnehmen MUSS ! Für Frank­reich sind zusätz­lich 340 Mio vorge­sehen. Das bedeutet Bürger­krieg um recourcen wie Wasser, Lebensmittel,Infrastruktur.
    Die UN hat noch den Report 2030 in der Schub­lade, welcher die voll­kom­mene Veskla­vung für die bis dahin übrig geblie­bene halbe Milli­arde Menschen welt­weit vorsieht.

    55
    2
    • Nur so sind auch die Inschriften auf den Georgia Guide­stones zu verstehen:
      Halte die Mensch­heit unter 500.000.000 in fort­wäh­rendem Gleich­ge­wicht mit der Natur.
      500 Millionen statt 7 Milli­arden, wo sind sie geblieben? Gefallen in vergeb­li­chen Vertei­di­gungs­kriegen ohnr Waffen, ohne Vertei­di­gungs­men­ta­lität, ohne Schutz.……

      12
  3. Die kath. Priester vertei­digen unsere christ­li­chen Werte schon lange nicht mehr!! Statt­dessen predigen sie von der Kanzel um Tole­ranz und Hilfs­be­reit­schaft gegen­über musli­mi­schen Welt­wan­derer in unser Sozi­al­system! Die kath. Kirche sind Hand­langer der Regie­rungen, wie in der Nazi­zeit!!! Pfui!

    111
    4
  4. Die katho­li­sche Kirche ist im Schisma. Das derzei­tige Ponti­fikat ist eine Kata­strophe, Papst Fran­ziskus hat zum Global Compact for Migra­tion 20 Punkte zuge­ar­beitet, es ist seine poli­ti­sche Ideo­logie, dass jeder Mensch auf der Erde leben darf, wo er will und dass er in der zur Aufnahme gezwun­genen Gesell­schaft selbst­ver­ständ­lich sofort alle sozialen Leis­tungen gewährt bekommen muss, auch wenn er nie in die Sozi­al­sys­teme einge­zahlt hat und das auch nie machen wird, selbst wenn er krimi­nell ist und mordet und verge­wal­tigt und dass die zur Aufnahme gezwun­gene Gesell­schaft niemanden abweisen darf und alles bezahlen muss. Das Schma­rot­zertum und barba­ri­sche Kulturen werden zu gewalt­tä­tigen Ausein­an­der­set­zungen führen, das kann nicht christ­lich sein. Hier führt ein anderer Regie – wieso merkt das keiner?
    Da wir weit entfernt sind vom katho­li­schen Geist von 1571 nund 1683, kann ich nur warnen, dass Nächs­ten­liebe NICHT ist, sich töten oder versklaven zu lassen.

    47
    2
  5. Wie recht Sie haben! Und jetzt? Was tun?? Gegen Merkel & Co, gegen den amtie­renden Papst, gegen all die vielen sons­tigen Gutmen­schen? Was tun gegen sie??

    25
    • ALLE Macht geht vom VOLKE aus ! Wir sind der Souverän und damit der Staat. Nicht meckern, sondern Erkennen, Verstehen, Handeln. Nehmt euer höchstes Recht nach Völker­recht wahr, kommt in eure Natio­nal­ver­samm­lung, es gibt nur diesen einen einzigen, juris­tisch, recht­lich einwand­freien Weg. Einen Staat mittels einer von den deut­schen Völkern erstellten Verfas­sung zu errichten. Oder surfe weiter bis zum Knall. Du Entschei­dest ! Wollt ihr Souverän werden, einen Föde­ralen Staat Deutsch­land haben, mit einer uns souve­ränen in freier Selbst­be­stim­mung gewählten Verfas­sung ? Dann solltet ihr dahin kommen, wo ihr hinge­hört ! Wähle dich selbst, da weißt du was du hast. Sei dabei. Volks­ver­samm­lungen sind jetzt jeden Sonntag. 30 Jahre einer deut­schen STAATSLÜGE www.youtube.com/watch?v=C06r5vasgIE
      studio@​ddb-​radio.​de www.bundesstaat-deutschland.com/ www.verfassunggebende-versammlung.com
      schlaue hören www.ddbradio.org/
      www.ddbnews.org/ddbnews/
      www.vvaktuell.com/
      www.ddbnews.org/ddbnews-redaktion/
      t.me/ddbradio
      ddbnews.wordpress.com/
      t.me/ddbnews_gesundheit
      twitter.com/ddbnews
      Tages­themen, Urteil BVerfG: BRD Wahlen & Gesetze seit 1956 ungültig ! www.youtube.com/watch?v=-MJ_shl7r1I Kapiert ihr es nicht, möge der Schöpfer seinen liebsten beistehen, wie schon so oft !

      Carlo Schmidt nannte einst schon die Lösung nach Art. 146 GG youtu.be/URjrHws6nuc

    • Der den heiligen Stuhl entwei­hende Latein­ame­ri­kaner ist nicht der Papst. Er ist Satan persön­lich. Das stellt er bei jeder Gele­gen­heit unter Beweis. Alles, was er tut ist darauf ausge­richtet dass er der letzte Papst ist. Er will das Chris­tentum vernichten. Dabei lässt er sich von allen anderen Reli­gionen, ganz beson­ders aber vom Islam inspi­rieren. Das hat er selbst gesagt.

      27
      1
    • Viele von Euch schreiben über das Chris­tentum und die Bibel. Wer von Euch die Bibel kennt muss hierbei zwangs­läufig erkennen, das Gott Vater meist fremde, rohe und umbarm­her­zige Völker, selbst über sein eigenes Volk brachte, wenn diese sich derart versün­digt hatten, das sein Zorn einfach entbrennen musste. Das war früher so und ist heute genau wieder das gleiche. Die Molems kommen über West­eu­ropa wegen der vielen Sünden und der Bösar­tig­keit der Menschen. Merkt Ihr nicht, das dies alles bald uner­träg­lich ist ? Erst wenn Ihr im Elend in Schmach und unter Verfol­gung und Todes­angst leben werdet, werden sich einige von Euch von ganzen Herzen zum HErrn Jesus bekennen und er wird Euch die Augen öffnen, heiligen und beschützen.
      Die Geschichte wieder­holt sich eben schon über 6000 Jahre immer und immer wieder.

      11
      2
  6. Die Aussage vom Erzbi­schof Monsi­gnore Carlo Libe­rati sind eine Bestä­ti­gung dessen, was man hier erlebt und erfährt: Die Gebur­ten­raten musli­misch geprägter Kinder in großen Städten Deutsch­lands wie Frank­furt, Düssel­dorf usw., Der Muezzin-Ruf soll verstärkt die Menschen beglü­cken; laut BKA mehr als 260 Gewalt­taten pro Tag aus dem Zuwan­derer Milieu in 2019 – das betrifft nur die gemel­deten Fälle; viele dürfen nicht erfasst werden; Listen straf­fäl­liger Zuwan­derer werden verboten (Tübingen, Olaf Palmer); über die Gewalt­taten der Flücht­linge darf in den Main­stream-Medien nicht berichtet werden und die REgie­rung sowie Brüssel pressen immer mehr ins Land; Hilfe­rufe der Polizei aus diversen Orten werden über­hört; versteckte EU-Kommis­sions-Umfrage zur Migra­tion (davon erfuhren prak­tisch nur die „Guten“) brachte 3% Zustim­mung, 43% Ableh­nung, der Rest war ungültig oder unent­schieden; krimi­nelle Schlep­per­banden werden hofiert und sogar finan­ziert, wie jetzt in Verbin­dung mit der Fest­nahme von 33 deut­schen Figuren aus dem Umfeld in Grie­chen­land fest­ge­stellt wurde usw. usw.
    Keine normale Regie­rung sollte so mit der Bevöl­ke­rung umgehen!

    36
  7. Gut das es doch noch einige Geist­liche gibt, die die Gefahr der Isla­mie­rung erkannt haben und Moslimen nicht in den Hintern krie­chen.
    Die meisten können doch gar nicht genug davon nach Deutsch­land holen wollen.
    Ist es pure Naivität, oder steht die Gier des Geldes über jede Vernunft, ich weiß es nicht.

    18

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here