Ex-Ski-Ass Neure­u­ther zeigt live im TV Verständnis für Mord­dro­hungen gegen unge­impften Ski-Fahrer

Pixabay, gemeinfrei

Wer dachte es gehe bei den Corona-Jüngern nicht mehr menschen­ver­ach­tender, der wird vom ehema­ligen deut­schen Profi-Skirenn­fahrer Felix Neure­u­ther eines Besseren belehrt. Vor einigen Tagen ließ sich der als Co-Kommen­tator im ARD bei den Ski-Rennen fungie­rende Sportler zu Verständnis gegen­über Mord­dro­hungen gegen einen impf­freien Ski-Fahrer hinreißen.
„Er hätte sich ja auch impfen lassen können“

Konkret geht es um den Schweizer Skifahrer Urs Kryen­bühl, der öffent­lich Kritik an der Corona-Impfung äußerte und sich bisher auch nicht impfen lassen möchte. Das brachte ihm den geballten Hass der „Zeugen Coronas“ ein, sogar mit Mord (!) wurde der Sportler bedroht. Gegen­über dem Schweizer Blick äußerte er sich dazu wie folgt:

„Es waren schon einige sehr strube und vor allem sehr persön­liche Angriffe dabei, die mir entspre­chend nahe­ge­gangen sind.“

Bei der Live-Über­tra­gung des „Super G“-Rennens in Bormio im ARD erwähnte Kommen­tator Bernd Schmelzer natür­lich bei der Fahrt Kryen­bühls dessen „Impf­status“ und die Mord­dro­hungen, die er deshalb sogar erhalten hat. Schmelzer nur lapidar dazu:

„Da schießt der eine oder andere dann doch ein biss­chen über das Ziel hinaus.“

Wer nun erwartet hätte, dass zumin­dest Co-Kommen­tator Neure­u­ther die Mord­dro­hungen verur­teile, weit gefehlt. Er zeigte er fast schon Verständnis dafür:

Ja, aber gut, ich mein. Er hätte sich ja auch impfen lassen können. Aber mit Mord­dro­hungen ist es natür­lich nicht getan. Da muss man schon die Kirche im Dorf lassen, keine Frage.“


Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht – Finca Bayano, Panama.


Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürger­rechte. Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber porto­frei und gratis! Details hier.
Für Bestel­lungen unseres neuen Aufkle­bers „Impf­zwang“ klicken Sie hier.

19 Kommentare

  1. Ist es irgendwo im deutsch­spra­chigen Raum anders? Die Systemm­edien, deren fest­an­ge­stellten und im goldenen Käfig sitzenden Tasten- und Mikro­fon­nutten und ‑stri­cher (hab ich mir von Gerald Markel geliehen, ein begna­deter Kanal auf Tele­gram) lassen natür­lich nur sehr gut dres­sierte Streng­gläu­bige ans Mikrofon und ins Bild.
    Vom Sport- und Bühnen­star zum gedrillten Plap­per­maul. Wenn die heilige Pandemie nicht mehr zu halten ist, werden diese Herr­schaften am tiefsten fallen.

  2. Nachdem mir eine sehr nahe Verwandte ‑alle Impfungen intus, sogar Grippe- die Mittei­lung machte, sie hätte mich für intel­li­genter gehalten, denn dann würde ich den Schutz verstehen, über­lege ich, ob man dazu irgendwo einen Kurs belegen kann. Oder ich bleibe weiter dämlich. Ist mir auch lieber. Zur Abwechs­lung werde ich mir mal die Seite corona-ausschuss.de/ ansehen. Muss meine Bildung erwei­tern, um Muni­tion zum Rück­schuss zu haben.

    6
    1
    • Hallo,
      Frage:
      Eine Impfung soll ja das Immun­system anregen etwas zu tun.
      Dann sei man ja immun, für immer oder eine gewisse Zeit.
      Frage:
      Wenn es um das Immun­system geht, warum kann ich nicht gleich etwas für mein Immun­system tun?
      Richtig: das tue ich: siehe gesundheitsinformation.de:
      Bestand­teile des Immunsystems:
      Knochen­mark / Thymus / Lymph­knoten / Milz / Mandeln (Tonsillen) / Schleim­häute (Darm)

      Meine „Grund­aus­stat­tung“:
      Darm­bak­te­rien / Vitamin D3 + K2 / Omega3 Fischöl oder Algenöl / Q10 / Schwarzer Knob­lauch­ex­trakt: Macht alles platt was Viren, Bakte­rien, Para­siten, Borre­lien etc.

  3. Was diese Zeit mit Menschen macht… ich hätte das vor C nicht für möglich gehalten. Natür­lich von der Antifa abgesehen.

    11
  4. Diese ganze künst­lich herbei geführte Krise zeigt ganz klar wie Dumm und mani­pu­lierbar die Masse ist. Die Sheeple machen es die Eliten und Ihre Schergen wohl sehr einfach wo Sie Denun­zie­rung, Nöti­gung, Verleum­dung und Ausgren­zung von anders denkenden mit reli­giöser Fana­tismus betreiben.

    16
  5. Die haben m. E. alle keinen blassen Schimmer, was es mit der Schlömpe auf sich hat:

    report24.news/betrug-am-buerger-antigen-test-spricht-auch-auf-grippe-und-bakterien-an/

    report24.news/pathologie-konferenz-die-meisten-geimpften-ahnen-nicht-wie-krank-sie-sind/

    Es kommen jetzt nahe­lie­gende Vermu­tungen auf, dass die Geschlömpften, denen es vermein­lich gut geht bzw. die noch nicht daran verreckt sind, mit diesen Nano­bots/Nano-Chips mittels dieser Injek­tion versehen wurden, die sozu­sagen im Moment noch im Standby-Modus sind. – Daher sollen alle geschlömpft werden, damit dann, wenn alle noch Lebenden geschlömpft wären, diese Nano­bots/Nano-Chips mittels dieser G5-Technik, mittels Frequenz­technik oder was auch immer diese m. E. Anunnaki-Röptos-sat-AN-isten da auf Lager haben, akti­viert und damit völlig fern­ge­steuert würden als trans­hu­ma­nis­ti­sche Maschinenmenschen.
    Im Sommer las ich einen Artikel, den ich leider nicht mehr finde, dass sie Nano­bots/Nano-Chips entwi­ckeln würden, die in eine Injek­ti­ons­nadel !!! passen. M. E. haben sie die bereits entwi­ckelt und jagen mittels der Schlömpe den Menschen diese irrever­sibel in ihre Körper, wo sie vorerst noch inaktiv herum­schwimmen bis die hundert­pro­zen­tige Durch­sch­löm­pung der dies über­lebt Habenden erfolgt wäre. – Dann käme der große Tag des Trans­hu­ma­nisten Kläus Schwöb und seiner m. E. Sat-AN-isten-AN-UNNA-KI-Bande und das Cyborg-Kollektiv würde aktiviert.
    Das könnte durchaus deren Plan sein. Sh. Pathologiekonferenz-Link.

    Ich sag’s nochmal: m. E. ist es die sukzes­sive sat-AN-ische totale Menschenöpferung.

    12
    • Die Nano­bots sind doch schon lange Realität. Und mitt­ler­weile so klein dass man sie einatmen kann „neural dust“) und sie die Blut-Hirn-Schranke passieren können.
      Auf der Seite laquintacolumna.net findet man Fotos durchs Elek­tro­nen­mi­kro­skop von Nano­rou­tern, die im Körper durch „self-assemb­ling nano­bots“ zusam­men­ge­baut werden.
      Deswegen haben die Geimpften auch eine Mac-Adresse die man über die Blue­tooth Funk­tion des Handys entde­cken kann (können aber nicht alle Handys). Ich wollte das erst nicht glauben bis es mir von anderen bestä­tigt wurde und ich es selbst auspro­biert habe. Gibt viele Videos dazu.
      Die Mac-Adresse der Menschen (? Sind das noch welche) erkennt man daran, dass sie nur aus Buch­staben und Zahlen besteht. Geräte haben dagegen eine Bezeich­nung, z.B. Huawei 4S oder „Susannes Phone“.

    • 10. Mai 2021: corona-transition.org/bis-2026-sollen-wir-alle-gechipt-sein
      „Ein älteres Inter­view mit dem WEF-Gründer Klaus Schwab könnte kaum aktu­eller sein. Bereits vor fünf Jahren sprach er von der Verschmel­zung unserer physi­schen, digi­talen und biolo­gi­schen Identität.
      Er prognos­ti­zierte, dass bis ins Jahr 2026 alle Menschen durch im Körper einge­pflanzte Chips online vernetzt sein würden. Und dass jeder seinen persön­li­chen Butler-Roboter mit künst­li­cher Intel­li­genz besitzen wird(…)“

      03. Dezember 2021: corona-transition.org/biohacker-propagiert-implantierte-mikrochips-die-mit-dem-covid-zertifikat
      „Schwe­di­scher Bioha­cker wirbt für die Verwen­dung von Mikro­chips. Seine Leiden­schaft: Mikro­chips unter die Haut zu implan­tieren, um den Status des Covid-Zerti­fi­kats zu erfassen.
      «Holen Sie sich Ihr Covid-Zerti­fikat in einem Chip in Ihrer Hand oder anderswo unter der Haut(…)“

  6. So ein Vollidiot.
    Alle Sport­sen­dungen nebst Kommen­ta­toren lassen sich von der Diktatur verein­nahmen , weil sie Angst um ihre Pfründe haben.
    So war es auch schon 1933 und in der DDR. Diese Lumpen müssen alle vor eion ordent­li­ches Gericht. Aller­dings kein deut­sches, da da wiederum die Nach­folger der Staats­ge­richts­höfe sitzen!

    27
  7. Schaue gerade Skispringen, ist ja ein Frei­luft­sport, dennoch rennen die alle mit Mund­win­deln umher, sogar die Kame­ra­leute die einsam herum­stehen, die Skispringer der einem Reporter an frischer Luft mit Abstand paar dumme Sätze erzählt warum er so schlecht gesprungen ist oder der kaum gelandet ist nach seiner Windel sucht und das obwohl gegen­über Fußball alles ohne Zuschauer statt­findet. Merken die nicht wie bekloppt man ist und für dumm verkauft wird. Vermut­lich alle 2 und 3 fach geimpft also sie sind doch geschützt oder doch nicht. Fragt sich keiner wozu dann die Impfung. Hoffent­lich passieret keinem das, was anderen Sport­lern passiert ist.

    32
    • Frage und nahe­lie­gender Verdacht als Antwort:

      „Merken die nicht wie bekloppt man ist und für dumm verkauft wird. Vermut­lich alle 2 und 3 fach geimpft“

      Es ist ein riesiges masen­psy­cho­lo­gi­sches Expe­ri­ment, inklu­sive eines Intelligenztests.

      23
    • Ja, es ist schon sehr verstö­rend, was diese Sport-Deppen (und nicht nur die) mit sich machen lassen. Ich habe kein Verständnis für diese gehirn­lose Helden. Affen­mä­ßiges Theater, das den Zerfall unserer „Zivi­li­sa­tion“ zeichnet. Die Mord­dro­hungen hat er jedoch nicht befür­wortet. Er hat nur verbal geeiert.

      13
  8. Der Neure­u­ther setzt sein Gehirn schon ein, aber er schwa­felt nur so, weil er Angst hat, als Kommen­tator weg vom Fenster zu sein, Geld stinkt nicht !!. Aber hier sollte wirk­lich mal ein Schluss­punkt gesetzt werden und man sollte den Tatsa­chen ins Auge sehen. Lieber Schluss, als eines Tages tot umzu­fallen. Im Blick­winkel sollte man nicht nur ARD und ZDF haben, sondern auch mal zur Abwechs­lung die Alternativen.

    14
    7
    • Unfug, man kann auch einfach mal die Klappe halten und sich z.B. hier auf die rein sport­re­le­vanten Dinge beschränken.

      Egal wie er zu strit­tigen Themen steht – als zwangs­schutz­geld­ge­spon­sorter ÖR-Nutz­nießer sollte er sich ohnehin von tenden­tiösen Aussagen fern halten:
      Einmal aus recht­li­chen Gründen (für den ÖR gilt das Neutra­li­täts­gebot – in einem ausge­höhlten Rechts­staat leider nicht mehr wert als bedrucktes Altpa­pier), als auch aus mora­li­scher Verantwortung.
      Für letz­teres braucht es aller­dings Selbst­ach­tung und Gewissen, beides in Kreisen der System­la­kaien ausge­spro­chen uner­wünschte Eigenschaften.

      26
  9. Was meint der Kuckuck mit „… mit Mord­dro­hungen ist es natür­lich nicht getan.“?
    Heißt das eine Drohung mit Mord ist nicht ausrei­chend und man sollte sie auch noch umsetzen? Will er am liebsten alle Unge­impften gleich an die Wand stellen?
    Das wird ja immer ärger. Und solche Irren treten im Fern­sehen auf – ein absurdes Theater sondergleichen.

    28
  10. Wieder so einer, der auch bei Hitler den Arm zum Gruße gehoben hatte.
    Es ist beschä­mend wie die Menschen sich verän­dert haben und ihre Masken gefallen sind, indem sie welche aufsetzen und jeden poli­ti­schen Mist befür­worten, egal wie unsinnig alles ist.
    Neure­u­ther täte gut daran, seinen Kopf mal einzu­schalten, nicht jeder hat Spaß am russi­schen Roulette und auch ihm, Neure­u­ther, müssten die vielen Sportler auffallen, die einfach so umkippen, reani­miert werden müssen und viele dann doch noch an den Folgen der Genma­ni­pu­la­tion sterben.

    38
    • Die Ausfälle von Sportler werden nicht von den Kommen­ta­toren erwähnt. Es sind mitt­ler­weile tausende. Gerade wurde doch der Spengler Cup abgesagt!

      22
    • „Neure­u­ther täte gut daran, seinen Kopf mal einzuschalten,“
      Wie soll er denn ohne Hirn seinen Kopf einschalten?? 😉

      Wer kein Hirn hat
      braucht sich auch keinen Kopf zu machen…

      (aus Apho­rismen-Samm­lung ©freie Autorin brigbrei)

Schreibe einen Kommentar zu Aluna Antwort abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein