Faschismus in Rein­kultur: Deut­sche Politik will Verbot der AfD

In Deutsch­land geht es Schlag auf Schlag. Nachdem mit dem neuen Infek­ti­ons­schutz­ge­setz – wir berich­teten ausführ­lich – der dauer­hafte Corona-Notstand zemen­tiert und damit Grund­rechte weit­ge­hend ausge­he­belt wurden, will man im selben Atemzug nun auch die größte Oppo­si­ti­ons­partei des Landes elimi­nieren: die AfD. Offen­sicht­lich ist die Partei das letzte Hidnernis, um die Corona-Diktatur zu vollenden.

„Pöbelnde Gäste“ als Grund Vorwand für Verbot

Im Zuge der massiven Proteste gegen das Infek­ti­ons­schutz­ge­setz der Bundes­re­gie­rung, ließen es sich Gäste der AfD-Parla­men­ta­rier zu Recht nicht nehmen, die Abge­ord­neten der anderen Parteien in ihrem Elfen­bein­trum mit der harten Realität ihrer wahn­wit­zigen Vorhaben zu konfron­tieren. Dies führte jedoch umge­hend zu einem medial insze­nierten „Skandal“. Man schrieb von Demons­tranten und Rechts­ex­tremen, die von der AfD in den Bundestag geschleust wurden, um die armen Abge­ord­neten einzu­schüch­tern. Ebenso wertet man die Soli­da­rität der AfD mit den Corona-Kriti­kern auf der Straße als Zeichen der „Radi­ka­li­sie­rung“ der Partei.

Aber dieser Vorfall war nur ein will­kom­mener Anlass. Denn schon seit Jahren versu­chen sich die Polit-Eliten in Deutsch­land an einem bundes­weiten Verbot der patrio­ti­schen Partei. Und nun werden die Stimmen lauter denn je, die ein solches einfordern.

Demo­kratie schützen, indem Oppo­si­tion verboten wird

Als erstes forderte nun der Vorsit­zende der Innen­mi­nis­ter­kon­fe­renz, Georg Maier, öffent­lich ein Verbot der AfD. Mit Bezug auf die „Störungen“ im Bundestag durch Gäste von AfD-Abge­ord­neten sagte der sozia­lis­ti­sche Thüringer Ressort­chef: „Es wird immer offen­sicht­li­cher, wie sehr die AfD als parla­men­ta­ri­scher Arm der Rechts­ex­tre­misten fungiert und versucht, die parla­men­ta­ri­sche Demo­kratie von innen auszu­höhlen. Die gesamte Partei entwi­ckelt sich in eine rechts­ex­tre­mis­ti­sche Richtung.“

Dafür will Maier den Verfas­sungschutz beauf­tragen. Dieser solle einfach genü­gend belas­tendes Mate­rial über die Partei zusam­men­su­chen, um ein Verbots­ver­fahren durch­zu­setzen. Ganz im Sinne des orwell­schen Neusprech, wird so ein Verbot der größten Oppo­si­ti­ons­partei zu einem „Dienst an der Demo­kratie“ gegen die „Demo­kra­tie­feinde“. Solche Vorge­hens­weisen sind aus Staaten mit sozia­lis­ti­schen und kommu­nis­ti­schen Regimen wohl­be­kannt. Nun ist es offenbar in Europa auch wieder so weit.

9 Kommentare

  1. Das Merkel Regime versucht mit Lügen eine tota­li­täre Diktatur zu festigen.
    Normale Fragen an Poli­tiker werden als Nöti­gung gewertet, während das Volk von dieser erbärm­li­chen Regie­rung täglich mehr genö­tigt wird.
    Was man in Weiß­russ­land kriti­siert, findet auch bei uns statt, hier wird es nur anders herum ausge­legt. Frau Merkel sollte sich samt ihrer Mitläufer schämen.
    Ich hätte es noch vor wenigen Jahren niemals für möglich gehalten, dass eine IM aus Deutsch­land eine Diktatur macht, die das Regime in der DDR noch bei weitem übertrifft.
    Was ist bloß mit den Menschen los, die sich das alles bieten lassen…

    93
    5
  2. Wenn das passiert werden bestimmt noch mehr AFD-Mitglieder von der Schutz-Staffel und der Sturm-Abtei­lung der Merkel­re­gie­rung verprügelt. 🙁
    Das neue Reichs­kon­kordat mit dem Jesui­ten­papst, wurde das auch schon unter­schieben ? Erst grün­dete das Papstum die Jesuiten um die Refor­ma­tion zu vernichten, ein paar hundert Jahre später dann die Hoch­g­rad­frei­mau­rerei und die auf seinem Befehl hin die FED um alle Menschen zu versklaven. Und danach die NWO um alle auf der Erde lebenden Menschen zu vernichten.
    Und heute möchte sich uns dieser bibli­sche Anti­christ als unser geist­li­cher Führer in die NWO aufdrängen.
    Und (fast) alle jubeln und freuen sich.
    Sehr, sehr weit hat es die Mensch­heit ohne die Gebote Gottes gebracht, blind, taub und dumm sind wir alle geworden.

    21
  3. Aus der Ferne betrachtet frage ich mich, welche Demo­kratie diese verblen­deten Merkel­ge­treuen denn schützen wollen . Alles nur “ Einkom­mens­si­che­rungs­ge­quat­sche # von den Volks­ver­rä­tern . Deutsch­land und das „Europa“ hat eine Demo­kratie wie Somalia , Libyen , Haiti usw ‚nur Eine hat was zu befehlen . Wo sind die Männer mit Ars.. in der Hose ? Sprich­wort : Einem Haus tut‚s nicht gut ‚wo die Henne kräht und der Hahn nichts tut .

    25
  4. Und wenn die Welt voll Teufel wär und wollt uns gar verschlingen, so fürchten wir uns nicht so sehr, es muss uns doch gelingen.
    Das Leben ist der Güter höchstes nicht.

    • Dr.med.Hahn 22.11.2020 15.28
      Das ist der Diskus­sion wert.
      Soll es etwa DIESES Rest-Volk sein, das den Einsatz lohnt?
      Einst glaubte ich es.

  5. der erdrutsch­sieg des amtie­renden usa præsi­denten muss sich noch erst kris­tal­li­sieren dann wird die meinung in deutsch­land wippen. endlich kommt mal etwas gutes von den usa.

  6. Sie haben es doch schon mehr­fach mit der NPD versucht – warum sollte es denn auf einemal mit der AfD klappen? Gott sei Dank gibt es noch das Bundesverfassungsgericht.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here