Frank­reich: alles mobi­li­siert heute gegen die Covid-Diktatur

Bildquelle: MPI

Hier ist die aktu­elle Liste der vielen Demons­tra­tionen, die an diesem Samstag, dem 24. Juli, in ganz Frank­reich statt­finden werden, um gegen die von Macron und Co. einge­führte Impf-Apart­heid zu protestieren:
 

👉🏼Abbe­ville 14h Place Max Lejeune
👉🏼Agen 14h Place Gravier
👉🏼Aix-en-Provence 10h Rotonde
👉🏼Ajaccio 18.30 Uhr Bahnhof
👉🏼Albi 14h Ort Vigan
👉🏼Amiens 14h maison culture/ Place horloge
👉🏼Agen 14h Gravier
👉🏼Aix-en-Provence 10 Uhr Rotunde
👉🏼Albi 14h Place Vigan
👉🏼Alençon 14h Halle aux Blés
👉🏼Angers 14h jardin du Mail
👉🏼Angou­lême 14 Uhr Place New York
👉🏼Annonay 11h Place cordeliers
👉🏼Annecy 14h Pâquier
👉🏼Antibes 10:30 Uhr Rond-Point Provence
👉🏼Arras 1pm Präfektur
👉🏼Aubenas 14h Place Château
👉🏼Auch 14 Uhr Rathaus
👉🏼Aurillac 17h Place Mairie
👉🏼Auxerre 14h Place Arquebuse
👉🏼Avignon 14 Uhr Place Horloge
👉🏼Avran­ches 12 Uhr Rathaus
👉🏼Bar-Le-Duc 10.30 Uhr Rathaus
👉🏼Bastia 7pm Präfektur
👉🏼Bayonne 14 Uhr Rathaus
👉🏼Beau­vais 14 Uhr Place Hachette
👉🏼Belfort: zu kommen
👉🏼Besançon 14h Place Révolution
👉🏼Bordeaux 14h Place Bourse
👉🏼Bouguenais 10:30 Uhr Rond-Point Grand Lieu
👉🏼Bourg-En-Bresse 2pm Präfektur
👉🏼Bourges 16 Uhr Place Seraucourt
👉🏼Brest 14h Place Strasbourg
👉🏼Caen 14 Uhr Rathaus
👉🏼Cayenne 8 Uhr Präfektur
👉🏼Cham­béry 14h Palais Justice
👉🏼Chau­mont 14 Uhr Rathaus
👉🏼Cher­bourg 14h Place Général de Gaulle
👉🏼Cler­mont-Ferrand 13 Uhr Place Jaude
👉🏼Char­le­ville-Mézières 14h Hôtel de Ville
👉🏼Colmar 14h Mairie
👉🏼Coulom­miers 14h Rond-Point Europa
👉🏼Dijon 14h Place République
👉🏼Dunkerque 10am Place Jean Bart
👉🏼Figeac 10h Rond-Point Carmes
👉🏼Forcal­quier 14h Place Bourget
👉🏼Fort-De-France 9am Präfektur
👉🏼Gap: zu kommen
👉🏼Gramat 9h Rond-Point Ecoles
👉🏼Grenoble 15h Hubert Dubedout
👉🏼Hendaye 14h Park­platz Lidl
👉🏼La Ciotat 14h Vieux Port
👉🏼La Rochelle 13h Aquarium
👉🏼Lamballe 10 Uhr Bahnhof
👉🏼Lanester 9:30 Uhr Rond-Point Lann-Sevelin
👉🏼Langres 14 Uhr Rathaus
👉🏼Le Havre: zu kommen
👉🏼Le Mans 14h30 Parc Expos
👉🏼Le Puy 14h Place Breuil
👉🏼Lille 11h Place République
👉🏼Limoges 14h Place Jourdan
👉🏼Lorient 14h zu kommen
👉🏼Lyon 14.30 Uhr ⚠️ Umzug Parvis Renée Richard
👉🏼Manosque 10h Rond-Point HyperU
👉🏼Marseille 13 Uhr Vieux-Port
👉🏼Melun 14h Prédecture
👉🏼Metz 14h Place Répu­blique +17h Place Armes
👉🏼Monde­ville Fr 20h Rond-Point Decathlon
👉🏼Mont­bé­liard: zu kommen
👉🏼Mont­pel­lier 14h Place Comédie
👉🏼Montpon 13h30 Place Banques
👉🏼Morestel 10h Rond Point Tour duPin
👉🏼Morlaix 10:00 Uhr Markt + 14:00 Uhr Rathauskiosk
👉🏼Mulhouse 14h Place Réunion oder Bourse? Zu prüfen
👉🏼Nancy 14h Place Maginot
👉🏼Nantes 14h croisée des trams
👉🏼Narbonne 10:30 Uhr Cour République
👉🏼Nevers 3.30pm Präfektur
👉🏼Nizza 14h Place Masséna
👉🏼Niort 10:30 Uhr Rond-Point Bessines +10:15 Uhr Place Halles
👉🏼Nîmes 5pm Präfektur
👉🏼Orléans 14.30 Uhr Place République/ Place Martroi
👉🏼 Paris 14:30 Uhr Place Trocadero
👉🏼Pau 10 Uhr: Place Verdun
👉🏼Perpi­gnan 14h Place Catalogne
👉🏼Peri­gueux 10h Palais Justice
👉🏼Pezenas 14h Place rébublique
👉🏼Point-A-Pitre 10h CHU
👉🏼Poitiers 14h Mairie
👉🏼Porto Vecchio 19h Rond point 4 chemins
👉🏼Provins 14h Place St-Ayoul
👉🏼Puis­ser­guier 20 Uhr Rathaus
👉🏼Quimper 14 Uhr Lycée Likès
👉🏼Redon 2pm Unterpräfektur
👉🏼Reims 14 Uhr Mairie
👉🏼Rennes 14h Place République
👉🏼Roanne 14h Hôtel de Ville
👉🏼Rodez 14h Ort Ruthene
👉🏼Rouen 14h Hôtel de Ville
👉🏼Royan 15h Rond-Point Aéro­drome Médis
👉🏼Sadillac 15h Ferme Coutaude
👉🏼Saint-Afrique 13 UhrÖf­fent­li­cher Garten
👉🏼Saint-Brieuc 14h Place du Guesclin
👉🏼Saint-Denis (Reunion) 2pm Präfektur
👉🏼Saint-Die-des-Vosges 10:30 Uhr Krankenhaus
👉🏼Saint-Dizier 14 Uhr Rathaus
👉🏼Saint-Etienne 14 Uhr Place Bicentenaire
👉🏼Saint-Gaudens 18h Place Jean Jaurès
👉🏼Saint-Nazaire 14h Préfecture
👉🏼Saint-Omer 10h Jardin Public
👉🏼Saint-Paul (Wieder­sehen) 10 Uhr Anlegestelle
👉🏼Saint-Pierre (Reunion) 10h Marché Forrain
👉🏼Samatan 10h Rond-Point Samatan
👉🏼 Sarlat-la-Caneda 12h Kran­ken­haus +19h Postamt
👉🏼Saumur 10h Parken Chardonnet
👉🏼Selestat 10 Uhr Rathaus
👉🏼Stenay 9h Rond-Point Commerce
👉🏼Straß­burg 13 Uhr Place Kléber
👉🏼Tarbes 14h Place Mairie
👉🏼Terrasson-Ville­dieu 13:45 Uhr Rond-Point McDo
👉🏼Thion­ville 10h Place Liberté
👉🏼Thonon-Les-Bains 14h Place des Arts
👉🏼Toulon 14h Place Liberté
👉🏼Toulouse 14h Jean Jaurès
👉🏼Tours 14h Place Jaurès
👉🏼Troyes 14:30 Uhr Präfektur
👉🏼Valence 12 Uhr Präfektur
👉🏼Vallon Pont d’Arc 14 Uhr Rathaus
👉🏼Vannes 14h Espla­nade Port
👉🏼Verdun 11 Uhr Sous-Préfecture
👉🏼Vesco­vato 1pm Rond-Point Arena
👉🏼Vesoul 14h Mairie
👉🏼Vichy 10h Mairie
👉🏼Vienne 10h Jardin Cybèle
👉🏼Ville­franche Sur Saône 10h Mairie +15h Place des Arts
👉🏼Viriat 10h A la Neuve
👉🏼Voiron 14h30 Place St Bruno

Ein Vorbild für Deutschland?

Quelle: MPI


11 Kommentare

    • Ja das wäre schön, aber unsere jungen Leute sind deart träge und bequem ich glaube da wird
      nichts passieren.
      Hans Weiß

      13
      • Nahezu alle ohnehin schon durch­ge­ümpft – vor allem die Älteren, aber auch schon viele mitt­leren Alters – inwie­weit die wiederum ihre Kids bereits haben ümpfen lassen und inwie­weit diese wiederum bereits indök­tri­niert sind sei mal dahingestellt.

        Von Genera­tion zu Genera­tion weiter­ge­ge­bener aner­zo­gener proi­ßi­scher Gehorsam, proi­ßi­sche Öbrig­keits­hö­rig­keit und dazu der aufok­troy­ierte Schüld­kült und die Mültikül­ti­gesell­schaft, von der m. E. der echte doit­sche Anteil nur noch die Minder­heit darstellt – m. E..

        • @ Ishtar
          Preu­ßi­scher Gehorsam? Nicht nur! Ich werde in wenigen Tagen 77!!! Geümpft? Ich habe mich noch nie ümpfen lassen, das wurde zu meiner Zeit aus div. Gründen sogar akzeptiert.
          Beim Militär galt auch sehr stark der gesunde Selbst­er­hal­tungs­trieb! Wir waren wenigs­tens noch Soldaten und nicht nur blinde Befehls­emp­fänger. Wir (4 Mann) wurden u.a. zu der belgi­schen Legion (Zeit Kongo, u.a. „Black Jack Schramme“) ja, ja die Belgier hatten/haben eine Legion“, (frei­willig) abkom­man­diert in eine ehema­lige Ordens­burg von Herrn A. H. in der Eifel.
          Leider muß ich Dir aber Recht geben. Die meisten Älteren sitzen um 19 Uhr und um 20 Uhr TV gaffen, heute und Tages­schau, die rennen natür­lich zur Ümpfe.
          Aber niemals aufgeben.
          LG Raeso

    • Wenn sich in D über 50 Prozent des Volkes schon frei­willig die erste Impfung verpasst haben lassen, wird von „der Masse“ leider kein Wider­stand mehr zu erwarten sein.

      14
      • Ups, wieder das falsche Wort verwendet.
        Wir müssen jetzt stets auf die Korrekt­heit der Sprache achten.
        Das Wort „Impfung“ darf mit dieser giftigen „Flüs­sig­keit“ niemals in Verbin­dung gebracht werden, weil es sich NICHT um einen Impf­stoff handelt. Der Corona-Ausschuß hat die Beweise dafür in den mitt­ler­weile 62 Sitzungen erbracht.

        13
    • Das wäre schön. Unsere Demos sehen so aus das die rund 8 Wochen vorher ange­meldet werden (1.8. in Berlin), dann gibt‚s da die obli­ga­to­ri­sche Klat­sche von Darth Angies Sturm­truppen und das war es dann. Der deut­sche Michel ist wohl zufrieden damit so wie es ist. Das wird die meisten Steuern zahlen, die höchsten Ener­gie­preise haben, das wir die nied­rigste Rente mit dem gleich­zeitig höchsten Eintritts­alter haben etc. pp.. das juckt den alles nicht. Auch nicht das über eine Impf­pflicht über­haupt disku­tiert wird, wo doch laut Grund­ge­setz die körper­liche Unver­sehrt­heit garan­tiert ist.… Nee, Deutsch­land hat fertig

      12
      • S.g. „ange­mel­dete Demos“ sind in Kriegs-/Terror-Zeiten (und die haben wir, da es sich um Staats­ter­ro­rismus handelt), keine Demos mehr im eigent­li­chen Sinne.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here