Grie­chen­land: Gewalt­tä­tige Migranten in Moria zünden nun Häuser der Insel­be­wohner an!

Es ist eine abseh­bare Chro­no­logie der Eska­la­tion, die sich derzeit auf den Asyl­la­gern auf der grie­chi­schen Insel Lesbos abspielt. Zunächst wurde vor allem in Deutsch­land medi­en­wirksam und mit Dauer­druck von Linken, NGO´s und Poli­ti­kern die Aufnahme der 13.000 (!) Migranten von der Insel gefor­dert, dann brach „plötz­lich“ und „uner­wartet“ zum wieder­holten Male ein Feuer in dem größten Lager in Moria aus und nun beginnt die Tränen­drüsen-Propa­ganda von den „armen Kindern“, die nun obdachlos seien und drin­gend eine Weiter­reise nach West­eu­ropa gewährt bekommen müssen. Dabei ist eines bereits klar: Auch in diesem Fall zündeten gewalt­be­reite Migranten ihre Lager selbst an, wie auch die grie­chi­sche Regie­rung mitt­ler­weile bekannt gab.

Migranten fackeln Häuser der Insel­be­wohner ab

Aber dabei ließen es die „Schutz­su­chenden“ natür­lich nicht belassen. Mitt­ler­weile liefern sie sich Stra­ßen­schlachten mit der Polizei und atta­ckieren auch die grie­chi­schen Insel­be­wohner und zünden deren Häuser, aus Wut ob der immer noch verwei­gerten Weiter­reise nach Deutsch­land und Co, an! Auch fürchten die mehr­heit­lich aus dem Nahen Osten und Nord­afrika stam­menden „Neubürger“, dass sie aufgrund ihrer Gewalt­taten von den grie­chi­schen Behörden in ihre Herkunfts­länder depor­tiert werden, weshalb nun so viel Chaos wie möglich gestiftet wird, um Flücht­mög­lich­keiten auszu­nutzen und auch die Behörden dazu zu bewegen, die Grenzen nach Norden zu öffnen.

twitter.com/g_mastropavlos/status/1303810545452298240

Deutsch­land wird wohl Groß­teil der Migranten aufnehmen

In Deutsch­land haben von Innen­mi­nister Horst Seehofer (CSU) abwärts bereits alle namhaften Poli­tiker signa­li­siert, das „mensch­liche Leid“ in Moria beenden zu wollen und die Migranten notfalls auch im Allein­gang, also ohne EU-Beschluss, nach Deutsch­land zu holen. Und auch viele Kommunen signa­li­sierten bereits ihre „huma­ni­täre Bereit­schaft“, immerhin habe man in Deutsch­land ja noch genü­gend Platz und offenbar auch Geld, um weitere 13.000 Ille­gale unter­zu­bringen und zu versorgen.

Grie­chi­scher Minister für Depor­ta­tion gewalt­tä­tiger Migranten

Der grie­chi­sche Entwick­lungs­mi­nister Adonis Geor­giadis forderte mitt­ler­weile, alle schul­digen Migranten an dem Feuer­in­ferno in Moria sofort zu depor­tieren. Menschen, die Eigentum und das Leben anderer gefährden und zerstören, hätten ihr Recht auf Asyl verwirkt, so der Poli­tiker.

Über die Insel Lesbos wurde inzwi­schen der Ausnah­me­zu­stand von den grie­chi­schen Behörden verhängt.

14 Kommentare

  1. Verbre­cher holen Verbre­cher in unser Land,damit sie sich nicht so alleine fühlen .

    Alle zusammen nach Guan­ta­namo

    Wir sammeln alle und zahlen Trump gerne dafür.

    302
    165
  2. Die Grie­chen sollten endlich dieses Pack, das ihre Gast­freund­schaft dermaßen mit Füßen tritt, aus ihren Land zurück in die Türkei prügeln.

    385
    24
  3. Und genau diese Typen wollen viele in Deutsch­land haben! Dass die Eliten, die Deutsch­land schaden wollen, so denken, ist durchaus verständ­lich. Aber dass viele Leute (z.B. Bürger­meister von aufnah­me­wil­ligen Städten) auch der Meinung sind, dass die Aufnahme derar­tiger Verbre­cher „human“ ist, ist für Normalden­kende nicht mehr nach­voll­ziehbar.

    417
    10
  4. Es ist nach wie vor so, wie es bereits Orban gesagt hat. Das sind keine Flücht­linge. Das sind keine Menschen in Not. Die klopfen nicht an und bitten um Einlass. Die treten die Tür ein und über­rennen uns mit Gebrüll. Die kommen auch nicht, um in frieden mit uns zu leben. Sie kommen um zu erobern, wie es ihnen ihr „heiliges“ Buch befiehlt. Wir könnten diese isla­mi­schen Krieger leicht abwehren, wenn da nicht die Feinde unserer Gesell­schaft im Inneren und ihre dummen, indok­tri­nierten Unter­stützer wären. Wer diese Monster seit Jahren, ohne Rück­sicht auf Verluste, in unser Land holt, der wird auch heute wieder „Will­kommen“ schreien, denn denen können diese Eroberer eh nicht gruselig genug sein.

    657
    9
  5. Ja immer her damit, ich hoffe unsere Poli­tiker stehen an der Grenze mit vollen Benzin­ka­nister und Feuer­zeuge damit die hier auch schön weiter zündeln können wenn ihnen was nicht gefällt. Hallo geht es noch? Man sieht doch jetzt das das Krimi­nelle sind und ihr wollt die trotzdem bei uns rein holen??? Jetzt wird es echt Zeit das sich unsere Poli­tiker mal Psychisch unter­su­chen lassen und zwar alle

    335
    4
  6. Es ist für mich unfassbar, wie die Diskus­sion geführt wird. Bei Brand­an­schlägen mit frem­den­feind­li­chen Hinter­grund werden tage­lang Trau­er­mär­sche durch­ge­führt.
    Sind jedoch Asylanten die Brand­stifter, ist es für die Parteien ein Hilferuf an die igno­rante Gesell­schaft.
    Ist es für die Gesell­schaft zumutbar, Brand­stifter ins Land zu holen?
    Wird dieser Asylant nicht bei jeder nicht bewil­ligten Zusage der Ämter, zum Brand­stifter?
    Zudem wird auf dieje­nigen mit dem mora­li­schen Finger gezeigt, die vor diesen Miss­ständen warnen.
    Diese Debat­ten­kultur ist unfassbar. Zudem eine Kosten­frage für die die Allge­mein­heit zahlt.

    263
    6
  7. Die angeb­li­chen Flücht­linge wenn es nicht schnell geht ins Schla­raf­fen­land Deutsch­land zu kommen dann wird eben mit Zerstö­rung und Gewalt das Erreicht und unsere Regie­rung lässt sich ja no so gern Erpressen um die Armen Hilf­losen Verbre­cher zu holen . Langsam Reicht es noch mehr von diesen Verbre­cher in unsere Länder zu Holen . Die Fach­kräfte Lachen sich einen runter wie Sie das wieder hinge­kriegt haben .

    224
    1
  8. Die Verbre­cher in Berlin holen sich Verbre­cher ins Land geht das noch Deutsch­land hat ca 18000 obdach­lose wo haben wir Platz Rentner in Deutsch­land müssen betteln gehen aber für Brand­stifter hat die Merkel Geld

    442
    1
  9. Diese Merkel ist in meinen Augen, nicht nur der Teufel in Person,nein,diese Frau muß psychisch krank sein und nicht mehr zurech­nungs­fähig !!
    Diese Person, muß jetzt endlich gestoppt werden, damit wir diese Migranten Invasion,überleben können !!

    157
  10. Ja, es stimmt – bei uns müssen viele Rentner Flaschen sammeln und zu „Tafeln“ gehen um über den Monat zu kommen.
    Manch ein „Flücht­ling“ macht Urlaub in seinem Heimat­land – mit Behör­den­un­ter­stüt­zung – wie man immer wieder liest.

    68
    1
  11. Deutsch­land nimmt Migranten Verbre­cher. Ich muss von Hunger sterben, weil mir Deutsch­land das Recht an Entschä­di­gung für meine im Krieg verlo­rene Vater der Wehr­macht Soldat war. ich bekomme 120 € Rente damit muss ich auskommen.

    34

Schreibe einen Kommentar zu Realist Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here