Gross­bri­tan­nien: Bereits 143 Briten starben kurz nach Covid-Impfung

Bild: shutterstock

GROSSBRITANNIEN: Nun sind offenbar 143 Menschen in Groß­bri­tan­nien kurz nach der Verab­rei­chung der Corona-Impfung gestorben, meldete die Arznei­mit­tel­be­hörde. Laut der Aufsichts­be­hörden gebe es keinen Hinweis darauf, dass es einen Zusam­men­hang zwischen dem Tod der Menschen und dem Impf­stoff gebe, berichtet The Sun.

Bei Todes­ur­sache wird mit zwei­erlei Maß gemessen

Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) beru­higt: Impfungen in der Corona-Pandemie seien nicht als Ursache für Todes­fälle und dass das Ableben der Geimpften – in GB starben die Leute ab einer Stunde (!) nach der Impfung bis zu 18 Tagen danach. Die Arznei­mit­tel­be­hörde sagte, dass die Impf­stoffe keine Rolle bei den Todes­fällen spielten, die fast alle bei älteren oder kranken Menschen auftraten. Hätten die bedau­erns­werten Senioren statt der Inpfung Covid-Viren in sich, wäre wohl die Todes­ur­sache dann wohl Corona, wie jeder weiß.

22.820 vermu­tete Neben­wir­kungen nach Corona-Impfungen in Großbritannien

Insge­samt wurden bis zum 24. Januar 22.820 Berichte über vermu­tete Neben­wir­kungen regis­triert. Die MHRA (Medi­cines and Health­care products Regu­la­tory Agency)hat heraus­ge­funden, dass bei etwa einem von zehn Menschen nach der Impfung Neben­wir­kungen auftreten. werden. Die am häufigsten berich­teten Neben­wir­kungen sind Empfind­lich­keit und Schmerzen an der Injek­ti­ons­stelle, Kopf­schmerzen, Müdig­keit, Gelenk- und Muskel­schmerzen, Fieber, Schüt­tel­frost und Übelkeit.

Doch Unter­su­chungen über Todesfälle

Dr. June Raine, Geschäfts­füh­rerin der MHRA, sagte: „Impf­stoffe sind der effek­tivste Weg, um sich gegen Covid-19 zu schützen und Leben zu retten und schwere Kompli­ka­tionen durch dieses schreck­liche Virus zu verhin­dern.“ Es gab auch 75 Berichte über Gesichts­läh­mung oder Parese von Menschen, nachdem sie beide Impf­stoffe hatten, so die genannte Zeitung. Dr. Philip Bryan, vaccines safety lead bei der MHRA, fügte zu den Todes­fällen hinzu: „Eine andere Ursache oder ein anderer Grund war an den Todes­fällen betei­ligt, und wir gehen ihnen allen nach.“

Der Voll­stän­dig­keit  halber sei noch erwähnt, dass der Impf­vor­gang in Groß­bri­tan­nien teil­weise ohne jegliche Hygie­ne­maß­nahmen durch das offene Auto­fenster abge­wi­ckelt wird. UNSER MITTELEUROPA berich­tete ausführ­lich samt Video darüber:
Corona-Massen­imp­fung in Groß­bri­tan­nien: „Menschen werden wie Vieh abge­fer­tigt

1 Kommentar

  1. Wer da KEINEN Zusam­men­hang sehen will, der ist entweder total von den Staats­me­dien verblödet, oder der lügt ganz einfach.
    Ich kann es nicht m ehr nach­voll­ziehen, dass man den von den Regie­renden Massen­morden an Menschen einfach so weiter führen kann, ohne das endlich eine Justiz eingreift.
    Das ist Krieg gegen das Volk und im Krieg ist ja bekannt­lich auch Mord erlaubt.…

    119
    5

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here