Große Party auf dem Boot nach Lampedusa

Foto: VoxNews

Das Video spielt auf einem Boot tune­si­scher Migranten aus Tataouine auf dem Weg nach Lampedusa.

Ein Boot voll mutiger junger Männer, die Europa „erobern“ wollen…

2 Kommentare

  1. Naja, dann geht die Party hoheit­lich in Deutsch­land, unter Aufsicht ihrer Imame in den isla­mi­schen Moscheen und einzu­neh­menden ansprüch­li­chen Party­zonen, exlusiv von Steu­er­zah­lern finan­ziert, weiter.

    Gibt doch in Krisen- und Notzeiten genug Grund zum feiern, zumal auch kein Anlass besteht die eropäi­schen Grenzen während einer Pandemie zu sichern oder die Menschen vor weiteren Inva­soren und islams­ti­schen Anschlägen zu schützen, um auch ja nicht die innere Sicher­heit, das gesell­schaft­liche Gleich­ge­wicht o. gar noch den sozialen Frieden zu gefährden.

    Das würde dem ganzen ja die Krone* aufsetzen.

    *Krone: inter­es­san­ter­weise bedeutet Corona auch Kranz, Ring, Kreis v. Zuhö­rern o. Zuschauern, Versamm­lung, Menschen­menge, im Plural die Zuhörer, auch Mauer­ring, Kranz­ge­sims, Gebirgs­kette, sowie Märty­rer­krone, Königs‑, Kaiser­krone, sogar
    jmd. verherr­li­chen, preisen.…

    s.a. de.pons.com/%C3%BCbersetzung/latein-deutsch/corona

    Muss zu diesem Masken­ball noch irgendwas gesagt werden, außer

    RIP Europa

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here