Habeck kündigt nächsten Hammer an: Neue „Gas-Sonder­steuer“ für Deut­sche, damit Unter­nehmen nicht leiden

Robert Habeck (Grüne) · Bildquelle: FDS

Der leid­ge­plagte Deut­sche, akut von Ener­gie­krise, Infla­tion, Grund­gü­ter­teue­rung und diversen Spit­zen­steu­er­sätzen und Verbrau­cher­höchst­preisen bedroht, darf sich über eine neue Steuer freuen. Bundes­wirt­schafts­mi­nister Robert Habeck von den Grünen, der schon bei seiner „Gas-Mission“ in den arabi­schen Emiraten kläg­lich schei­terte, kündigte eine soge­nannte „Gas-Umlage“ an, die den Verbrau­cher künftig zusätz­lich zu den horrenden Gaspreisen verrechnet wird.

Verbrau­cher dürfen erneut zahlen

All das, um die Unter­nehmen und hier vor allem die Groß­kon­zerne möglichst zu schonen, so gibt es Habeck selbst unum­wunden zu. Denn aufgrund der „unsi­cheren“ Gaslie­fe­rungen aus Russ­land, müsse das mitt­ler­weile zum Luxusgut avan­cierte Gas an die verspro­chenen Verbrau­cher in der Indus­trie teuer verkauft werden. Damit die Unter­nehmen aber in keine Schief­lage geraten, soll eben der Verbrau­cher erneut zur Kasse gebeten werden.

Die Gas-Sonder­steuer, mit der alle Bürger ab 1. Oktober zur Kasse gebeten werden sollen, kann mit bis zu 1.000 weiteren Euro pro Jahr zu Buche schlagen. All das, obwohl Nord Stream 2 fertig und bereit für Gaslie­fe­rungen in Hülle und Fülle stünde. Wären da nicht die von den USA erzwun­genen Sank­tionen gegen Russland…ganz abge­sehen von den Milli­ar­den­ge­winnen, die diverse Sektoren im Ener­gie­be­reich derzeit einfahren, also meilen­weit entfernt von „Schief­lagen“ sind. 



Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.



46 Kommentare

    • @Kostas

      Der Spruch stammt vom Februar 1933 aus den USA. In mehreren großen Städten demons­trierten jüdi­sche Fana­tiker, zerstörten die deut­schen Läden und Einrich­tungen und schlugen die Beschäf­tigten kran­ken­haus­reif. Leit­spruch: „No german goods!“
      Erst im April 1933 regierte das Deut­sche Reich mit den Schil­dern: „Deut­sche, wehrt euch! Kauft nicht bei Juden!“
      Sie sehen, verehrter Hellene, alles hat einen Anfang, oft aber anders als vermutet.

  1. Autor Peter Heisenko schreibt

    Ex-Kanz­lerin Merkel hat es vor wenigen Wochen gestanden:

    Das Minsk-Abkommen sollte nicht Frieden schaffen, sondern diente der unge­störten Aufrüs­tung der Kiewer Armee während der letzten sieben Jahre

    www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20222/merkels-perfide-rolle-im-ukraine-konflikt/

    Zwei Wochen später hat der Ex-Präsi­dent der Ukraine Poro­schenko Merkels Darstel­lung bestä­tigt, aus seinem Londoner Exil, wohin er geflüchtet ist und sich in Sicher­heit gebracht hat.

    Allein das zeigt die verlo­gene Politik Kiews mit der Hilfe des Westens.

  2. Während Anna­lena Kobol­dina die Grie­chen und Türken gegen­ein­ander aufzu­hetzen versucht, hat der unga­ri­sche Außen- und Wirt­schafts­mi­nister Szij­jártó in Moskau einen Vertrag über 700 Millionen Kubik­meter Gas-Sonder­lie­fe­rung für Ungarn abgeschlossen.
    Was die zwei Grün­idioten zusammen für Deutsch­land NICHT hinbe­kommen, hat der Ungar ganz alleine erreicht.
    Ok, Szíj­jártó ist KEIN Absol­vent der Gehirn­wä­scherei von Klaus Schwab.…aber ein intel­li­genter, gebil­deter Patriot…

    15
  3. Da sagt der doch wahr­haftig „… weil Gazprom ein unzu­ver­läs­siger Gaslie­fe­rant ist …“.
    Was für eine dreiste Lüge!
    Nur, um seine ideo­lo­gisch bornierte „Ener­gie­wende“ im Verein mit seiner Arsch­krie­cherei den USA gegen­über zu verne­beln, lügt der die Menschen hier im Land dreist an – und die ARD hält ihm das Mikro hin, ohne eine einzige kriti­sche Nach­frage. Was das doch für Wasch­lappen sind dort!
    Hör zu, Habeck: Oft weiß man ja bei all deinem Geschwurbel gar nicht mehr, ob du das Gas der Russen jetzt willst oder doch lieber nicht. Da du die Russen bzw. Gazprom beschul­digst, unzu­ver­läs­sige Gaslie­fe­ranten zu sein, gehe ich mal davon aus, dass du deren Gas gerne hättest. Nun denn, dann sorge dafür, dass die die erfor­der­liche Turbine endlich bekommen (die Nach­rich­ten­lage ist nicht eindeutig, ob die die schon haben) und dass sie die anderen Turbinen, die eine Wartung nötig haben, schnells­tens repa­riert und gewartet kriegen, damit Nordstream1 schnells­tens wieder voll einsatz­fähig ist. Da dies über Siemens und Siemens-Kanada geht, könnte das wieder umständ­lich werden (wegen all der Sank­tionen, die ein Herr Habeck mitbe­schlossen hat). Nun denn, da bleibt noch Plan B: Nimm doch einfach Nord­stream 2 in Betrieb. Diese Pipe­line ist nagelneu und funktionstüchtig.
    Und dann, aber erst dann, wenn die Russen dann nicht liefern, dann kannst du sie als „unzu­ver­lässig“ bezeichnen. Vorher ist das eine verlo­gene Diffamierung.
    Mal sehen, wie lange du noch durch­kommst mit diesen Lügen – die mich aller­dings nicht wirk­lich über­ra­schen. Für mich sind die „Grünen“ ohnehin die mit Abstand verlo­genste Partei der bundes­deut­schen Nach­kriegs­ge­schichte. Umwelt­schutz – Pazi­fismus – dass ich nicht lache! Deine Sorge gilt sowieso nicht den Menschen, die durch deine erra­ti­sche „Wirt­schafts-“ Politik in die Armut getrieben werden. Deine Sorge gilt nur dem drohenden Macht­ver­lust der Grünen, die dann die Zerstö­rung dieses Landes nicht mehr weiter­be­treiben können.

    17
  4. Fragen sie bitte auch gar nicht erst, warum diese „Sonder­steuer“ legal sein soll. Erschließt sich mir nicht, warum Oma Erna und Arbeiter Müller, das Erdgas für Unter­nehmen X und Y bezahlen sollen. Das ist deren eigene Aufgabe, aber die Junta­justiz wird es schon „begründet“ bekommen, warum das „legal“ sein soll, ist halt so ein toller Rechts­staat, diese BRD, mit poli­tisch hand­ver­le­senen Richtern.

    14
  5. Fast alle „Probleme“ gäbe es nicht, wenn es keine „demo­kra­ti­schen Poli­tiker“ gäbe, denn diese verur­sa­chen diese, plan­mäßig, wissent­lich, willent­lich, weil sich daraus Macht und Pfründe ergeben (wer nicht liefert wird von der NWO entsorgt und was sollten Krea­turen wie Herr H. oder Frau B. oder Herr S. aus Hamburg dann nur machen, bliebe ja nur H‑IV).

    Oder wie ich vor 15 Jahren schon kommen­tierte, als es um die Wehr­pflicht ging. Erst hat die Politik über 2 Jahr­zehnte die Wehr­pflicht lächer­lich und nutzlos gemacht, um dann sagen zu können, daß man die ja zu nichts gebrau­chen können, also kann sie weg. Und so kam es dann auch. Erst das Problem erzeugen, dann die Schein­lö­sung anbieten, welche alles noch viel schlimmer macht, damit dann, nach der Wahl, eine „bessere Lösung“ aufge­tischt werden kann, welche es noch schlechter macht = Kurz­zu­sam­men­fas­sung „demo­kra­ti­scher Politik“. 

    Das es diese „Nazis“ (wie ich) waren, die dann immer sagten, daß die Bunte­wehr dann ein Problem mit dem Nach­wuchs bekommen werde, andere noch auf die fehlenden Lkw-Fahrer hinwiesen, wenn die BW nicht mehr im Jahr tausenden den Lkw-Führer­schein verpaßt in den BW-Fahr­schulen, durfte schon gar nicht stören.

  6. Habock und Bärbeck * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * (selbst­zen­siert wegen Gewaltverherrlichung)

    17
  7. Wer wahren denn die Bürger beim Bürger“ dialog“ in Bayreuth, die Habeck beklaschten? Heim­be­wohner die an Demenz leiden oder ausge­suchtes Personal, viel­leicht gibt es den einen oder anderen aus Bayreuth, der die Teil­nehmer kennt. Also welche die den Cent zweimal umdrehen und nicht wissen wie sie nächste Gasrech­nung bezahlen sollen, mit Sicher­heit heißt nicht. Unter den Buhru­fern schon eher.

    11
  8. So was muss als sicht­bares Symbol für die Nach­welt auf den Markt­plätzen ausge­stellt werden.

    Ich hoffe für die Nach­welt, dass die Ceaucescu-Option bei Robäääärt wegfällt, das wäre zu einfach, so einfach darf so ein Kinder- und Menschen­feind dann doch nicht davonkommen!

    13
    • Sorry, war was schief­ge­gangen. – Also nochmal:

      Und Göring-Eckhardt fordert CO2-Vermö­gens­ab­gabe – temporär – das ich nicht lache. 

      Es geht um Enteig­nung und NOTSITUATION haben die echten Dtschn. nur wegen deren kata­stro­phaler Miss­wirt­schaft. – Es geht nur um die Umver­tei­lung echten Vermö­gens in die Hände der SAT-ANs-Bande. Diese Schulden sind alles Luft­schulden – gedruckt und noch nicht mal gedruckt, sondern im Computer mit Knopf­druck erzeugt. – Genau­ge­nommen ist es Falsch­geld, was da angeb­lich die Schulden dieser RöGIE­Rung bei der m. E. SAT-AN-isten­bande ist, wie ich das schonmal anhand dem Beispiel mit dem klein­kri­mi­nellen Falsch­geld­dru­cker erklärt habe. – Die geben Luft-Falsch-Geld als Kredite an die ReGIE­Rungen, die zwecks Rück­zah­lung dann die echten Werte ihrer Bev.lkerung entei­genen – aber in Dtschld. trifft das nur die echten Dtschn. – die anderen schaffen ihre Kohle in ihre Herkunfts­länder und ansonsten traut sich diese ReGIE­Rung eh niemals an die ‚ran – da könnten u. U. ein paar Köpfe rollen.

      Es geht nur um Enteig­nung – Umver­tei­lung des echten von der noch steu­er­zah­lenden echten vermut­lich mehr­heit­lich echten dtschn. Bev.lkerung erar­bei­teten und schon zigmal versteu­erten ersparten Vermögens.

      So sieht das aus und mir schwillt allmäh­lich der Kamm und ich warte wirk­lich nur noch auf eine höhere Macht, die die alle mit einem Hand­streich aus der Welt und aus dem Leben fegt – die Zeit der Gnade mit denen ist lange vorbei – es fehlt ihnen an jegli­cher EIN-SICHT, an jegli­chem Gewissen – sie treiben es im Gegen­teil immer schlimmer.

      Da kann man nur noch sagen: „Wehe wenn sie losge­lassen“ und die sind schon viel zu lange losge­lassen – wird Zeit für die umge­hende Rück­kehr in die Büchse der Pandora.

      Grrr.

      Meines Erach­tens.

      www.handelsblatt.com/dpa/wirtschaft-gruene-goering-eckardt-wegen-krisen-fuer-temporaere-vermoegensabgabe/28558822.html

      11
  9. Er soll der belieb­teste Poli­tiker in Deutsch­land sein. Bitte zahlen und nicht jammern. „Fuer Pseu­do­de­mo­kratie und Pseu­do­werte. Wie eine Weih­nachts­gans wird der Buerger ausgen­ohmen und die finden das ganz Toll. Irre und noch Irrer. Die Waffen sind alle schon zu Schrott gebombt und die Erklae­rung der Nazi­ukraine, sind Defekt.

    15
    • Warum wurde der wohl BÜRGER genannt? – Zwangs-BÜRGER für die ohne seine Einwil­li­l­gung von der ReGIE­Rung gemachten Falschgeldschulden/Luftschulden – sh. meine vorste­hende Erläuterung.

      Meines Erach­tens.

      12
  10. Bis wir nichts mehr besitzen und versklavt, äähm glück­lich sind!

    Letzt­end­lich ist es eine Zwick­mühle. Voraus­sicht­lich werden die Heizungen im Winter zwar funk­tio­nieren, aber dennoch werden sich zunächst mögli­cher­weise sehr viele Leute dafür entscheiden, frei­willig für den Frieden zu frieren, indem sie allen­falls auf nied­rigster Spar­flamme heizen, um die ruinösen zu erwar­tenden Horror­kosten abzu­wenden. Nun ist aber absehbar, das frei­wil­liges frieren für was auch immer, auf Dauer nicht durch­zu­halten ist. So werden dann vermut­lich in dem Trug­schluss, das Strom viel­leicht etwas güns­tiger sei, so nach und nach unzäh­lige Heiz­lüfter ausge­packt, womit ein folgender Blackout unwei­ger­lich vorpro­gram­miert wäre. 

    Als was also kann Habecks gegen das Volk gerich­tete Politik betrachtet werden, als vorsätz­li­cher Raubzug gegen die Bürger, oder schlichtweg einfach nur als korrupt, verbre­che­risch und kriminell? 

    Nachdem Habeck am vergan­genen Donnerstag bei einem „Bürger­dialog“ in Bayreuth allen Ernstes in ausge­machter Ceaușescu-Manier ankün­digte, dass die Deut­schen wieder lernen müssten, mit Krisen umzu­gehen und mit ihnen zu leben, erntete er zum wieder­holten mal einen Vorge­schmack auf die vorge­zeich­neten Volks­auf­stände, wobei er unter einem Pfeif­kon­zert vortreff­lich als Lügner und Kriegs­treiber bezeichnet wurde. (Quelle unten)

    Aber auch die Cham­pus­lieb­ha­berin Nancy wird sich trotz ihrer ange­kün­digten guten Vorbe­rei­tung sehr sehr warm anziehen müssen, denn die kälte­trei­bende, poli­tisch beab­sich­tigte Enteig­nung der Bürger hinter dem Vorwand des bösen Russen, wird vermut­lich nicht nur jene weiterhin auf die Straßen treiben, die seit Corona beharr­lich für Frieden, Frei­heit und Selbst­be­stim­mung einste­hend, ihre Verach­tung gegen die Demo­kratie heraus­brüllen, weil die Bürger zuneh­mend begreifen, dass sie die Rech­nung für den dahin­ter­ste­henden Green Deal nicht bezahlen wollen. 

    jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/habeck-bei-buergerdialog-ausgepfiffen-und-niedergeschrien/

    24
        • Nicht das ich seit um 2010 immer und immer wieder erklärt hätte, aber das Wahl­system der BRD ist sehr einfach.

          Wer hingeht und wählt, egal was, stimmt zu. Auch „ungültig“ ist hingehen = Zustim­mung. Zustim­mung zum „demo­kra­ti­schen Prozeß“ und der bedeutet, wer die meisten Stimmen bekommen hat, ist von ALLEN hinzunehmen.

          Wer nicht wählt stimmt auch zu, denn er hat sich für „was auch immer die anderen wollen“ entschieden. Die Möglich­keit „ich lehne das Gesamt­an­gebot ab“, gibt es nicht.

          Ich hab damals dann noch schrieben: Wenn nur noch Merkel zur Wahl geht und sich selber wählt, dann haben 100% Merkel gewählt und damit ist Merkel gewählt, es gibt keine Mindest­be­tei­li­gung, die nötig wäre. 

          Teuf­li­sches System, so einfach, so tödlich und prak­tisch alle sind zu verblödet es zu begreifen, selbst wenn ich es ihnen direkt ins Gesicht schreibe. 

          Also Ishtar, haben Sie ausge­sucht, ja oder ja?!

          5
          3
    • Wieder mit Krisen umzu­gehen – wir haben nur EINE Krise und diese ist diese Vasal­len­re­GIE­Rung und der sie befeh­lende Deep State – die Schat­ten­mächte – vermut­lich AN-UNNA-KI-sch. 

      Und DIESE Krise gehört schnells­tens besei­tigt – die höheren posi­tiven Mächte sollen sich jetzt mal spurten und die aus der Welt und aus dem Leben fegen zurück in die Büchse der Pandora für immer und ewig. 

      Die Welt und das Leben den Sanft­mü­tigen, Fried­fer­tigen wahr­haft Gerechten, Wahren und Liebenden und echten wahren Guten.
      Meines Erachtens.

    • Nur ausge­pfiffen? – Warum nicht wenigs­tens stin­kende faule Eier? – Oder eine dicke Ladung Gülle von den Bauern?

      Meines Erach­tens.

      10
  11. Wann schickt die endlich jemand dort hin, wo sie hinge­hören – am besten auf den Saturn schießen, wo sie herkommen m. E. und dann ener­ge­tisch abrie­geln, so dass für sie jedes Entkommen unmög­lich ist. – Ab in die „Büchse der Pandora“ zurück.

    Meines Erach­tens.

    11
    2
    • Ich glaube, der kann gar nichts tun. Im Gegen­satz zu Leuten, die sich damit nicht abfinden wollen und sich dann eine neue Betä­ti­gung suchen, will er aber Geld für sein Nichtstun.

      7
      1
      • Welcher Grüne und deren Wähler können ihren eigenen Lebens­un­ter­halt verdienen? Keiner, denn die Meisten sind in einer staat­li­chen para­si­tären und über­flüs­sigen Einrich­tung beschäf­tigt. Bestes Beispiel sind die heutigen Schulen mit den versi­fften Lehrern. Die meisten Kinder kommen aus der Schule und können nicht mal rechnen, lesen oder richtig schreiben! Also völlig über­flüssig das Ganze!

        10
  12. Jetzt muß er nur noch Kanzler werden, dann gibt es auch wieder eine HJ: Die grüne Jugend!
    Und ja, den Mehr­heits­deut­schen traue ich zu, daß sie den zum Kanzler machen.

    18
  13. Es werden damit keine Unter­nehmen gerettet.
    Genauso wie auch die ehema­lige DDR nicht mit dem Soli gerettet wurde.

    Die Wahr­heit ist: Es müssen einfach immer neue Abgaben erfunden werden
    um den aufge­bla­senen Kasperl­zirkus (Selbst­be­die­nungs­laden) weiterhin fina­zieren zu
    können und in der Rest­welt den Popanz mit den dicken Hosen zu spielen.
    Das ist alles.

    25
  14. dieser grüne fassel­depp wird ja gerade
    Im german main­stream als der nächste
    super­kanzler angepriesen)))

    die deut­schen sind kurz vor ihrer
    unum­kehr­baren komplettverblödung.

    die deut­sche endlö­sung haben die amis
    und die stockex­change brex­itler mit wahrer
    bravur gelöst…congratulations)))

    24
    • Komplett­ver­blo­e­dung trifft es auf Deutsch­land voll­kommen zu. Es ist wie im Glas­pa­last. Was stimmt mit diesem Land eigent­lich nicht, das es ganz Europa in den Abgrund ziehen will. Groes­sen­wahn, Arro­ganz, Einbil­dung, Verbohrt­heit, Hass, Hetze, Beli­zismus. Nix gutes kommt heraus

      11
    • Hier muss ich es mit einer Aussage aus der ehema­ligen DDR relativieren.
      Wir haben unser Soll mit der Verblö­dung der Deut­schen über erfüllt. Wir sind jetzt bei 150%!

      11
  15. Jetzt soll der deut­sche Steu­er­zahler neben den vielen Zuge­reisten und unfä­higen Poli­ti­kern auch noch die Unter­nehmer alimen­tieren, die sich eh schon dick und doof an uns verdient haben.
    Ich kanns nicht mehr glauben was hier abgeht. Habeck und seine grünen Konsorten sind total verrückt geworden.

    27
    • Alimen­tieren ist deut­sches Spezi­al­ge­biet, am Beste die ganze Welt. Unend­liche Schuld und unend­lich Zaster, weil Arbeit macht frei.

      WARNUNG vor „We For Huma­nity“ SHILLS:

      Diese Bastarde stehlen einfach alles. „Wer wir sind und was wir tun“ ist nicht von denen. Ist ja alles nur geklaut.. www.youtube.com/watch?v=FVnsHNh0e20

      Die ganze Seite ist nicht sauber:

      corona-blog.net/2022/07/23/holocaust-ueberlebende-schicken-offenen-brief-an-die-drei-richter-des-soldatenprozess/

      Hat genauso wie diese namen­lose „Initia­tive“ kein Impressum. Lasst euch nicht täuschen.

      10
    • Ange­lique – es geht um Dtschn.-Mörd – nix anderes. Die h.ssen die echten Dtschn.. 

      Es geht um nix anderes als die totale sukzes­sive Vern.chtung der echten Dtschen., die diese Klientel h.sst wie auf’s Blut.

      Schau‘ mal, was sie noch auf Lager haben:

      www.wochenblick.at/meinung/menschenfilet-mit-kraut-knoedel-sie-wollen-uns-kannibalismus-aufzwingen/

      Warum das? – Weil sie selbst Menschen fressen wollen – denn sie selbst sind keine Menschen – es sind Röpti­loide – Repti­lien – AN-UNNA-KI-Röpto‑R.sse, die ihre Form wandeln können, weil sie das Ver- und Entdichten von Energie beherr­schen. Empa­thie haben sie dagegen genau­so­viel wie eben ein Reptil – eine AN-A-KONDA, wie ein Krokodil, ein Waran – es sind empa­thie­freie Repti­li­en­wesen – vor allem die, die die Schat­ten­mächte hinter denen, die sie im Vorder­grund instal­liert haben.

      Ich erin­nere nochmal an Phil Schneider:

      www.youtube.com/watch?v=o5JNQuLdsIc

      Und an Juncker mit seinen „Führern anderer Planeten“:

      www.youtube.com/watch?v=wy4zO3_VDLo

      Das hier habe ich leider nur in Englisch – müsste man sich ggfs. die Mühe machen und ein Google-Über­set­zungs­pro­gramm bemühen:

      www.henrymakow.com/2022/05/are-aliens-pulling-the-strings.html?_ga=2.246271303.278872712.1648752767–346964864.1627224119

      Und bei Google kann man unter „archäo­lo­gi­sche Bilder ANUNNAKI“ sich diese diversen Viecher mal angucken.

      Meines Erach­tens.

      7
      3
      • Ergän­zung: Übri­gends – fällt mir selbst gerade auf – schau‘ Dir mal das Wort „Waran“ für diese tieri­schen Echsen-Viecher mit dem giftigen Spei­chel an. – Das setzt sich zusammen aus WAR und AN – WAR-AN. – Kr.eg und AN, der menschen­feind­liche HIMMELS-Fake-Gott, Chef der AN-UNNA-KI.

        Meines Erach­tens.

        4
        6
        • Ishthar,
          Mir ist egal, ob Waran, Buran, Satan, Maman, Papan, Kakan oder sonst was! 

          Es geht doch nun schon ums über­leben! Und wenn wir statt ständig Alimentan oder Annuitan zu schreiben oder zu kommen­tieren nicht umge­hend vereint und entschlossen aktiv werden, ist es zu spät!!!

          Handeln statt reden und schreiben, das wäre drin­gend nötig! Diesem Wider­ling Schwab muss man doch die ausge­lei­erten Windeln runter­ziehen können, verdam­mich nochmal.

          • Dazu gehört, auch außer­halb der Blogs persön­lich Menschen zu errei­chen und aufzu­klären, was ich ‑wie es sich ergibt- immer wieder versuche mit äußerst mäßigem bis null Erfolg. – Die Minder­heit derer, die hier auf diesen Blogs unter­wegs sind, ist wirk­lich die Minder­heit – die Massen sind alle gespalten – reli­giös und/oder ideo­lo­gisch und dann noch wegen allem mögli­chen anderen Kinder­ka­cke­kram. Die eh sich schon de facto in der Minder­heit befin­denden echten Dtschn. machen nachdem, was ich hier schon in der Provinz erlebe, noch maximal 30 %, eher weniger, der Bev.lkerung in Dtschld. aus.

            Und von denen ist m. E. der größte Teil geh.rngewaschen süstem­kon­form, völlig igno­rant, ÖR-hörig, über­al­tert oder jung links verblendet. 

            Das können Sie vergessen. – Gehen Sie und machen Sie das auch, die Leute persön­lich im persön­li­chen Gespräch versu­chen aufzuklären.

            Die sind kaum bis null in der Lage, Ihnen geistig zu folgen – die sind unfähig, die ganze Komple­xität zu durch­schauen und selbst wenn sie merken, dass da was dran sein könnte, wollen sie es nicht wissen, weil es ihre „heile Welt“ kaputt­macht, ihnen ihre gute Laune verdirbt und sie oben­drein eh schon um den Erhalt ihrer physi­schen Exis­tenz kämpfen müssen und/oder mit ihren Kräften am Ende sind.

            Gehen SIE ‚raus und versu­chen Sie, die Massen aufzu­klären und ihnen vor Augen zu führen, WAS hier wirk­lich läuft.

            ANNUIT steht auf dem von der Welt­bank Fed krei­ierten und gedruckten und ausge­ge­benen 1‑Dollarschein. AN und NUIT sind dem Unter­nehmen gewogen, eine neue Ordnung der Welt zu errichten und aus Vielem Eines zu machen (im Sinne von aus Vielen EIN Cyborg-Kollektiv aus denen, die sie dafür noch auswählen – die anderen sollen ja über den Jordan gehen).

            Lesen Sie doch, was Abna­bomba schreibt. – Der denkt schon, ich hätte eine Meise. – Dann soll der mal erklären, wer ANNUIT ist, der/die lt. von der Welt­bank gedrucktem und ausge­ge­benen 1‑Dollarschein nebst der Pyra­mide mit dem allse­henden Auge drauf und auf der Rück­seite „Ordnung aus dem Chaos“, ist – wer bitte­schön ist ANNUIT, der/die diesem Unter­nehmen der Errich­tung einer NWO gewogen ist – das heißt das nämlich aus dem Latei­ni­schen ins Dtsche. übersetzt.

            Norma­ler­weise gelten doch Banker als stock­nüch­terne staub­tro­ckene Typen – wie also kommen die dazu, so einen 1‑Dollarschein zu drucken und auszugeben?

            Mal darüber nach­denken, WAS für eine Macht wirk­lich hinter all dem steht und dabei an Juncker und seine „Führer anderer Planeten“ (vor dem EU-Parla­ment außer­pro­to­kol­la­risch und lall­frei und schwank­frei geäu­ßert) denken und auch an Phil Schneider – das Video habe ich oft genug gepostet. Kann es gerne nochmal tun.

            Wieso hat Kläus Schwöb eine Lenin­büste im Büro stehen, wenn er mit dessen Gesin­nung keinen Vertrag hat? – Hängt man sich Bilder von Berühmt­heiten an die Wand, die man verachtet oder die man bewun­dert oder gar verehrt?

            Warum gibt es von Kläus Schwöb Aufnahmen in einer Art Magierkluft? 

            Usw. usf..

            Meines Erach­tens.

            Stellt Euch selbst die logi­schen plau­si­blen Fragen.

          • @Ish.tör
            Sie baten um Erklä­rungen. Sollen Sie haben.
            Dollar­note: Annuit, korrekt Annuit coeptis, Latein, heißt über­setzt „dem kühnen Beginnen gewogen“. Das schrieben die Grün­der­väter der USA 1776 auf ihren Dollar­schein und hofften, ihr neuer Staat ruhe auf gött­li­chem Segen.
            Annuität ist ein Wirtschaftsbegriff.
            Auf der Rück­seite steht: „NOVUS ORDO SECLORUM“. Das heißt „Eine neue Ordnung der Zeit­alter“ nicht „Ordnung aus dem Chaos“.

            Ihr bis zum Abwinken vorge­führtes „Annunaki“ entstammt dem frühen Meso­po­ta­mien und beschreibt mit der Ziel­si­cher­heit der mitt­leren Stein­zeit die himm­li­sche Wesen, Götter. Mehr nicht.
            Unter den gelernten Histo­riken sind genü­gend Intel­li­genz­ab­sti­nenzler vorhanden; unge­lernte Möch­te­gerne verbes­sern die Situa­tion nicht.

      • Das ist schon so irre, dass es keine Worte mehr dafür gibt, Ishtar. Die rote Linie ist längst über­schritten. Das ist Teufels­werk. Meschen essen, damit die Mensch­heit über­leben kann, ein Wider­spruch in sich und völlig abartig. Solche Leute, die so etwas ausspre­chen, gehören wegge­sperrt für immer.

        4
        1
        • Mindes­tens. – Und weil es eben ANNUIT ist – SAT-AN-isch, können sich auch die wenigsten vorstellen, dass es wirk­lich nicht­mensch­liche Wesen­heiten sind, die als Schat­ten­mächte die Fäden ziehen und all diese Vasallen – ob gezwun­ge­ner­maßen, erpress­ter­maßen, gekauf­ter­maßen oder wie auch immer – 100 % befeh­ligen und steuern und dass das Ziel dieser Schat­ten­mächte das ist, was Phil Schneider sagte: Agenda 2029/2030 – totale Über­nahme der dann menschen­freien Erde durch diese.

          Nichts besitzen heißt für die dann auch „kein Leben mehr besitzen“.

          Meines Erach­tens.

          Meines Erach­tens.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein