IAEA erhält Beweise für ukrai­ni­schen Beschuss des AKW Saporoschje

IAEA wurden Beweise für ukrainischen Beschuß des AKW vorgelegt

Rosener­go­atom-Mitar­beiter erklärten, man habe den, Experten der, in Wien ansäs­sigen Inter­na­tio­nalen Atom­energie Behörde IAEA, bei der Besich­ti­gung des AKW, Beweise über ukrai­ni­sche Angriffe auf das AKW Sapo­roschje vorgelegt.
 

Russ­land liefert Beweise für ukrai­ni­sche Angriffe 

Der Rosener­go­atom Konzern OAO, zwischen­zeit­lich Ener­go­atom Konzern OAO, ist ein russi­sches staat­li­ches Mono­pol­un­ter­nehmen, das die zehn zivilen Kern­kraft­werke Russ­lands betreibt. Das Unter­nehmen unter­steht der Föde­ralen Agentur für Atom­energie Russlands.

Renat Kart­schaa, Berater des Gene­ral­di­rek­tors des russi­schen Ener­gie­kon­zerns Rosener­go­atom, hat gegen­über der TASS erklärt, der Inter­na­tio­nalen Atom­energie-Orga­ni­sa­tion (IAEA) seien Infor­ma­tionen vorge­legt worden, dass die Streit­kräfte der Ukraine am 19. und 20. November von Marganez aus das AKW Sapo­roschje beschossen haben.

Als sie den Ort des Beschusses besich­tigten, wurde den IAEA-Experten in der Anlage ein Ballis­tik­fach­mann zur Verfü­gung gestellt.

Kart­schaa fügte hinzu, „alles wurde inspi­ziert, alles wurde ihnen gezeigt. Außerdem wurde ihnen ein hoch­qua­li­fi­zierter Ballis­tik­ex­perte zur Verfü­gung gestellt. Ihnen wurde sehr ausführ­lich erklärt, woher die Angriffe stammten.“

Er berich­tete auch, dass die IAEA-Experten ihren Bericht über den Beschuss des AKW an das Haupt­quar­tier der Orga­ni­sa­tion in Wien  geschickt hätten.


Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.


16 Kommentare

  1. Was habt ihr denn so gedacht?
    Nicht einmal würden weder 2,5 noch 18 Mrd. € reichen den Elendsky zu befriedigen.
    Er wird dadurch jeden Tag reicher, statt in die Schlacht zu gehen.
    Er ist nur eine Mario­nette, wie viele, denn früher gingen rich­tige Könige in den Kampf.

    13
    1
  2. Nun haben die angeb­lich ca. 40 Prozent Dauer­wähler der Altpar­teien das Desaster in Deutsch­land ermöglicht:

    Infla­tion, hohe Preise, Ener­gie­krise, Massen­ein­wan­de­rung von kultur­fremden Völkern in unser Sozi­al­system etc.. Der Unter­gang ist damit in Sicht.

    Aber es könnte ja doch noch ein Wunder geschehen!? Wenn

    1. die Ampel durch eine Regie­rung ersetzt wird, die den natio­nalen Inter­essen Deutsch­lands dient! (Aber bitte nicht die UNION!!!)

    2. der Krieg in der Ukraine durch Verhand­lungen beendet wird

    3. die umstrit­tenen Gebiete im Osten der Ukraine durch Volks­ab­stim­mung entweder Russ­land oder der Ukraine zuge­ordnet werden. Dazu bedarf es weder der Ameri­kaner noch der EU oder UNO

    4. Erneue­rung der an sich guten Bezie­hungen zwischen Deutsch­land und Russland

    5. sofor­tige Öffnung der Gas Pipe­line North Stream 2

    6. und weiter geht´s wie gehabt, nur besser!

    7. Die Führungs­per­sonen von GRÜNEN, SPD und FDP müssen sich für den ange­rich­teten Schaden vor Gericht verant­worten (Gefängnis und Abschöp­fung ihrer ange­häuften Vermögen. Allein Olaf verdient mit Ehefrau Britta Ernst mehr als 50.000 Euro monatlich!)

    8. Die führenden Köpfe der UNION, die alles immer nur abnickten und Merkel freie Hand ließen, gehören eben­falls vor Gericht!

    Auch die dümmsten von den Medien berie­selten Wähler müssten jetzt endlich einsehen, dass es einer schnellen Wende bedarf, um nicht in Weimarer Verhält­nissen zu enden. …

    EIN AUFSTAND DER ECHTEN DEMOKRATEN IST NOTWENDIG !!

    12
    • Vor Gericht ja! Aber vor welches Gericht? Poli­ti­sche BRD-Justiz wird nichts ändern. BRD-Justiz lässt auslän­di­sche Verbre­cher tenden­ziell laufen und verur­teilt Deut­sche tenden­ziell bei Inan­spruch­nahme von menschen­recht­li­cher Meinungs­frei­heit wegen „Volks­ver­het­zung“, außer es handelt sich bei diesen „Deut­schen“ um Zwangs­rund­funk­ge­büh­ren­be­güns­tigte, Ampel­uni­ons­funk­tio­näre und Oberbürokraten.

    • 1. Die Ampel ist gewa­ehlt worden, Basta…
      2. Die Verhand­lungen sind bereits beendet.
      3. Die Volks­ab­stim­mung hat bereits stattgefunden.
      4. Schoener Traum.
      5. Ist bereits zerstoert.
      6. Schoener Traum.
      7. Gute Idee, aber deren zusammen gerafftes Vermo­egen waere nur ein Tropfen auf den heissen Stein…
      8. Absolut…!

  3. Und? Das läuft genauso wie bei den Belegen das MH17 von den Ukrai­nern abge­schossen wurde, es wird igno­riert werden. Sie wissen schon, „Westen“ und „Rechts­staat“, mit „unab­hän­giger Justiz“ … Alles die gleiche NWO-Diktatur-Kloake halt, bei der die Verbre­cher­vi­sagen, gerne in Amts­robe, völlig austauschbar sind.

    13
  4. Es muss alles ans Licht und die wahren Aggres­soren – die, die ange­fangen haben und hinter allem Grauen auf dieser Erde und in der Welt stecken – mit allen Konse­quenzen zur vollen Verant­wor­tung zu ziehen. „Nemesis walte Deines Amtes“.

    Meines Erach­tens.

    • Histo­risch gesehen wird man vor allem an das Verei­nigte König­reich und seine Kolonial‑, Kaper­brief­see­räuber- und Kriegs­ge­schichte denken, inklu­sive Konzen­tra­ti­ons­la­gern zum massen­haften Töten von Buren in Südafrika. Die USA wurden vom Verei­nigten König­reich in den Ersten und Zweiten Welt­krieg hinein­in­tri­giert und sind nun selber von globa­lis­ti­scher Plün­der­gier besessen. Daneben betreibt das Verei­nigte König­reich eine Behörde für Desin­for­ma­tion gegen viele Staaten.

  5. Autor Peter Heisenko schreibt

    Ex-Kanz­lerin Merkel hat es vor wenigen Wochen gestanden:

    Das Minsk-Abkommen sollte nicht Frieden schaffen, sondern diente der unge­störten Aufrüs­tung der Kiewer Armee während der letzten sieben Jahre

    www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20222/merkels-perfide-rolle-im-ukraine-konflikt/

    Zwei Wochen später hat der Ex-Präsi­dent der Ukraine Poro­schenko Merkels Darstel­lung bestä­tigt, aus seinem Londoner Exil, wohin er geflüchtet ist und sich in Sicher­heit gebracht hat.

    Allein das zeigt die verlo­gene Politik Kiews mit der Hilfe des Westens.

    21
  6. Na und, der offi­zi­elle Narrativ ist doch bereits voll ausge­ar­beitet: Die Ukraine scheißt immer nur zurück, das heißt, Russ­land ist immer schuld. Die NSA-Troll­farmen waren in den letzten Tagen ja sehr damit beschäf­tigt, in vielen Foren zu erklären, dass auch die zwei Toten in Polen eben­falls russi­schem Verschulden zuzu­schreiben wären, weil die Ukraine sich ja nur zu wehren versucht hat.

    All diese inter­na­tio­nalen Orga­ni­sa­tionen sollten aufge­löst werden, sie sind zu Propa­gan­da­mi­nis­te­rien und Repres­si­ons­ma­schinen für den Meist­zah­lenden verkommen.

    11
    • Raketen/Polen: Es war ange­sichts der anti­rus­si­schen Dauer­lügen über­ra­schend, wie und wie schnell Biden den Selenski damit blamiert hat, dass die Geschosse nicht aus Russ­land kamen. Viel­leicht ein Umschwenken.

      • Brand­stifter bleiben schließ­lich auch nicht mitten im Feuer stehen sondern ziehen sich nach den afäng­li­chen Zünde­leien zurück um sich aus sicherer Distanz am Ergebnis zu ergötzen.

  7. KÖNNEN UND SOLLTEN DIE USA WIRKLICH UNSERE FREUNDE SEIN ????
    -
    Der Gründer und Vorsit­zende des führenden privaten US-ameri­ka­ni­schen Think Tank STRATFOR (Abkür­zung für Stategic Fore­cas­ting Inc.) George Friedman bestä­tigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russi­sche Zusam­men­ar­beit mit allen Mitteln verhin­dern wollen.
    -
    Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclu­sive vorsätz­li­cher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbe­dingt ansehen.
    -
    STRATFOR: US-Haupt­ziel seit einem Jahr­hun­dert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhin­dern ==> www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

  8. Welcher Einfall­s­pinsel braucht noch einen Beweis, das dieser korrupte Schau­spieler noch nie die Wahr­heit gesagt hat?
    Aller­dings passt das heute auch auf die Regie­rung und die etablierten Parteien. Kenn nicht einen Poli­tiker, welcher jemals die Wahr­heit sagte! Nur heute geht es einher mit der totalen Unter­jo­chung und Unter­drü­ckung der Bevölkerung!

    14

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein