Impf-Tote plötz­lich „Corona-Opfer“ – Nachdem 25% der Geimpften in Senio­ren­heim starben

Bild: shutterstock

UHLDINGEN-MÜHLHOFEN – Gera­dezu Unfass­bares war in den letzten Tagen in Sachen Corona-Impfung zu lesen:

„Vor der Corona-Impfung schon infi­ziert? Elf Todes­fälle und sieben akute Infek­tionen im Pfle­ge­heim in Uhldingen-Mühl­hofen“

So lautete die fragende Über­schrift des betref­fenden Arti­kels im Südku­rier. Und weiter ist dort zu lesen:

„Nach den ersten Corona-Impfungen im Senio­ren­wohn­park Uhldingen-Mühl­hofen gibt es schlechte Nach­richten: Elf von 40 Bewoh­nern, die am 31. Dezember geimpft wurden, sind in den vergan­genen drei Wochen an oder mit Covid-19 gestorben.“

Das sie „an“ oder „mit“ der Impfung gestorben sind, wird offen­sicht­lich von vorne ausge­schlossen. Corona geht allemal vor. Einmal mehr wir hier mit zwei­erlei Maß gemessen.

Bewohner vor Impfung „vermut­lich uner­kannt infiziert“

Die Bewohner des Senio­ren­wohn­parks in Uhldingen-Mühl­hofen waren die ersten Menschen im Boden­see­kreis, die gegen das Coro­na­virus geimpft wurden. Das Ergebnis war fatal: Mehr als ein Viertel (!) über­lebte die folgenden drei Wochen nicht. Und was sagen die Behörden dazu? Dass sie „vermut­lich“ bereits zum Zeit­punkt der Impfung „uner­kannt“ mit dem Virus infi­ziert waren oder die Infek­tion habe kurz danach statt­ge­funden, so die genannte Zeitung weiter. So „geht“ Versuchs­ka­nin­chen. Offen­sicht­lich – und medial so präsen­tiert, als wäre das die normalste Sache in dieser soge­nannten Pandemie.

Weitere „Verschwö­rungs­theorie“ scheint sich zu bewahrheiten 

Selbst wenn dem so sei, bestä­tigt das nur die „Verschwö­rungs­theorie“, dass auf die Test­ergeb­nisse aufgrund der hohen Fehler­quoten eben kein Verlass ist und dass Leute, die den Coro­na­virus symptomlos in sich tragen, durch die Impfung extrem gefährdet sind.

Inter­es­sant wäre auch zu erfahren, ob in vergleich­baren Senio­ren­heimen, wo noch nicht geimpft wurde, eben­falls in kürzester Zeit jeder Vierte das Zeit­liche „an oder mit“ Corona gesegnet hat. Wohl kaum.


20 Kommentare

  1. Das war doch klar, wer stirbt ist an Corona verstorben, was anderes gibt es gar nicht mehr, selbst wenn man von einem Auto tot gefahren wird.
    Egal ob mit oder ohne Impfung, dann muss man sich doch fragen, warum über­haupt impfen.…
    Man wird es immer so drehen, bis es wieder passt und die Panik­mache weiter gehen kann.
    Wer sich impfen lässt, spielt russi­sches Roulette und hat selbst schuld. Leider können sich die Alten kaum dem Druck in Heimen erwehren und sie sind die ersten Opfer dieser Mord-Aktion von kranken Gestalten.

    429
    386
    • Es ist grausam, wie hier Inhalte verdreht werden! Mögiche Erklä­rungs­ver­suche werden als vali­dierte Tatsa­chen hinge­stellt und mit eigenen, unbe­wie­senen und verschwö­rungs­theor­tisch zusam­men­fan­ta­sierten Behaup­tungen als Lüge dargestellt.
      Jeder Stamm­tisch disku­tiert da wissenschaftlicher!
      Da kann man mal sehen, was Inzucht seit Adam und Eva ange­richtet hat!
      Trotz der vielen Falsch­mel­dungen kann man sich sehr wohl fundierten Sach­ver­stand im Internet zusam­men­su­chen. Leider nicht auf den popu­lis­ti­schen, natio­nalen Kurzdenkerseiten.
      Versucht es einfach mal mit der Realität! Nicht alles ist ein Fantasierollenspiel!
      AUFWACHEN!

      87
      235
      • warum ging es diesen Menschen vor der Impfung noch gut (erste Hand Info) und nach der Impfung starben sie?
        Erklä­rung das sie bereits infi­ziert sein könnten = warum wurden sie nicht vor der Impfung getestet???
        Nicht nur die einen suchen nach den Erklä­rungen die in ihr Chema passen.

        147
        5
        • Ich weiss auch bescheid dass den Bewoh­nern vom Alten­heim in Uhldingen vor Impfung gut ging. Also entspre­chend dem Alter und den vorhan­denen Erkran­kunken. Alle waren froh- sie haben das schwere Jahr 2020 hinter sich. Keine Kranke und Gestor­bene an Corona. Kein schlechter Ruf. Nix. Und dann Impfung. Und Massen­grab ‑nur in drei Wochen. Und das ist in Uhldingen noch kein Ende… Ich rate alle meine Bekannten im Alter vor Corona Impfung ab!

          41
  2. Ich frage mich wie man so naiv sein kann und keinen Zusam­men­hang darin sehen kann. Da wird ausge­schlossen das sie mit oder durch die Impfung gestorben sind. Für mich sehen die Beweise aber anders aus da plötz­lich so viele in den Heimen versterben. Alles Zufall?? Blöd­sinn, last euch doch nicht verarschen.

    344
    253
    • Leider glauben viele Menschen, welche die Maßnahmen kritiklos hinnehmen, dass das Virus durch das Impf­per­sonal in die Heime gebracht wurde. Zumin­dest ist dies die Reak­tion, welche ich am Meisten bekomme, wenn ich das Thema anspreche.

      152
      13
  3. Die „WHO“ hat am 20.01.2021 ihre Leit­linie geän­dert, in der Abän­de­rung wird fest­ge­stellt, dass ein PCR Test keinen Hinweis darauf liefert, dass sich eine Person mit dem Coro­na­virus Covid-19 infi­ziert hat, laut „WHO“ sind ein erneuter Test und eine klini­sche Diagnose notwendig, um eine Infek­tion mit dem Virus nach­zu­weisen, demzu­folge kann aus den bisher erfolgten PCR Tests auch nicht mehr abge­leitet werden, dass eine epide­mi­sche Lage von natio­naler Trag­weite besteht und die von Poli­ti­kern ange­ord­neten „Schutz­maß­nahmen“ berech­tigt sind.
    Da die Zwangs­imp­fung gegen Covid-19 zu den „Schutz­maß­nahmen“ gehört, müsste sie sofort einge­stellt werden und dürfte zukünftig nur noch bei Personen erfolgen, die erneut mit einem anderen Test­system getestet wurden und bei denen per klini­scher Diagnose fest­ge­stellt wurde, dass sie sich mit Covid-19 infi­ziert haben.

    248
    8
  4. Ich wundere mich immer, dass nach so vielen Ereig­nissen die meisten Deut­schen immer­noch an einer gefähr­li­chen Krank­heit und an Impfung glauben und sich alles gefallen lassen. 

    Wer ist den im letzten Jahr an Grippe erkrankt?

    213
    32
    • Anami
      Die normale Grippe ist ja dank der Masken­plicht prak­tisch ausgestorben.
      Es gibt jetzt nur noch Corona. ist für die Statistik besser.

      135
      2
  5. [„ …uuunnnddd???? Auch hier NULL NADA NIET KOA Bezug und Iden­ti­fi­zie­rung mit 5G smartTechnology !! 

    Wo sind von JEDEM OPFER die GERICHTSMEDIZINISCHEN UNTESUCHUNG? 

    JEDER der ein FAMILIENMITGLIED VERLOREN HAT MUSS SOFORT gemäß ROM STATUTS einen MORDANSCHLAG und VERGWALTIGUNG zur ANZEIGE BRINGEN !!!! Sich NICHT von der „WIR-US“ BANDE einwi­ckeln lassen, „die OPFER müssen wegen ANSTECKUNGGEFAHR SOFORT VERBRANNT WERDEN !!!!“ DAS IST BEWEISMITTELVERNICHTUNG . Alles wie gehabt, den das int. IGFARBEN-GESCHÄFSMODELL läuft suuuper und keiner blickt es. ES IST WELTKRIEG 1.3 und 1–2‑3 wurde 1871 BESCHLOSSEN und VERTRAGLICH AUSGEHANDELT, INSTRUMENT DAZU die HLKO !!! Zweite Fassung von 1907 immer VOLL WIRKSAM. TÄUSCHEN IM GESCHÄFTSVERKEHR ERLAUBT. Sie nennen es HANDELSKRIEG, benutzen aber dafür die BIO-WETTER-ENERGIE-WAFFEN über die IT-Tech Ind. 

    Vergleicht die Zentren der Verstor­benen-ERMOR­DETEN !!! mit der ROLLout Karte und prüft JEDE LOCATION : SENIORENHEIM-KLINIKEN-5G ANTENNEN-HAARP-ANTENNEN.…YOU WILL SEE !!! dies macht die liebens­werten wert­vollen menschen hi !!! Ohne KRIMINALTECHNISCHE-FORENSISCHE-PATHOLOGISCHE und DUNKELFELDMIKROSKOPISCXHE GERICHTSFESTE Unter­su­chung, auf die aller kleinste detail­lierte Anal­syse, des wahren WARUMS kann keine HAFTUNGS,-u.VERANTWORTUNGSVERSCHIEBUNG back-to-sender erfolgen. Und das fängt bei den ALTEN,-PFLEGEHEIM GmbHs KLINIKEN GmbHs bis NGO GmbHs an, die smart5G Tech­no­logie mit den dazu­ge­hö­renden IT-PHONE GIANGTS die VOLLE VERANTWORTUNG und persön­liche unbe­grenzte Haftung tragen, denn SIE WISSEN was sie tun und verschweigen alle Riskine und Neben­wir­kungen aus den Stoffen und Produkten die sie mit warm­schmalz uns unter die nase reiben als “ Lebens­qua­li­täts­ver­bes­se­rung“ mit strah­lenen weiß­haa­rigen Groß­el­tern und strah­lenden Enkeln und Kindern, als Eltrn, die glück­lichste Familie der Welt…aber das 5GsmartPhone in den Händen und Taschen an den empfind­li­chen Organen. GRILL­grill­GRILL!!!! MICROVVAVE 666. Wo piepst und surrt und summt un tickt es in jeder Ecke mit Wlan-WiFi verbunden mit 5G smart­Meter !!!!!!! Unsere Groß­el­tern und Eltern haben uns nach ihren Psychop­Terror Erleb­nissen uns ein ordent­li­ches Leben ermög­licht, und jetzt lassen wir-pluralis modes­tiae- es gnadenlos und klagelos zu, dass der „WIR-US“ in ihren GmbHs unsere Eltern und Groß­el­tern und uns verstrahlen und einschlä­fern, per ELF EHF ENERGIE, weil sie KOSTENFAKTOREN in den GmbHs sind, die KEIN PERSONAL haben.…Abeschrieben als KAPITALVERLUST, als Kolla­te­ral­schaden dekla­riert, weil VERSICHERT. WER aber trägt alle FOLGEKOSTEN???? Die 3. und 4. GENERATION; weil zu SCHLAFSCHAFE umer­zogen wurden in ihrer „ANIMAL­Farm“ in „ 1984“ von ORWELL, aka Blair, und Huxleys „Brave new World“ über die Psycho­logie der Masse, nach LeBone und Hegel. Auch­wa­chen !!!! es ist 23:66 und 6 MILISEKUNDEN nach Mitter­nacht auf Belsazzar in deren Bayblon in „WIR-hausen“ . Es geht NUR über den RECHTSWEG !!!! um BEWEISE zu sichern, das SarsCov2 eben NICHT die Ursache ist und auch nicht B 1.1.7. so do call 116117, call 911 and declare a crime by rape, also MORD nach VERGEWALTIGUNG und wehe, die BEWEISDOSEN sind verschwunden , samt der NADEL Prüft auf ALU-NAOPARTIKEL und die Suche nach dem CHIP im Körper und die Blut­zellen spre­chen klare Sprache, ob Micro­wellen-ENEGIE im EINSATZ war, wie mRNA/DNA Mani­pu­la­ti­ons­pro­dukte. Wenn das alles klar ist, dann die Erklä­rung unter Eid, blaue Tinte volle lesbare Unter­schrift, auf dem Doku­ment, mit Finger­abruck und Siegel, schwur auf die Bibel, der persön­li­chen unbe­grenzten Haftungs­über­nahme, dass SarsCov2 nach­ge­wiesen die abso­lute unwi­der­ruf­liche allei­nige Todes­ur­sache war und nichts anderes. Und diesen Beweis und Eid, werden und können sie alle nicht leisten !!!! NIEMAND ! Warum? Weil sie wissen, dass es ihr eigenes Todes­ur­teil ist. Recht muss Recht bleiben. Wahr­heit ist un bleibt Wahr­heit, auch wenn der “ WIR-US“ diese als LÜGE täglich verkauft, denu­ziert, zensiert, diffam­liert. Kurz­fristig möge es für die “ WIR„s nutzen, lang­fristig hats ihnen immer das Ende bereitet. Da müssen die menschen wieder hin, NEIN, GLAUB „ich“ nicht..es mus hieb und stich­fest solange geprüft werden, bis JEDER noch so kleine Zweifel recht­lich juris­tisch ausge­räumt wurde. Dafür braucht es im Leid MUT !!!!! Aegroti salus suprema lex – Das Wohl des Pati­enten ist höchstes Gesetz, das schulden wir kinder unseren Groß­el­tern und Eltern für ihre Liebe die sie uns treu ihr ganzes leben und schenkten. !!!!! Peace-out !! “]

    207
    88
  6. Dieser Artikel ist nur noch eine weitere Bestä­ti­gung meiner Meinung: 

    Schon vor Weih­nachten kam der Verdacht auf, daß Geimpfte eine höhere Chance haben, an Covid-19 schwer zu erkranken, als Unge­impfte. Diesen Verdacht konnte man schon aus den Test­ergeb­nissen des Impf­stoff­her­stel­lers erahnen www.youtube.com/watch?v=MBd9O88SzLk.

    Doch die bereits durch­ge­führte Impf­praxis erhärtet nun diesen Verdacht: Der Spritze folgte oft genug der Tod des Geimpften reitschuster.de/post/tod-nach-impfung/. Und ja, auch dies wird gemeldet: Erst nach der Impfung traten schwere Covid-19-Erkran­kungen auf reitschuster.de/post/bayern-sieben-tote-nach-corona-impfung-in-altersheim/.

    Beson­ders schwer war es wohl im Kran­ken­schwes­tern-Wohn­heim Auburn, Cayuga County, State New York: Vor dem 21.12..2020 gab es dort keinen einzigen Corona-Fall. Am 22.12. wurden 193 Bewohner und 113 Mitar­beiter gegen Corona geimpft. Bereits am 29.12. waren die ersten Drei an Corona-Verstor­benen zu beklagen. Bis zum 9. Jan erhöhte sich deren Zahl auf 24, während bis zu diesem Zeit­punkt 137 Bewohner und 47 Mitar­beiter daran erkrankten. www.syracuse.com/coronavirus/2021/01/covid-19-outbreak-at-auburn-nursing-home-infects-137-residents-kills-24.html

    Dieser Befund wird auch von einem in NRW tätigen Pfle­ge­dienst­leiter bestä­tigt www.youtube.com/watch?v=9oJdVEeuDGQ&t=1300s

    200
  7. Glaubt nur nicht, daß es gegen die Alten geht, das Ziel sind die Jungen und ihre Frucht­bar­keit. Die Alten sind nur Kolla­te­ral­schäden. Wenn man den Zustand der Verschul­dung her nimmt, kann man auch die Entsorgten als nütz­lich deklarieren.

    79
  8. Warum sollte man nicht während eines akuten Krank­heits­aus­bruchs impfen? Also impfen, wenn die Gefahr sich anzu­ste­cken hoch ist, z.B. im Herbst/Winter oder allge­mein wenn im Umfeld bereits Fälle auftreten.
    Die Impfungen enthalten Wirk­ver­stärker. Diese sind enthalten, um eine Immun­ant­wort hervor­zu­rufen, die sonst nicht kommen würde, da die verimpften Erreger tot oder abge­schwächt und auch nur in geringen Mengen in den Körper gebracht werden. Die Wirk­ver­stärker sind cirka einen Monat aktiv: das heißt, wenn man sich inner­halb von 4 Wochen nach der Impfung z. B. mit Corona ansteckt, dann kommt es zu sehr schweren bis tödli­chen Verläufen, da die Verstärker auch das natür­liche Virus verstärken. Und das natür­liche Virus ist eben nicht tot/abgeschwächt.
    Ich erin­nere an Das Buch „Impfen“ von Gerhard Buch­wald (Seiten 31–61): hier wird detail­liert darge­stellt, wie bei Pocken­aus­brü­chen in der Nach­kriegs­zeit durch die zum Schutz dann erfol­genden Impf­maß­nahmen, die frisch geimpften am häufigsten tödliche Ausgänge hatten.

    62

Schreibe einen Kommentar zu Rabarbapapa Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here