Irland: Staat will künftig poten­ti­elle „Corona-Spreader“ (Unge­impfte?) inhaftieren!

Symbolbild (Verhaftung eines "Maskenverweigerers" in Australien)

Wer dachte, in Austra­lien oder Öster­reich werden die Corona-Auswüchse immer dikta­to­ri­scher, sollte einen Blick nach Irland werfen. Dort möchte die Regie­rung selbst künftig poten­ti­elle „Corona-Spreader“, also Menschen die „Infek­ti­ons­herde“ sein könnten, inhaftieren!
 

Lager­haft für Ungeimpfte?

Wie der irische Jour­na­list Ben Scallan nun für die Öffent­lich­keit aufdeckte, wurde von der irischen Regie­rung ein neuer Gesetz­ent­wurf vorge­schlagen, der dem Staat das Recht geben würde, Personen, bei denen das „Poten­zial zur Verbrei­tung von Covid besteht“, fest­zu­nehmen. Scallan betont, diesen Entwurf via Email aus poli­ti­schen Kreisen erhalten zu haben. Das neue Gesetz würde zudem dem Gesund­heits­mi­nister erlauben, diverse Stand­orte als „Infek­ti­ons­ge­biete“ auszu­weisen und diese dann quasi abzu­rie­geln von der Außenwelt.

Was wie eine dysto­pi­sche Zukunfts­vi­sion anmutet, ist aller­dings längst Realität. Denn die Defi­ni­tion würde durchaus die Vermu­tung zulassen, dass damit künftig vor allem unge­impfte Menschen gemeint sind und diese – wie in Austra­lien Corona-Posi­tive – in eigene Lager verfrachtet werden:

9 Kommentare

  1. Nachdem ja bewiesen ist, daß auch die Gena­delten das Virus verbreiten bzw. selbst damit infi­ziert werden können, wäre es ja auch denkbar, daß in diesem Fall genau sie in den betref­fenden Gebieten zum Schutz der Allge­mein­heit isoliert werden. Das wäre dann aber schon ein ziem­li­cher Bumerang.

    Dazu noch diese Infor­ma­tion aus erster Hand von einem, seinem Eid verpflich­teten Facharzt:
    www.legitim.ch/

  2. Perso laut Juris­ti­sche Wort­er­buch eine Sache Personen unter­liegen den Recht Gesetz eines Staates dem sie Ange­hören wann begreift das die Masse

    10
  3. Diese Polizei Ratte hätte es bei mir versu­chen sollen, den Maul­korb über zu ziehen! Dann hätte diese Kreatur ausgedient.

    13
    1
    • Wenn die zu fünft oder mehr kommen, dann hat man alleine keine Chance.

      Erin­nert sich noch jemand an die Schimpf­wörter, mit denen die Polizei die Nazis beschimpfte, wenn diese in 2- oder mehr­fa­cher Über­macht auf einen Ausländer losge­gangen sind?

      Hmh, hat irgendwer jemals einen Poli­zisten Mann-gegen-Mann kämpfen gesehen, so nach den Gesetzen der Ehre?
      Gesetze der Ehre: Mann gegen Mann, Waffen­gleich­heit, Unan­tast­bar­keit des Kampf­platzes (kein anderer darf sich einmi­schen), Unan­tast­bar­keit des Ergeb­nisses (wenn jemand z.Bsp. einen Poli­zisten besiegt, dürfen ihn andere Poli­zisten nicht festnehmen)

    • Doch, das Volk selbst soll die Wahn­sinn stoppen müssen und kann es auch.

      Nicht abwarten auf die Poli­tiker. Die hassen Uns. Die wollen Uns gerne wegge­spritzt haben, ASAP. Denn dann haben die Herr­schaften ihre Verspre­chen an Bill Gates, Klaus Schwab und die UNO eingelöst.

      Deutsch­land, Deut­ch­land, Sie haben soviel kraft aber wissen es noch nicht.
      Wach werden, deine Frei­heit wird schritt­weise durch die Ampeln-Club in Berlin abgegraben.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here