Italien: Draghi betont, dass „Unge­impfte nicht länger Teil der Gesell­schaft sind“

Mario Draghi · Bildquelle: MPI

In Italien herr­schen immer noch mitunter drako­ni­sche Corona-Maßnahmen, die sich völlig  will­kür­lich gegen alle Bürger des Landes richten. Kein öffent­li­cher Verkehr ohne „grünen Pass“, Masken­pflicht im Freien, Impf­pflicht und Co. bestimmten den leidigen Alltag der Italiener, die dennoch nicht müde werden, zu Tausenden dagegen auf die Straße zu gehen. Nun ließ Ex-Goldman-Sachs-Banker, Ex-EZB-Direktor und nunmeh­riger Premier des Landes, Mario Draghi, einmal mehr seine Maske fallen.

„Unge­impfte kein Teil unserer Gesellschaft“

Nachdem in Italien eine de facto Impf­pflicht für Personen über 50 Jahren einge­führt wurde, hagelte es massive Kritk an der Ausgren­zung und sozialen Ächtung dieser Menschen. Künftig darf man als Ü50er nicht mehr in die Arbeit und wird von Lohn­zah­lungen sowie anderen Sozi­al­leis­tungen abge­schnitten. Das betrifft nicht weniger als 500.000 Menschen.

Doch anstatt die dikta­to­ri­sche Maßnahme zurück­zu­nehmen, teilte Draghi (der unter anderem mit der rechts-konser­va­tiven Lega unter Matteo Salvini eine Koali­tion bildet!) gegen impf­freie Menschen aus. Bei einer Pres­se­kon­fe­renz hetzte der Ex-Banker:

Alle dieje­nigen, die ab heute „Objekt von Restrik­tionen“ werden, können in die Gesell­schaft zurück­kehren. Sie können wieder „Teil von uns“ werden. 

QR-Code-Scanner für Geldbehebungen

Künftig wird auch in den Banken und auf der Post der Eontritt nur mittels QR-Code-Scan möglich sein, der den grünen Pass über­prüft. Das trifft vor allem ältere Menschen, die auf den Ganz zur Bank zwecks Abhe­bung ihrer Rente ange­wiesen sind. Und seit 1. Februar muss jeder Unge­impfte im Land Strafe zahlen.

Detail am Rande: Impf­ge­schä­digte werden in Italien wegen Scha­den­er­satz­an­sprü­chen mit der Begrün­dung abge­wiesen: «Die Impfung ist nicht vorgeschrieben»

twitter.com/AndiDreisiebner/status/1493687509330636805

Mario Draghi und sein Konter­part aus Kanada, Justin Trudeau. Die Corona-Diktatur läuft welt­weit nach Plan.

Für Bestel­lungen unseres neuen Aufkle­bers „Impf­zwang“ klicken Sie hier.



60 Kommentare

  1. Una persona indi­ci­bile senza „contenuto“ divide il popolo in buoni e cattivi a causa di inutili campagne di vacci­na­zione inef­fi­caci ordi­nate dal „rappre­sen­tante del popolo“. Questi organi statali mutati pren­dono già troppi soldi delle tasse guada­gnate dal citta­dino onesto come salario per dibat­titi senza senso e sfac­ciati emen­da­menti alla legge. È meglio lavorare sulle ques­tioni che sono state promesse al popolo prima delle elezioni per rendere finalm­ente gius­tizia a loro. Ma il suo „nome“, tradotto in tedesco, gli fa „tutto l’onore“! ( VACCINARE, NO GRAZIE…!

    Tradotto con www.DeepL.com/Translator (versione gratuita)

  2. FÜR DIE REDAKTION UND LESER:
    BITTE UNBEDINGT LESEN UND VERBREITEN, VIELEN DANK!

    PFLICHTLEKTÜRE:
    HINTERGRÜNDE – DIE QUELLE ALLER UNHEIL:

    uncutnews.ch/der-elitaere-1001-club-hinter-der-oeko-agenda/

    uncutnews.ch/marx-von-klaus-schwab-ein-zauberer-mit-den-maechten-der-unterwelt/

    uncutnews.ch/gefaehrliche-eliten-der-plan-des-big-reset-was-steht-uns-bevor/

    Viel mehr über Klaus Schwab:
    uncutnews.ch/?s=Klaus+Schwab

    Es gibt unzäh­lige unzen­sierten Webseiten, die ALLE Hinter­gründe, nicht nur der jetzigen Ereig­nisse, sondern auch der Kriege, Logen u. ä. ausführ­lich aufde­cken. Infor­mieren Sie sich bitte GRÜNDLICH und glauben Sie kein einziges Wort, weder den Poli­ti­kern noch den MSM, denn sie sind im Dienste der Euge­niker, von denen sie gekauft wurden. Fangen Sie endlich an, selbst zu denken und ihre eigene – nicht die vorge­schrie­bene – Meinung zu bilden und handeln Sie nach besten Wissen und Gewissen. Ihre Kinder und Ihre Enkel­kinder werden Ihnen danken.

    • wer mittel­eu­ropa kennt…kennt auch uncut

      oder @deiner meinung nach etwa nicht)))

      gelogen und über/untertrieben wird auf allen kanälen was ja schon mit unkon­trol­lierter hinterfozziger
      werbung anfängt…

      der nean­dersa­pien ist wohl das imper­fekt in sich

  3. Glaubt dieser Teufel, dass Menschen mit Verstand, Moral und Empa­thie zu so einer Gesell­schaft gehören will, die menschen­ver­ach­tend andere ausschließt, die nicht auf diese eiskalten und verwahr­losten Psycho­pa­then herein fallen?
    Niemals möchte ich mit denen unter einem Hut stecken und distan­ziere mich ausdrück­lich von dieser kranken Gesellschaft.

    28
    • ich über­weise ihnen €50.000 jeden monat für nichts
      und ich werde ihr bester freund werden.…

      so easy wenn man am drücker sitzt.

      der mensch ist krank nicht die gesellschaft

  4. RKIIIII – Geschimpft, geboos­tert, trotzdem krank:

    de.rt.com/inland/131844-geimpft-geboostert-trotzdem-krank/

    Jaja – hier wird dann wieder rela­ti­vert, die Zahlen seien mit Vorsicht zu genießen, aber wenn es um die Zahlen zum Durch­peit­schen der Schlömpfe geht, da sind die Zahlen dann zuver­lässig oder was?!

    Die Plörre nützt nix wie inzwi­schen bekannt. – Sie macht nicht immun und ein biss­chen immun gibt es so wenig wie ein biss­chen schwanger – entweder sie macht immun oder sie macht es nicht und sie tut es eben nicht – nur spült sie den Erfin­dern hunderte Milli­arden in die Kassen und ist oben­drein noch gemein­ge­fähr­lich – die Schlömpf­pflicht gehört daher schlichtweg gene­rell in die Tonne gekloppt – für alle Alters­klassen wie auch für alle Berufe, alle Einrich­tungen – m. E..

    Wer sie sich trotzdem geben will, soll es tun können, aber es darf null Schlömpf­pflicht geben für niemanden, null Zwang – weder direkt noch indi­rekt – m. E..

    Davon abge­sehen soll ja, wenn ich mich nicht irre, das Vörus bis heute eh nicht nach­ge­wiesen sein und wozu bräuchte man dann über­haupt eine Schlömpfe gegen ein Vörus, das es womög­lich garnicht gibt.

    Wer dazu Infor­ma­tionen hat, bitte posten.

    18
  5. Ein unsäg­li­cher Mensch ohne „Inhalt“ teilt das Volk in gut und böse wegen wert­losen unwirk­samen Impf­ak­tionen vom „Volks­ver­treter“ befohlen. Diese mutierten Staats­or­gane nehmen sich schon zu viel vom recht­schaf­fenen Bürger erar­bei­tendes Steu­er­geld als Lohn für unsin­nige Debatten und dreiste Geset­zes­än­de­rungen. Arbeitet lieber an den Themen, die vor der Wahl dem Volk verspro­chen wurde um diesen endlich gerecht zu werden. Aber sein „Name“ macht auf deutsch über­setzt ihm ja „allen Ehren“..! ( IMPFEN, NEIN DANKE..!

    15
    • Also, wenn die nicht Geimpften nicht mehr zur Gesell­schaft gehören, dann brau­chen die auch keinerlei Beiträge mehr entrichten.
      Ich zahle seit 55 Jahren in die ganzen verbre­che­ri­schen Zwangs­sys­teme ein. Ich werde meine Beiträge zurück fordern. Mit diesem wurden zu 80% selbst­ge­machte Leiden bezahlt!

      21
  6. Schaue mal dieses Visage genau an. Da sind Wörter über­flüssig. Da lauft es ein kalt über den Rücken herunter. Wir werden welt­weit regiert von wider­liche Psychopathen.

    51
    • Wenn das über­haupt Menschen sind. – Guck‘ Dir auch mal die aufge­dun­sene graue Haut von dem an – so sehen die meisten von den aus und nicht­mensch­liche Enti­täten können viel­leicht durch Ver- und Entdich­tung von Energie ihre Form verän­dern – alles möglich. – Wer weiß, wie der/die in ihrer wahren Gestalt aussehen.

      Draghi heißt über­setzt in der Tat „Drachen“.

      17
  7. Wenn er die Gesell­schaft meint, in der er sich befindet, kann ich auf diese liebend gerne verzichten. Ich würde mich schämen, mit so schlechter Gesell­schaft Umgang zu haben. Schon als Kind hat man uns gewarnt, uns in schlechte Gesell­schaft zu begeben…
    Haben seine Eltern wohl versäumt! Er hätte mehr Prügel beziehen müssen.

    26
      • die modernen macht­haber kommen alle aus der rothschild/rockrfeller ecke…das weiss man nicht erst seit gestern.

        nur den ukra­ni­schen kriegs­fuzzi anga­schierten sie gera­de­wegs von der löwin­ger­bühne runter.

  8. In der Aller­hei­li­gen­li­tanei heißt es:
    „Von allem Unheil — verschone uns, oh Herr!“
    Mögen die Italiener von solchem Unheil alsbald befreit werden. Amen!

    29
    • Ihre Fröm­mig­keit in allen Ehren, aber gegen diese verbre­che­ri­schen Teufel in Menschen­ge­stalt, die gleiche Maßnahmen auch für Dumm­land planen, hilft nur das welt­liche Schwert, um einmal in bibli­scher Sprache zu bleiben. Denn es muß klar sein: gutwillig geben die Verbre­cher ihre Macht nie wieder her!

      35
      • der neue eu bürger leased seinen benz und geht frei­tags arsch­hoch beten.
        die warten bis der letzte christ vom geld­adel fertig­ge­macht wurde um sich dann die köpfe der kapi­tale­liten mit einem schnitt zu holen.

        irgendwie wird mir diese asyl­mus­lim­flut immer sympatischer…weil wir sind ja wie sie so tref­fend schreiben, nur die dummen im land.

  9. Draghi (geb. 1947!) muss die „Incar­na­tion“ von Benito Musso­lini (1883–1945!) sein.
    Ich wünsche dem Musso­lini der II. dasselbe Ende wie dem I., für seinen faschis­ti­schen, nieder­träch­tigen Charakter.

    35
    2
  10. Wie sich die Aussagen und Ankün­di­gungen glei­chen, von Italien über Kanada bis Austra­lien. Und Öster­reich und Deutsch­land soll man nicht auslassen.
    Die Poli­tiker in all diesen Ländern behaupten, durch Wahl legi­ti­miert zu sein. Tatsäch­lich beweisen sie jeden Tag, dass sie „ihr“ Volk verachten, nur wer Gehorsam beweist und Mißbrauch und Nöti­gung still erduldet „darf“ am Leben teilhaben.
    Sie fühlen sich sehr sicher unter dem Geld­schirm der Eliten von WEF und Co. Wäre an der Zeit, die Vermögen der Welt­re­vo­lu­tio­näre zu mindern. Ohne Nestle-Umsätze wird der Herr Schwab ärmer, ohne i‑phone und apple-pc der gute Billy Gates, etc.
    Lernen und leben wir Verzicht zu lasten der Abge­sandten der Hölle.
    Und die Poli­tiker im eigenen Land werden ohne anonymes Geld stiller, trotzdem sollten sie sich rüsten, wenn sie mit nassen Fetzen verjagt werden.

    50
    • „Tatsäch­lich beweisen sie jeden Tag, dass sie „ihr“ Volk verachten, nur wer Gehorsam beweist und Mißbrauch und Nöti­gung still erduldet „darf“ am Leben teilhaben.“

      Sie tun letzt­lich nichts Anderes, als das, was das Volk unter­stützt – auch, wenn das nur schwer zu verdauen ist…:

      „Nicht die Dikta­toren schaffen Dikta­turen, sondern die Herden.“ Georges Bernanos (1888–1948), französ. Schriftsteller

      „Jedes Volk hat die Regie­rung, die es verdient.“ Joseph Marie de Maistre (1753–1821), französ. Schrift­steller, Staats- und Geschichtsphilosoph 

      Aldous Huxley hielt 1961 in San Fran­cisco auf der Cali­fornia Medical School eine bemer­kens­werte Rede: „In der nächsten Genera­tion wird es eine phar­ma­ko­lo­gi­sche Methode geben, um Menschen dazu zu bringen, ihre Knecht­schaft zu lieben und Dikta­turen ohne Tränen hervor­zu­bringen, sozu­sagen, die Entwick­lung einer Art schmerz­loser Konzen­tra­ti­ons­lager für ganze Gesell­schaften, sodaß der Mensch­heit ihre Frei­heiten genommen werden und sie es sogar genießt.“

  11. Italien wird für mich neben Öster­reich eines meiner liebsten Urlaubs­länder bleiben.
    Nicht das Volk ist der Faschismus, sondern die, die diese Nazis an die Macht bringen.
    Leider kann Heut­zu­tage nicht mal mehr das Volk bestimmen, wer Sie regiert.
    Wahlen sind totaler Fake, sonst währen Sie schon längst verboten.

    41
    2
  12. Salvini hat nun die Seiten gewech­selt und ist dem Geld erlegen. Auch in Italien sollten jetzt die LKW Fahrer streiken und wie schon mal, die Arbeiter in Häfen, denn werden die Schiffe nicht be und entladen, gibt es gewaltig dicke Backen. Wer denkt es trifft nur die Alten, der wird sich schnell umschauen, dies ist nur der Vorge­schmack, kommt keine große Gegen­wehr dann sind es die ab 40, dann 30 und zum Schluß alle die nicht den dritten oder vierten Schuß haben.

    44
    • Also was die in ihren privaten Betten alleine oder mit damit einver­stan­denen erwach­senen Part­nern treiben geht mich nichts an – deren Privat­an­ge­le­gen­heit. – Was die aber ihren Mitmen­schen oder besser Mitwesen antun und das zwangs­weise, das geht mich und alle anderen Menschen/Wesen sehr wohl an, da es uns alle betrifft und DAS sollten alle Menschen endlich begreifen und sich entspre­chend zur Wehr setzen – m. E..

      12
    • Das ist mir auch aufge­fallen. Eigent­lich bin ich gegen solche „Nazi – Vergleiche“, aber daß die ehemals faschis­ti­schen Staaten heute wieder beim Impf­zwang vorne weg sind, kann kein Zufall sein…

      24
  13. Es müsste mal sein Bank­konto gehackt werden um zu erfahren, wieviel er für diesen menschen­ver­ach­tenden und oben­drein gesund­heits­ge­fähr­denden Schwach­sinn bekommen hat.

    38
    • Der kommt von Goldman Sachs – das wirst Du im Leben nicht mit Zählen fertig, selbst wenn Du entgegen deren Plänen steinalt würdest – m. E..

      15
      1
  14. Achtung ich habe ihren Video content als letzten Beitrag wahr genommen.
    De jure ist eine Impf­plicht nicht das selbe wie Impf­zwang, langsam merken sie was hier passiert.

    Sie bekommen den Zwang internal zum Zugang bestimmter Ange­bote (BGB in Deutsch­land) aber sind nicht in der Pflicht (wie in Gr, oder Ch Wahl­pflicht) es zu tun.

    Somit ist das gesamte Parla­ment jeder Diktatur ohne Haftung, deswegen ist alles gequat­sche der Hippies in jeder Oppo­si­tion obsolet. Es wird nie eine Impf­pflicht geben, nicht mal in China. Denken sie, wie perfide das Rechts­system in Wirk­lich­keit ist.

    Inter­naler Zwang ist ohne Haftung, Pflicht hingegen.… Nürnbergreif

    35
  15. Mir fällt zu all den Unmensch­lich­keiten, die als Trans­for­ma­tion oder Great Reset überall in der Welt ablaufen, meine Groß­mutter ein, die das schreck­liche Dritte Reich hat miter­leben müssen und die mir bei ihren Erzäh­lungen über die dama­lige Terror­zeit häufiger den Satz sagte: „Die größte Bestie auf dieser Welt ist der Mensch“. Wie Recht sie doch hatte!

    35
    3
    • Nein, da hatte sie nur teil­weise Recht. Es ist nicht „der Mensch“, sondern es ist das 1% der psycho­pa­thi­schen Menschen, die alles und jeden kaputt­ma­chen nur im ihres Vorteils willen.

      16
      • .….……und die vielen die teil­nahmslos, unre­flek­tiert und ohne nach­zu­denken die 1% Psycho­pa­then gewähren lassen. Die Nazis wurden auch vom Bürger­li­chen Lager und der Arbei­ter­schaft (SPD) an die Macht gebracht.

        13
        1
      • Ohne 85 – 90 % der Mitma­cher, Erfül­lungs­ge­hilfen und ‑gehil­finnen, Schergen, den gesamten befehls­hö­rigen Pölizie- und Mülü­tär­ap­parat, könnte dieses 1 % es nicht machen.

        Mein lange verstor­bener schwer­kriegs­be­schä­digter Vater, Jahr­gang 1920, erzählte mir: „Als der A. auf den Plan trat, waren die Dt. ausge­hun­gert vom 1. WK, Dtl. lag am Boden.“ – Der A. hätte ihnen zunächst Arbeit und Brot gegeben, hätte wieder eine Struktur aufge­baut, die Jugend orga­ni­siert und beschäf­tigt mit Sport etc. – niemand hätte das Kommende ahnen können. Als sie dann gemerkt hätte, was der vorhatte, sei es zu spät gewesen. Da hätte er bereits den Polizie- und Mülü­tär­ap­parat hinter sich gebracht und wer auch nur den H.-Gruß verwei­gert hätte, wurde abge­holt und ward nicht mehr gesehen. 

        Und die hatten damals weder Internet noch Fern­sehen noch Telefon. Dtl. war damals vor allem außer­halb der Städte von Land­wirt­schaft geprägt, Bauern­dörfer und ab und zu hatte mal jemand eine Zeitung, die dann durch’s ganze Dorf ging und vom Letzten dann als Klopa­pier im Klohäus­chen benutzt wurde.

        Pölizie- und Mülü­tär­ap­parat sind es, die dann mit Gewalt befehls­hörig die D.ktatur, den F.schismus durch­setzen auf Befehl. – Machen die nicht mit, kann das 1 % nix machen. – Würden alle Ärzte/Ärztinnen, Rich­te­rInnen, Ärzte/Ärtzinnen, alle Insti­tu­tionen der Vernunft und sich gemeinsam dem Wahn­sinn verwei­gern bzw. dieses 1 % zur Verant­wor­tung ziehen, könnte dieses 1 % garnichts tun. 

        Meiner Logik, meines Erach­tens nach.

  16. Wie weit soll der Wahn­sinn denn noch getrieben werden? – Haben die Corona-Politik und die Impfungen noch nicht genug Schäden verursacht? -
    Das ist doch Fana­tismus, eine Pandemie-Manage­ment zu betreiben, was mehr Schaden als Nutzen bringt! -
    Placebo / Koch­salz­lö­sung für die Obrig­keit, um zu zeigen dass man auch.… und die Gift­spritze fürs Volk? – Leben und leben lassen geht anders!!!

    41
  17. Wäre die Welt nur so frei, wie ich sie gerade denke, wäre Draghies
    Unter­schrift auf dem Schein den er verspricht bald nichts Wert.

    26
    • „sofor­tiges“ haben Sie noch vergessen – m. E.. – Den Drachen braucht man doch nur anzu­schauen – ich bezweifle, dass das ein Mensch ist.

      23
      3
    • Wir auch nicht. Aber nicht vergessen: das ist keine IMPFUNG, sondern eine expe­ri­men­telle Gift­spritze zum Zwecke des Massen­mordes, mal effek­tiver, mal weniger effektiv.
      Die anderen wirk­li­chen Impfungen aus der Schul­zeit (Keuch­husten, Tetanus …) wurden gemacht, aber NIEMALS als Versuchs­ka­nin­chen eine Genma­ni­pu­la­tion, NIIIIEEEMMMAAALLLLSSSS!!!!
      Schande und Tod über Draghi, Schwab, Lauter­bach und all die anderen korrupten Faschisten!

      16
  18. Und dennoch hört man wenig aus Bello Italia.

    Gut möglich daß vielen diese Sank­tionen schlicht am Aller­wer­testen vorbei gehen weil sie ohnehin schon weit­ge­hend inof­fi­ziell ihren Lebens­un­ter­halt bestreiten oder alters­halber außer etwas Selbst­ver­sor­gung ohnehin keine Geschäft mehr treiben.

    Und „La Familia“ wird sicher nicht Zerti­fi­kate kontrol­lieren sondern sich freuen daß auf diese Weise viele die Seite vom staat­li­chen zum privaten orga­ni­sierten Verbre­chen wechseln.

    19
    • Wer glaubt das die Poli­tiker in Europa oder welt­weit mit diesem Mist geimpft sind, sollte sich gleich Impfung xxx abholen.
      Vor einiger Zeit habe ich in einem Beitrag gelesen, das in Deutsch­land Poli­tiker, Richter etc. nicht geimpft werden!

      36
      1
      • Bei der Schwei­ne­grippe damals sind Poli­tiker und andere „Wich­tige“ mit Koch­salz­lö­sung geimpft worden. Das ist sicher. Und heute ist es garan­tiert nicht anders

        34
        • Vor ein paar Monaten hatte ich ca. 10 Fotos gesehen, wo Spahn angeb­lich gegen Corona geimpft worden ist. Es waren immer andere Ärzte, Ärztinnen. Kein Mensch, der denken kann, glaubt das. Wer wird schon 10 x gegen Corona geimpft?

          16
        • Habe bis heute nicht gehört, das ein Poli­tiker an Corona gestorben ist!
          Aller­dings sind tausende an den Impfungen verstorben.
          Komi­scher Weise kommen Poli­tiker in Quaran­täne und sind dann wieder fidel da. Wieso so sich dann der kleine Mann impfen lassen, wenn der Verlauf so abläuft? Weil die einfa­chen billigen Medi­ka­mente hier nicht zuge­lassen werden!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein