Italien: „Wer sich nicht impfen lässt, wird entlassen“

Screenshot (Twitter)

„Die Gesund­heit zu schützen bedeutet, so viele Menschen wie möglich zu impfen. Das ist keine ‚mora­li­sche‘ Aussage, sondern das, was das Gesetz vorsieht,“ erklärt der italie­ni­sche Richter Raffaele Guari­ni­ello in einem Inter­view mit Il Fatto Quotidiano.

Die Grund­lage der Argu­men­ta­tion, erklärt er, geht von dem „Prinzip aus, dass niemand zu einer Gesund­heits­be­hand­lung gezwungen werden kann, wenn nicht durch eine gesetz­liche Bestim­mung, die von der Verfas­sung vorge­sehen ist“.

Dieses Gesetz, so der Anwalt, gibt es, und es wäre das konso­li­dierte Gesetz über die Sicher­heit am Arbeits­platz, das „den Arbeit­geber verpflichtet, wirk­same Impf­stoffe für dieje­nigen Arbeit­nehmer, die nicht bereits immun gegen den biolo­gi­schen Erreger sind, zur Verfü­gung zu stellen, die von einem behan­delnden Arzt verab­reicht werden. Darüber hinaus „verpflichtet dieselbe Vorschrift den Arbeit­geber, den Arbeit­nehmer im Falle von Arbeits­un­fä­hig­keit ‚auf Empfeh­lung des zustän­digen Arztes‘ vorüber­ge­hend zu entfernen.“ Das Gesetz, sagt er, sieht jedoch auch „die Verpflich­tung vor, den Arbeiter zu entfernen und ihm einen anderen Arbeits­platz zuzu­weisen, aber nur ‚wenn möglich‘. Der Oberste Gerichtshof entschied, dass diese Pflicht nicht als verletzt ange­sehen werden kann, wenn die Verset­zung des Arbeit­neh­mers im Unter­nehmen nicht mit der vom Unter­nehmen selbst fest­ge­legten Orga­ni­sa­ti­ons­struktur vereinbar ist. Kurzum – so fasst der Richter zusammen – der Arbeit­geber ist verpflichtet, orga­ni­sa­to­ri­sche Maßnahmen zum Schutz der Arbeit vorzu­be­reiten, aber wenn das nicht möglich ist, riskiert der Arbeit­nehmer die Been­di­gung des Arbeitsverhältnisses.“

Quelle: VoxNews

Twitter-Kommen­tare von Fran­cesca Totolo:

„Ich bin kein einge­fleischter Impf­gegner, im Gegen­teil. Aber ich bin einfach rational und somit miss­trau­isch gegen­über einem Impf­stoff, der in 10 Monaten entwi­ckelt wurde.“

„Frohe Weih­nachten! Infor­ma­tion des Gesund­heits­mi­nis­te­rium zum Covid-Impfstoff:
„10. Lang­fris­tige Schäden können derzeit nicht vorher­ge­sagt werden““

 

5 Kommentare

  1. Was will man da noch sagen. – WIR wissen doch bereits, was läuft, aber WIR sind die Minder­heit und sollte es die Mehr­heit dann auch irgend­wann schnallen, wäre es vermut­lich zu spät. – So läuft das wohl, wenn Staaten in D.ktat.ren umge­wan­delt werden.

    Das andere Problem der M.gr.tion läuft ja auch noch auf Hochtouren.

    Hilfe oder gar Rettung kann meines Erach­tens nur noch von Außen kommen – von wo Außen auch immer. – Dazu müsste aber bei denen außen ein Inter­esse dafür vorhanden sein.

    36
    1
    • Von außen ist gut, Ishtar, die ganze Welt macht diesen Sch*** doch mit.
      Hilfe kann nur von uns selbst kommen, wir sind die Opfer und wir müssen uns wehren. Aber wie Sie schon geschrieben haben, die Mehr­heit schnallt es einfach nicht. Die sind so verblödet, die wurden auch noch gegen Helfer von außen vorgehen.

      26
      • „Die sind so verblödet, die wurden auch noch gegen Helfer von außen vorgehen.“

        So schaut’s aus. – Sie gehen gewis­ser­maßen ja auch schon die ganze Zeit gegen die Aufklärer vor – direkt oder indirekt.

        An sich intel­li­gente Menschen sind wie fern­ge­steuert, wie besetzt von Dämonen oder was auch immer. – Mind-control oder einfach „Psycho­logie der Massen“ laut Gustave le Bon – es ist schon irgendwie unheimlich.

        Von daher sehe ich eben seitens der Menschen hier keine Chancen sich zu wehren – zum einen ist da der ganze P.lizei- und Mil.tärapparat mit seinem K.davergehorsam und zum anderen die Ant.f. und diese gesamte M.selKlientel auch noch – also wir haben es hier mit skru­pel­lo­sesten empa­thie­frei­esten B.estienwesen verschie­denster Couleur zu tun.

        Von Außen kann auch aus dem Kosmos heißen – kann auch von irdi­schen Mächten außer­halb der EU heißen, die viel­leicht garnicht sichtbar sind – ich weiß es wirk­lich nicht.
        Ich hatte kein leichtes Leben, aber so rat- und ausweglos und auch irgendwie ohnmächtig fühlte ich mich noch nie. Das ist eine solche Über­macht – mit der kann es nur eine mindes­tens gleich starke Macht aufnehmen – besser sie wäre weitaus stärker.

        14
        • Dämonen.

          Womög­lich dichter dran, als Sie selbst ahnen.

          Die Anzahl der Menschen, die davon wissen, schätze ich auf weniger als 1:10000

  2. „Wer sich nicht impfen lässt, wird entlassen“

    Da merkt man gleich, dass es Demo­kratie ist!

    Weiter so! Auf „Nazis“ geschimpft und

    Tschutten-Parteien gewählt!

    ICH weiss, was da bei rauskommt!

    (siehe „Deagel Liste“!)

    12

Schreibe einen Kommentar zu Angelique Simon Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here