Kurdi­sche Flücht­lings­fa­milie will eigenes Haus: Sitz­streik und Straßenblockade

Frisch einge­troffen in einer städ­ti­schen Flücht­lings­un­ter­kunft ist eine vier­köp­fige kurdi­sche Flücht­lings­fa­milie aus dem Irak in der Hessi­schen Klein­stadt. Keine 24 Stunden später fanden sich das Quar­tett vor dem Rathaus zu einem „Sitz­streik“ ein.