Lafon­taine: „Wir haben dümmste Regie­rung Europas“ und „Ami, it´s time to go“

Oskar Lafontaine | flickr/(CC BY-SA 2.0)

„Ami, it´s time to go“, heißt das aktu­elle Plädoyer von Oskar Lafon­taine bei Milena Prerado­vics Talk „PunktP­re­radovic“ für eine euro­päi­sche Selbst­be­haup­tung. Die Polit­le­gende sieht in Deutsch­land eine unfä­hige, instinkt­lose und US-gesteu­erte Regie­rung am Werk.
 

Von DAVID BERGER | Er war Kanz­ler­kan­didat, SPD-Chef, Finanz­mi­nister, Partei­gründer. Polit­le­gende Oskar Lafon­taine hat jetzt ein Buch mit dem provo­kanten Titel „Ami, it´s time to go – Plädoyer für die Selbst­be­haup­tung Europas“ vorge­legt. Seine These: eine aggres­sive Welt­macht wie die USA könnten keinem Vertei­di­gungs­bündnis wie der Nato vorstehen.

Lafon­taine und Wagenknecht

Er plädiert für eine Nato ohne die USA und ruft Deutsch­land und Europa auf, die eigenen Inter­essen zu bedienen, statt am Rock­zipfel der Super­macht zu hängen. Ein Gespräch über „die dümmste Regie­rung Europas“, die Zerstörer der Nord­stream-Pipe­lines, Propa­ganda und die Frage: wird seine Frau, Sahra Wagen­knecht die Polit­land­schaft mit einer eigenen Partei aufmi­schen?

Dieser Beitrag erschien zuerst auf PHILOSOPHIA PERENNIS unserem Partner in der EUROPÄISCHEN MEDIENKOOPERATION.


Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.


24 Kommentare

  1. Diese Regie­rung ist nicht dumm sondern abgrund­tief schlecht und führt uns in den Unter­gang. Dumm sind die, die diese Leute wählen.

    15
  2. Dem ameri­ka­ni­schen Vemö­gens­ver­walter Black­Rock gehört mindes­tens 1/3 der deut­schen Börse. Die werden auf keinen Fall gehen, denn die statio­nierten Truppen dienen auch dazu, die Inves­ti­tionen zu sichern!

    • Woran liegt die Entfrem­dung? Die meisten Deut­schen sind zu dumm, Aktien von deut­schen Unter­nehmen zu kaufen, lang­fristig als Anker­ak­tio­näre treu zu halten und auf Haupt­ver­samm­lungen den Ton anzugeben. 

      Sogar viele Patrioten reden immer nur vom Staat, obwohl er ein künst­li­ches aufge­setztes Unwesen ist. Klügere sehen auch die volk­liche Substanz, d.h. den mit bestimmten eindeu­tigen Merk­malen beschreib­baren Menschen­stamm. Die wich­tigste Macht liegt von Natur (schon bei Urmen­schen wie auch bei Tieren) aus im Wirt­schaft­li­chen, weil die Menschen darin leben und davon leben und damit auch andere Dinge, bis hin zu Staats­ap­parat, finan­zieren. Warum fehlt dieses Wissen in Deutsch­land? Vom Staat wird man es kaum erhalten, schon gar nicht, wenn in ihm Volks­zer­störer die Macht ergriffen haben. 

      Immerhin wissen Groß­kir­chen, warum sie Boden- und Gebäu­de­be­sitz über Genera­tionen und Jahr­hun­derte zusam­men­sam­meln: weil daraus Kraft und Macht geschöpft werden kann. Auch Bürger sollten sich so verhalten.

      • Also Elvira, sollen sich auch Börger genauso skru­pellos verhalten?

        Mit Aktien spielen, in Aktien inves­tieren erfor­dert tief­grei­fende Insi­d­er­kenntnis des Börsen­ge­schäfts, stetige zeit­auf­wen­dige Beob­ach­tung und ggfs. spon­tane Inter­ven­tion in die die eigenen Aktien betref­fenden Abläufe und vor allem braucht es m. E. das erfor­der­lich Spiel­geld dazu, dessen Verlust bei Fehl­in­ves­ti­tion dem/der Aktio­närIn nicht weh tut.

        Wer auch immer im großen oder kleinen oder mini­malen Stil in Aktien bzw. Börsen­ge­schäfte inves­tieren will, muss sich jeden­fall mindes­tens bestens auskennen und die entspre­chende Aufmerk­sam­keit und Reak­ti­ons­fä­hig­keit dazugeben.

        Das ist nicht jeder­manns, jeder­fraus Sache und ich finde es schlimm, dass eben diese super­rei­chen Aktio­näre dann über ihre Stimmen mehr­heit­lich getrieben von ihrer Gier das Geschehen in diesen Kapi­tal­ge­sell­schaften – meis­tens AGn in Konzern­größe – und über diese dann auch als Lobby­isten sogar in der Politik mitmi­schen bzw. dort das Sagen haben in ihren Inter­esse – eben als wie Schw.b es nennt als „Stake­holder“ – und das eiskalt, skru­pellos ohne Rück­sicht auf andere Menschen, über denen vermeint­lich gott­gleich stehend sie sich wähnen.

        Meines Erach­tens.

  3. Vergessen wir das Verei­nigte König­reich nicht:
    Kolo­nia­lismus gegen die halbe Mensch­heit, Seeräu­berei mit könig­li­chen Kaper­briefen, Konzen­tra­ti­ons­lager im Buren­krieg 1900 in Südafrika, Volks­ver­der­bung gegen China mittels Opium­ein­schleu­sung, Finanz­ka­pi­ta­lismus, Sozi­al­dar­wi­nismus, Rassen­chau­vi­nismus, Schüren des Bürger­krieges in der Sowjet­union und jetzt in der Ukraine, Bomben­feuer-Völker­mord in Dresden, Sturz des volks­freund­li­chen Minis­ter­prä­si­denten Mossadeq im Iran durch mili­tä­ri­sche Drohungen.
    Tommy go home!

    21
    1
  4. Die poli­ti­sche Verfol­gung des Holger Strohm

    „Vom Berufs­verbot über linke und rechte Schub­laden bis zur Bedro­hung der Familie hat er alles erlebt. Strohm ist Autor von rund 100 Büchern, denen die Hälfte der Zensur zum Opfer fiel…“

    Video 23.11.22:
    bewusst.tv/die-politische-verfolgung-des-holger-strohm/

    Buch-Tipp: „Holger Strohm, ein deut­scher Nawalny?“
    www.schildverlag.shop/de/strohm–nawalny.html

    www.kopp-verlag.de/?act=search&filterAuthor=Holger%20Strohm

    12
    1
  5. Jahre­langer geplanter Vorsatz von Globa­listen-Terro­risten des Geld­adels (u.a. der Eigen­tü­mer­fa­mi­lien der Priva­ten­bank-1-Dollar-Falsch­geld­druck­ma­schine FED).

    „Dumm­heit“? Haha­haha – Oskar, du hast offen­kundig noch GAR NICHTS begriffen, oder stellst dich absicht­lich blöd? Aber „Dumm­heit“ kann auch durch perma­nent abster­bende Gehrinzellen
    entstehen, vo allem wenn man perma­nent „brav Maske trägt“:

    „Corona-Schutz­masken“: wenig Nutzen, irrepa­rable Hirnschäden
    Video 22.11.22:
    www.kla.tv/2022–11-22/24204&autoplay=true

    9
    5
  6. Europas?
    Wir haben die dümmste Regie­rung der Welt. Und wir lassen es zu, das die Wirt­schaft kaputt geht, aus aller Welt Sozi­al­schma­rotzer kommen, weil rot-grüne sich ermäch­tigen das Sozi­alamt für alle zu spielen. Auch der Klima­wahn kreist in keinem anderen Land so irre wie hier. Während in China Kohl­kraft­werke am Stück gebaut werden, in anderen Ländern AKW, 40 Jahre alte Diesel­fahr­zeuge in Dritt­länder gefahren werden, begeht Deutsch­land Selbst­mord uns über­lässt alles den Moslems, die hier eh schon das Sagen haben. Dazu die Ukrainer, den man alles nur so in den Hintern steckt. Dieses Land ist total am Ende.

    35
    1
    • Es gibt nur einen Grund, liebe Leute und der heißt US. Der Ameri­kaner ist konser­vativ und will seine Waffe haben. Die US-Politik ist von Frei­mau­rern geprägt, a la Fran­zö­si­sche Revolution.
      Kleine Beleuch­tung: 1517 Refor­ma­tion genannte Revo­lu­tion durch Luther, 1717 Grün­dung der Frei­mau­rer­logen, 1917 Fatima.
      Ständig führen die US Krieg. Die Begrün­dung liefert nicht nur George Friedman, sondern sie ist fast allge­gen­wärtig. Und sie ist sichtbar. Es geht um den Status WELTMACHT. Weil auch eine Welt­macht nicht jeden Winkel beherr­schen kann, muß sie Stra­te­gien entwi­ckeln. Eine Wich­tige geht so: Deutsch­land und Rußland dürfen nicht zusammen kommen. Dann wären sie unschlagbar.
      Deswegen ist der Wirt­schafts­krieg mit der Spren­gung von Nord­stream eröffnet worden. Und unsere Pfeifen sind luftlos.
      NSU 120 Jahre gesperrt, Nord­stream-Attentat Staatsgeheimnis.

      16
      1
    • Nun – bei den Schat­ten­mächten dahinter ist es sicher keine Dumm­heit, sondern in höchstem Maße bösar­tigste kr.minellste Intel­lenz. Bei ihren instal­lierten Vasallen dagegen, die offenbar nur noch in der Papa­gei­en­po­si­tion sind kann man m. E. zumin­dest AUCH von D.mmheit ausgehen neben über­stei­gertem krank­haftem Geltungs­be­dürfnis bis hin zum Größen­wahn in Verbin­dung mit maßloser Gier und Anma­ßung, was aller­dings wohl zusätz­lich auch bei den Schat­ten­mächten weitere Motive sind.

      Meines Erach­tens.

      8
      1
  7. Nun – ich habe mir jetzt das gesamte Inter­view ange­sehen, ange­hört und muss sagen, dass ich nicht mit allen Aussagen konform gehe wie z. B. mit der der angeb­li­chen Schw.che R.ssl.nds wie mit der zum Narrativ des Angr.ffskr.eges R.sslands, da ich aufgrund der dann von ihm wiederum geschil­derten direkten massiven Provok.tion R.sslands trotz R.sslands lang­jäh­rigen gedul­digen Warnungen und Bemü­hungen um entspre­chende diese Provo­ka­tionen des W.stens einzu­stel­lende Verhand­lungen, die vom W.sten alle ausge­schlagen bzw. igno­riert wurden sprich‘ genau­ge­nommen den VSA, nach wie vor als Verte.digungshandlung gegen die m. E. beab­sich­tigten Erobe­rung und Unter­wer­fung R.ssl.nds durch die VSA betrachte. – Wenn jemand mein Grund­stück schon bis zum Anschl.g schwerst bew.ffnet mein Grund­stück umzin­gelt hat und bereits dabei ist trotz all meiner Warnungen und Hinweise dabei ist schon in meinen Vorgarten und von da in mein Haus einzu­dringen mit aller m.l.tärischen Gew.lt, mich aus diesem zu entfernen und ggfs. dies durch meine Elimi­nie­rung und mein Haus zu über­nehmen, dann habe ich alles Recht, mich und mein Eigentum dagegen mit allen adäquaten Mitteln zu verteidigen.

    Wie gesagt: es ist immer die Frage, wer ange­fangen hat, wer bis zum Äußersten mit bösester Absicht provo­ziert hat und wer ledig­lich dadurch in die Vertei­di­gung getrieben wurde von den provo­ka­tiven Aggres­soren – und für alle, die nicht auf all die m. E. MS-Lügen herein­fallen dürfte klar sein, WER der wahre Aggressor war und ist und was zudem über die Erobe­rung und Unter­wer­fung R.ssl.nds und die m. E. voll­kom­mene Vern.chtung Teutsch­lands als Kern­land Europas wie die kern­eu­ro­päi­schen Peri­phe­rie­länder Europas dann von diesen m. E. sog. Schat­ten­mächten für die gesamte Erde geplant ist und womög­lich über die Erde hinaus dann für das gesamte Sonnen­system und dann immer weiter für das gesamte All – denn diese sind nie zufrieden – sie sind m. E. nimmer­satte Raub­tier­bes­tien – teils in Menschen­ge­stalt – aber ich erin­nere erneut an ANNUIT auf dem 1‑Dollarschein nebst dieser über dem Pyra­mi­den­rumpf schwe­benden Pyra­mi­den­spitze mit dem allse­henden Auge, der in lt. geschrie­benen Aussage zur NWOweh und dem „Ordnung aus dem Chaos“ (auf dt.), was nach meiner Ausle­gung deren SAT-AN-ische Ordnung aus dem von ihnen insze­nierten !!! Chaos bedeutet, das sie beab­sich­tigen mit dem Endziel der menschen­freien Über­nahme der Erde durch diese m. E. AN-UNNA-KI – AN, der menschen­feind­liche sog. Fake-HIMMELS-Gott (firmiert als Herr Gott, Öllah, Jähwe, Krishna insbe­son­dere und hetzt die Gläu­bigen von Anfang an in blütigste Glaubenskr.ege und rel.giöse Eroberungskr.ege und die Geschlechter gegen­ein­ander auf) – UNNA = EINS/der EINE und KI = Künst­liche Intelligenz. 

    Ich erin­nere an die Aussage von Juncker zu den „Führern ANDERER Planeten“, die er offenbar gesehen und gehört hat bzw. hat er gesehen und gehört, dass „Führer ANDERER Planeten“… sowie noch­mals an den Insider-Geologen und Inge­nieur Phil Schneider, der berich­tete, dass die NWOweh iden­tisch sei mit der Alien-Agenda 2029 zur menschen­freien Über­nahme der Erde – vermut­lich die wahre Absicht des Gräte Risets mit der Agenda 2030 von Schw.b, was vermut­lich den Abschluss diese Über­nahme bedeutet m. E..

    Hier nochmal Juncker und Phil Schneider:

    www.youtube.com/watch?v=wy4zO3_VDLo

    www.youtube.com/watch?v=o5JNQuLdsIc

    Meines Erach­tens.

    9
    1
    • Ergän­zung:

      Also dieses von der NASA gefilmte und vom Pentagon bestä­tigte Ufo in Pyra­mi­den­form erin­nert irgendwie an die Spitze mit dem allse­henden Auge der Pyra­mide auf dem 1‑Dollarschein.

      Meines Erach­tens.

      5
      1
      • Liebe Ishtar, ich bin mit ihnen leider nicht auf der glei­chen Spur, weil ich vom Original ausgehe. Aber seis drum.
        Ihre Gedanken treffen hier genau auf die Meinen.
        Wenn ich in der Kirche das Apos­to­li­sche Glau­bens­be­kenntnis spreche, dann denke ich immer an einen Halb­satz im Credo, „aller sicht­baren und unsicht­baren Dinge“.
        Außer­ir­di­sche sind nicht möglich, als Katholik sehe ich die Sache klarer. Die wesent­li­chen unsicht­baren Dinge können nur geis­tige Wesen sein.
        Wir haben die eine „Sorte“ als Schutz­engel, die andere als böse Geister. Ein Schutz­engel hat keine Zeit für Unfug. Meiner hat meinen rechten Arm vor einem schweren Schaden bewahrt. Sonst wäre mir Tasta­tur­schreiben nicht mehr mögllich.
        Aus Lourdes ist berichtet, daß Geister einen herr­li­chen Gesang versuchten, der in einem gräß­li­chen Gejaule endete.
        Satan ist der Vater der Lüge.
        Es gibt nur eine Wahr­heit, die gilt es zu erkennen.
        Es gibt nur wegen der Fort­pflan­zung zwei Geschlechter.
        CO2 ist nur deswegen in unseren Boden­schätzen enthalten, daß wir es beim Verbrauch frei­setzen, um den Pflan­zen­wuchs zu begüns­tigen, die Ernten zu vergrö­ßern, damit die wach­sende Bevöl­ke­rung nicht hungern muß und wir nicht die Wälder verheizen müssen.

        6
        2
        • Nun – das ist ihr Glaube – ich gehe auch von Indi­zien aus und sehe diese logisch auch beson­ders in der Genesis, die von alles anderem als einem liebenden rein geis­tigen Gott­wesen zeugt, wenn man mal seine rosa­rote reli­giöse Glau­bens­brille absetzt und mit Logik das alles betrachtet und sich ehrlich fragt, ob all dies mit einem reinen liebenden geis­tigen Wesen zu tun hat.
          Sicher gibt es auch gute wie böse Geist­wesen ‑mag man sie Engel nennen- die ihnen vermut­lich geholfen haben, so wie sie einmal dem Sohn von früheren Nach­barn bei einem Unfall das Leben retteten, der dann eben auch von einem solchen Licht­wesen später seiner Mutter berich­tete, die mir das vertrau­lich erzählte. Oft greifen diese rettend oder helfen ein, ohne dass Menschen sich dessen bewusst sind.

          Doch es gibt ebenso bösar­tige Geist­wesen, die wirk­lich Schaden zufügen können – auch oft ohne dass die Betrof­fenen sich dessen über­haupt bewusst sind. 

          Aber ebenso gibt es eben auch m. E. diese Außer­ir­di­schen und es gibt genug Hinweise, Indi­zien darauf – das All ist groß, das All ist weit und m. E. ist ganz sicher nicht der Mensch die höchste und intel­li­gen­teste und über­haupt einzige komplexe Lebens­form darin. – Es gibt Wurm­lö­cher, es gibt eine Matrix/Raumzeit, inner­halb derer viel­leicht andere Wesen­heiten des Alls sich auf uns völlig unvor­stell­bare Art ganz anders fort­be­wegen können außer­halb der sog. Licht­ge­schwin­dig­keit und mit Abkür­zungen, die sie selbst öffnen und schließen können inner­halb der Raumzeit/Matrix.

          Ich halte da sehr vieles für möglich – man kann nicht alles nach irdisch-mensch­li­chen Maßstäben und Glau­bens­dogmen beurteilen.

          Meines Erach­tens.

          1
          2
  8. Der Stei­ne­werfer Fischer hat sich auch ein tolles Ding geleistet, wofür er natür­lich nicht belangt wurde. Wie beim Steine werfen auf Poli­zisten, da haben die eier­losen Poli­zisten auch nichts gemacht.
    Nach der Wieder­ver­ei­ni­gung kamen tausende und aber­tau­sende „Juden“ aus Russ­land hier her. Aller­dings wußten Alle die damit zu tun hatten, das es für diese Menschen einfach gemacht wurde hier einzu­reisen und sofort von allen Sozi­al­kassen zu profi­tieren. Auch wußten Alle, außer Fischer, das ca. 80% der Nach­weise das sie Juden waren, gefälscht waren . Aber das tangierte diesen Lumpen nicht, denn wir zahlen heute noch kräftig für diese Betrügereien.

    23
    1
  9. Nun – damit hat er genauso recht wie er damals mit seinen Aussagen zur sog. Wende hier­zu­land und den dies insze­niert habenden Mächten dahinter recht hatte, die aus demselben Stall kommen m. E..

    Als dann aus dem gesamten ehem. Ostbl.ck und nicht nur aus der ehema­ligen DeDeäR Millionen und Aber­mil­lionen aus den anderen Ostbl.ckländern hier einfielen, die nach unserer dama­ligen Schät­zung zu 80 % besten­falls mit einem dt. Schä­fer­hund verwandt waren wie wir damals sagten und auch alles vorne und hinten ‚rein­ge­steckt bekamen und vorwie­gend aus M.f.a bestanden und die auch alles bekamen wie es der Kohl auf dem Pots­damer Platz ihnen damals zuge­rufen hatte, fragte ich mich auch, was die mit der dt. Wieder­ver­ei­ni­gung zu tun hatten – es gab keinen einzigen Grund, die hier­her­zu­holen und sie eben­falls finan­ziell zu pimpern was nur ging und ich weiß was insbe­son­dere aus einem Land, aus dem die meisten kamen, bekommen haben. Auch das hatte meiner Erin­ne­rung nach Lafon­taine damals eben­falls bean­standet wenn ich nicht irre. Das war das erste und letzte Mal, dass ich aus diesem Grund die L.NKE gewählt hatte – leider führte seine Haltung dazu, dass er eben auch m. E. schließ­lich zum Rücktr.tt „genö­tigt“ – sage ich mal so- wurde.

    Und hier hat er wieder recht und spricht es aus – leider ist es nunmal nicht mehr aktiv in der P.litik, aber hoffen wir, dass es dennoch wirkt. 

    Nunja – immerhin macht er den Mund auf und sagt und schreibt offen was zu sagen und zu schreiben ist.

    Meines Erach­tens.

    24
    1
      • Ich habe gesagt, dass ich die DAMALS aus genanntem Grund das zum ersten und letzten Mal gewählt hatte wegen Lafon­taine, der damals wollte, dass die Wieder­ver­ei­ni­gung NUR zwischen der ehema­ligen DeDeäR und der dama­ligen BeäRDe erfolgen sollte und zwar so, dass erstmal nur die Grenzen geöffnet würden und die ehema­lige DeDeäR sich sukzes­sive unter west­li­cher zwar Hilfe und Unter­stüt­zung in Rat und nur ange­mes­sener Tat unter­stützt trotzdem erstmal aus eigener Kraft aufbauen sollten. 

        Was wurden von den von ausschließ­lich den Wessis erar­bei­teten Steu­er­gel­dern auch in der ehema­ligen DeDeäR Gelder versenkt. – Auch dieser Umtausch war kein Umtausch sondern ein Geld­ge­schenk. Die hatten ihre wert­losen Ostmark dort säcke­weise gehortet und dann für dieses nur noch für den Ofen anzu­heizen geeig­netes Ostgeld 50 % DM GESCHENKT. – Was die sog. R.ssl.nddtschn. PRO KOPF bekamen, lag im 5‑stelligen Bereich – ich sag’s mal so: eine 10-köpfige Familie hatte dann mal gerade 300.000 Euro auf einmal als Begrü­ßungs­ge­schenk bekommen neben den Sozi­al­leis­tungen, Gutscheinen für kpl. neue Wohnungs­ein­rich­tungen vom Möbel­haus und fast alle bekamen ihre gesamten Gebisse kpl. von der KK bezahlt. Und bis 80.000 Euro brauchten sie für den Hausbau oder Haus­kauf von ihren Geschenken null % Zinsen zu bezahlen, darüber hinaus unbe­grenzt nur 1 %.

        Es sickerte durch von frus­trierten Sozi­al­amts­mit­ar­bei­tern und ‑Innen und machte die Runde hinter vorge­hal­tener Hand, denn auch damals waren die Gutmen­schen unter­wegs und wir Wessis durften nix sagen.

        So sah die Geschichte aus mit dem Ergebnis, dass die vorher nur von den Wessis prall gefüllten zweck­ge­bun­denen Sozi­al­kassen geplün­dert wurden auch für all die Neubör­ge­rInnen und die Wessis guckten in die Röhre. – 2 Jahre nach der sog. Wende hatte Gesamtdtld. 2 BILLIONEN Schulden, die in diese Wende versenkt wurden und vor der nur die Wessis NULL hatten – im Gegen­teil, die wurden nur geschröpft und bekamen dazu noch weniger Renten­er­hö­hungen als die Ossis und mussten noch den Soli dazu bezahlen.

        Wir machten ange­sichts all dessen hier damals schon die Faust in der Tasche.

        Meines Erach­tens.

        6
        1
      • Ich muss dazu ergänzen, dass ich vorher und nachher nie wieder eine lönke P.artei gew.hlt habe und ich auch mit der grund­sätz­lich wohl sözi­alüs­ti­schen Grund­hal­tung auch Lafon­taines und auch mit dieser Flöcht­lings­un­ter­stüt­zung bzw. als solche genannte Massenm.gration, die in Wahr­heit m. E. eine gesteu­erte Inva­sion ist, keines­wegs konform gehe.

        Einzig mit seiner Haupt­aus­sage gehe ich konform – man muss ‑egal wer was sagt- immer das Vernünf­tige heraus­fil­tern und nicht pauschal Aussagen verwei­gern, nur weil sie von jemandem einer bestimmten P.rtei gemacht wurden und werden. Da ist dann wirk­lich echte Diffe­ren­zie­rung angesagt.

        Meines Erach­tens.

        3
        1

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein