Lampe­dusa: ille­gale Migranten aus Tune­sien feiern, Covid-Hotspot wird zur Disco (Video)

Lampedusa: nielegalni imigranci z Tunezji świętują, hotspot Covid zamienia się w dyskotekę (wideo)
Foto: VoxNews

Der Lampe­dusa-Hotspot gestern Abend: Die „armen Migranten“ aus Tune­sien, die vor dem puni­schen Krieg 2.0 geflohen sind, singen ausge­lassen. Und wie glück­lich sind erst die italie­ni­schen Steuerzahler!

Man kann verstehen, warum sie feiern. Sie wissen, dass die italie­ni­sche Regie­rung sie in Bälde auf Lini­en­schiffen nach Sizi­lien und von dort in verschie­dene Gebiete Italiens bringen wird, wo sie dann ohne große Behin­de­rungen unter­tau­chen können.

Quelle: VoxNews

1 Kommentar

  1. „Wer den Gemeinen aus dem Staub erhebt
    Und Dank für seine Müh’n von ihm erdtrebt
    Der zieht sich eine Schlange groß mit Liebe
    Das Wasser fängt er auf mit einem Siebe.“
    (Firdusi, persi­scher Poet)

    2
    1

Schreibe einen Kommentar zu Kai Ahnung Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here