Lauter­bachs loses Mund­werk verrät: Impfungen könnten bald über­flüssig werden

Der Maßnahmen-Spuk und Impfdruck soll auch bei Geimpften weitergehen: Da kommt auch bei den Viren sicher Freude auf. Denn da würde die "Pandemie" nur prolongiert werden. Bild: Lauterbach: „© Superbass / CC-BY-SA-4.0 (via wikimedia commons)“ / Viren (Comic): contr4 / Montage: unser-mitteleuropa

Die Impf-Lobby­isten werden keine Freude haben, dass Lauter­bach voreilig das ausge­spro­chen hat, was vermut­lich intern ohnehin klar ist: Nämlich, dass der Fall eintreten wird, dass die Corona-Impfungen über­flüssig werden und zwar dann dann, wenn die „Pandemie“ für beendet erklärt werden muss.
 

Das könnte der Fall sein, wenn aufgrund einer Herdenim­mu­nität kein vorge­täuschter „Bedarf“ mehr vorliegt „Durch­imp­fungen“ durch­zu­führen, oder wenn Corona sich dahin­ge­hend abschwächt und mit einer Grip­pe­welle vergleichbar sein wird (Ob das jetzt der Fall schon ist, oder immer war, ist nicht Gegen­stand dieser Betrach­tung). So wie jetzt gegen Grippe kann sich dann jeder impfen lassen oder auch nicht. Wenn also der Druck wegfällt und der Unge­impfte nicht weiter schi­ka­niert wird.

Nun zu dem was Lauter­bach so von sich gab, ohne sein Hirn einge­schaltet zu haben, bevor er den Mund aufmachte. Gegen­über dem Redak­ti­ons­netz­werk Deutsch­land forderte der Poli­tiker unter Hinweis auf die Omikron-Variante:

“Die Impf­pflicht muss schnell kommen. Wir können nicht darauf warten, dass eine Impf­pflicht über­flüssig wird, weil wir eine sehr hohe Durch­seu­chung der Bevöl­ke­rung haben.“

Was lernen wir daraus?

Das intern ohnehin in Sachen Omikron klar ist, dass diese Vari­ante nicht nur das Impfen über­flüssig macht, sondern von Nutzen sein könnte, da diese die Bevöl­ke­rung auch ohne Impfung und sogar besser immunisiert.

Daher will der Gesund­heits­mi­nister noch schnell das Impf­pro­gramm auf Teufel komm raus durch­ziehen. Dass ihm und natür­lich der Phar­ma­lobby damt den Impf­pro­fi­teuer die omikron­be­dingte Immu­ni­sie­rung gar nicht in den Kram passt, bring Lauter­bach wie folgt zum Ausdruck:

„Omikron als schmut­zige Impfung ist keine Alter­na­tive zur Impf­pflicht. Das wäre sehr gefährlich.“

Dass man Omikron nicht als „schmut­zige Impfung“ bezeichne kann, wird ihm nicht nur jeder seriöse Medi­ziner erklären können, das sagt sogar dem Laien der Hausverstand.

Im Umkehr­schluss sehen die Impf­pro­pa­gan­disten im stän­digen „Boos­tern“ offen­sicht­lich eine „saubere Vari­ante“ des Impfens. Die Rech­nung dieser Leute könnte durchaus aufgehen, wenn aufgrund der Impfungen das natür­liche Immun­system dermaßen geschwächt wird, dass man in der Tat, wie ein Kranker, auf die regel­mä­ßige Verab­rei­chung von Injek­tionen ange­wiesen sein wird. Geplant ist da ein Schuss alle drei Monate, wie sich noch heraus­stellen wird.

Eine Horror­vor­stel­lung für diese Impf­schön­redner wäre wohl, wenn plötz­lich die Unge­impften die besseren Karten hätten. Daher gilt es die Zahl dieser wehr­haften Personen rasch zu redu­zieren. Eine intakte Refe­renz­gruppe hätte nämlich fatale Folgen nicht nur für die aktuell Regie­renden. Auch straf­recht­li­cher Natur. Auch der ganze Ratten­schwanz, der da mit drin hängt, zittert vermut­lich bereits jetzt schon.

Vermut­lich bastelt man schon an Ausreden und Hinter­türen um der Verant­wor­tung zu entrinnen. Wie üblich nach dem Zusam­men­bruch von Dikta­turen, wird da eh niemand „dabei gewesen“ sein, man wird sich auf die „Experten“ verlassen haben und das habe man alles „ja nicht ahnen können“.


Für Bestel­lungen unseres neuen Aufkle­bers „Impf­zwang“ klicken Sie hier.



20 Kommentare

  1. Der Corona-Impf­stoff ist eine Nano­tech­no­logie-Waffe. Das weis auch Klaus. Er bekommt ja schließ­lich sehr viel Geld für den Blöd­sinn den er tagtäg­lich verzapft. Er weis auch, dass der über­wie­gender Teil der scheren Fälle auf den Inten­siv­sta­tionen die voll­ständig Geimpfte sind und demnächst ihr insze­nierter Völker­mord heraus kommt. Deshalb wollen diese Verbre­cher, so schnell wie möglich alle durch impfen, damit Ihr Völker­mord nicht heraus kommt und sie nicht an der nächsten Laterne aufge­hängt werden.

    9
    1
  2. Ich lese ja auch die Nach­richten in Öster­reich und der Schweiz. Gestern war zwischen den Zeilen schon zu lesen, dass die Impf­pflicht in Öster­reich ange­zwei­felt wird, hier und da war was von Durchim­mu­ni­sie­rung mittels Omikron zu lesen und heute wurde (auch in Deutsch­land) die Sache (zumin­dest für mich) so deut­lich, dass sie den Ausstieg aus der ange­kün­digten Impf­pflicht vorbereiten.
    Ganz zu trauen ist den Verbre­chern zwar nicht, aber das wäre echt toll.

    19
  3. Geht Wendt unter die Quer­denker? „Eine unan­ge­mel­dete Versamm­lung ist nicht auto­ma­tisch illegal“
    -
    journalistenwatch.com/2022/01/06/geht-wendt-querdenker/
    -
    Der Bundes­vor­sit­zende der Deut­schen Poli­zei­ge­werk­schaft kriti­siert den Corona-Kurs der Regierung.
    -
    Ein stan­dar­di­siertes Einschreiten der Polizei bei den immer stärker zuneh­menden Protest­ak­tionen sei rechts­widrig. Bei einer Impf­pflicht erwartet Wendt eine massive Zunahme der Corona-Proteste.
    -
    Rainer Wendt, Chef der Deut­schen Poli­zei­ge­werk­schaft (DPolG), gibt aktuell – nach längerer, regie­rungs­kon­former Corona-Rhetorik, den „Quer­denker“:
    -
    Mit der Einfüh­rung einer Impf­pflicht erwartet Wendt eine massive Zunahme der Proteste.
    -
    Es könne seiner Ansicht nach zu „neuen Formen der Ausein­an­der­set­zung kommen“ . Dazu zählen ausdrück­lich auch unfried­liche Aktionen.
    -
    Wendt stellt zudem fest, dass es auch Poli­zisten gebe, welche die Corona-Politik kritisch sehen und mitunter selbst an Corona-Protesten teil­nehmen. .….ALLES LESEN !!

    24
  4. Dieser Irrsinn wird vermut­lich erst dann enden, wenn die Menschen auf breiter Front REALISIERT haben, dass es kein Virus gibt, aber dann werden diese Wahn­sin­nigen ihren globalen Genozid bereits durch­ge­zogen haben.

    „Sie befanden: Die Maßnahme sei zur weiteren Eindäm­mung des Virus nicht erfor­der­lich.“ Was vor allem wieder einmal die Unfä­hig­keit der Richter beweist, denn es gibt gar keine Viren!

    Mehr müsste man eigent­lich nicht wissen: DIE GESAMTE VIROLOGIE IST WIDERLEGT!

    drive.google.com/file/d/1AtjQwZVu-FwjdTJ-W6QBRsevcz74TD4k/view

    Der Bundes­ge­richtshof (BGH) und das Ober­lan­des­ge­richt (OLG) Stutt­gart haben Welt­ge­schichte geschrieben.

    Hier finden Sie den Beschluss des BGH, AZ.: I ZR 62–16 vom 1.12.2016

    Der BGH und das OLG Stutt­gart haben alle Behaup­tungen zum vermu­teten „Masern-Virus“, zur Anste­ckung von Masern und zur Masern-Imp­­fung widerlegt.

    Mehr noch, es ist nun höchst­rich­ter­liche Recht­spre­chung, dass die gesamte Viro­lo­gie wider­legt ist.

    Warum das so ist, finden Sie in diesem Text.

    Hier finden Sie das wich­tige Urteil des Ober­lan­des­ge­richt Stutt­gart, AZ.: 12 U 63/15 vom 16.02.2016.

    wissenschafftplus.de

    Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles! 2013 HD (DE, Backup-Mirror) – www.bitchute.com/video/sfJus9BEtACU/

    TRUST ULTRA TRUST NAOMI – www.bitchute.com/video/05OsGCekumz9/

    Viro­logy Debunks Corona – www.bitchute.com/video/YKktYdEGBRnP/

    Dr. Vladimir Zelenko – Massen­mord, Über­wa­chung und Vernich­tung durch die soge­nannten Impf­stoffe!- www.bitchute.com/video/2Zkz4tBPG4Uo/

    Blog: coronistan.blogspot.com

    11
  5. „Was lernen wir daraus?“

    Der Autor dieses Arti­kels hat offenbar gar nichts gelernt. Alles, was er schreibt, spielt dem Corona-Regime in die Karten, denn er argu­men­tiert mit den Annahmen, Glau­bens­sätzen, Lügen und dem Bull­shit des Regimes.

    Es ist wichtig zu verstehen, dass „Krank­heit die Wieder­her­stel­lung des Körpers im Einklang mit der Natur ist.“ Das Zitat hat Dr. Lanka in einem Vortrag genannt, und Entgif­tung wie z. B. während einer Grippe ist ein Teil dieser Bemü­hungen des Körpers. 

    Welche Sinn würde es machen, das zu verhin­dern? Gar keinen. Aber so handelt die Phar­ma­mafia nun mal: Symptome unter­binden um so das Gefühl von Gesund­heit zu sugge­rieren und die Leute meist erst recht krank und möglichst zu einem lebens­langen Kunden zu machen, jeden­falls galt letz­teres bisher. Inzwi­schen geht es wohl auch darum viele Leute loszuwerden.

    Der Kommentar von Ishtar geht in die rich­tige Rich­tung. mRNA-„Impfungen“ sind in Wahr­heit DNA-Mani­pu­la­tionen und gehen einher mit dem Inji­zieren von zig anderen Substanzen. 

    Die mRNA-„Impfungen“ dienen zur globalen Bevöl­ke­rungs­re­duk­tion und zur Trans­for­ma­tion der Menschen in Cyborgs. 

    Wir sollen zu digi­talen Enti­täten im Internet der Dinge (IoT bzw. IoB) gemacht werden, d. h. der Mensch, so wie er von Gott kreiert wurde, soll abge­schafft werden, Kollege AI soll übernehmen.

    Wenn diese Leute davon reden, dass Cyborgs im Schlaf Rechen­ope­ra­tionen des sie dann komplett steu­ernden Systems über­nehmen können, kann einem nur schlecht werden. Die sind völlig irre. 

    Es ist wicht zu verstehen, dass das Impf­re­gime unter­stellt, dass es Viren gibt, die Krank­heit verur­sa­chen und über­tragen (Infek­tion). Das ist falsch. 

    Es gibt keine Viren und keine Vari­anten, es gab nie eine Pandemie, gibt keine und wird keine geben, und die (Herden-)Immunitätstheorie, die Infek­tions- bzw. Anste­ckungs­theorie sowie die Keim­theorie wurden eben­falls nie bewiesen. Auf diesem ganzen Hirn­riss basiert der Impfirr­sinn und ein großer Teil der Krankheitsindustrie. 

    Dieses Funda­ment muss zerstört werden, denn wenn das nicht passiert, zaubern sie nach Corona, Delta, Omikron dann bald die nächste Vari­ante oder ein anderes sog. Virus und dessen Vari­anten aus dem Hut. Sie wollen uns komplett kontrol­lieren und perma­nent ihren Dreck rein­jagen – für immer!

    21
  6. Liest man die Studie aus Israel müsste monat­lich eine Therapie statt­finden bis zum goldenen Schuss, wo der Körper den Geist aufgibt. Statt morgens eine Tasse Kaffee gibt es die Tabletten von Pfizer und das dann täglich.

    19
  7. Die Impfung wird bis die Phar­ma­in­dus­trie an den geschef­felten Milli­arden erstickt. Mit Gesund­heit hat das nur am Rande zu tun.

    18
  8. Schlei­er­haft ist, mit den Millionen die er von Fran­ken­steins Firmen erhielt, warum kann er sich keinen Zahn­arzt leisten? Dieser vergam­melte gemein­ge­fähr­liche Gesichts­au­druck – wie ein Selfi aus der Psychiatrie.

    28
  9. Genau­ge­nommen hat er damit zuge­geben, dass es ihnen über­haupt nicht um die Gesund­heit der Menschen und das Erlangen der natür­li­chen Herdenim­mu­nität durch jetzt Omi Krön mit leichten Erkäl­tungs­sym­ptomen wie Husten, Schnupfen, Heiser­keit geht – m. E..

    Er hat genau­ge­nommen zuge­geben, dass es eben gegen jegliche Logik, jegliche Vernunft darum geht, die Menschen auf buch­stäb­lich Deubel komm‘ ‚raus mit dieser vermut­lich mit Nanobots/Nanochips verse­henden Genplörre zwecks vermut­lich trans­hu­ma­nis­ti­schen Zielen des Kläus Schwöbes und Konsorten zwangs­zu­ver­sklaven – m. E..

    www.youtube.com/watch?v=Tqh7I1qG5qA

    Ich halte es sogar für möglich, dass ggfs. in dem Serum enthal­tene Nanobots/Nanochips, die dann im Blut der Geschlömpften landen, bei den diese Schlöm­pung Über­le­benden, dann mittels G5 oder sons­tigen Frequenzen und/oder Tech­niken akti­viert und diese Geschlömpften dann dadurch zu eben diesen von diesen Schat­ten­mächten und ihren obersten Erfül­lungs­ge­hilfen wie m. E. z. B. Kläus Schwöbes völlig fern­ge­steu­erten mind-controllten Maschi­nen­men­schen, diesem Cyborg-Kollektiv werden – nur mal so eine Vermu­tung von mir.

    25
    4
    • Das ist nicht abwegig. Selbst­or­ga­ni­sie­rende Nano­sys­teme sind bereits Realität!
      Das heißt, die einge­schleusten Partikel setzen sich selbst­ständig bzw. durch eine elek­tro­ma­gne­ti­sche Anre­gung zu Schalt­kreisen zusammen.

      8
      1
    • Dieje­nigen, welche das Zeichen des Tieres annehmen, werden danach nicht mehr Gott um Hilfe anrufen können, wahr­schein­lich wegen der Gedan­ken­kon­trolle durch den Chip.

      9
      3
      • Sie haben wohl noch keine Wieder­ge­burt erlebt?
        Wer hat mehr Macht und Kraft zur Bewah­rung – der HEILIGE GEIST oder der Chip?
        Sie haben eine Reli­gio­sität und reden Fromm daher – verleugnen aber die Kraft Gottes!

        4
        5
      • @Werner Brösel
        Gott? Welcher Gott? Wenn es einen gäbe, müsste man nicht dran glauben.

        Paten­tierte Cyborgs (Geimpfte) brau­chen jeden­falls keinen Gott, sie gehören dann den Patente-Inha­bern, wie Dr. Fauci, Bill Gates, Soros, usw. und stehen eh bald vor ihrem Schöpfer.

        10
        1
        • GOTT ist das Problem – das ist niemand anderes als AN, der Chef-ANunnaki, der in den von ihm erfun­denen Reli­gionen als Öllah, Jähwe, Herr Gott, Krüshna, etc. firmiert und insbe­son­dere die Gläu­bigen der 3 sog. abra­ha­mi­ti­schen Reli­gionen alle gegen­ein­ander aufhetzt und ausspielt von AN-fang an. AN mit den Seinen hat die Menschen gemacht aus der Retorte und program­miert und kontrol­liert sie von AN-fang an.

          de.wikipedia.org/wiki/An_(Gottheit)

          GOTT kommt von „GUDA“ und heißt ledig­lich AN-ruf.

          Das ganze All ist ein einziges leben­diges in seinem Bewusst­sein und seiner Persön­lich­keit gespal­tenes Wesen – das ist das Problem seit dieser seiner Ur-Bewusst­seins- und Persön­lich­keits­spal­tung wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde als Flucht in die Illu­sion, erst ein und dann immer mehr Gegen­über zu haben, die es als GANZES, das eine einzige ALL-EINE, niemals hatte und nie haben wird.
          Es sind Teil­be­wusst­seine, Teil­per­sön­lich­keiten, die sich aufgrund dieses Spal­tungs­wahns zu Gott oder Göttern über die anderen Teil­be­wusst­seine, Teil­per­sön­lich­keiten erhoben haben in ihrem Wahn und sich eben von ihnen AN-rufen/AN-beten lassen.

          Schon Albert Einstein wusste, dass alles ein einziges Wesen ist, das sich in einem illu­sio­nären Zustand von vermeint­li­cher Getrennt­heit befindet.

          Es ist in der Quan­ten­physik wie in der Astro­physik bereits lange erkannt – wird aber von eben solchen selbst-herr-lichen Teil­wesen nicht publik gemacht bzw. das Wissen nicht bekannt­ge­geben, damit sie ihre Macht erhalten können.

          Denn die Logik ist ja, dass, wenn eben alles ein einziges leben­diges Wesen ist und das ist es defi­nitiv, kein einziges Teil­wesen mehr oder weniger wert ist als jedes andere und alles mit allem verbunden ist IN diesem einen Allwesen, das alles ist, was je war, ist und sein wird und von dem es kein „Außer­halb“ gibt und das kein Gegen­über hat, sondern sich in seiner Illu­sion in und als alle seine Teil­wesen selbst gegen­über­steht, nur mit sich selbst inter­agiert und sich alles selbst antut – im Guten wie im Bösen.

          Sofort würde das gesamte Macht­ge­bäude der sich selbst über die anderen erhöht habenden Teil­wesen zusammenstürzen.

          Ich habe entspre­chende Quellen/Zitate, für die, die inter­es­siert sind, kann ich sie noch posten.

          2
          1

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here