Live vor dem Bundestag: Selenski´s Schimpf­ti­raden gegen Deutschland

Seit Tagen absol­viert der ukrai­ni­sche Präsi­dent Wolo­domir Selenski einen „Medi­en­ma­ra­thon“ vor den Parla­menten diverser west­li­cher Nationen, um dort im Endef­fekt für einen Kriegs­ein­tritt der NATO gegen Russ­land und mehr Geld für die Ukraine zu werben. Am Donnerstag war nun also auch Deutsch­land an der Reihe und die Live-Ansprache hatte es in sich.

Schimpf­ti­rade gegen Deutschland

Die deut­schen Bundes­tags­ab­ge­ord­neten – und im Prinzip auch das deut­sche Volk – musste sich eine regel­rechte Schimpf­ti­rade Selenski´s bieten lassen. Der sicht­lich in die Enge getrie­bene ukrai­ni­sche Präsi­dent ließ Vorwurf über Vorwurf vom Stapel und setzte die deut­sche Regie­rung in Sachen Russ­land unver­hohlen unter Druck.

So wäre man gene­rell mit den Sank­tionen gegen Russ­land zu spät gewesen, vor allem deut­sche Konzerne, die „schänd­li­cher­weise“ immer noch Geschäfte mit Russ­land machen, wären daran Schuld gewesen.

„Als wir Ihnen [Deutsch­land] sagten, dass Nord Stream 2 eine Waffe ist, eine Vorbe­rei­tung für einen großen Krieg, wurde uns geant­wortet, dass es sich eben um ‚Wirt­schaft, Wirt­schaft, Wirt­schaft‘ handelt.“

Zelenski spricht von „Holo­caust“ in der Ukraine

Die Kämpfe in der Ukraine seien eine „Wieder­ho­lung“ des Holo­caust, so die weiteren Vorwürfe in Rich­tung Deutsch­land und offenbar ein Versuch, das histo­ri­sche „Schuld­be­wusst­sein“ der Deut­schen damit zu treffen (im seiner Live­schal­tung zum US-Kongress verglich er die Ereg­nisse in der Ukraine wiederum mit „Pearl Harbor“ und den Terror­an­schlägen vom 11. September 2001):

„Sie sagten, der Holo­caust könne sich nie wieder­holen. Aber wieder einmal wird versucht, ein ganzes Volk in Europa zu vernichten. Warum? Aus welchem Grund?“.

Russ­land baue zudem in Europa eine „Mauer“ zwischen „Frei­heit“ und „Gefan­gen­schaft“.

„Ihr seid wieder hinter der Mauer. Nicht hinter der Berliner Mauer, sondern im Herzen Europas, dort, wo die Frei­heit ist. Diese Mauer wird immer stärker, mit jeder Granate, die auf unser Land in der Ukraine fällt, mit jeder Entschei­dung, die Sie nicht getroffen haben.  Ich wende mich an Sie, lieber Herr Bundes­kanzler Scholz, zerstören Sie diese Mauer. Geben Sie Deutsch­land die Führungs­rolle, die Deutsch­land verdient. Damit Ihre Nach­fahren stolz auf Sie sind. Unter­stützen Sie den Frieden, unter­stützen Sie die Ukraine.“

Gene­relle Kritik an EU, Lob für USA

Die west­li­chen Länder zögern den Beitritt der Ukraine zur Euro­päi­schen Union hinaus, so wie sie auch den NATO-Beitritt hinaus­ge­zö­gert haben, beklagte Zelenski abschlie­ßend und sezte ein Lob für die USA oben drauf:

„Als wir sie fragten, was die Ukraine tun muss, um Mitglied der NATO zu werden, um sicher zu sein, um Sicher­heits­ga­ran­tien zu erhalten, hörten wir die Antwort: Eine solche Entschei­dung liegt noch nicht auf dem Tisch und wird es auch in naher Zukunft nicht geben. So wie Sie jetzt die Frage des EU-Beitritts der Ukraine hinaus­zö­gern. Warum ist ein Land, das hinter dem Ozean liegt, näher an uns dran?“

30 Kommentare

  1. Wenn man erwähnt, daß es Nazi in der Ukraine gibt und der Clown mit ihnen mauschelt, kommt als Gegenzug wie den er ist doch Jude. Ein Fami­li­en­mit­glied sei ja Jude. Nur was sagt das. Ist Jude eine Rasse oder sind dies Ange­hö­riger einer Reli­gion. Die Sache ist, prak­ti­ziert er den jüdi­schen Glauben oder benutzt er nur Jude um sich zu profi­lieren oder als Opfer darzu­stellen. Nur hat man ihn noch nie mit einer jüdi­schen Kopf­be­de­ckung oder beim Besuch einer Synagoge gesehen. Nun möchte er auch in Israel seine Show abziehen, bleibt nur zu hoffen, sie erkennen seine Heucheln. Hier in Deutsch­land will man die Ukrai­ni­schen Juden beson­ders gut behan­deln, ob die Ukrainer wissen wo sie gelandet sind. Das es in deut­schen Städten gefähr­lich ist, sich als Jude zu erkennen zu geben.

  2. Wenn Selen­skyi sich ueber Nord­stream 2 beklagt muss er sich fragen lassen, wieso die Ukraine nicht
    einfach die russi­sche Gaslei­tung durch sein Land sprengt, das waere ja mal ein echter Beitrag zu den
    Sanktionen.

    Anstatt von atomarer Bewaff­nung der Ukraine und EU Beitritt zu faseln waere ein realis­ti­scher Vorschlag, der fuer alle Betei­ligten nur Vorteile haette: Die Ukraine wird neutral, ausge­stattet mit Sicher­heits­ga­ran­tien von
    allen Seiten, quasi die Schweiz Osteuropas.

    10
  3. Die USA haben diesen Konflikt wegen ihrer ange­strebten Welt­herr­schaft und dem drohenden Zusam­men­bruch ihrer Währung massiv provo­ziert. Putin wurde dadurch zu einem Präven­tiv­schlag gezwungen. Der Dollar und der Euro sind nur noch mit Krieg und der damit verbun­denen Teue­rung zu retten. Wir erleben eine nie dage­we­sene Teue­rungs­welle, mit der noch skru­pel­loser die Bevöl­ke­rung ausge­nommen wird.

    16
  4. Deutsch­land hat einen Waffen­still­stands­ver­trag mit Rußland der von Scholz gebro­chen wurde wenn wir Waffen in die Ukraine gelie­fert haben, dann befinden wir uns wieder mit den Russen im Krieg. Die Amis denken, Sie können die Nato als Kano­nen­futter verwenden und Rußland damit schwä­chen. Wer zum Krieg gegen Rußland aufruft, will Deutsch­lands Vernichtung!

    25
    2
  5. Dem instal­lierten verlo­genen US-Clown zu bitten, mit dem Handy mal ein paar Live­bilder vor dem Haus zu machen ist wohl keinem eingefallen 🙁

    19
    1
  6. Dass dem hier im BT über­haupt erlaubt wurde zu spre­chen ist unfassbar – aber wir wissen ja, wer das alles m. E. steuert – m. E..

    33
    • Verbre­cher unter sich!
      Zu einem Zwist unter Verbre­chern kommt es immer dann, wenn die eine Seite mehr Geld bekommt als die andere!
      Wahr­schein­lich haben sie diesem Lumpen zu wenig Geld auf sein Schweizer Konto überwiesen!

      21
      1
      • das sind keine verbrecher…den die haben meist einen ansatz von hirn.
        das sind dumme amima­rio­netten in deren sold

        _denn sie wissen nicht was sie tun_

        13
        1
  7. Wie schon Sun Tzu wusste: Es gibt Stel­lungen, die nicht zu knacken sind.
    Deut­schen Poli­ti­kern die Worte „Holo­caust“ und „Berliner Mauer“ an den Kopf zu werfen, gehört dazu. Die beab­sich­tigte Reak­tion kommt so zwangs­läufig wie das Erbre­chen beim Berühren des Zäpfchens.
    Zum Glück ist die Bundes­wehr nicht einsatz­fähig, sonst würden die Einhorn­panzer wahr­schein­lich jetzt schon rollen.

    25
    • Sun Tzu liefert in seinem Buch die Antworten mit. Es ist alles so einfach, „meide die Stärken deines Gegners, schlage dort zu wo er seine Schwä­chen hat.“ Aktu­elle Beispiele, Alge­rien, Vietnam, Indien und viele mehr.

  8. Warum ist ein Land, das hinter dem Ozean liegt, näher an uns dran?
    Weil die USA von einem 3. Welt­krieg nicht zerstört werden und die großen wirt­schaft­li­chen Gewinner sind.

    Es bleibt auch die Frage was Selinski sich davon verspricht, wenn neben seiner Ukraine ganz Europa zerstört ist? Er fordert nicht weniger ein, als globale Zerstö­rung. Die Vorstel­lungen der US Falken das Europa gegen Russ­land kämpft und die USA gemeinsam mit Japan gegen China. Also den großen unkon­trol­lier­baren 3. Welt­krieg, der zu einem apoka­lyp­ti­schen Inferno wird und weite Teile der Welt unbe­wohnbar macht.

    Selinski hat auch nichts von einem Wirt­schafts­krieg, denn wenn die Wirt­schaft in Deutsch­land und Europa zerstört ist können weder seine Flücht­linge versorgt, noch sein Land wieder aufge­baut werden. 

    Es gibt nur eine Lösung und die gab es bereits vor dem Krieg. Die Ukraine muss neutral bleiben, der östliche Teil einen Sonder­status erhalten und die Krim als russisch aner­kannt. Auf der Krim leben fast ausschließ­lich Russen und in der Ostukraine über­wie­gend. Doch den USA passt dies nicht, sie wollen ihren Einfluss­be­reich ausbauen, mit der NATO Russ­land immer weiter auf den Pelz rücken und ihre Truppen und Waffen (auch Atomare) an den Grenzen Russ­lands statio­nieren. Frieden und Wohl­stand in Europa gibt es nur mit Russ­land; gegen Russ­land bedeutet Zerstö­rung, Elend und Tod.

    44
  9. Wie weit lassen sich die Deut­schen eigent­lich noch demü­tigen und treten..
    Was bildet sich der Clown aus der Ukraine eigent­lich ein, dass er meint über die Deut­schen bestimmen zu können. Unglaub­lich was in diesem Irren­haus alles durchgeht.

  10. Was haben wir bloß für devote Idioten im Bundestag!
    Nach spätes­tens einer Minute hätte dieser imper­ti­nente Gaukler und Kriegs­ver­län­gerer aus der Ukraine abge­schaltet werden müssen.
    Und unsere Presse ist noch blöder: Die hofieren dieses Ar…l.ch auch noch in den höchsten Tönen.
    ICH schäme mich für unser Land

    47
    1
    • Das sind keine Idioten, die sind von einer ameri­ka­ni­schen Clique gekauft. Am Holo kann man sie erkennen. An dem hängen Erpres­sung, Schuld­ge­fühle und eine Menge Knete seit genau 77 Jahren. Spätes­tens da hätte er raus­ge­schmissen werden müssen. 

      19
    • die presse ist nicht unsere.…genauso das land.

      wir sind anglo­zio­nis­ti­sches hoheitsgebiet…
      zentral­bank regiert und black­rock friedel merz
      wird bald das steuer in ramstein­land übernehmen.

      selinsky ist schauspieler…ein ameri­ka­ni­scher clown
      der eu europa für u.s. inter­essen aufs übelste beschimpft und dafür den nobel­preis erhalten wird.

      assange hingegen sitzt für die wahr­heit im loch,
      hatte er es doch gewagt über den millio­nen­fa­chen öldol­lartod zu recherchieren.…sie müssen sich nicht schämen…@doci
      der anglo­zio­nismus ist dass gute…er ist unser gott

      22
    • Das Verhalten erin­nert doch stark an unsere „Gold­stücke“:
      Alles fordern, jede Menge bekommen, noch mehr fordern, und zum Dank pöbeln und beschimpfen.
      So ist es eben wenn man wie bekloppt ohne Gegen­leis­tung gibt, wie bestellt so bekommen.

      Dieser Präsi­dent ist kein Aushän­ge­schild für sein Land, eben­so­wenig wie dieje­nigen hier­zu­lande die ihm unkri­tisch an den Lippen hängen.

      22
  11. Deutsch­land sollte sich mit Putin zusam­mentun und das Thema Ukraine ein für allemal lösen, damit Ruhe ist. Deutsch­land vom Westen her und Putin vom Osten – so wie in der Geschichte schon einmal!

    28
    3
    • deutsch­land kann nur vom osten her befreit werden.

      und dass werden die jetzigen besetzer ‚london/washinton‘ nie zulassen…es wäre der todes­stoss für das anglo­zio­nis­ti­sche öldollar drecksimperium.

      washington_london_jerusalem…diese 3 staat_städte müssen fallen…erst dann wird nach einer nuklearen apoka­lipse der welt­frieden für die schwer dezi­mierte welt­be­völ­ke­rung einkehren.

      13
      2
    • Putin braucht nur etwas auf Zeit zu spielen, dann muss der Michel hungern, frieren und kann sich nicht einmal mehr die GEZ Scheisse leisten! Dann wird der Michel das im Sinne von Rumä­nien lösen. Und das ohne Putin in Berlin einge­rollt ist!

      13
    • Im Bundestag sitzen die Lumpen mit dem glei­chen Denken und Handeln!
      Volks­ver­mögen in alle Welt raus­hauen und den Bürger knebeln bis es nicht mehr geht! Das ruft nach Revo­lu­tion und dann ohne Gnade für die Poli­tiker, Verbands­fürsten, Justiz und Polizei und deren Sippen!

      17
      1
    • Eine Mario­nette eben, der mit diesen Mist, was er gesagt bekommt, jede Menge Money macht, wie so viele auch in unserer Repu­blik, sonst hätten die den abge­stellt im BT. Aber bekannt­lich Geld stinkt ja nicht.

      11
      1

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein