Medien machen „Allahu-Akbar“-Randalierer zu „Party­gän­gern mit regio­nalem Dialekt“

Nach der „völlig unvor­her­ge­se­henen“ Randa­le­n­acht in Stutt­gart liegen die nerven in Deutsch­land blank. Denn plötz­lich herr­schen in den Städten Zustände, wie man sie seit Jahren schon aus den Migran­ten­vier­teln fran­zö­si­scher Groß­städte kennt. Dass die Main­stream-Medien nun den Spieß umdrehen wollen und die Schand­taten zu rela­ti­vieren versu­chen, ist fast schon ein Natur­ge­setz. Nach der Kölner Silves­ter­nacht von 2015/2016, wo man eben­falls eifrig die wahren Täter verschwieg oder umdeu­tete, wird dies nun auch im Falle Stutt­garts gemacht.

Täter „betrun­kene Männer“ aus „Party­szene“

So läuft das Medi­en­framing voll an. Und auser­koren hat man diesmal die dubiose und offenbar massiv gefähr­liche „Party­szene“. Diese soll nämlich nun für die Randale, samt Plün­de­rungen und Angriffen auf die Polizei, in Stutt­gart verant­wort­lich gemacht werden.

So schreibt die Süddeut­sche Zeitung: „500 junge Männer aus der Party­szene ziehen eine Nacht lang plün­dernd und randa­lie­rend durch die Stutt­garter Innen­stadt und greifen auch Poli­zisten an.“ Zudem sei das Gewalt­phä­nomen „männ­lich und betrunken“. Kein Wort etwa von den auf Video doku­men­tierten Migranten, die unter Allahu-Akbar-Rufen auf die Polizei losgingen, oder den Links­ex­tre­misten, die Geschäfte plün­derten.

Für ZDF sind Allahu-Akbar-Rufe „regio­nale Dialekte“

Den Vogel schoss aller­dings das ZDF ab. Von Inter­net­nutzer mehr­fach gefragt, warum denn die Krimi­nellen und Randa­lierer auf den Videos so oft schlecht Deutsch spre­chen, antwor­tete man:

„die deut­sche Sprache ist bekannt für ihre reich­hal­tigen Regio­nal­dia­lekte. Dennoch bitten wir dich, deine Mitbürger*innen nicht aufgrund eines Dialektes zu diskri­mi­nieren.“

5 Kommentare

  1. Die Stutt­garter erhalten was sie gewählt haben. Der Min Präs Herr Kret­sch­mann ist Grüner und der Bürger­meister von Stutt­gart ist auch ein Grüner. Na also.…. manche, die Meisten lernen nur, wenn es schmerzt.

  2. Wenn es nach mir ginge würde ich in solchen Fällen die Armee einsetzen, natür­lich mit Schiess­be­fehl gegen PLÜNDERER.
    Wie lange wollt Ihr noch tatenlos zusehen ???

  3. Der Islam muss aus Europa verschwinden.
    Alle raus­schmeissen!!! Ansonsten werden wir die Kontrolle verlieren und ich moechte nicht, dass Europa isla­mi­siert wird.

  4. Anschei­nend wollen die Migranten Deutsch­land in eine „Heimat­land“ trans­for­mieren, aber nicht die sozialen Plün­de­rungen mit nehmen. Deutsch­land braucht eine totale Sozial-Reform. Die korrupte domi­nante SPD-kontrol­lierte Asyl_Industrie und Sozial-Indus­trie muss abge­schafft werden, und Kinder­geld mit „Arbeit“ verrechnet werden. Für Verbre­chen müssen Schutz­haft­lager gebaut werden, um die Gerichts­ge­fäng­nisses zu entlasten. Google … Kenn­zeich­nung der Schutz­häft­linge

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here