Meloni: Seeblo­ckade ist die einzige Lösung, um ille­gale Einwan­de­rung zu stoppen

Marineübung Mare Aperto 2019 · Bildquelle: La Voce del Patriota

Die Vorsit­zende der Fratelli d’Italia, Giorgia Meloni, schreibt auf Facebook:

„Die Anlan­dungen in Italien gehen unver­min­dert weiter, der Menschen­handel geht weiter und die unsin­nigen Aktionen der Regie­rung zur natio­nalen Sicher­heit gehen eben­falls weiter. Ich wieder­hole es immer wieder: Es gibt nur einen Weg, die  ille­gale Einwan­de­rung zu stoppen: eine sofor­tige Seeblockade“.

Quelle: La Voce del Patriota


9 Kommentare

  1. Jetzt kommen erst mal die Afghanen, die sowieso schon am krimi­nellsten aller Muslim-Asyl­for­derer sind. Das wir lustig. Bin gespannt, wie die Main­stream-Medien dann die dras­tisch stei­genden Gewalt- und Sexu­al­de­likte vertu­schen werden. Alle Täter sind natür­lich trau­ma­ti­siert, und dürfen keines­falls verur­teilt werden. Das wird die grün-linke Justiz schon so hand­haben. Recht und Gesetz zählen da schon lange nicht mehr, sondern Ideologie.

  2. Waffen, die bei einem Verbre­chen benützt werden, werden beschlag­nahmt. Weshalb geschieht dies nicht mit den Schiffen der Schlep­per­banden, die diese zur Ausübung ille­galer Schlep­pung nutzen?
    Alter­nativ könnte man, wenn o.a. Maßnahme recht­lich nicht möglich sein sollte, die fran­zö­si­schen Agenten reak­ti­vieren, die 1985 im Hafen von Auck­land die Rainbow Warrior versenkt haben. Die Besat­zung 10 Minuten vorher infor­mieren, dann wird auch kein Menschen­leben gefährdet; nur Blechschaden. 

    Kein Schlepper-Schiff, kein See-Taxi, keine (oder viel weniger) Wirt­schafts­flücht­linge. NO WAY – in Austra­lien funk­tio­niert das. 

    Problem: unsere Asylanten-Indus­trie sitzt dann auf dem Trockenen: keine Kunden, kein Einkommen.
    Und die links­grünen Parteien müssen sich ihre Neu-Mitglieder / Neu-Wähler anderswo suchen.

  3. Solange diese über­flüs­sige Werte Gemein­schaft EU exis­tent ist solange werden Schlepper, NGOs und andere Schleuser Europa mit Massen von schwarzen Heim suchen. Der poli­ti­sche Wille hat sich ganz linker und grüner Doktrin unter­worfen das wird noch schlimmer wenn diese Verbre­cher erst mal offi­ziell das sagen haben. Heute ist bereits absehbar das diese und andere Heuchler im September zumin­dest für die nächsten 4 Jahre das Problem, wider besseren Wissens, noch verschärfen werden.

    11
  4. Irrtum! Sofort raus aus der EU und alle Kolla­bo­ra­teure auf ihren Platz verweisen. Gewinne aus dem Menschen­handel konfis­zieren und in die Ausbil­dung der arbeits­wil­ligen Jugend investieren.

    25
    • Aber Seeblo­ckade sowieso zusätz­lich – und alle Schlep­per­schiffe sofort an die Kette legen oder gleich versenken damit keiner auf blöde Gedanken kommt.

      29
    • „Sofort raus aus der EU“

      Also die Bürger raus aus der EU, oder wie? So dass nur noch die Poli­tiker drin sind* Ja, das wäre eine gute Idee. 

      *) Die Gutmen­schen kann man ja auch noch drin lassen

      11

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here