Menschen­händler, der NGOs mit ille­galen Migranten versorgte, in Libyen festgenommen

Neueste Twitter-Nach­­­richten: Bidja, der Mann, der eine Miliz aufge­stellt hatte und sich bis zu den Verein­ba­rungen zwischen Italien und Libyen als liby­sche Küsten­wache ausgab, wurde jetzt in Tajoura östlich von Tripoli fest­ge­nommen. In den Jahren 2016–2017 unter­stützte seine Miliz den Umschlag von ille­galen Migranten von Menschen­händler-Flößen und Booten auf NGO-Schiffe. Auf dem Beitrags­foto sieht man … Menschen­händler, der NGOs mit ille­galen Migranten versorgte, in Libyen fest­ge­nommen weiterlesen