Parolen wie „Tyrannei der Unge­impften“ soll Bevöl­ke­rung weiter spalten

Von REDAKTION | Die viel stra­pa­zierte und medial verhet­zende Behaup­tung, wir befänden uns in einer Pandemie der Unge­impften, steht zumin­dest in Öster­reich offenbar bereits auf wacke­ligen Beinen.
 

Auf Grund stra­te­gi­scher Drama­ti­sie­rung der stei­genden Anste­ckungs­zahlen und den damit vernetzten Zahlen des RKI, stürzt man sich nun in Deutsch­land Hals über Kopf in die Umset­zung einer Impfplicht.

Öster­reich hat es vorge­lebt, auf Risiko das Grund­recht zur Inter­pre­ta­tion frei zu geben. Wenn man die heutige PK von CSU Vorsit­zendem Markus Söder verfolgt hat, wäre man beinahe versucht gewesen das huma­noide Klonen als bereits umge­setzt zu betrachten. Die Argu­men­ta­tion Söders war da als exakte Kopie derer, von Öster­reichs Kanzler Alex­ander Schal­len­berg zu erkennen.

Fleisch­ha­cker traut sich an die Wahr­heit heran

Michael Fleisch­ha­cker, Anchorman des öster­rei­chi­schen Privat­sen­ders Servus TV, wagt es in der gestern abends statt­ge­fun­denen Sendung Pro & Contra Spezial auf Puls 4, zum Thema „ein Land im Lock down – Endlos­schleife oder Exit Stra­tegie?“, der rest­li­chen Diskus­si­ons­runde die Stirn zu bieten.

Entgegen der offi­ziell vorge­ge­benen Meinung, spricht Fleisch­ha­cker erstaun­lich offene Worte, vor allem zur vorherr­schenden, gesell­schafts­spal­tenden Anschul­di­gung, wir befänden uns in einer Pandemie der Ungeimpften.

Nach Aussage von Fleisch­ha­cker würden wir den erneuten Lock down bis hin zur ange­kün­digten Impf­pflicht viel­mehr der „Tyrannei von Unge­impften“ verdanken. Es müsse klar gesagt werden, dass die Impfungen nicht den Erfolg erzielen, der den Menschen verspro­chen wurde, so Fleischhacker.

Viel­mehr folge nun ein Eingriff in die Grund und Frei­heits­rechte Aller, auch der Unge­impften, führt er weiter aus. Dies sei ohne Frage als Total­ver­sagen der Gesund­heits­po­litik zu sehen, die seit nunmehr zwei Jahren als dysfunk­tional an zu sehen sein muss, so Fleischhacker.

Testen bei Unge­impften sei, laut Fleisch­ha­cker allemal wirk­samer, als die Folgen von „Exzessen“ der Geimpften nun in einem erneuten Lock down ausbaden zu müssen. Dies sei als Abso­lutes Versagen der Politik zu sehen, die die Menschen über die Wirk­sam­keit der Impfung im Unklaren gelassen hätte, analy­siert Fleischhacker.

Klare und wahre Worte, die in der öster­rei­chi­schen Medi­en­land­schaft ihres­glei­chen suchen.

Rech­nung bezahlen alle 

Die von der Obrig­keit nun Betro­genen haben uns allen eine saftige Rech­nung beschert, die wir nun auch alle­samt zu berappen haben. In Öster­reich mit dem Probe­lauf der Diktatur, durch Lock­down plus Impf­pflicht, wobei ja Letz­tere auch in Deutsch­land bereits, dank des Kopie-Effektes in greif­bare Nähe gerückt ist.

So Mancher, von der Historie nicht völlig entrückt mag dabei wohl erschau­dern, zumal man das ja bereits hatte, dikta­to­ri­sche Ideen aus Öster­reich nach Deutsch­land zu impor­tieren. Wie wir wissen kam da nichts Gutes dabei raus.

Deutsch­lands Politik im Würge­griff der Zahlenhysterie

Im momentan als führungslos zu betrach­tenden Deutsch­land, meldet sich daher zwangs­läufig der allseits medi­en­prä­sente CSU Chef Söder am Lautesten zu Wort. Zur heutigen PK erklärte er, dass sich bei einer Umfrage unter den Mitglie­dern seiner Partei, 80 Prozent für eine Impf­pflicht ausge­spro­chen hätten.

Im Zuge der medial verbrei­teten Hysterie die stei­genden Anste­ckungs­zahlen betreffen ließ sich auch der Chef der deut­schen Diakonie Lilie zu einem drin­genden Impf-und Boost-Aufruf hinreißen.

Nun so wenig aussa­ge­kräftig wie Söders heutiges Erschei­nungs­bild, unra­siert vor die Kameras einer PK zu treten, so wenig aussa­ge­kräftig ist auch diese Umfrage unter denen, die ihren Parteijob nicht verlieren möchten.

Zu der von Spahn bekannt gege­benen und offenbar große Unruhe erzeu­genden Ankün­di­gung über die Decke­lung des Pfizer-Impf­stoffes, beru­higte Söder mit den Worten „es sei genug Impf­stoff vorhanden“, die Ankün­di­gung sei von Seiten Spahns unglück­lich gewählt gewesen.

Über die Wahr­heit diese Decke­lungs­an­kün­di­gung betref­fend stol­perte Spahn aller­dings selbst, indem er erklärte, man habe noch zu viel Moderna-Impf­stoff auf Lager, der müsste nun drin­gend aufge­braucht werden bevor er Anfang nächsten Jahres dann abge­laufen sei.

Na dann mal alles ran an die Ausver­kaufs­ware, der Sale in den Impf­straßen hat somit begonnen und am black fryday muss doch da sicher­lich auch noch was gehen.


Für Bestel­lungen unseres neuen Aufkle­bers „Impf­zwang“ klicken Sie hier.

13 Kommentare

  1. Die Drohungen bezüg­lich verlän­gerten Lock­down für Unge­impfte und die Beab­sich­ti­gungen zur Impf­pflicht sind keine leeren Drohungen.
    Es ist deshalb damit zu rechnen, dass noch viel mehr impfen gehen, vor allem die Unternehmer,die Angst vor einem erwei­terten Lock­down für Unge­impfte haben und wissen dass mit der Impf­pflicht im Jänner 2022, sollte das auch Realität werden eine Gefäng­nis­strafe droht.
    Bisher hat die Regie­rung ausnahmslos ALLE Rege­lungen und Verord­nungen durchgesetzt,
    weshalb es wahr­schein­lich ist, dass die Impf­pflicht in Öster­reich kommen wird.
    Spätes­tens jetzt sollten unge­impfte in Pfle­ge­be­rufe Soli­da­rität zeigen, indem sie streiken!

  2. Geimpft Geboos­tert Gestorben Aussage Jens Spahn. Also die Gestor­benen sind die Unge­impften, die sich weder haben impfen, noch boos­tern lassen. Die einen wollen die Unge­impften mit Napalm vernichten (ital. Poli­tiker) die anderen wollen sie genauso mit allmög­li­chen Mitteln töten. Und nun sind die Poli­tiker die Einpeit­scher.… Das erin­nert mich fatal an das Milgram-Expe­ri­ment. de.wikipedia.org/wiki/Milgram-Experiment

    • Dazu eine Quote aus einem US-Blog:
      “ Die Schafe haben alle Angst vor dem poesen Wolf, merke jedoch nicht, dass sie geschorren und dann geschlachtet werden, vom Schaefer“

  3. Ich denke sie werden die Inzi­denz­werte wohl weiter künst­lich aufblasen
    und dazu immer dras­ti­schere Einschrän­kungen verhängen wollen, um so die
    Corona-Angst bei den Geimpften bis ins Extreme stei­gern zu können.
    Zugleich stellen sie die Unge­impften als unein­sich­tige Seuchen­herde dar,
    welche für alle Zwangs­maß­nahmen als Auslöser verant­wort­lich gemacht werden.
    Damit können sie die Geimpften gegen die Unge­impften derart stark aufhetzen,
    daß diese die gewalt­same Zwangs­imp­fung der Unge­impften nicht nur tolerieren
    sondern viel­leicht sogar fordern werden.

    So oder ähnlich ist es wohl geplant.

  4. Schade, wirk­lich schade ! Schade, schade, schade, daß ich nie aus körper­li­chen und jemals mangels Gele­gen­heit niemals den söder­schen Bauch­redner ein Fisch­bröt­chen ins Maul stopfen kann, damit er den Söder nicht seine unsäg­li­chen Nahkampf­an­sagen ans Volk spre­chen läßt.

    Das ist doch nur noch lang­sames Weich­ko­chen, bis die ersten Geimpften so einen Haß auf auf die vernunft­be­gabte Außen­sei­ter­mit­men­schen entwi­ckeln, um gewalt­tätig Impf­re­sis­tente prügeln (und sehr wahr­schein­lich Bewäh­rung bekommen, wie das in einem nicht­staat­li­chen Konstrukt gerne gemacht wird.)

    Also: Söder und deine gleich­ge­schal­teten Kollegen, gib endlich RUHE mit der Hetzerei!

    13
    • Es ist zu befürchten, dass die Hetze und die Maßnahmen gegen die Unge­impften ein Ausmaß errei­chen werden, wie es zur Zeit des Natio­nal­so­zia­lismus war.
      Der Faschismus in Öster­reich und Deutsch­land, wie auch in Italien und Austra­lien ist Realität geworden. Nur werden gekaufte Zeitungen niemals Begriffe wie Diktatur, Regime, oder Faschismus verwenden und jeder Vergleich zum Natio­nal­so­zia­lismus verleugnen!

  5. Söder Puppe. Wer ist sein Puppenmeister?
    Das ist nichts anderes als Tageslichtraub.
    Noch schlimmer aus Amerika:
    “Die Private-Equity-Firma von Hunter Biden half dem chine­si­schen Konglo­merat beim Kauf einer Kobalt­mine in ameri­ka­ni­schem Besitz im Rahmen eines 3,8‑Milliarden-Dollar-Deals: Der Kauf half dem chine­si­schen Unter­nehmen, die welt­weit größte Vorkommen an Edel­me­tallen zu gewinnen, die zur Herstel­lung von Batte­rien für Elek­tro­fahr­zeuge verwendet werden.
    * Die Invest­ment­firma von Hunter Biden hat sich 2016 mit einem chine­si­schen Unter­nehmen zusam­men­getan, um die welt­weit größte Kobalt­mine von einem ameri­ka­ni­schen Unter­nehmen zu kaufen.
    * Biden war einer von drei Ameri­ka­nern, die 2013 mit chine­si­schen Part­nern die Private-Equity-Gesell­schaft BHR gegründet haben
    * Das Unter­nehmen half beim Aufkauf eines kleinen Anteils­eig­ners an der Kobalt­mine Tenke Fungurume im Kongo, um China Molybdän beim Kauf von Free­port-McMoRan zu unterstützen.
    * Der 3,8‑Milliarden-Dollar-Deal trug dazu bei, Chinas Domi­nanz über das vorhe­rige Metall zu sichern, das eine der Schlüs­sel­kom­po­nenten der Batte­rien für Elek­tro­fahr­zeuge ist.
    * Anfang des Jahres hatte Biden gewarnt, dass die Entwick­lung von Elek­tro­autos in den USA durch Chinas Kontrolle über Kobalt bedroht werden könnte.“

    www.dailymail.co.uk/news/article-10226309/Hunter-Biden-firm-helped-Chinese-company-purchase-one-worlds-largest-cobalt-mines.html

    Biden sagte, er werde bei den Wahlen 2024 antreten.
    „Tu nicht, wie mein Sohn es tut, sondern was ich sage.“
    Sie sollten den Link öffnen, nur um den Tagebau zu sehen. Und offenes Grinsen von beiden Bidens.

    • Kurz-Puppe, Schal­len­berg-Puppe. Wer ist euer Puppen­meister? Nachdem sich der Sohn von Soros mit den beiden getroffen hat, wurde doch die Impf­pflicht zum Früh­jahr „ausge­rufen“
      Jaja, die kannten sich, Kurz war doch auch Youngster unter Klaus Schwab. Die Krake, nicht der Fischer hat ein Netz ausge­worfen. Ein W irklich W elt W eites Netz. 

      www.weforum.org/de/open-forum/event_sessions/life-in-2030-humankind-and-the-machine * www.weforum.org/about/world-economic-forum * de.wikipedia.org/wiki/Weltwirtschaftsforum

    • Er sagte auch, waerend des Wahl­kampfes zu den sonder­baren Gescha­eften seines Sohnes Hunter befragt:“ Hunter is the smar­test Person, that I know„ ‚, war die Antwort.
      War ja auch klar der hat seinem Daddy zu den 10% Anteilen fuer den Big Man verholfen, mit Chinageschaeften.
      Xiden als Vize­pre­si­dent, drohte der dama­ligen Regie­rung der Ukraine,waehrend eines Besuchs, ihnen jede fian­zi­elle Hilfe zu verwei­gern, falls diese nicht sofort, vor seiner Abreise, den Staats­an­walt zuru­eck­rufen wuerden, der dabei war, Sohn Hunters sonder­bare Taetig­keiten in der Ukraine zu untersuchen
      Let’s go Brandon, ist der boes­ar­tigste Shle­im­patzen und das hat nichts mit Demenz zu tun, den er war schon immer so. Dazu noch der hinter­fot­zigste, rassis­ti­sche und korup­teste Psycho­path, der je in einem Presi­den­tenamt war, ausser viel­eicht Truman.

    • Propa­ganda auf Befehl: Hirn abschalten, Gewissen ausblenden und im Nach­hinein sagen man habe doch nur seinen Anwei­sungen gefolgt.

      Sehr schön der Verweis auf das angeb­lich gerin­gere Bildungs­ni­veau – in einer Zeit in der ein Doktor­titel nur noch für erfolg­rei­ches Gutten­bergen oder Quoten­über­erfül­lung steht.

      • Hallo zusammen,

        Die Entglei­sung gewisser Krea­turen bezüg­lich dem Zusam­men­hang Gift­sprit­zen­ab­leh­nung und Dumm­heit resp. Niederer Bildung kann an dieser Stelle getrost und nach­weis­lich wider­legt werden:

        Wenn man beispiels­weise so wie meine Wenig­keit Abitur und ein Studium erfolg­reich (ohne gekaufte Titel oder Grade, so wie bei den Poli­ti­kern über­wie­gend der Fall!) absol­viert hat, dann wurde im Abitur­fach Biologie u.a. auch die Thematik DNA (=DNS) und RNA (=RNS) gelehrt. Desoxy­ri­bo­nu­kle­in­säure bzw. Ribo­nu­kle­in­säure. Hier geht es um nichts anderes als die Genstruktur des Menschen, eigent­lich aller Lebe­wesen. Sowohl Tiere, als auch Pflanzen.
        Und in diese Genstruktur hat niemand, absolut niemand unnötig rein­zu­pfu­schen oder diese zu mani­pu­lieren. Die Bastarde wie Gates, Soros, Lauter­bach, Stasi- Merkel, Maas, Schwulspahn sind offen­sicht­lich über­ge­schnappt, leiden an Corina- Verfol­gungs­wahn oder Geldraffgier.
        Wenn die jüdi­sche Soros- Brut in Wien ihr Unwesen treibt und der Soros- Jünger Kurz (sorry, sein Hofhund Schal­len­berger) binnen weniger Stunden danach den Impf­zwang heraus­balla­bert, sollte doch jedem ein Licht aufgehen, nicht wahr??
        Ich vermute, diese Soros­ver­bre­cher habe auch dem Söder u.a. volks­ver­rä­tern in Berlin schon ins Gehirn geschissen. Anders ist der Impf­zwang­fa­schismus nicht mehr zu erklären.
        Früher haben die Juden zumeist im Hinter­grund gescha­chert, gehan­delt und beschissen. Heute können die das offen machen, und sogar lustig vergiften, totspritzen und ermorden. Das Blöd­volk erkennt diese Zusam­men­hönge leider nicht. Dieje­nigen, die das dennoch Erkennen und ausspre­chen, haben plötz­lich einen Auto­un­fall oder sind uner­wartet von uns gegangen. Mindes­tens aber werden sie als VT‘ler oder gar volks­ver­hetzer verun­glimpft und vor ein achso unab­hän­giges, rechts­staat­li­ches Gericht gestellt (sorry, muss mal kurz speien).
        Um den Bogen wieder zurück zur angeb­lich niederen Bildung der Gift­sprit­zen­ver­wei­gerer zu bekommen:
        Der elen­dige Mist­haufen Bärbock, oder wie dieses hinter den Löffeln noch grüne Stück Soros- Schei… sich beti­telt, kann nicht mal einen Kobold von Kobalt unter­scheiden. Das nenne ich hohe Bildung, alle Achtung!
        Ich denke, wir brau­chen einen gewalt­vollen Umsturz, um endlich wieder zusammen mit und unter Menschen frei leben zu können. Ohne Chimären, Faschisten, Denun­zi­anten, ohne Gates und ohne Soros. Dem Lauter­bach orga­ni­siere ich einen Termin auf dem elek­tri­schen Zahn­arzt­stuhl und der Schwulspahn kriegt einen elek­tri­schen Beton­ver­dichter- Vibrator in den Aller­wer­testen geram­melt und der Söde­r­affe wird zu Weiß­wurst den Schweinen zum Fraß vorge­worfen. Ob die das vertragen, als Alles­fresser? Hab da so meine Zweifel…
        Man sieht, höhere Bildung schützt nicht vor bösar­tigen Gedanken, vor allem dann, wenn das eigene Leben voll­kommen und unnötig und unver­schuldet von diesen wider­li­chen Kriegs­trei­bern und Volks­ver­het­zern zerstört wird.
        Gute Nacht.

        12

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here