„Plötz­lich und uner­wartet“: „8 Mile“-Star Nashawn Breed­love (†46) im Schlaf verstorben

Nachdem seit einiger Zeit immer mehr Menschen „plötz­lich und uner­wartet“ von uns gehen, haben wir uns entschlossen, in dieser neuen Serie einige Fälle dazu zu veröf­fent­li­chen. Unsere beliebte Serie „Die neue Impf­nor­ma­lität“ befasst sich mit „Vorfällen“ rund um zuvor kern­ge­sunde Sportler, in dieser Doku­men­ta­tion wollen wir ab jetzt aufzeigen, dass das Schicksal auch Otto Normal­ver­brau­cher jeder­zeit plötz­lich und uner­wartet ereilen kann. Stecken etwa die „Schutz­imp­fungen“ dahinter, oder sind das bloß „normale“ Todesfälle?


+++ UPDATE v. 27.09.2023 +++

„8 Mile“-Star Nashawn Breed­love (†46) im Schlaf verstorben

Die Familie des „8 Mile“-Stars bestä­tigte den Todes­fall gegen­über dem US-ameri­ka­ni­schen Promi­portal TMZ. Nashawn verstarb am Sonntag im Schlaf in seinem Haus in New Jersey.

Breed­love wurde bekannt durch seinen Auftritt in dem Film „8 Mile“ (2002), der das Leben des Rappers Eminem (50) wider­spie­geln soll. In einer Szene stand er als Rapper „Lotto“ bei einem Open-Mic-Event mit dem späteren Super­star, der sich da noch „B‑Rabbit“ nannte, auf der Bühne und duel­lierte sich mit ihm.


+++ UPDATE v. 02.09.2023 +++

Fitness-Influen­cerin (†33) stirbt nach zwei Herzinfarkten


Schock in der Insta­gram-Welt! Wie ihre Familie mitteilte, starb die Fitness-Influen­cerin Larissa Borges uner­wartet mit nur 33 Jahren. Sie erlitt zwei Herzstillstände.
Noch vor wenigen Tagen hatte die als gut gelaunte Fitness-Influen­cerin bekannt gewor­dene Larissa Borges aus Brasi­lien ein Foto von sich auf der Social-Media-Platt­form Insta­gram veröf­fent­licht. Mit einem strah­lenden Lächeln blickt sie in die Kamera und schreibt: „Ich kann an das Morgen glauben.“ Eine Woche später war sie tot.
In einer Mittei­lung schreibt ihre Familie: „In den frühen Morgen­stunden des 28. erlitt Larissa einen erneuten Herz­in­farkt und über­lebte leider nicht.“ Offenbar hatte sie Tage zuvor bereits einen Herz­still­stand erlitten und lag im Koma.

„Grund für zwei Herz­in­farkte unklar“


Noch ist unge­klärt, wie es bei der jungen Frau zu einem doppelten Herz­ver­sagen kommen konnte. Brasi­lia­ni­sche Medi­en­be­richte berichten, dass sie alko­ho­li­siert und unter Stub­stanzen gestanden haben könnte. Die Behörden ordneten eine Obduk­tion der Leiche an. Quelle mit Video: krone.at


+++ UPDATE v. 17.08.2023 +++

Zwei Piloten binnen weniger Tage während Flügen verstorben!

Binnen kürzester Zeit starben zwei Piloten bei ihren Einsätzen in Passa­gier­ma­schinen, zwei weitere kollabierten.

16. August 2023 – Quatar Airways QR579 (DEL-DOH) Delhi nach Doha, Katar wurde nach Dubai umge­leitet, als ein 51-jähriger leitender Pilot während des Fluges zusammenbrach und starb! 

14. August 2023 – Der Pilot von LATAM-Flug LA505 (MIA-SCL) starb, während er die Toilette an Bord aufsuchte.

9. August 2023 – Der Pilot der United Airlines UAL1309 (SRQ-EWR) brach zusammen.

7. August 2023 – Der Pilot von TigerAIR-Flug IT237 (CTS-TPE) brach zusammen.


+++ UPDATE v. 01.05.2023 +++

Star­koch Jock Zonfrillo (†46) „über­ra­schend“ verstorben

 

 

Trauer in Australien: 
Der Star­koch und „Master­Chef Australia“-Juror Jock Zonfrillo ist tot.

Der gebür­tige Schotte sei ganz „über­ra­schend“ im Alter von 46 Jahren in Melbourne gestorben, teilte seine Familie am Montag mit. Zur Todes­ur­sache wurde zunächst nichts bekannt. Der Vater von vier Kindern war im Jahr 2000 nach Austra­lien ausge­wan­dert und dort zu einem der bekann­testen Gastro­nomen des Landes avanciert.

„Mit komplett gebro­chenem Herzen und ohne zu wissen, wie wir ohne ihn durchs Leben gehen sollen, müssen wir leider mitteilen, dass Jock gestern gestorben ist“, hieß es in einer Mittei­lung der Familie. Die Ausstrah­lung der jüngsten Staffel von „Master­Chef Australia“ werde verschoben, teilte der Sender Network 10 mit.


+++ UPDATE v. 25.04.2023 +++


763 Promis nach Covid-Impfung tot! (Video mit Zusammenbrüchen)

Wie viele sind es dann erst in der Bevölkerung?

763 promi­nente Covid-Impf­to­des­fälle und hunderte promi­nente Impf­ge­schä­digte – ein riesiges Impf­ver­bre­chen kommt beweis­ge­waltig ans Licht! Kla.TV hat 17 Stunden Film­ma­te­rial zusam­men­ge­fasst, das erschre­ckende Folgen und ein welt­weites Sterben nach der Corona-Impfung doku­men­tiert. Wenn allein unter den Promi­nenten so viele sterben, wie wird es dann bei den Anonymen und Unbe­kannten sein, die nicht in den Medien veröf­fent­licht werden?

www.kla.tv/25809


+++ UPDATE v. 08.04.2023 +++

Schön­heits­kö­nigin (25) stirbt plötz­lich und uner­wartet im Pfer­de­stall von England-Star Michael Owen

CHESHIRE (England) – Die junge Jessica Whalley arbeitet auf dem Gestüt von Ex-Fußball­star Michael Owen, als sie plötz­lich zusam­men­bricht. Für die 25-Jährige kommt jede Hilfe zu spät, die Sani­täter können nur noch ihren Tod fest­stellen – das schreibt die briti­sche Zeitung „Daily Mail“. Der Besitzer der Pfer­de­ställe, Michael Owen, soll in Tränen ausge­bro­chen sein, als er von Jessicas Tod erfuhr.

Sani­täter können im Pfer­de­stall nichts mehr für Jessica Whalley tun

Als die Rettungs­kräfte auf dem Gestüt ange­kommen sind sei Jessica Whalley da bereits tot gewesen, eine Wieder­be­le­bung blieb leider ohne Erfolg. Auch die Polizei sei vor Ort gewesen, doch da die Todes­um­stände keine Auffäl­lig­keiten ergeben hätten, schlossen die Beamten ein Verbre­chen aus. „Die Familie wurde infor­miert und sowohl die Familie als auch das Team von Manor House bitten um Privat­sphäre zu diesem Zeit­punkt“, zitiert das briti­sche Medium das Gestüt.


+++ UPDATE v. 15.01.2023 +++

Feuer­wehr-Komman­dant (†40) stirbt „voll­kommen plötz­lich und uner­wartet“ nach Zusam­men­bruch in Klinik

Krone.at berichtet:

HAAG (Nieder­ös­ter­reich) – Die Feuer­wehr-Familie in der Stadt Haag, aber auch im gesamten Most­viertel trauert um ein geliebtes Mitglied: Denn mit Peter Lehr­baum verstarb nun der stell­ver­tre­tende Komman­dant der Truppe voll­kommen plötz­lich und unerwartet.

Erst am 17. Dezember des vergan­genen Jahres hatte der beliebte Floriani noch gemeinsam mit vielen Freunden, Verwandten und Bekannten seinen 40. Geburtstag gefeiert – jetzt ist er tot. Anfang Jänner brach der Fami­li­en­vater bei einer Veran­stal­tung zusammen, er wurde sofort erst­ver­sorgt und ins Kran­ken­haus gebracht, wo die Ärzte nach wenigen Tagen schließ­lich den Kampf um sein Leben verloren.


+++ UPDATE v. 29.11.2022 +++

Bundes­wehr-Offi­zier kolla­biert in Infan­te­rie­schule und stirbt

HAMMELBURG – Ein Bundes­wehr-Offi­zier ist am vergan­genen Freitag im Kran­ken­haus gestorben. Der geimpfte Soldat war zuvor in der Infan­te­rie­schule des Heeres kolla­biert.  Es laufen Unter­su­chungen, die Bundes­wehr hält sich zu dem Vorfall „bedeckt“. Was hat man zu verbergen?

Erst gestern berich­tete unsere Redak­tion über die kata­stro­phalen Auswir­kungen der expe­ri­men­tellen  Zwangs­imp­fungen beim Heer. In unserer beliebten Serie „Jahr­hun­dert­ver­bre­chen fliegt gerade auf“. Da passt der tragi­sche Fall des Offi­ziere dazu, der am Freitag zusam­men­brach und verstarb.

Offi­zier nach Zusam­men­bruch im Dienst in Klinik verstorben

Ein Offi­zier des Deut­schen Heeres ist am Frei­tag­nach­mittag im Kran­ken­haus gestorben. Der Mann war zuvor in der Infan­te­rie­schule in Hammel­burg kolla­biert. Das bestä­tigte Oberst­leut­nant Timo Schmidt FOCUSonline auf Nach­frage. Das Deut­sche Heer äußerte sich zuvor bereits über Twitter und bekun­dete sein Beileid: „Unsere Gedanken sind bei den Hinter­blie­benen des Verstorbenen.“

 

Dieser Fall ist beson­ders tragisch, da bekannt­lich die Heeres­an­ge­hö­rigen gezwungen werden (!) sich impfen zu lassen. Bei diesen Leuten können die korrupten und im Dienste der Pharma-Lobby stehenden Poli­tiker das durch­setzen, was sie am liebsten allen Personen verordnen würden: einen Impf­zwang! Allen voran der offen­sicht­lich nicht mehr zurech­nungs­fä­hige Bundes­ge­sund­heits­mi­nister Karl Lauterbach.

Hier geht es zum oben erwähnten Artikel über die gesund­heit­li­chen Folgen des Impf­zwanges beim Heer:
Jahr­hun­dert­ver­bre­chen fliegt gerade auf | Teil 21: 100% zwangs-„immunisierte“ Soldaten erkranken häufiger an Covid als übrige Bevöl­ke­rung


+++ UPDATE v. 28.10.2022 +++

Flug­be­gleiter während eines Fluges plötz­lich und uner­wartet gestorben

„Tragi­scher Vorfall in der Luft“, in der Luft, berichtet BILD neben inter­na­tio­nalen Medien. Und weiter:

Ein Flug­be­gleiter ist während eines Flugs gestorben, nachdem er einen Herz­in­farkt erlitten hatte. Das Drama ereig­nete sich auf einem Flug der bahrai­ni­schen Staats-Airline Gulf Air am vergan­genen Dienstag.

Die Maschine war auf dem Weg vom Bahrain Inter­na­tional Airport zum Flug­hafen Charles de Gaulle in Paris, als der Flug­be­gleiter Yasser Saleh Al Yazidi in 10,36 Kilo­me­tern Höhe um sein Leben kämpfte.

Die Piloten des Airbus A321 sahen sich zu einer Notlan­dung in Erbil in der iraki­schen Region Kurdi­stan gezwungen, um Yasser medi­zi­nisch versorgen zu lassen. Das Flug­zeug wurde von einem medi­zi­ni­schen Team in Empfang genommen, welches den ange­schla­genen Flug­be­gleiter sofort in ein nahe gele­genes Kran­ken­haus brachte. Er wurde bei der Ankunft für tot erklärt.


+++ UPDATE v. 28.10.2022 +++

18-jährige Cheer­lea­derin stirbt an einem Blutgerinnsel

Victoria Moody, 18, eine Cheer­lea­derin der North Little Rock High School, ist am Sonntag uner­wartet verstorben, wie Fox16 berichtet

Moodys ältere Schwester behauptet, dass ihre Schwester bis Sonn­tag­abend bei guter Gesund­heit war, als ihr Vater sie ins Kran­ken­haus brachte und sagte, dass es ihr nicht gut ginge. Als Todes­ur­sage wird eine Lungen­em­bolie angegeben.

Nach Angaben von Hopkins Medi­cine ist eine Lungen­em­bolie (PE) ein Blut­ge­rinnsel, das sich in einem Blut­gefäß im Körper (oft im Bein) bildet. Es wandert dann zu einer Lungen­ar­terie, wo es plötz­lich den Blut­fluss blockiert.

Die Schule, die Schüler und die Ange­hö­rigen haben sich bereits am Montag zu einer Mahn­wache bei Kerzen­licht versam­melt und am Dienstag einen Luft­ballon steigen lassen.

.Quelle: GATEWAY PUNDIT


+++ UPDATE v. 19.10.2022 +++

Sänger (41) bricht bei Konzert tot auf der Bühne zusammen

Mitten in seiner Show in Paris ist der haitia­ni­sche Sänger Mikaben am Sams­tag­abend (15.10.) auf der Bühne zusam­men­ge­bro­chen und gestorben. Wie der Konzert­ver­an­stalter auf Twitter mitteilte, hätten die Rettungs­dienste nichts mehr für den erst 41-Jährigen tun können. Das Konzert fand vor 10.000 Fans in der Accor Arena statt. Mikaben, Sohn des bekannten Sängers Lionel Benjamin, wurde 1981 in Port-au-Prince geboren und war unter anderem als Sänger und Produ­zent tätig.

Mikaben (bürger­li­cher Name Michael Benjamin) war gemeinsam mit seiner haitia­ni­schen Band Carimi aufge­treten. Seine schwan­gere Frau Vanessa erklärte, sie habe ihre „andere Hälfte verloren“ und sei „sprachlos“.

Auf in Online­netz­werken veröf­fent­lichten Videos war zu sehen, wie der Sänger plötz­lich seinen Auftritt unter­brach und vor den Augen der scho­ckierten Zuschauer auf dem Weg von der Bühne zusam­men­brach. Mikaben, war gemeinsam mit der haitia­ni­schen Band Carimi in Paris aufgetreten.


+++ UPDATE v. 12.10.2022 +++

SG Finnen­trop trauert um plötz­lich und uner­wartet verstor­benen Vorsitzenden
Am Mitt­woch, 12.10.2022, erreichte uns morgens die unfass­bare Nach­richt, dass unser 1. Vorsit­zender Franz Josef Cwiklinski

+++ UPDATE v. 03.10.2022 +++

Türki­scher Busfahrer während Fahrt plötz­lich und uner­wartet verstorben


+++ UPDATE v. 02.10.2022 +++

Es ist ein Schock für viele Briten. Ein erst 18-jähriger Soldat, der vor zwei Wochen die Ehre hatte, den Sarg der Queen mit seinem Regi­ment ein Stück des Weges zu begleiten, ist tot.

„Tod kam unerwartet“

Er wurde am Mitt­woch leblos in seiner Kaserne in Knights­bridge gefunden. Verzwei­felte Versuche, das Leben des Teen­agers zu retten, schei­teren und er musste für tot erklärt werden. In einer offi­zi­ellen Erklä­rung der Metro­po­litan Police wird Fremd­ver­schulden ausge­schlossen. „Der Tod kam uner­wartet, er wurde unter­sucht und als nicht verdächtig behan­delt“, heißt es dort.


Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.


134 Kommentare

  1. Infor­miert und bildet euch, Bildung ist eine Holpflicht (sic)!
    CORONA und die Spritz­orgie ist ein globales, nie dage­we­senes, Menschheits-
    und Medi­zin­ver­bre­chen. Rote Karte für Corona + Projekt Immanuel!
    Sapere aude vs. morbus ignoranta.

  2. Hammer! Die haben Ebola und das Marburg-Virus in den mRNA-Impfungen mit einge­schleust, die mittels unter­schied­li­cher Frequenzen durch das 5G-Netz akti­viert werden können! Damit kann eine Epidemie ausge­löst werden.
    Über­dies wurde mit der „Impfung“ das Gen 1P36 gelöscht, das den Menschen in einen Zombie verwan­deln lässt und sehr aggressiv macht, mit der Abhän­gig­keit zu beißen!
    Warnung: Die (ameri­ka­ni­sche) FEMA wird am 4.10.2023 5G-Frequenzen einsetzen, um Nano-Patho­gene im Blut der Geimpften zu akti­vieren. Getarnt ist das Ganze als Test (Notfall­system), ein Ausweich­termin ist für den 11.10. vorgemerkt.
    coldwelliantimes.com/eilmeldung/verstehenbegreifenverbreiten-5g-aktivierte-zombie-apokalypse-the-reese-report-deutsch/

  3. Nachdem die Sprit­zen­führer noch nicht plötz­lich und uner­wartet verstorben sind, weder hier noch jenseits von den großen Teichen, ist von unter­schied­li­chen Inhalten der Spritzen auszu­gehen. Wie früher (und noch immer?) bei Atom­bun­kern: Volk vernichten, Führer retten.

    • In Frank­reich wurde ein Lebens­ver­si­che­rungs­ver­trag nicht ausbe­zahlt, weil der genge­spritzte Verstor­bene eine Aufklä­rung über die sehr hohen Risiken unter­schrieben hatte, womit er recht­lich als anspruchs­loser Selbst­mörder gilt. Das wurde in zwei Gerichts­in­stanzen bestä­tigt. Nun steht die Familie ohne Versorger und ohne Geld da.

  4. Man mag es nicht glauben : jetzt wird doch tatsäch­lich wieder die Bevöl­ke­rung aufge­rufen, sich wieder gegen Corona ( die Krank­heit „greift“ wieder um sich – ??? ) impfen zu lassen. Mir bleiben die Worte weg. Gibt es denn tatsäch­lich noch Blöde, die das mit sich machen lassen ? Ich vermute mal : ES GIBT SIE !!!

    9
    1
  5. Wer hier nicht eins und eins zusammen zählen kann, bei den ist jede Sekunde „Aufklä­rungs­ver­such“ vertane Lebens­zeit. Es sind nur Zombies, mehr nicht.

  6. moin
    influencer was ist das, und wofür braucht man diese? sie sind so nütz­lich wie ein eiter gefülltes furunkel am arsch! und außerdem, wer eher stirbt ist länger tot. kannste glauben.
    mfg

    12
    4
      • @viki

        Mögli­cher­weise kann es sogar Blut­ge­rinnsel auflösen, da es neben vielen anderen sehr posi­tiven Eigen­schaften das Blut verdünnt und daher nur in Absprache mit dem Arzt einge­nommen werden sollte, wenn man dementspre­chende Medi­ka­mente einnimmt. Sensa­tio­nell erscheint mir aber, dass es in den Prote­in­stoff­wechsel des Sars-Cov-2-Virus eingreift und die Weiter­gabe der DNA verhin­dert. Es wäre zuviel hier die ganzen posi­tiven Eigen­schaften von Quercetin anzu­spre­chen. Bitte googeln Sie das selbst. Und googeln Sie dann auch mal „Sulfora­phan“ ein Wirk­stoff aus dem Brok­koli. Dazu gibt es eine Studie der Uni Heidel­berg, die ist sensa­tio­nell und kommt zum Schluss, dass Sulfora­phan Krebs­zellen zerstört – insbe­son­dere Krebs­stamm­zellen von fast unheil­baren Bauch­spei­chel­drü­sen­krebs, was einer medi­zi­ni­schen Sensa­tion gleichkommt.

    • Das macht der Alkohol!
      Habe schon in den 70igern , bei unserem Badminton Turnier immer wieder Schweden erlebt. Sie waren 3 Tage immer voll besoffen! Einer wurde vorher immer auser­koren und der durfte nichts trinken!

      4
      1
      • Jeder Berufs­tä­tige sollte sich mal vor Augen führen, wie leicht es ist hier durch Betrug Millionen zu scheffeln!
        Da wird gegen drei Personen, ich kenne nicht die Herkunft, ermit­telt, welche 20 Millionen durch Tests ergau­nert haben. Das wirk­lich tollste an dem Betrug ist, sie hatten gar kein Test­zen­trum! Das sollte sich mal der dumme deut­sche Michel anschauen und nach­ma­chen, ansttat sich ein Leben lang krumm zu machen und dann eine gekürzte Rente von 25 % bekommen.

  7. Wie viele der mRNA-Sprit­zen­hetzer wurden von Ange­hö­rigen der mRNA-Spritzen-Opfer bereits vorge­knöpft? Man kann nicht erwarten, dass sich die mRNA-Sprit­zen­hetzer selber richten.

    21
    2
  8. Tja – wer in einem solchen Flug­zeug sitzt kann nur noch hoffen, dass es nicht den Piloten und den Co-Pilot und/oder die jewei­ligen ‑innen gleich­zeitig trifft.

    Meiner Ansicht nach.

    18
    3
  9. Beileid den Angehörigen.

    Die Impft­oten unter den Piloten macht aus der Sicht der Kabale Sinn. Sie wollen die Reise­tä­tig­keit und das Fliegen einschränken bzw. bis zur Gänze verbieten. Redu­ziert man die Anzahl der flug­fä­higen Piloten, so verrin­gert man auch die Anzahl der Flüge. Mensch­liche Kolla­te­ral­schäden bzw. Helden der kommu­nis­ti­schen NWO! Sie bekommen sicher den Clausi Schwab Orden posthum verliehen!

    26
    • Bitte nach der Quelle selbst recher­chieren – ich las kürz­lich, Kläus Schwöbe hätte gespritzten Piloten den Trans­port von Mitglie­dern des WEFs nach und von Da wös wegen des Sicher­heits­ri­sikos, das sie darstellen, verboten. Lt. diesem Artikel würden WEF-Mitglieder ausschließ­lich von unge­spritzten Piloten beför­dert. Josh Yoder, Ltr. der ameri­ka­ni­schen Anti-Spritz-Pilo­ten­gruppe Freedom Flyers, soll demnach gesagt haben, er erhalte Anfragen von Da wöser Eliten, die unge­spritzte Piloten für ihre Geschäfts­reisen anheuern wollen. Jetzt bekäme er Anrufe von wohl­ha­benden Geschäfts­leuten und Unter­nehmen, die ihn bitten, ihre Führungs­kräfte in Geschäfts­jets mit unge­spritzter Crew zu fliegen.

      Dies ohne Gewähr und ohne Quelle, bitte selbst nach Quelle recher­chieren – ein Hinweis stand dabei: Subscribe to American Thinker. – Das sagt mir jetzt nix, aber wer da Infos bzw. Quellen zu findet, bitte posten.

      Meiner Ansicht nach.

      6
      2
  10. Ich habe da mal eine Frage: Es sind so viele, ob promi­nent oder nicht, Menschen plötz­lich und uner­wartet gestorben. Aller­dings habe ich noch von keinem Poli­tiker gehört, der oder die plötz­lich und uner­wartet verstorben ist.
    Haben diese Prot­ago­nisten etwa einen anderen Impf­stoff bekommen oder viel­leicht nur eine Salzlösung?
    Viel­leicht weiß da jemand genaueres.
    Und wie sieht das bei den ganzen Flücht­lingen aus: sind die alle geimpft – wird das geprüft?
    Fragen über Fragen!

    34
    • „Haben diese Prot­ago­nisten etwa einen anderen Impf­stoff bekommen?“ Ja, haben. Morgen (8:00 Uhr) berichten wir darüber! 

      26
    • natür­luch haben alle poli­tiker die charge „kochaalz­lö­sung„ bekommen.iat doch bekannt ‚dass es diese chargen gibt.
      gezielte ausrot­tung u. nichr gänz­luche ausrot­tung sind geplant.
      alte,unnütze fresser, starke!!! einfluss­reiche!!! intel­li­gente, künstler.…alk jene,die wider­stand leisten könnten u. für die wirt­schaft nicht unab­dingbar sind!!! seeehr deutlich!!!

    • Habe schon vor langer Zeit gelesen, das die Bundes­re­gie­rung den Rich­tern verboten hat, sich impfen zu lassen!
      Und welcher Hilfs­schüler glaubt heute noch, das ein Regie­rungs­mit­glied auf seine dicke Pension , wegen des Impfen und der Konse­quenzen, verzichten würde.
      Nur einmal schauen wie alt Poli­tiker werden. Das Gesülze, das sie so viel zu tun haben, glaubt doch nicht einmal der Affe von Tarzan!
      Brandt, Genscher, Scheel etc. alle über 90 Jahre alt geworden. Und der SPD Ober­sozi und Mora­list Herbert Wehner, wollte noch auf dem Ster­be­bett eine Verwandte eheliche, um die Pension zu retten. Es sind Lumpen und Verbre­cher die vor gar nichts zurück schrecken!

    • Das wurde doch jetzt von einem Pfizer Mitar­beiter in Austra­lien zuge­geben, dass die eigenen Mitar­beiter und Promi­nente andere Mittel erhalten haben. Daher konnten die sich aus so gelassen im Fern­sehen bei der Impfung zeigen.
      Wohin man schaut nur noch Lügner und Betrüger, einfach nur verab­scheu­ungs­würdig, mehr nicht.

      4
      1
    • Leider fehlt bei dem Video die Möglich­keit, einen Unter­titel einzu­stellen. Aber die Beschrei­bung ist auch schon recht aussa­ge­kräftig und auch er kommt zum Schluss der Bewusst­seins­er­wei­te­rung, Bewusst­wer­dung als Heil­mittel gegen diese m. A. n. kranken Spal­tungs­we­sen­heiten, worauf ja auch schon Nicolas Röcke Fäller im Gespräch mit Aron Russo hinge­wiesen hatte ohne damit zu rechnen, dass dieser dieses öffent­lich machen würde:

      “Und solange die Leute sich weiterhin als von allem anderen als getrennt betrachten, werden sie sich am Ende selbst versklaven. Die Männer hinter den Kulissen wissen das und sie wissen auch, DASS, wenn die Leute jemals die Wahr­heit, ihre Verbin­dung zur Natur und die Wahr­heit über ihre persön­liche Kraft erkennen, der gesamte betrü­ge­ri­sche Zeit­geist, den SIE predigen, wie ein Karten­haus zusammenfällt.”

      www.youtube.com/watch?v=gklvpxcLrCc

      Dieser Hinweis auch am Ende dieses Videos zum Räpti­lia­ni­schen Pakt, in dem auch quasi all die Machen­schaften dieser Krea­turen beschrieben werden. Diesen Pakt mag noch manche/r infra­ge­stellen, doch die Aussage von Nicolas Röcke Fäller ist ja von Aron Russo wieder­ge­geben – hier nochmal der räpti­lia­ni­sche Pakt:

      www.youtube.com/watch?v=gFO23ITIL2Y

      Und das hier bitte unbe­dingt lesen, verbreiten, weitersagen:

      vaccines-news.translate.goog/2020–10-20-covid-19-isnt-a-pandemic-plan-its-an-extermination-plan-for-humanity.html?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de

      Meiner Ansicht nach.

      1
      4
    • Danke für das Video – ist ja doch mit teut­scher Über­set­zung. – Sollte verbreitet und auch gespei­chert werden.

      Meiner Ansicht nach.

      3
      3
  11. Gestern in unserer Zeitung gelesen. Hat Mann auf Tele­gramm KL als „Massen­mörder der zum Tod Verur­teilt werden soll“ bezeichnet. Jetzt war er vor Gericht und wurde zu Geld­strafe über 2500 € verur­teilt. Dieses ganze drecks System hat so fertisch…

    21
  12. Passend zum spontan dahin­ge­schie­denen Ster­ne­koch die Spritz­mit­tel­be­schwich­ti­gung beim Bund:

    „Wer unbe­denk­lich im Restau­rant zur Vorsuppe greift, kann genauso beden­kenlos den Inhalts- und Hilfs­stoffen in der mNRA-Impfung vertrauen. Salz, Fett, Wasser und Zucker finden sich nämlich in beidem wieder.“

    Und bei solch bestechender Argu­men­ta­tion wird gleich nachgeschoben:

    „Bedenken bezüg­lich des mRNA sind auch unbe­gründet – rund 153 Millionen Mal (Stand 23. Februar 2022) wurden beispiels­weise mRNA-Impf­stoffe in Deutsch­land ausge­lie­fert und verab­reicht. Kaum ein Impf­stoff wurde dementspre­chend besser getestet und für sicher befunden.“

    Quelle: www.bundeswehr.de/de/organisation/sanitaetsdienst/medizin-und-gesundheit/impfungen-und-duldungspflicht#accordion38-aj3fychjijvyidio6rmd8yu0f
    (@Redaktion: würde auch für die Corona-Wahn-Samm­lung taugen)

    13
    2
        • Spielt doch keine Rolle wenn er auf den Millionen, die er da verpul­vert sitzen bleibt weil die Bevöl­ke­rung hoffent­lich endlich aufge­wacht ist und nicht mehr zum impfen geht, der Steu­er­zahler muss ja ohnehin die Zeche zahlen, nur nicht dieser ach so Verant­wort­liche Gano.……
          Und die Pharma Indus­trie lacht sich den Buckel voll und feiert große Feste. Einfach nur hervor­ra­gende Könner, die wissen, wie sie den Bürger vernichten. Mal sehen, wenn keine Zahler für diese Verrückten und Verant­wor­tungs­losen vorhanden sind die ihnen ihren unver­dienten Luxus künftig bezahlen. Sicher die vielen Migranten, denn die werden doch so dankbar sein.

  13. Den nun anste­henden Arcturus-Booster wird es vermut­lich nochmal auf Staats­kosten geben.
    Dann werden aber die jeweils aktu­ellen Erst­aus­gaben im Impf-Abo, entspre­chen Nach­frage, im Preis schnell steigen und dieser wird, nach einer kurzen Zuzah­lungs­phase, dann voll­ständig selbst zu tragen sein.
    Warten Sie ab, bald werden uns die Abhän­gigen von sich aus schon versi­chern, daß sie natür­lich jeder­zeit aufhören könnten.

    14
    1
  14. Völker­mörder haben wieder die Macht ergriffen.
    Diese heutigen Völker­mörder wollen über die Zeit­ge­schichte richten?
    Konnten Dresden-Hiro­shima-Zerstörer sach­lich über Gegner richten?

    36
    4
  15. Da ich das Dritte Reich erlebt habe (natür­lich auch den Krieg gegen die Bevöl­ke­rung), bin daher der Meinung dass die heutigen REGIME keinen Deut besser sind, aber sie sind „heim­li­cher“ und „hinter­hältig“.

    66
    4
    • Heim­lich ist das Ganze schon lang nicht mehr.
      Aber die Mittel zur Massen­ma­ni­pu­la­tion sind deut­lich ausge­feilter und unter­schwel­liger als alles bislang dage­we­sene, und eben das macht sie beson­ders gefährlich.

      43
      1
    • Wenn sie heute einmal nur die dama­lige Justiz mit der heutigen verglei­chen, dann gibt es nur eine Schluss, es ist das gleiche Elend!

      2
      1
  16. Anstatt in Bevöl­ke­rungs­explo­si­ons­ge­bieten insbe­son­dere Afrikas und Asiens amtlich Fami­li­en­pla­nung zu lehren und Verhü­tungs­mittel zu verteilen, werden gentech­ni­sche Spritzen mit mehr oder weniger lang­fris­tiger Todes­folge aufgedrängt. 

    China hat es vor Jahren mit Ein-Kind-Politik versucht und wurde deshalb vom Moral­terror des Westens beschimpft, also ob Bevöl­ke­rungs­explo­sionen und Massen­elend etwas mit guter Moral zu tun hätte.

    79
    10
    • Sie irren auf der ganzen Linie.
      Nennen Sie mir bitte eine Reihe von Ländern, die ebenso wie Israel Brach­land urbar machen. Weswegen gibt es zwei Geschlechter, wegen der Fort­pflan­zung. Alle Lebe­wesen verhalten sich nach dem Wort ihres Schöp­fers: Wachset und mehret euch und erfüllt die Erde und macht sie euch untertan. Schon ein kleines Kätz­chen kroch nach dem ersten Ausstieg aus dem Nest zur Tür und schaute ums Eck.
      Schreiben Sie bitte in eine Zeile vier Paare XY, in die nächste unter jedes Paar ein X oder ein Y, in die nächste wieder und so weiter. Wieviele Vorfahren hat der letzte Abkömm­ling? Wenn die Chinesen diese Rech­nung aufge­macht hätten, wäre nie die Einkind­po­litik gekommen.
      Weiber bekommen Kinder, Frauen haben sie. Jede Frau muß 2,14 Kinder haben nur zum Bestands­er­halt. Bei uns wird ein Drittel der notwen­digen Kinder entweder verhütet oder abgetrieben.
      Warum müssen wir im Früh­jahr neusee­län­di­sche Zwie­beln und ganz­jährig Lamm­fleisch essen? Unter­be­völ­ke­rung! Ukraine über 600 000 km² Fläche bei 46 Mio. Einwohnern.

      Das Wort Bevöl­ke­rungs­explo­sion ist genau so präzise wie Erder­hit­zung, CO2 als Klimagas, wo es doch nur ein über­le­bens­wich­tiges SPURENgas mit 0,04 % Anteil in der Atmo­sphäre ist.

      38
      29
      • Es wird nicht nur geboren, sondern auch gestorben. Natür­li­ches Gleich­ge­wicht. Und das Gebot: Du sollst nicht töten, wird durch Kriege umgangen, die „nowendig“ sind. So dezi­mieren sich die Menschen, auch ohne Impfung. Immer wenn der Mensch denkt, er kann es besser, dann wird es ein Desaster.

        39
        3
      • Was hat eine Empfeh­lung für Fami­li­en­pla­nung und Verhü­tung mit einem Verbre­chen wie Abtrei­bung zu tun? 

        Bevöl­ke­rungs­explo­sion entsteht nur dort, wo die 2,14-Regel deut­lich über­zogen wird. Wichtig ist, daß geistig, seelisch, leib­lich und gemein­schaft­lich gesunde Menschen bevor­zugt Nach­kommen zeugen und gebären. 

        Abtrei­bende, Falsch­vögler und Geschlechts­ma­ni­pu­lierer rotten sich mangels Fort­pflan­zung von selbst aus.

        30
        8
        • Tut es nicht weh, den logi­schen Schluss, dass diese psycho­pa­thisch-kalt­schnäu­zige und gewalt­ver­herr­li­chende Sicht­weise zu einer Popu­la­tion aus Verge­wal­ti­gern führt, selbst nicht ziehen zu können? Es gibt weder eine 2,14-Regel noch ein Recht auf Kinder. 

          Wer Fort­pflan­zung mathe­ma­tisch erklären und zum reinen Arterhalt verklären will, ist in der Evolu­ti­ons­theorie beim Status noch vor dem Affen hängen­ge­blieben. Dass der Mensch gar nicht vom Affen abstammt, merkt man leider oft nicht. Wer sich Kinder ausrechnen will, wird in Arbeits­la­gern durch­num­me­rierte Körper bekommen.

          5
          13
        • Dann gehen Sie doch mal spazieren in ihrem Städt­chen, ihrer Stadt und gucken Sie sich um, wer da gebärt zuhauf und sich um nix finan­ziell sorgen muss, weil ihnen alles in den Aller­wer­testen geschoben wird, die hier zuhauf aus völlig mit uns inkom­pa­ti­blen Ländern herein­ge­schloist und ali mentiert werden – auch all diese SUV-Ukras, die hier massen­haft Sözi­al­leis­tungen abschöpfen, obwohl sie im Raichtum nur so schwimmen. – Aller verör­schen die Teut­schen und die echten Teut­schen können sich viel­fach keine Kinder mehr leisten, wenn sie nicht gerade top Jobs haben bzw. vornehm­lich der poten­ti­elle Vater, denn noch immer ist es so, dass mehr­heit­lich die Frauen nunmal die Kinder bekommen und zuhause bleiben.

          Wenn all diese an all diese mit uns inkom­pa­ti­blen Schma­rötzer der Welt hier gezahlten fürst­lichsten Ali Mentes für die echten Teut­schen verwendet würden, bekämen die vernünf­tigen jungen Leute auch wieder Kinder, gäbe es keine Armuts­rent­ne­rInnen und es wäre Wohn­raum und Platz genug für alle da. – Man müsste nur all diese Schma­rötzer wieder in ihre Herkunfts­länder zurück­schi­cken, sämt­liche Renten und Ali Mentes ihnen strei­chen und alles von diesem Sözi­al­be­trüg Erwor­benes DENEN entai­gnen und den echten Teut­schen geben. Auch müssten sämt­liche Kosten, Gebühren, Beiträge, Steuern für die echten Teut­schen zurück­ge­fahren, die Renten und Einkommen gerade derer im nied­ri­geren Bereich ‚rauf­ge­fahren werden ‑wer schon mehr al 4000 oder gar doppelt soviel Rente hat, der braucht keine weiteren Erhö­hungen- und ein gesunder stabiler Wirt­schafts­kreis­lauf im gesunden Verhältnis von stabilem Einkommen und stabilen Kosten instal­liert werden in einem wieder souve­ränen und nur !!! von echten Teut­schen FÜR echte Teut­sche mit der echten teut­schen Bev.lkerung gelei­teten und vom V.lk kontrol­lierten RäGIE­Rung, die bei GIER und Miss­wirt­schaft sofort wieder abge­wählt werden kann ohne dicke lebens­lange Pensionsansprüche. 

          Hier hat sich eine polnisch­stäm­mige Frau, die hier 38 Jahre gear­beitet hat, bei mir beschwert, dass sie von Ukras weiß, die hierher kommen mit viel Kohle in der Tasche und dann noch ca. 1200 – 1300 Rente bekämen ohne je hier einge­zahlt zu haben und sie hätte nur rd. 600 Euro Rente. Wenn schon eine polnisch­stäm­mige Frau sich beschwert…

          Warum gehen die Ukras nicht nach Polen, Lett­land, Estland, Geor­gien.. . da wären sie sprach­lich und kultu­rell besser aufge­hoben – aber da bekommen sie nicht alle Sozi­al­leis­tungen vorne und hinten ‚rein­ge­schoben, sondern müssen arbeiten und/oder von ihren mitge­brachten Geldern leben. 

          Und die Masse der Teut­schen blendet das alles aus, schluckt alles, tut als wäre alles in Butter, weil sie sich mit diesen nega­tiven Themen nicht befassen wollen – das ist so neeeeegativ, Du bist so neeeegativ, wenn Du darüber sprichst und das zieht sie ‚runter, deswegen wollen sie mit denen, die die Wahr­heit thema­ti­sieren nix zu tun haben – sie sind ihnen zu neeegativ, weil sie nicht weiterhin „Heile Welt“ spielen.

          Meiner Meinung nach.

          44
          10
      • Nun – 2,14 Kinder mögen ja in Ordnung sein, aber wenn es dann in Öfrik-Aräbien und sonst­nochwo 21,4 Kinder und womög­lich mehr pro Waib und/oder Familie sind, die dann sukzes­sive vor allem männ­li­chen biolo­gi­schen Geschlächts zwecks Versor­gung der gesamten Family durch das teut­sche Sözi­al­süstem nach dem geogra­fisch sehr kleinen Teut­scheland und sons­tigen im Vergleich immer noch sehr kleinen Kerneuropa/Europa verschoben werden, dann hat das mit Bestands­er­hal­tung nix mehr zu tun – das ist gezielte Überbev.lkerung, die hier zur Ausröt­tung und zum Ersetzen der schon immer hier Lebenden führt, die sich kaum noch Kinder leisten können außer in den sehr wohl­ha­benden bis r.ichen Fami­lien, die aber zuneh­mend hier das Weite suchen und vor den Flöch­tenden wie vor der Massen­mü­gra­tion flöchten.

        Was die Verhü­tungs­mit­tel­an­wen­dung in diesen Vielkindv.lkern betrifft, so wurde das schon vor Jahr­zehnten immer wieder versucht und schei­tert immer wieder daran, dass die dortigen archai­schen Patri­ar­chen diese strikt verwei­gern und die Frauen in diesen Gesell­schaften kein Beischlaftverweigerungsr.cht haben.

        Als es mit HaIVau in Öfrika losging, wurden Säcke voll Kondomen dort bereit­ge­stellt nebst Anwen­dungs­kursen, die nur von den Frauen besucht wurden. Die Männer verwei­gerten sowohl die Kurse wie auch die Anwen­dung der Kondome und keine Jung­frau war mehr vor ihnen sicher, weil diese Männer glaubten, durch Säx mit einer Jung­frau von HaIVau geheilt zu werden – meiner guten Erin­ne­rung nach.

        Genau wie inzwi­schen rd. 60 Jahren „Brot für die Welt“, wo den hiesigen Leuten ständig dieselben Bilder ausge­mer­gelter Kinder vorge­führt wurden, um sie zu stän­digem Spenden zu verleiten. Was sich, wenn über­haupt geän­dert hat ist, dass die massen­haft verant­wor­tungslos gezeugten und gebo­renen Kinder von denen nicht mehr zum Teil st.rben, sondern inzwi­schen nahezu rund und gesund über­leben, um nun inzwi­schen dann mittels Ausbeu­tung des kern­eu­ro­päi­schen und insbe­son­dere teut­schen Sözi­al­süs­tems nebst fürst­lichsten Ali Mentes die ganze dortige weiter wach­senden Fami­lien zu versorgen, denn wenn die mit 11, 12 Jahren verhei­ra­tete und quasi jähr­lich zu gebären begin­nende Mutter bis zum Klimak­te­rium das letzte Kind bekommt, haben die ältesten der Familie längst schon selbst nach demselben Modell eine ganze Reihe eigener Kids wie die Orgel­pfeiffen produ­ziert – das ist ein Fass ohne Boden und Mutter Erde ist außer­stande all diese dort produ­zierte Überbev.lkerung zu ernähren und schon garnicht kann das das kleine Teut­scheland, das kleine Kern­eu­ropa und wer da ‑m. A. n. die AN-UNNA-KI- in diese Genesis immer wieder schrieb – auch nach der Sint­flut – „gehet hin und mehret Euch“, kann das nur in bösester Absicht ausschließ­lich zu seinem eigenen egoma­ni­schen Nutzen getan haben und ganz und garnicht aus Menschenliebe.

        Meiner Ansicht nach.

        3
        3
    • China hat die Ein-Kind-Politik damals nicht frei­willig einge­führt, sondern war vom IWF dazu
      gezwungen worden. Über­haupt sind die Kredite des IWF ein Macht­in­stru­ment der Eliten :

      34
      4
  17. In unserem Wurst­blatt stirbt keiner mehr „plötz­lich und uner­wartet“, alle nehmen nur noch Abschied, wie schnell, wird unter­schlagen. Gab wohl Order von oben.

    83
    3
    • Macht Sinn, bei den Stör­be­an­zeige auf das Alter der Verstör­benen zu gucken – nur mal so als Tipp.

      Meines Erach­tens.

      45
      11
  18. „DARPA ist der technokratische/transhumanistische dunkle Arm der Militär-/Bio­ver­tei­di­gungs­in­dus­trie. mRNA-„Impfstoffe“ wurden ursprüng­lich für den mili­tä­ri­schen Einsatz gegen Biowaffen in Betracht gezogen, aber Moderna wurde einge­setzt, um das Konzept an der gesamten Welt­be­völ­ke­rung zu testen…“

    uncutnews.ch/der-mensch-als-bioreaktor-wie-die-darpa-pionierarbeit-bei-der-entwicklung-von-mrna-impfstoffen-leistete/

    34
    5
  19. „Plötz­lich und uner­wartet“: Bei einigen Zeit­ge­nossen wartet man – auch, obwohl und gerade als Christ – schon ziem­lich lange.

    Wir alle wollen eine bessere Welt ohne unnö­tiges Leid (nach der jetzigen Großen Trübsal die Tausend Jahre, in der Satan in Ketten gelegt sein wird), und das kann nur gelingen, wenn die Menschen oder Personen, die anderen Menschen vorsätz­lich Leid und Schaden zufügen – oft nur zum reinen Eigen­nutz (die Psycho­pa­then) – entweder einsichtig werden und tätig und wieder­gut­ma­chend bereuen, sich bekehren – oder eben verschwinden. Weil sie ja so nicht weiter­ma­chen können. Es geht nicht mehr.

    Das ist auch biblisch so ange­kün­digt und nötig, und es betrifft auch die System­mit­läufer. Und hinsicht­lich der unwirk­samen Chargen: Gott würfelt nicht. Alle Guten bleiben verschont. Wer aber schon Neben­wir­kungen hatte, bekam eine wirk­same Dosis. Das korre­liert auch oft mit den Lebens­ge­schichten, ob jemand schwere unge­löste Schuld hat (Menschen­rechts­ver­bre­chen) oder ob er immer redlich war.

    Menschen mit intakter Zirbel­drüse oder Intui­tion (oder verpasstem MK-Ultra-Programm wegen Autismus z.B., haha) haben den Corona-Schwach­sinn sowieso schnell als Komplett­lüge erkannt und haben möglichst gar nichts davon mitge­macht. Es waren ja auch alle C‑Maßnahmen nicht nütz­lich, sondern schäd­lich, stellt sich im Nach­hinein umfang­reich und öffent­lich heraus.

    P.S.: Cheers!

    43
    6
    • Warum eigent­lich nur 1000 Jahre in Ketten gelegt? – Das ist der größte Quatsch mit diesem Goldenen Zeit­alter, das nur 1000 Jahre dauern soll – und dann, soll der ganze Wahn­sinn von vorne losgehen? Wieder Aufzucht-Schlach­tung, Aufzucht-Schlach­tung, etc.?

      Mir hat mal ein 11-jähriger Junge gesagt: „Wenn man einmal weiß, dann kann man nicht mehr nicht wissen.“ – und damit hatte er voll­kommen recht.

      „Wenn man einmal bewusst geworden ist, kann man nicht mehr unbe­wusst werden.“ – und das wäre ja die Voraus­set­zung, dass SAT-AN NUR !!! 1000 Jahre in Ketten gelegt würde während dieses angeb­li­chen 1000-jährigen Goldenen Zeit­al­ters und der ganze grau­en­volle Wahn­sinn wieder von vorne beginnen würde. – Dazu müssten ja alle wieder vergessen haben, alle wieder unbe­wusst geworden sein, die vorher bewusst geworden wären.

      Entweder das/sein Böse/s inklu­sive SAT-AN wird von dem ALL-EINEN in seinem ganzen Sein wie in all seinen Teil­wesen für immer durch Bewusst­wer­dung über­wunden und ist dann für immer nur noch exis­tenz­loses unge­lebtes Poten­tial, was bedeutet, es ist dann NICHTS für immer und alle Zeit und Ewig­keit oder diese ganze 1000-Jahre-Geschichte ist auch nur ein Trick, um dieses ganze Wech­selbad von Gut und Böse doch immer weiterzuführen.

      Meines Erach­tens.

      8
      22
      • Wer hier Daumen nach unten gibt, hat offenbar null verstanden oder wünscht sich offenbar schon jetzt, dass dann nach diesen angeb­li­chen 1000 Jahren wieder der Wahn­sinn losbre­chen soll, was ich an sich für schieren Wahn­sinn halte.

        Meines Erach­tens.

        8
        23
      • Daß der Mensch aus der Geschichte nichts lernt sieht man doch gerade heute in aller Deut­lich­keit. Und der von Gott gelöste Mensch wird auch nach 1000 Jahren nicht besser sein in dem was er tut.

        11
        2
        • Nur in dem Falle, dass er/sie eben nicht bewusst geworden ist und weiterhin unbe­wusst im Hams­terrad des Lebens, auch Samsara, herum­rast. – Würde die Mensch­heit jedoch kollektiv zu Bewusst­sein gelangen, wäre sie eben für immer bewusst und das auf 1000 Jahre begrenzte sog. Goldene Zeit­alter obsolet – wie ich es erläu­tert habe. 

          Meiner Ansicht nach.

          2
          2
          • Wir entwi­ckeln uns alle in höhere Dimen­sionen… wenn wir wollen… die Frage ist nur, ob es irgend­wann in der Unend­lich­keit wieder von vorne losgeht… unge­müt­liche Vorstellung 🙁
            Die Mensch­heit entwi­ckelt sich gerade in ein höheres Bewusst­sein… selten passiert das frei­willig, aber mit genü­gend Druck… und den haben wir jetzt bzw. bekommen wir auch wohl noch mehr in naher Zukunft… LG

  20. Bitte nennt es nicht mehr „plötz­lich und uner­wartet“, weil damit das erwie­sene Jahr­tau­send­ver­bre­chen der Mensch­heit­ge­schichte vernied­licht wird !
    Nennt es VORSÄTZLICHER MASSENMORD / GENOZID DURCH GIFTSPRITZEN ! ! !

    94
    3
    • Es wird (laut meinem Bruder) aus „plötz­lich und uner­wartet“ analog zum plötz­li­chen Kindstod (SIDS) es jetzt SADS genannt. Damit klingt es wissen­schaft­lich und jeder nickt wissend ob der medi­zi­ni­schen Diagnose. Scabies oder Acaro­der­ma­titis klingt auch besser als Krätze oder Räude.

      57
      1
  21. Warum verwendet man sogar hier in UM die Parole der völker­feind­li­chen amtli­chen Psycho­krieg­füh­rung „Impfung“. Sagen wir doch hier und für die Öffent­lich­keit besser: „Gentech­ni­sche Spritze“ oder dergleichen.

    87
    4
  22. „Russ­land beginnt mit der Impfung mobi­li­sierter Bürger – eine der welt­weit strengsten Zwangs­imp­fungen wurde eingeführt“ :
    uncutnews.ch/russland-beginnt-mit-der-impfung-mobilisierter-buerger-eine-der-weltweit-strengsten-zwangsimpfungen-wurde-eingefuehrt/

    „Dr. Vernon Coleman: Über 50? Dann will Ihre Regie­rung Sie tot sehen!“:
    uncutnews.ch/dr-vernon-coleman-ueber-50-dann-will-ihre-regierung-sie-tot-sehen/

    „Covid-Impfungen haben Krebs­raten sprung­haft erhöht, die Elite will es auf den Klima­wandel schieben!“ :
    uncutnews.ch/covid-impfungen-haben-krebsraten-sprunghaft-erhoeht-die-elite-will-es-auf-den-klimawandel-schieben/

    „Austra­lien: Statis­tikamt meldet Anstieg von über­zäh­ligen Todes­fälle im Jahr 2022, der über dem histo­ri­schen Durch­schnitt liegt“:
    uncutnews.ch/jetzt-auch-in-australien-statistikamt-meldet-anstieg-von-ueberzaehligen-todesfaelle-im-jahr-2022-der-ueber-dem-historischen-durchschnitt-liegt/

    „Corona-Impf­stoff ist Gift laut Regie­rungs­web­seite – Eine offi­zi­elle Webseite der Regie­rung von Western Australia, ein austra­li­scher Bundes­staat, beweist, dass die Corona-Impfung wort­wört­lich Gift ist und die Regie­rung das weiß. Die Seite enthält eine Auto­ri­sie­rung für das austra­li­sche Militär, einen Gift­stoff, und zwar das Corona-Vakzin, bereit­zu­stellen und zu verabreichen.“:
    truthnews.de/enthuellt-corona-impfstoff-ist-gift-laut-australischer-regierungswebseite/

    37
    2
    • Was die russi­sche Sputnik – Impfung und ihre even­tu­ellen Folgen betrifft, gibt es, soweit ich weiß, hier im Westen nur ganz mangel­hafte Infor­ma­tionen. Ich weiß ledig­lich, daß der russ. Impf­stoff angebl. wie die Atra­ze­neca – Brühe funk­tio­nieren soll. Hat jemand da bessere Informationen?

      15
      2
      • Also ich denke mal, dass, wäre Sputnik mit Astra­ze­neca und den anderen hiesigen zuge­las­senen m. E. Gift­spritzen iden­tisch, wäre Sputnik auch hier zuge­lassen, denn viele sagten anfangs, sie würden lieber auf die Sputnik-Zulas­sung hier warten, weil es nach deren Aussage eher wie herkömm­liche Ümpfungen zusam­men­ge­setzt sei oder jeden­falls ohne ämäräna-Technik.

        Dass Sputnik hier nicht zuge­lassen ist, spricht m. E. schon für sich selbst.

        Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass P.tin sein V.lk t.tzuspritzen gedenkt. 

        Meines Erach­tens.

        25
        10
      • Ohne Gewähr, wir haben das in einem anderen Blog diskutiert
        Der russi­sche Impf­stoff ist ein Vektorimpf­stoff wie Astra Zeneca. Er wird in 2 Dosen verab­reicht, Sputnik 1 und 2. Im Gegen­satz zu Astra, benutzt er 2 unter­schied­liche Viren (Adeno Viren vom Menschen- der gemeine Adeno­virus acht einen Schnupfen), so daß Sputnik 1 von einem anderen Virus trans­por­tiert wird als Sputnik 2. Soviel wie ich weiß , kam es auch zu Neben­wir­kungen, aber nicht in dem Umfang und nicht in der Auswir­kung- also wohl gemeinhin die, die man normal erwarten konnte. Astra benutzt das Adeno­virus eines Menschen­af­fens (Schm­panse ? )und zwar in beiden Dosen das Gleiche.Soweit zu den Fakten.
        Inwie­weit sich beim russ. Impf­stoff eine Über­sterb­lich­keit zeigt, kann niemand sagen. Da Ungrn/Serbien mit allen erfüg­baren Impf­stoffen gear­beitet hat (Biontech, Sinovac, Sputnik) müßte man dort mal schauen, ob es bezüg­lich Art der Impfung und Sterb­lich­keit Listen gibt. Meines wissens ist Vucis mit Sputnik geimpft und Orba mit Sinovac ? (nict sicher). Beide leben noch.
        Das Problem bei Astra ist ja außerdem, das viele in der west­li­chen Welt zunächst Astra erhielten, dann aber , wegen Hirn­throm­bosen, umge­schwenkt wurde auf Biontech.
        Mögli­cher­weise ist das Einbringen der „Baulei­tung“ mit 2 unter­schied­li­chen Trägern aller­dings des Rätsels Lösung, da das Immun­system auf einen zweiten Erreger einfach anders reagiert und entspre­chend dann Anti­körper bildet. Allge­mein ist aber Ru nicht durch hohe Impf­quoten bekannt, die Russen sehen das etwas anders

        13
        1
        • Nichts Genaues weiß man nicht – ich hörte damals, dass Spütnik eher auch wie die herkömm­li­chen Spritzstöffe sei. Weiterhin hörte ich, dass die Ru fast alle gefölschte Spritz­pässe hätten – vermute ich hier­zu­land auch bei der Gläu­bi­gen­kli­entel einer gewissen Räli­giön, denen vermut­lich schon in der Möschäää erklärt wurde, dass das Zeugs häräm sein – wie gesagt, nur vom Hören­sagen und ansonsten mutmaße ich mal nur so vor mich hin.

          Meiner Meinung nach.

          6
          10
          • Es gibt allen Grund mißtrau­isch zu sein. Gilt für Ami aber auch für russi­sche Entwick­lung. Für chine­si­sche Medizin sowieso, grad in Sachen traditionelle…

    • Wobei das mit den Zwangs­imp­fungen der mobi­li­sierten russi­schen Soldaten eine Falsch­mel­dung war. Auch die seriöse und sorg­same Seite tkp.at hatte das erst gebracht, hatte es dann aber in einem weiteren Artikel begründet korri­giert. Kommt nicht oft vor bei denen, und zeugt von jour­na­lis­ti­scher Aufricht­keit und Redlichkeit.

      29
      1
  23. Oliver Pocher Deut­scher Komiker, Enter­tainer, Fernsehmoderator:

    „Ich habe auch mit der Impf­pflicht durch die Vordertür kein Problem!”

    ich-habe-mitgemacht.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1505:ich-habe-auch-mit-der-impfpflicht-durch-die-vordertuer-kein-problem&catid=9&Itemid=235

    – Come­dian @oliverpocher
    kriti­siert die Denk­weise der #Impf­gegner und spricht sich für entspre­chende Einschrän­kungen aus. #BILD­Live #Vier­tel­NachAcht #Corona“
    Oliver Pocher
    Deut­scher Komiker, Enter­tainer, Fernsehmoderator
    Twitter, 25.08.2021
    twitter.com/bild/status/1430601829877002245

    32
    1
  24. moin
    ist doch „nur“ ein neuer volks­sport. spon­tanes selbst­sterben… kannste glauben!
    mit nach­denk­li­chen grüßen

    50
    1
  25. Wer sich mit der erwie­senen Gift­spritze impft, egal aus welchem Grund, gehört isoliert. Wer Maske trägt genauso. Die Masse ist einfach Krank im Gehirn. Ohne Gesicht laufen sie Rum und finden das Normal. Pfui ihr Hand­langer der Ausbeuter.

    83
    2
    • Also die M.ske im Super­markt anzu­ziehen, wo sich alles Herein­ge­schleppte aus aller Welt tummelt mit was weiß ich an Krank­heiten im Gepäck, halte ich noch für sinn­voll wie auch in Arzt­praxen, wo sich die alle tummeln. 

      Hier laufen Horden von Ukras herum und mir ist schon aufge­fallen, dass viele beson­ders von denen sich im Super­markt wie überall mit einem selt­samen Husten die Seele aus dem Leib husten, ohne Maske im Super­markt wie draußen herum­kööötzen, nichtmal die Hand oder ein Taschen­tuch vor’s Gesicht halten oder sich dann wenigs­tens noch wegdrehen – und ich muss sagen, ich ziehe da im Moment wirk­lich frei­willig eine M.ske auf – ich betone FREIWILLIG – denn für mich gilt nunmal nach wie vor die echte FREIWILLIGKEIT – weder direkter noch indi­rekter Zwang. 

      Aber es sind auch zur Zeit sons­tige selt­same Infekte unter­wegs, die selt­same Symptome und Abläufe haben, aber C‑ne­gativ-Testung zeigen und ich habe das Gefühl wie schon im Januar 2020, dass die was aussprühen – was auch immer. 

      Meiner Beob­ach­tung nach, meines Erachtens.

      23
      18
      • Ergän­zung: im Super­markt und auch in Arzt­praxen macht es aus genanntem Grund m. E. Sinn aufgrund­dessen – ansonsten laufe ich natür­lich nicht beim Spazier­gang mit dem Teil herum oder trage es gar im Auto und dazu alleine.

        Aller­dings wie gesagt: mein Gefühl ist: die sprühen was und womög­lich Diverses.

        Meines Erach­tens.

        25
        13
        • Das ist richtig, habe es sogar mal beob­achtet, früh im Halb­dunkel flog ein entweder kleines Flug­zeug oder Heli­ko­pter und hinten kam ein Schweif helles, wie eine große Wolke heraus. Ich wollte es noch foto­gra­fieren, aber da hatte sich schon alles aufge­löst. Früher hatte man mal gesagt, gehe an die frische Luft, dass ist gesund, jetzt kann man von diesen Spruch nicht mehr über­zeugt sein.

          24
          2
        • Meines Erach­tens hilft eine normale Maske weder gegen Viren, noch gegen Partikel, die beim Sprühen auf uns abge­lassen werden. Dazu wäre eine Gasmaske nötig, wenigs­tens eine FFP3 Maske sinn­voll, wie sie u.a. Maler tragen. Viel­leicht wirkt auch hier schon der Plazebo Effekt, was für die Intel­li­genz des mensch­li­chen Bewußt­seins spre­chen würde.

          9
          3
          • Das mag sein, aber wenn jemand im Super­markt herum­niest und hustet und prustet und einem womög­lich noch mitten ins Gesicht, dann schützt die Maske m. A. n. vor solchen Tröpf­chen­in­fek­tionen durchaus. 

            Aber wie ich schon immer betonte und betone, geht es auch dabei um die Frei­wil­lig­keit !!! – auch in der ölter­na­tiven Szene.

            Meiner Meinung nach.

            5
            10
    • Und alle „krepieren“ nach dem glei­chen Muster, umfallen, zucken und weg… Wer es jetzt noch nicht merkt, der wird es niemals mehr merken. Die Gesto­chenen sind alle Todes­kan­di­daten, was hier läuft ist teuf­lisch, völlig irre.

      70
      2
      • Zu ergänzen wäre viel­leicht, daß ein gewisser Prozent­satz der „Geimpften“ ein Placebo bekommen haben; so erklärt es sich, daß es viele Menschen ohne Neben­wir­kungen und nach­tei­lige Folgen gibt.

        58
        2
        • Auch das ist teuf­lisch: einmal ein Placebo und was beim zweiten, dritten oder vierten Stich? Auf Gerüchte bezüg­lich der Inhalts­stoffe will ich nicht eingehen, aber wenn die Chance 50:50 steht, dann ist es zweimal der sog. „Impf„stoff.
          Viel­leicht wehrt sich der Körper beim ersten Mal, immer wird er es nicht schaffen und dann kommen eben die Folgen (Gesund­heits­schäden, Tod) mit zeit­li­cher Verzö­ge­rung – und dadurch weniger offen­kundig und nicht so leicht in Zusam­men­hang mit der Spritze gebracht, perfide, menschen­ver­ach­tend und durch und durch böse.

          43
          2
        • Vermute eher daß es sich um eine Mischung aus indi­vi­du­eller Resis­tenz gegen die schäd­li­chen Substanzen und eine stark schwan­kende Spritz­mit­tel­qua­lität handelt:
          Billiger schnell herge­steller Dreck für die willigen Massen, Quali­täts­kon­trolle besten­falls auf TÜV Rhein­land-Niveau – und auch das nicht mal konsequent.

          10
      • wir sollen uns doch an das Sterben gewöhnen. Alles ist Gewohn­heits­sache und irgend­wann – schon länger her – hörte ich oder las ich in einem Post dass die Globa­listen denken, wir werden uns an die vielen plötz­li­chen Toten schon gewöhnen und es als selbst­ver­ständ­lich hinnehmen werden. Vor allem, sagst du was bist du dran.

        40
        3
  26. Soll das alles am Klima liegen, wenn die Menschen einfach so umfallen wie die Fliegen…
    Was hier läuft, ist einfach nur noch irre!
    Poli­tiker, Ärzte und Pharma, sie alle sind Mörder und niemand soll mir erzählen wollen, dass die nicht wissen was sie tun.

    99
    1
    • Die WOLLEN es nicht wissen, denn es darf ja nicht sein was man nicht wahr­haben will.

      Deshalb nennen sie Kritiker auch Coro­na­leugner, Klima­leugner, usw. – weil das genau derer eigenen Denk­ver­wei­ge­rungs­weise entspricht.

      63
      1
        • Wer mit dem Finger auf andere zeigt der zeigt mit vieren auf sich selbst.
          „Haltet den Dieb!“ war schon immer wirk­same Ablen­kung für wahre Verbrecher.

  27. DAS hier sollte sich P.tin viel­leicht nochmal gut über­legen – aller­dings ist die Frage, ob Spütnük anders ist als die hiesigen Spritzstöffe, da Spütnük ja hier­zu­land garnicht zuge­lassen war – und da erhebt sich nämlich schon die Frage, ob Spütnük eher den herkömm­li­chen Spritzstöffen entspricht und daher ungefährlich(er) ist. 

    www.wochenblick.at/allgemein/mobilmachung-in-russland-300–000-rekruten-werden-zwangsgeimpft/

    Meines Erach­tens.

    22
    11
    • Nein. Denn wenn Putin wirk­lich zur Gegen­seite gehören würde, hätte er gar keinen Impf­stoff entwi­ckeln lassen, denn diese Pandemie war eh gelogen.
      Und den Virus gibt es nicht, bin ich nach wie vor überzeugt.
      Sie hatten im Sputum von Lungen­kranken in Wuhan ledig­lich 37 Basen­paare einer unbe­kannten DNA gefunden.
      Daraus hat der Computer ein Virus mit 30.000 Basen­paaren gebastelt.
      Selbst Pfizer hat zuge­geben, dass SARS-Cov2 eine Compu­ter­si­mu­la­tion ist.
      Und bisher hat kein einziger die Exis­tenz dieses Virus nach­weisen können.
      Obwohl etliche Kritiker bis zu 100 verschie­dene Behörden, Insti­tute und Wissen­schaftler dazu aufge­for­dert haben, kam bisher kein einziger der Auffor­de­rung nach.

      30
      2

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein