Polen: Bewaff­netes weiß­rus­si­sches Militär aktiv beim Grenz­sturm dabei

Fotos: Screenshot Twitter

Nach wie vor befinden sich Hunderte Migranten an der polnisch-weiß­rus­si­schen Grenze und noch immer versu­chen einige erneut, die Grenz­an­lagen in die EU zu durch­bre­chen. Bei der offenbar von weiß­rus­si­scher Seite gezielt orches­trierten Aktion werden auch polni­sche Beamte ange­griffen. Nach Angaben des polni­schen Grenz­schutzes versuchten eine Gruppe von mehr als 100 Migranten vergeb­lich, die Befes­ti­gungen zu über­winden. Der Vorfall habe sich am Samstag (20.11.2921) kurz vor Mitter­nacht in der Nähe des Ortes Czeremsza ereignet, teilte eine Spre­cherin mit.
 
Weiß­rus­si­sche Soldaten aktiv am Grenz­sturm beteiligt
 
Weiß­rus­si­sche Sicher­heits­kräfte hätten die Gruppe mit einem Last­wagen an die Grenze gefahren und einen Holz­steg auf den Stachel­draht­verhau geworfen. Polens Unifor­mierte seien mit Steinen und Ästen beworfen und mit Laser­strahlen geblendet worden. Insge­samt regis­triere der Grenz­schutz 208 Versuche einer ille­galen Grenz­über­que­rung. Die Aktionen fanden unter Mitwir­kung weiß­rus­si­scher Soldaten statt (siehe Story­bild ganz oben). Der polni­sche Text dazu lautet in Übersetzung:
„Foto­gra­fien aus Dubicze Cerkiewne. Gestern haben 150 aggres­sive Ausländer versucht, in polni­sches Hoheits­ge­biet einzu­dringen. Der Angriff wurde von Weiß­russen über­wacht. Unter anderem blen­deten bela­rus­si­sche Dienste unsere Soldaten und Offi­ziere mit Lasern.“

Hier ein Video wo die letzte Aktion doku­men­tiert ist:

Über­set­zung des Textes des Tweets:
„Gestern, am 21.11. versuchten etwa 150 aggres­sive Ausländer auf dem von der Post geschützten Abschnitt in Dubicze Cerkiewne, polni­sches Hoheits­ge­biet zu betreten🇵🇱.
Der Angriff an der polni­schen Grenze wurde von weiß­rus­si­schen Diensten überwacht.“


9 Kommentare

  1. Ich kann mir durchaus vorstellen, daß unter den Uniformen nicht nur Weiß­rus­siche Soldaten stecken sondern der harte Kern von „Akti­visten “ bezahlt von NGOs. Denn Soros und Gestalten wollen wie die Grünen und Linken, die EU ja fluten um mit den Migranten, der EU Bevöl­ke­rung endlich die natio­nale Iden­tität aufzutreiben.

    23
  2. Das jetzt sogar das weiß­rus­si­sche Militär beim Sturm auf die Grenze Polens ohne Reak­tion der EU und vor allem der Nato mithelfen darf zeigt deut­lich, welch stin­kende verrot­tete Sauhaufen diese Bünd­nisse in Wahr­heit sind.
    Pfui Deibel!

    23

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here