Realität des Krieges: Ukrai­ni­sche Drohnen zerfetzen russi­sche Soldaten (Video)

dav
In der post­mo­dernen Kriegs­füh­rung sind Kampf-Drohnen zu einem der wich­tigsten Kampf­mittel im ukrai­ni­schen Krieg geworden, indem sie mit mini­malem Risiko feind­liche Truppen angreifen.
Die briti­sche Boule­vard­zei­tung „The Sun“ hat nun Aufnahmen der 53. mecha­ni­sierten russi­schen Spezi­al­bri­gade veröf­fent­licht. Die Sequenzen zeigen mehrere Droh­nen­an­griffe aus der Perspek­tive des Flug­ge­räts, wie russi­sche Soldaten an der Front mit Bomben ange­griffen werden.
________________________________________________________________________

Unser Ungarn-Korre­spon­dent Elmar Forster, seit 1992 Auslands­ös­ter­rei­cher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die west­liche Verleum­dungs­kamp­gane vertei­digt. Der amazon-Best­seller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklu­sive Post­zu­stel­lung und persön­li­cher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_​buch@​yahoo.​com>


Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.


10 Kommentare

  1. Ein US Poli­tiker hatte am 31. Oktober am Refor­ma­ti­onstag gesagt, dass die christ­liche Ortho­doxie vernichtet werden müsse.
    Das christ­liche Schisma war nie zu Ende.
    Der Reli­gi­ons­krieg war nie zu Ende. Im Jahre 1204 AD
    (Siehe Vierter Kreuzzug)) hatten die West-christen den ortho­doxen CHristen des Byzan­tiner Reiches den Vernich­tungs­krieg erklärt. Im Jahre 2014 wurde der Krieg West-christen gegen Ost-christen erneut entflammt (siehe Ukraine)

    Und was ist mit den
    Byzan­ti­nisch – Arabi­schen Kriegen (780‑1180), wo uns die Byzan­tiner (ortho­doxe Christen) 300 Jahre lang die Arabi­schen Isla­misten vom Leib gehalten hatten vor dem Einfall bis tief in das Herz Europas verteidigten.

    Und was ist mit der Belagerung
    von Konstan­ti­nopel (717–718 und 674–678) durch die Araber?

    • Außerdem hatten uns die grie­chisch-orthodox christ­li­chen Byzan­tiner 260 Jahre vor den türkisch isla­mi­schen Seldschuken vertei­digt, damit die nicht nach Europa einfallen konnten.
      Die Byzan­tiner führten viele Kriege gegen die türki­schen Seldschuken, die Europa erobern wollten.

      Die Russen haben das ortho­doxe Chris­tentum von den Byzan­ti­ni­schen Missio­naren über­nommen. Putin ist ein tief­gläu­biger ortho­doxer Christ!

  2. Das Verei­nigte König­reich hat spätes­tens 1914 eine Behörde für psycho­lo­gi­sche Krieg­füh­rung einge­richtet, die damals habs­bur­gi­schen Soldaten ein Vergasen von hundert­tau­senden Serben mit Auto­ab­gasen und wilhel­mi­ni­schen Soldaten das Schlachten und Braten fran­zö­si­scher Kinder unter­stellt hat. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, außer man heißt z.B. ORF und will es „bloody“ haben.

    16
    1
  3. wer die london sun zitiert und sich obendrauf
    noch als mittel­eu­ro­päer verkauft sollte nicht wirklich
    ein mittel­eu­ro­päi­sches aufklä­rungs­portal betreiben))

    höchs­tens er hat seinen firmen­sitz >wieso auch immer<
    in diesem tückisch abge­fuckten brexit land!

    10
    3
  4. fehlt nur noch dass ihr hier bild, blick, krone u.ähnlichen main_ramsch
    im wörtlich/geistigen sinne euern mittel­eu­ro­päer vermittelt *!*

    9
    3
    • Yes, we can, hat Bloody Barack O. gesagt und die staat­liche Inte­grität in Libyen und Syrien zerstört und Paki­stan sehr oft mit dröh­nenden Drohnen terro­ri­siert. Die meisten Deut­schen liebten ihn, weil es ihnen die Massen­me­dien vorge­schrieben haben.

      16
      1
  5. das ist wohl eher ein u.s.marine
    der von einem afgahnischen
    ziegen­fi­cker gestreckt wurde.

    soviel zu unserer BREXIT fakenews

    6
    4
  6. So sieht Krieg aus, so ist das eben, wer zum Schwert greift wird durch das selbige umkommen oder wer Menschen­blut vergiesst von dem wird Gott das Seinige fordern.
    Wahn­sinn wie einige Menschen drauf sind. Man gibt ihnen Geld und Waffen und sie gehen damit ins Nach­bar­land zerstören, rauben und morden. Das gilt übri­gens für alle Seiten. 

    über Alex­ander Dugin: odysee.com/@Commentator:e4/Aleksandr_Dugin_Satanist:5

    10
    2

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein