Rechts­an­walt Carlo Brusa enthüllt die Inter­es­sen­ver­bin­dungen zwischen Pfizer, Fauci, dem Wuhan-Labor u.a.

Bildquelle: MPI

Der fran­zö­si­sche Rechts­an­walt Carlo Brusa, Gründer des Vereins Résis­tance 19, ist in diesem Jahr durch seinen Kampf gegen die Covid-Regie­rungs­pro­pa­ganda und die damit verbun­denen frei­heits­feind­li­chen Maßnahmen hervorgetreten.

Er veröf­fent­lichte ein Video, das schnell von Youtube zensiert wurde, in dem er die verschie­denen Inter­es­sen­ver­bin­dungen und die proble­ma­ti­schen Bezie­hungen zwischen den verschie­denen Prot­ago­nisten für Impfung, Lock­down-Maßnahmen und Restrik­tionen zeigt.

Vom Phar­ma­kon­zern Glax­oS­mit­h­Kline über das Wuhan-Labor, über Pfizer und Dr. Fauci, die Bill und Melinda Gates Foun­da­tion, die Soros-Netz­werke und die Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­tion: sie alle sind in dieser schönen kleinen Welt der Finan­ziers mitein­ander verbunden, und sie alle schreien über die schreck­liche globale tödliche Pandemie und setzen sich dafür ein, ihr durch die Impfung der gesamten Mensch­heit ein Ende zu setzen.

Selt­sa­mer­weise wird diese schreck­liche „Pandemie“ einige Menschen glück­lich gemacht haben: stark berei­chern konnten sich die phar­ma­zeu­ti­schen Labo­ra­to­rien und ihre Aktio­näre wie Bill Gates, Finan­ziers wie Bezos von Amazon; acht Milli­ar­däre, die es schon zuvor waren und die oppor­tu­nis­tisch in phar­ma­zeu­ti­sche Unter­nehmen, die sich für die Entwick­lung von Impf­stoffen gegen das Coro­na­virus enga­gierten, inves­tiert haben, konnten einen Vermö­gens­zu­wachs von 32,2 Milli­arden Dollar verzeichnen; darüber hinaus gibt es weitere 9 neue Milli­ar­däre mit einem Netto­ver­mögen von zusammen 19,3 Milli­arden Dollar, die alle an den Laboren betei­ligt sind, welche die neuen Impf­stoffe gegen das Virus verkaufen. Hier nur einige der Namen:

  • Stéphane Bancel, CEO des ameri­ka­ni­schen Unter­neh­mens Moderna (mit einem aktu­ellen Vermögen von 4,3 Milli­arden Dollar),
  • Ugur Sahin, CEO und Mitbe­gründer des deut­schen Konzerns BioN­Tech (mit einem kumu­lierten Vermögen von 4 Milli­arden Dollar),
  • Timothy Springer, Immu­no­loge und Gründer von Moderna (2,2 Milli­arden Dollar), Noubar Afeyan, Präsi­dent von Moderna (1,9 Milli­arden Dollar),
  • Juan Lopez Belmonte, Präsi­dent von Rovi, einer spani­schen Firma, die einen Vertrag zur Produk­tion des Moderna-Impf­stoffs hat (1,8 Milli­arden Dollar),
  • Robert Langer, Wissen­schaftler und Mitbe­gründer von Moderna (1,6 Milli­arden Dollar), Zhu Tao, Mitbe­gründer und wissen­schaft­li­cher Leiter des chine­si­schen Unter­neh­mens CanSino Biolo­gics (1,3 Milli­arden Dollar),
  • Qiu Dongxu, Mitbe­gründer und Vize­prä­si­dent von CanSino Biolo­gics (1,2 Milli­arden Dollar),
  • Mao Huinhoa, eben­falls Mitbe­gründer und Vize­prä­si­dent dieses asia­ti­schen Phar­ma­un­ter­neh­mens (1 Mrd. $).

Man kann die Abspra­chen zwischen Geld, Laboren und Massen­imp­fungen sehen.

Während ein beträcht­li­cher Teil der Mensch­heit während dieser Covid-„Krise“ verarmt ist, ist eine sehr kleine Minder­heit, die zufällig die stärksten Befür­worter der globalen Impfung und Propa­gan­disten der allge­meinen Covid-Panik sind, bedeu­tend reicher geworden.

Für dieje­nigen, die sich vorstellen können, mutmaßen, ja zur Verschwö­rungs­theorie neigen, dass diese Covid-Krise künst­lich gemacht ist, können diese finan­zi­ellen Abspra­chen viel­leicht auch eine Antwort auf die Frage geben: „Wer profi­tiert von dem Verbre­chen? Quelle: MPI

Lesen sie dazu auch unseren Artikel:
US-Senator schlägt Alarm: Das Corona-Biowaffen-Programm des Dr. Fauci


Spenden und als Danke­schön Aufkleber erhalten:


6 Kommentare

  1. „cui bono“ – Wem nutzt das?
    fragten schon die ollen Römer.
    „Folge der Spur des Geldes“! hilft auch hier weiter

  2. Wo gibt es das Video von Résis­tance 19? Leider finde ich unter „Résis­tance 19“ nichts auf Tele­gram. Ein Link oder ein Namens­hin­weis wäre sehr hilf­reich für die Demo­kratie und gegen die Youtube unter­stützte Diktatur.

  3. Astra­Ze­neca-Impfung: Deut­scher Wissen­schaftler entdeckt die Ursache der seltenen Blutgerinnsel
    29. Mai 2021 Contra Magazin Redak­tion Gesell­schaft, Gesund­heit Kommentar hinterlassen

    Offenbar wurde die Ursache der seltenen Blut­ge­rinnsel entdeckt, die durch die Impf­stoffe von Astra­Ze­neca und J&J verur­sacht werden können.

    Von Redak­tion

    Ein deut­scher Wissen­schaftler könnte eine Lösung für eines der größten Probleme gefunden haben, die die welt­weite Einfüh­rung des Impf­stoffs plagen: die seltenen, aber manchmal tödli­chen Blut­ge­rinnsel, die bei einigen geimpften Pati­enten auftreten, die den Impf­stoff von Astra­Ze­neca-Oxford erhalten haben. Ein Team von Wissen­schaft­lern in Deutsch­land glaubt, die Ursache für diese Blut­ge­rinnsel gefunden zu haben, die mit einem relativ einfa­chen Eingriff besei­tigt werden können.

    Laut FT sagte Rolf Marschalek, ein Professor an der Goethe-Univer­sität in Frank­furt, der seit März Studien über die seltene Erkran­kung leitet, dass seine Forschungen zeigen, dass das Problem mit den Adeno­virus-Vektoren zusam­men­hängt, die sowohl der Impf­stoff von Astra­Ze­neca als auch der von J&J verwenden, um die gene­ti­schen Anwei­sungen für das Spike-Protein des Sars-Cov-2-Virus in den Körper zu bringen.

    Hier ist, wie Marschalek es der FT erklärte:

    Der Liefer­me­cha­nismus bedeutet, dass die Impf­stoffe die DNA-Gense­quenzen des Spike-Proteins in den Zell­kern schi­cken und nicht in die Zytosol-Flüs­sig­keit, die sich im Inneren der Zelle befindet, wo das Virus norma­ler­weise Proteine produ­ziert, so Marschalek und andere Wissen­schaftler in einem Preprint-Papier, das am Mitt­woch veröf­fent­licht wurde. Einmal im Zell­kern ange­kommen, werden bestimmte Teile der Spike-Protein-DNA gespleißt oder aufge­spalten, wodurch mutierte Versionen entstehen, die nicht in der Lage sind, an die Zell­mem­bran zu binden, wo die wich­tige Immu­ni­sie­rung statt­findet. Die schwim­menden mutierten Proteine werden statt­dessen von den Zellen in den Körper sezer­niert und lösen bei etwa einem von 100.000 Menschen Blut­ge­rinnsel aus, so Marscha­leks Theorie. Im Gegen­satz dazu liefern mRNA-basierte Impf­stoffe, wie die von BioNTech/Pfizer und Moderna entwi­ckelten Jabs, das gene­ti­sche Mate­rial des Spikes in die Zell­flüs­sig­keit und es gelangt nie in den Zell­kern. “Wenn diese … Virus­gene im Zell­kern sind, können sie einige Probleme verur­sa­chen”, sagte Marschalek der Finan­cial Times.
    Mgid
    Mgid
    Sichern Sie Ihre Daten mit Vmware Backup
    Ärzte aus Dort­mund verste­cken diese Zahnversicherungen
    Millio­närin aus Dort­mund verrät wie sie € 547 pro Stunde verdient!
    Empfoh­lene deut­sche regu­lierte Forex-Broker

    Auf der anderen Seite liefern die mRNA-basierten Impf­stoffe, wie die von BioNTech/Pfizer und Moderna entwi­ckelten, das gene­ti­sche Mate­rial des Spikes in die Zell­flüs­sig­keit und es gelangt nie in den Zell­kern. “Wenn diese … Virus­gene im Zell­kern sind, können sie einige Probleme verur­sa­chen”, so Marschalek gegen­über der Finan­cial Times.
    Lesen Sie auch: Woher kommt die „Covid-Pandemie“ und was ist ihr Zweck?

    Die seltene Blut­ge­rin­nungs­re­ak­tion hat die Einfüh­rung der Impfungen von Astra­Ze­neca und J&J in Groß­bri­tan­nien gestört, wo Beamte 309 Fälle von Blut­ge­rinn­seln bei 33 Mio. Menschen regis­trierten, die den Impf­stoff von Astra­Ze­neca erhalten haben (letzt­lich verur­sachten diese 56 Todes­fälle), und in Europa, wo mindes­tens 142 Menschen bei 16 Mio. Empfän­gern des Impf­stoffs von den Blut­ge­rinn­seln betroffen waren.

    Die Verwen­dung des Impf­stoffs von Astra­Ze­neca wurde in mehr als einem Dutzend Ländern einge­schränkt oder ausge­setzt. J&J begann die Einfüh­rung seines Impf­stoffs in Europa mit einem Warn­hin­weis auf seinen Impfungen, der auf die Möglich­keit von Blut­ge­rinn­seln hinwies.

    Marschalek hat seine Labor­er­geb­nisse bereits dem Paul-Ehrlich-Institut der deut­schen Regie­rung sowie dem Bera­tungs­gre­mium für Impfungen und Immu­ni­sie­rung vorgelegt.
    Promoted Content
    Mgid
    Mgid
    Ist Vmware Backup die beste Server-Backup-Soft­ware im Jahr 2021?
    Suchanzeigen
    Ihre Zähne behan­deln lassen? 10 beste Zahnversicherungen
    Suchanzeigen
    Welches sind die besten Forex-Broker in Deutschland?
    Suchanzeigen
    Erschwing­liche Zahn­zu­satz­ver­si­che­rungs­pläne für Einzelpersonen
    Suchanzeigen

    Mindes­tens ein konkur­rie­render Wissen­schaftler hat jedoch Fragen zu Marscha­leks Verfahren gestellt:

    “Es fehlen die Beweise, um die Kausal­kette von der Splei­ßung…. des Spike-Proteins zu den Throm­bo­se­ereig­nissen zu zeigen”, sagt Johannes Olden­burg, Professor für Trans­fu­si­ons­me­dizin an der Univer­sität Bonn. “Das ist noch eine Hypo­these, die durch expe­ri­men­telle Daten belegt werden muss.”

    Glück­li­cher­weise sieht Marschalek einen einfa­chen “Ausweg” für Astra­Ze­neca und J&J, wenn sie die Gense­quenz, die für das Spike-Protein kodiert, verän­dern können. Wenn die Impf­stoff­ent­wickler dieses so modi­fi­zieren können, dass es sich nicht mehr aufspaltet, könnten sie das Risiko von Blut­ge­rinn­seln ganz ausschalten.

    J&J hat sich bereits mit Marscha­leks Labor in Verbin­dung gesetzt und angeb­lich um Unter­stüt­zung bei der Modi­fi­zie­rung des Impf­stoffs gebeten. Aller­dings haben riva­li­sie­rende Wissen­schaftler darauf bestanden, dass mehr Forschung notwendig sein könnte.
    Teilen Sie diesen Artikel:

    Wir brau­chen ihre Unterstützung!

    Liebe Leser, wenn Sie keine Premi­um­ar­tikel lesen möchten, aber uns dennoch unter­stützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bank­konto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@​contra-​magazin.​com nach den Bank­daten oder über­senden Sie einen Unter­stüt­zungs­bei­trag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

    Neues aus dem Internet
    Mgid
    Mgid
    Sichern Sie Ihre Daten mit Vmware Backup
    Ärzte aus Dort­mund verste­cken diese Zahnversicherungen
    Top 5 Zahn­zu­satz­ver­si­che­rungen in Deutsch­land – Top Preise
    Diabetes? Versu­chen Sie dies auf nüch­ternen Magen
    Sie nahm in zwei Tagen 3,4 Kilo ab, indem sie es aß
    Top 5 Zahn­zu­satz­ver­si­che­rungen in Deutschland
    Die Formen dieser Mädchen machen die ganze Welt wahnsinnig
    Bist du einsam? Dann ist dieses Spiel das rich­tige für dich
    Entde­cken Sie die Top 5 Zahn­zu­satz­ver­si­che­rungen von 2021
    AstraZeneca
    Blutgerinnsel
    Covid-19
    Impfstoff
    Impfung
    J&J
    Beitrags-Navigation
    Vorhe­riger Beitrag:Beleuchtungskonzepte für die neue Wohnung

    Jetzt haben sie offenbar schon DAS hier auf dem Plan. – Wenn sie das bereits „hell­se­he­risch“ voraus­sagen können, dann ist davon auszu­gehen, dass sie es ABSICHTLICH bereits auf ihrer Agenda und womög­lich schon in der Entwick­lung wenn nicht bereits fertig­ge­stellt haben:

    www.pravda-tv.com/2021/05/who-chef-toedlicheres-virus-als-corona-wird-neue-pandemie-bringen-duestere-vision-oder-alles-nach-plan/#comment-251599

    Das sagt der WHO-CHEF !!!

    Ergo sind die m. E. nichts anderes als Krömi­nelle, die einen Massen­mörd an der Mensch­heit vorhaben, denn eine Glas­kugel werden die auch nicht haben.

    Wenn die das sagen, dann haben sie es vor, haben es erzeugt und wollen es offenbar freisetzen.
    Was gehört solchen Schwerstrk­rö­mi­nellen und zwar umgehend?

    Ich weiß wirk­lich nicht, ob die in der Kind­heit vermut­lich nur mit dem Klam­mer­sack gepu­dert wurden oder ob ihnen womög­lich Schlim­meres geschehen ist, dass die zu m. E. solchen Psycho­päthen wurden, die ihren ganze Hoss auf die, die ihnen das vermut­lich angetan haben, nun auf die gesamte Mensch­heit proje­zieren und an ihr auslassen.

    Denn es ist ja so, dass die Ohnmacht des inneren Kindes gegen­über den Peini­gern seiner Kind­heit – meis­tens die nächsten Bezugs­per­sonen- auch im Erwach­se­nen­alter bestehen bleibt. Daher sind sie auch als Erwach­sene nicht fähig, sich direkt mit ihren Peini­gern ausein­an­der­zu­setzen, weil ihr inneres Kind ihnen gegen­über immer noch in Ohnmachts­ge­fühlen erstarrt. Daher proje­zieren sie diesen H.ss und diese Vergel­tungs­sucht bis hin zum Vernich­tungs­willen auf andere Unschul­dige und sei es die gesamte Mensch­heit und tun ihnen stell­ver­tre­tend das an, was sie eigent­lich bewusst oder eher unbe­wusst ihren Kind­heits­pei­ni­gern antun möchten.

    Es dürfte klar sein, dass solche Menschen, die bereits Macht­po­si­tionen erlangt haben und sie offenbar miss­brau­chen und/oder sie zu miss­brau­chen gedenken, aus diesen schnells­tens entfernt werden müssen, ebenso wie verhin­dert werden muss, dass sie oder andere noch­mals solche Macht­po­si­tionen erlangen, wo sie diese für ihre persön­liche H.ss‑R.che-Projektion miss­brau­chen können – m. E..

    Alles, was sie in ihrem offen­baren wöhn­sin­nigen Zustand bereits ange­richtet haben und dabei sind anzu­richten, gehört sofort beendet und rück­gängig gemacht und solches für alle Zukunft verhindert.

    Hier mal was Gutes aus den VSA und das sollte auch hier so geschehen:

    www.wochenblick.at/verbot-von-covid-19-impfpaessen-und-pflichtimpfung/

  4. Upps – hier ist noch ein Artikel von einer anderen Seite mit dazu geraten – mein Kommentar beginnt hiermit:

    „Jetzt haben sie offenbar schon DAS hier auf dem Plan.“

    Alles davor bitte löschen liebe Redaktion !!! 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here