Rechts­an­walt Carlo Brusa enthüllt die Inter­es­sen­ver­bin­dungen zwischen Pfizer, Fauci, dem Wuhan-Labor u.a.

Bildquelle: MPI

Der fran­zö­si­sche Rechts­an­walt Carlo Brusa, Gründer des Vereins Résis­tance 19, ist in diesem Jahr durch seinen Kampf gegen die Covid-Regie­rungs­pro­pa­ganda und die damit verbun­denen frei­heits­feind­li­chen Maßnahmen hervorgetreten.

Er veröf­fent­lichte ein Video, das schnell von Youtube zensiert wurde, in dem er die verschie­denen Inter­es­sen­ver­bin­dungen und die proble­ma­ti­schen Bezie­hungen zwischen den verschie­denen Prot­ago­nisten für Impfung, Lock­down-Maßnahmen und Restrik­tionen zeigt.

Vom Phar­ma­kon­zern Glax­oS­mit­h­Kline über das Wuhan-Labor, über Pfizer und Dr. Fauci, die Bill und Melinda Gates Foun­da­tion, die Soros-Netz­werke und die Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­tion: sie alle sind in dieser schönen kleinen Welt der Finan­ziers mitein­ander verbunden, und sie alle schreien über die schreck­liche globale tödliche Pandemie und setzen sich dafür ein, ihr durch die Impfung der gesamten Mensch­heit ein Ende zu setzen.

Selt­sa­mer­weise wird diese schreck­liche „Pandemie“ einige Menschen glück­lich gemacht haben: stark berei­chern konnten sich die phar­ma­zeu­ti­schen Labo­ra­to­rien und ihre Aktio­näre wie Bill Gates, Finan­ziers wie Bezos von Amazon; acht Milli­ar­däre, die es schon zuvor waren und die oppor­tu­nis­tisch in phar­ma­zeu­ti­sche Unter­nehmen, die sich für die Entwick­lung von Impf­stoffen gegen das Coro­na­virus enga­gierten, inves­tiert haben, konnten einen Vermö­gens­zu­wachs von 32,2 Milli­arden Dollar verzeichnen; darüber hinaus gibt es weitere 9 neue Milli­ar­däre mit einem Netto­ver­mögen von zusammen 19,3 Milli­arden Dollar, die alle an den Laboren betei­ligt sind, welche die neuen Impf­stoffe gegen das Virus verkaufen. Hier nur einige der Namen:

  • Stéphane Bancel, CEO des ameri­ka­ni­schen Unter­neh­mens Moderna (mit einem aktu­ellen Vermögen von 4,3 Milli­arden Dollar),
  • Ugur Sahin, CEO und Mitbe­gründer des deut­schen Konzerns BioN­Tech (mit einem kumu­lierten Vermögen von 4 Milli­arden Dollar),
  • Timothy Springer, Immu­no­loge und Gründer von Moderna (2,2 Milli­arden Dollar), Noubar Afeyan, Präsi­dent von Moderna (1,9 Milli­arden Dollar),
  • Juan Lopez Belmonte, Präsi­dent von Rovi, einer spani­schen Firma, die einen Vertrag zur Produk­tion des Moderna-Impf­stoffs hat (1,8 Milli­arden Dollar),
  • Robert Langer, Wissen­schaftler und Mitbe­gründer von Moderna (1,6 Milli­arden Dollar), Zhu Tao, Mitbe­gründer und wissen­schaft­li­cher Leiter des chine­si­schen Unter­neh­mens CanSino Biolo­gics (1,3 Milli­arden Dollar),
  • Qiu Dongxu, Mitbe­gründer und Vize­prä­si­dent von CanSino Biolo­gics (1,2 Milli­arden Dollar),
  • Mao Huinhoa, eben­falls Mitbe­gründer und Vize­prä­si­dent dieses asia­ti­schen Phar­ma­un­ter­neh­mens (1 Mrd. $).

Man kann die Abspra­chen zwischen Geld, Laboren und Massen­imp­fungen sehen.

Während ein beträcht­li­cher Teil der Mensch­heit während dieser Covid-„Krise“ verarmt ist, ist eine sehr kleine Minder­heit, die zufällig die stärksten Befür­worter der globalen Impfung und Propa­gan­disten der allge­meinen Covid-Panik sind, bedeu­tend reicher geworden.

Für dieje­nigen, die sich vorstellen können, mutmaßen, ja zur Verschwö­rungs­theorie neigen, dass diese Covid-Krise künst­lich gemacht ist, können diese finan­zi­ellen Abspra­chen viel­leicht auch eine Antwort auf die Frage geben: „Wer profi­tiert von dem Verbre­chen? Quelle: MPI

Lesen sie dazu auch unseren Artikel:
US-Senator schlägt Alarm: Das Corona-Biowaffen-Programm des Dr. Fauci


Spenden und als Danke­schön Aufkleber erhalten:


6 Kommentare

  1. Upps – hier ist noch ein Artikel von einer anderen Seite mit dazu geraten – mein Kommentar beginnt hiermit:

    „Jetzt haben sie offenbar schon DAS hier auf dem Plan.“

    Alles davor bitte löschen liebe Redaktion !!! 🙂

  2. Astra­Ze­neca-Impfung: Deut­scher Wissen­schaftler entdeckt die Ursache der seltenen Blutgerinnsel
    29. Mai 2021 Contra Magazin Redak­tion Gesell­schaft, Gesund­heit Kommentar hinterlassen

    Offenbar wurde die Ursache der seltenen Blut­ge­rinnsel entdeckt, die durch die Impf­stoffe von Astra­Ze­neca und J&J verur­sacht werden können.

    Von Redak­tion

    Ein deut­scher Wissen­schaftler könnte eine Lösung für eines der größten Probleme gefunden haben, die die welt­weite Einfüh­rung des Impf­stoffs plagen: die seltenen, aber manchmal tödli­chen Blut­ge­rinnsel, die bei einigen geimpften Pati­enten auftreten, die den Impf­stoff von Astra­Ze­neca-Oxford erhalten haben. Ein Team von Wissen­schaft­lern in Deutsch­land glaubt, die Ursache für diese Blut­ge­rinnsel gefunden zu haben, die mit einem relativ einfa­chen Eingriff besei­tigt werden können.

    Laut FT sagte Rolf Marschalek, ein Professor an der Goethe-Univer­sität in Frank­furt, der seit März Studien über die seltene Erkran­kung leitet, dass seine Forschungen zeigen, dass das Problem mit den Adeno­virus-Vektoren zusam­men­hängt, die sowohl der Impf­stoff von Astra­Ze­neca als auch der von J&J verwenden, um die gene­ti­schen Anwei­sungen für das Spike-Protein des Sars-Cov-2-Virus in den Körper zu bringen.

    Hier ist, wie Marschalek es der FT erklärte:

    Der Liefer­me­cha­nismus bedeutet, dass die Impf­stoffe die DNA-Gense­quenzen des Spike-Proteins in den Zell­kern schi­cken und nicht in die Zytosol-Flüs­sig­keit, die sich im Inneren der Zelle befindet, wo das Virus norma­ler­weise Proteine produ­ziert, so Marschalek und andere Wissen­schaftler in einem Preprint-Papier, das am Mitt­woch veröf­fent­licht wurde. Einmal im Zell­kern ange­kommen, werden bestimmte Teile der Spike-Protein-DNA gespleißt oder aufge­spalten, wodurch mutierte Versionen entstehen, die nicht in der Lage sind, an die Zell­mem­bran zu binden, wo die wich­tige Immu­ni­sie­rung statt­findet. Die schwim­menden mutierten Proteine werden statt­dessen von den Zellen in den Körper sezer­niert und lösen bei etwa einem von 100.000 Menschen Blut­ge­rinnsel aus, so Marscha­leks Theorie. Im Gegen­satz dazu liefern mRNA-basierte Impf­stoffe, wie die von BioNTech/Pfizer und Moderna entwi­ckelten Jabs, das gene­ti­sche Mate­rial des Spikes in die Zell­flüs­sig­keit und es gelangt nie in den Zell­kern. “Wenn diese … Virus­gene im Zell­kern sind, können sie einige Probleme verur­sa­chen”, sagte Marschalek der Finan­cial Times.
    Mgid
    Mgid
    Sichern Sie Ihre Daten mit Vmware Backup
    Ärzte aus Dort­mund verste­cken diese Zahnversicherungen
    Millio­närin aus Dort­mund verrät wie sie € 547 pro Stunde verdient!
    Empfoh­lene deut­sche regu­lierte Forex-Broker

    Auf der anderen Seite liefern die mRNA-basierten Impf­stoffe, wie die von BioNTech/Pfizer und Moderna entwi­ckelten, das gene­ti­sche Mate­rial des Spikes in die Zell­flüs­sig­keit und es gelangt nie in den Zell­kern. “Wenn diese … Virus­gene im Zell­kern sind, können sie einige Probleme verur­sa­chen”, so Marschalek gegen­über der Finan­cial Times.
    Lesen Sie auch: Woher kommt die „Covid-Pandemie“ und was ist ihr Zweck?

    Die seltene Blut­ge­rin­nungs­re­ak­tion hat die Einfüh­rung der Impfungen von Astra­Ze­neca und J&J in Groß­bri­tan­nien gestört, wo Beamte 309 Fälle von Blut­ge­rinn­seln bei 33 Mio. Menschen regis­trierten, die den Impf­stoff von Astra­Ze­neca erhalten haben (letzt­lich verur­sachten diese 56 Todes­fälle), und in Europa, wo mindes­tens 142 Menschen bei 16 Mio. Empfän­gern des Impf­stoffs von den Blut­ge­rinn­seln betroffen waren.

    Die Verwen­dung des Impf­stoffs von Astra­Ze­neca wurde in mehr als einem Dutzend Ländern einge­schränkt oder ausge­setzt. J&J begann die Einfüh­rung seines Impf­stoffs in Europa mit einem Warn­hin­weis auf seinen Impfungen, der auf die Möglich­keit von Blut­ge­rinn­seln hinwies.

    Marschalek hat seine Labor­er­geb­nisse bereits dem Paul-Ehrlich-Institut der deut­schen Regie­rung sowie dem Bera­tungs­gre­mium für Impfungen und Immu­ni­sie­rung vorgelegt.
    Promoted Content
    Mgid
    Mgid
    Ist Vmware Backup die beste Server-Backup-Soft­ware im Jahr 2021?
    Suchanzeigen
    Ihre Zähne behan­deln lassen? 10 beste Zahnversicherungen
    Suchanzeigen
    Welches sind die besten Forex-Broker in Deutschland?
    Suchanzeigen
    Erschwing­liche Zahn­zu­satz­ver­si­che­rungs­pläne für Einzelpersonen
    Suchanzeigen

    Mindes­tens ein konkur­rie­render Wissen­schaftler hat jedoch Fragen zu Marscha­leks Verfahren gestellt:

    “Es fehlen die Beweise, um die Kausal­kette von der Splei­ßung…. des Spike-Proteins zu den Throm­bo­se­ereig­nissen zu zeigen”, sagt Johannes Olden­burg, Professor für Trans­fu­si­ons­me­dizin an der Univer­sität Bonn. “Das ist noch eine Hypo­these, die durch expe­ri­men­telle Daten belegt werden muss.”

    Glück­li­cher­weise sieht Marschalek einen einfa­chen “Ausweg” für Astra­Ze­neca und J&J, wenn sie die Gense­quenz, die für das Spike-Protein kodiert, verän­dern können. Wenn die Impf­stoff­ent­wickler dieses so modi­fi­zieren können, dass es sich nicht mehr aufspaltet, könnten sie das Risiko von Blut­ge­rinn­seln ganz ausschalten.

    J&J hat sich bereits mit Marscha­leks Labor in Verbin­dung gesetzt und angeb­lich um Unter­stüt­zung bei der Modi­fi­zie­rung des Impf­stoffs gebeten. Aller­dings haben riva­li­sie­rende Wissen­schaftler darauf bestanden, dass mehr Forschung notwendig sein könnte.
    Teilen Sie diesen Artikel:

    Wir brau­chen ihre Unterstützung!

    Liebe Leser, wenn Sie keine Premi­um­ar­tikel lesen möchten, aber uns dennoch unter­stützen wollen, dann können sie das auch mit einer Spende auf unser Bank­konto tun. Fragen Sie per eMail: redaktion@​contra-​magazin.​com nach den Bank­daten oder über­senden Sie einen Unter­stüt­zungs­bei­trag einfach per Paypal. Danke für Ihre Hilfe!

    Neues aus dem Internet
    Mgid
    Mgid
    Sichern Sie Ihre Daten mit Vmware Backup
    Ärzte aus Dort­mund verste­cken diese Zahnversicherungen
    Top 5 Zahn­zu­satz­ver­si­che­rungen in Deutsch­land – Top Preise
    Diabetes? Versu­chen Sie dies auf nüch­ternen Magen
    Sie nahm in zwei Tagen 3,4 Kilo ab, indem sie es aß
    Top 5 Zahn­zu­satz­ver­si­che­rungen in Deutschland
    Die Formen dieser Mädchen machen die ganze Welt wahnsinnig
    Bist du einsam? Dann ist dieses Spiel das rich­tige für dich
    Entde­cken Sie die Top 5 Zahn­zu­satz­ver­si­che­rungen von 2021
    AstraZeneca
    Blutgerinnsel
    Covid-19
    Impfstoff
    Impfung
    J&J
    Beitrags-Navigation
    Vorhe­riger Beitrag:Beleuchtungskonzepte für die neue Wohnung

    Jetzt haben sie offenbar schon DAS hier auf dem Plan. – Wenn sie das bereits „hell­se­he­risch“ voraus­sagen können, dann ist davon auszu­gehen, dass sie es ABSICHTLICH bereits auf ihrer Agenda und womög­lich schon in der Entwick­lung wenn nicht bereits fertig­ge­stellt haben:

    www.pravda-tv.com/2021/05/who-chef-toedlicheres-virus-als-corona-wird-neue-pandemie-bringen-duestere-vision-oder-alles-nach-plan/#comment-251599

    Das sagt der WHO-CHEF !!!

    Ergo sind die m. E. nichts anderes als Krömi­nelle, die einen Massen­mörd an der Mensch­heit vorhaben, denn eine Glas­kugel werden die auch nicht haben.

    Wenn die das sagen, dann haben sie es vor, haben es erzeugt und wollen es offenbar freisetzen.
    Was gehört solchen Schwerstrk­rö­mi­nellen und zwar umgehend?

    Ich weiß wirk­lich nicht, ob die in der Kind­heit vermut­lich nur mit dem Klam­mer­sack gepu­dert wurden oder ob ihnen womög­lich Schlim­meres geschehen ist, dass die zu m. E. solchen Psycho­päthen wurden, die ihren ganze Hoss auf die, die ihnen das vermut­lich angetan haben, nun auf die gesamte Mensch­heit proje­zieren und an ihr auslassen.

    Denn es ist ja so, dass die Ohnmacht des inneren Kindes gegen­über den Peini­gern seiner Kind­heit – meis­tens die nächsten Bezugs­per­sonen- auch im Erwach­se­nen­alter bestehen bleibt. Daher sind sie auch als Erwach­sene nicht fähig, sich direkt mit ihren Peini­gern ausein­an­der­zu­setzen, weil ihr inneres Kind ihnen gegen­über immer noch in Ohnmachts­ge­fühlen erstarrt. Daher proje­zieren sie diesen H.ss und diese Vergel­tungs­sucht bis hin zum Vernich­tungs­willen auf andere Unschul­dige und sei es die gesamte Mensch­heit und tun ihnen stell­ver­tre­tend das an, was sie eigent­lich bewusst oder eher unbe­wusst ihren Kind­heits­pei­ni­gern antun möchten.

    Es dürfte klar sein, dass solche Menschen, die bereits Macht­po­si­tionen erlangt haben und sie offenbar miss­brau­chen und/oder sie zu miss­brau­chen gedenken, aus diesen schnells­tens entfernt werden müssen, ebenso wie verhin­dert werden muss, dass sie oder andere noch­mals solche Macht­po­si­tionen erlangen, wo sie diese für ihre persön­liche H.ss‑R.che-Projektion miss­brau­chen können – m. E..

    Alles, was sie in ihrem offen­baren wöhn­sin­nigen Zustand bereits ange­richtet haben und dabei sind anzu­richten, gehört sofort beendet und rück­gängig gemacht und solches für alle Zukunft verhindert.

    Hier mal was Gutes aus den VSA und das sollte auch hier so geschehen:

    www.wochenblick.at/verbot-von-covid-19-impfpaessen-und-pflichtimpfung/

  3. Wo gibt es das Video von Résis­tance 19? Leider finde ich unter „Résis­tance 19“ nichts auf Tele­gram. Ein Link oder ein Namens­hin­weis wäre sehr hilf­reich für die Demo­kratie und gegen die Youtube unter­stützte Diktatur.

  4. „cui bono“ – Wem nutzt das?
    fragten schon die ollen Römer.
    „Folge der Spur des Geldes“! hilft auch hier weiter

    10

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here