Sahra Wagen­knecht zur Impf­plicht (Video)

Bild: Screenshot YouTube

Omikron, eine neue Virus­va­ri­ante, hat Europa und Deutsch­land erreicht. Wie gefähr­lich sie ist und wie gut die verfüg­baren Impf­stoffe vor ihr schützen, wissen wir noch nicht. Doch erst mal wird fleißig Panik verbreitet und getreu dem Motto „Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern“.
 

Sahra Wagen­knecht analy­siert mit klaren und über­zeu­genden Worten den tatsäch­li­chen Sach­ver­halt rund um die Gefahren der Corona-Krise und zieht die entspre­chenden Schluss­fol­ge­rungen in einer Form, wie sie bisher von Poli­ti­kern nicht zu hören war.




16 Kommentare

  1. Die Impfung wurde nicht für Corona entwi­ckelt, sondern Corona für die Impfung erschaffen.

    Es geht nur, n u r um die Impfung. Das sollte inzwi­schen jeder begriffen haben.
    Was geschieht in der Quaran­täne? Die Posi­tiven sind acht Tage ohne Hilfe. Wenn Symptome auftreten, keine Medi­ka­tion, bei Verschlim­me­rung dann ins Kran­ken­haus. Die Unkranken gelten danach als Gene­sene. Logo?

    • Die Frage ist:
      Warum geht man das hohe Risiko ein mit der Pflicht zu einer medi­zi­nisch hoch frag­wür­digen Körper­ver­let­zung eine endgül­tige Radi­ka­li­sie­rung oder zumin­dest massiven Wider­stand zu erreichen?
      Die nahe­lie­genden Ziele – massiver Einsatz der neuar­tigen Spritz­mittel, Durch­drin­gung des gesamten Lebens mit elek­tro­ni­schen Über­wa­chungs- und Kontroll­me­cha­nismen – hätte man spätes­tens mit den derzei­tigen 2G / 3G – Regeln auch so erreicht – über 80% der rele­vanten Kern­be­völ­ke­rung ist ohnehin bereits konform.

      Verdacht: Die exor­bi­tanten Neben­wir­kungen und lang­fris­tigen Schäden lassen sich nicht mehr zurück­drehen. Und um zu vermeiden daß das auffällt muß die unkon­ta­mi­nierte Refe­renz­gruppe weit­ge­hend elimi­niert werden – 1% Gesunde kann man wegi­gno­rieren, 20% Gesunde sind zu offensichtlich.

  2. Sehr geehrte Frau Wagenknecht,
    im Jan. 2020 erhielt ich eine Mail von Freunden über ein gele­aktes Papier des IMF. Habe das damals als Hirn­ge­spinnst abgetan, jedoch jeden einzelnen Schritt beob­achtet. Zu meinem entsetzen stellt und stellte sich jedoch heraus, dass die einzelnen Punkte rück­sichtslos nach dieser Empfeh­lung umge­setzt werden.
    Ich stelle dieses Papier nun ein und jeder kann selbst veri­fi­zieren, ob und wie diese Punkte bisher umge­setzt wurden. Einige zeit­liche Verzö­ge­rungen spielen m. E. nicht wirk­lich eine Rolle.
    Bei Punkt 17/18 sind wir bereits ange­kommen. Die Bundes­wehr im Inneren in D, der Chip in Schweden, es ist einfach nur irre.
    Bevor ich mich einer Pflicht­imp­fung beuge, gehe ich lieber frei­willig aus diesem Leben, denn die viel­ge­prie­sene Soli­da­rität wird mir nicht helfen, wenn ich durch die Impfung einen Schaden erleide.
    Ablauf­plan lt. IMF
    1 – Hypothese/Annahme eines simu­lierten globalen Pandemie-Ausbruchs, der erfor­der­li­chen Schritte, der verschie­denen Phasen, des Gesamt­zeit­plans und der erwar­teten Ergeb­nisse (gem. Rocke­feller Stra­te­gie­pa­pier – Lock-Step, 2010)
    2 – Entwick­lung eines sehr anste­ckenden Virus mit einer sehr nied­rigen Sterb­lich­keits­rate, das dem erfor­der­li­chen Plan entspricht (SARS / HIV-Hybrid­for­schungs­stamm, der von 2008 bis 2013 im Fort Detrick Klasse 4 Labor im Rahmen eines Forschungs­pro­jekts entwi­ckelt wurde, um heraus­zu­finden, warum sich das Coro­na­virus sehr stark bei Fleder­mäusen verbreitet, es jedoch äußerst schwierig auf den Menschen über­tragbar ist (daher die 4 HIV-Inserts, auch bekannt als der fehlende Schlüssel zur Infek­tion des mensch­li­chen ACE-2-Rezeptors)
    3 – Erstel­lung einer waffen­fä­higen Version des Virus mit einer deut­lich höheren Sterb­lich­keits­rate als “BACKUP-Plan”, der in Phase 3 Anwen­dung finden kann, ABER NUR FALLS NÖTIG (SARS / HIV / MERS waffen­fä­higer Tribri­den­stamm, der 2015 im Fort Detrick Klasse 4 Labor entwi­ckelt wurde). (Anmer­kung Johann: Mit waffen­fähig wäre der Einsatz von 5G möglich, welches wohl durch die Absorp­tion von Sauer­stoff auf bestimmten Band­breiten ähnliche Symptome wie Covid-19 auslösen kann bis hin zur Lungenembolie)
    4 – Trans­port des Forschungs­stammes in ein anderes Klasse 4 Labor (National Micro­bio­logy Lab in Winnipeg, Kanada), absicht­li­cher Dieb­stahl und Schmuggel durch China (Shi Zhengli) in das einzige chine­si­sche Klasse 4 Labor (Wuhan Insti­tute of Viro­logy in Wuhan, China) zur besseren Glaub­wür­dig­keit bzw. plau­si­blen Leug­nung, sowie um das gewünschte öffent­liche BACKUP-Narrativ zu etablieren auf das ggf. zurück­ge­griffen werden kann (das primäre Narrativ ist das o.g. natür­liche Narrativ des Dieb­stahls; das Backup-Narrativ ist, dass China das Virus selbst entwi­ckelt hat und es verse­hent­lich nach Außen gelangt ist)
    5 – Finan­zie­rung aller Meinungs­führer (Fauci, Birx, Tedros …) und Agenturen/NGO‘s (WHO, NIAID, CDC, UN …), die bei der geplanten Frei­set­zung des Forschungs­stammes an der Pandemie-Kette betei­ligt wären, um das gewünschte Narrativ während der gesamten Umset­zungs­phase zu kontrollieren/hochzuhalten
    6 – Erstel­lung und Finan­zie­rung des Impf­ent­wick­lungs- und einfüh­rungs­planes, damit dieses welt­weit umge­setzt werden kann (Gates – das Jahr­zehnt der Impfungen: Globaler Impf-Akti­ons­plan, 2010–2020)
    7 – Erstel­lung und Finan­zie­rung der Impf­prü­fungs- / Impf­zer­ti­fi­zie­rungs­pro­to­kolle (Digi­tale Iden­tität) zur Durch­set­zung / Bestä­ti­gung des Impf­pro­gramms nach zwangs­weisem Roll-Out (Gates – ID2020 – Die UNO-Weltidentität)
    8 – Simu­la­tion des Lock-Step-Szena­rios (gem. Rocke­feller Stra­te­gie­pa­pier – Lock-Step, 2010) unmit­telbar vor dem geplanten Ausbruch des Forschungs­stammes in Form einer realen Übung/Simulation mittels War Game, um die erwar­teten Reak­tionen / Zeit­pläne / Ergeb­nisse zu bestimmen (Gates – Event 201, Okt. 2019)
    9 – Frei­set­zung des Forschungs­stammes am Wuhan Insti­tute of Viro­logy und Beschul­di­gung gem. dem o.g. primären Narrativ (der Wuhan Wet Market, November 2019)
    10 – Verharm­lo­sung der Mensch zu Mensch Über­tra­gung so lange wie möglich, um die globale Ausbrei­tung des Forschungs­stammes zu begüns­tigen, bevor ein Land die Grenzen schließen / reagieren kann, um eine Erst­in­fek­tion zu vermeiden
    11 – Sobald ein Land eine Erst­in­fek­tion vermeldet, Verbot von Ein- und Ausreisen, aber die Über­tra­gung inner­halb des Landes ist so lange wie möglich aufrechtzuerhalten
    12 – Sobald genü­gend Menschen in einem Land / einer Region infi­ziert sind, Veran­las­sung von Zwangs­qua­ran­tänen / Isola­tionen für dieses Gebiet, lang­same Erwei­te­rung von Sperr­re­gionen im Laufe der Zeit
    13 – Über­trei­bung der Sterb­lich­keits­rate, indem der Forschungs­stamm für Todes­fälle verant­wort­lich gemacht wird, die wenig oder gar nichts mit dem tatsäch­li­chen Virus zu tun haben, um Angst und Gefü­gig­keit auf einem maxi­malen Level zu halten (wenn jemand aus irgend­einem Grund stirbt und fest­ge­stellt wird, dass eine COVID Infek­tion vorlag – Einstu­fung als COVID-Toten & wenn man glaubt, dass jemand mögli­cher­weise COVID-Symptome hatte, ist anzu­nehmen, dass eine Infek­tion auch vorlag und der Fall ist daher als COVID-Tod zu klassifizieren)
    14 – Halten Sie die Öffent­lich­keit so lange wie möglich unter Quaran­täne, um die Wirt­schaft der Region zu zerstören, Unruhen zu verur­sa­chen, die Liefer­ketten zu zerstören und den Beginn von Lebens­mit­tel­knapp­heiten zu verur­sa­chen sowie das Immun­system der Menschen aufgrund mangelnder Inter­ak­tion mit anderen Menschen / Bakte­rien zu schwä­chen (die Außen­welt … auch bekannt als die Umge­bung, die unser Immun­system wachsam und aktiv hält)
    15 – Spielen Sie mögliche “Behand­lungen” herunter und atta­ckieren Sie diese, wieder­holen Sie immer wieder, dass nur die “Heilung” mittels Impf­stoff zur wirk­samen Bekämp­fung des Virus führt
    16 – Ziehen Sie die Quaran­tä­ne­maß­nahmen immer und immer wieder zeit­lich hinaus (in Inter­vallen von 2 Wochen), was dazu führt, dass immer mehr Menschen aufstehen und protes­tieren / sich widersetzen
    17 – Been­di­gung der Phase-1-Quaran­täne, sobald genü­gend öffent­li­cher Wider­stand vorhanden ist (ca. Juni 2020), führen sie öffent­lich an, dass sie immer noch der Meinung sind, dass es dafür “zu früh” ist, um die Maßnahmen zu beenden, dies aber trotzdem tun werden
    18 – Sobald die Öffent­lich­keit wieder zurück im „Normal­zu­stand” ist, warten Sie einige Wochen und über­treiben Sie dann weiterhin bei der Sterb­lich­keits­rate (ca. Aug-Sept 2020) und kombi­nieren Sie diese mit der Zunahme an Todes­fällen von Menschen, die an Stan­dard­krank­heiten sterben, die nun eine höhere Rate als üblich aufweisen, da das Immun­system der Menschen nach Monaten der Isola­tion stark geschwächt ist, mit dem Ziel die Sterb­lich­keits­rate weiter „aufzu­blähen“ und den bevor­ste­henden Phase-2-Lock­down zu initi­ieren. Schließ­lich den Phase-2-Lock­down veran­lassen (ca. Okt-Nov 2020) mit noch extre­meren Maßnahmen und Beschul­di­gung der Demons­tranten (insbe­son­dere der Leute, die der Regie­rung nicht mehr trauen) als Ursache für die “größere” 2. Welle (wir haben es Ihnen gesagt, es war zu früh, das ist alles Ihre Schuld, weil Sie einen Haar­schnitt brauchten, Ihre Frei­heiten haben Konsequenzen …)
    19 – Erzwin­gung der Phase-2-Quaran­täne auf einem viel extre­meren Niveau, Erhö­hung der Strafen für Zuwi­der­hand­lungen (Erset­zung von Geld­strafen durch Gefäng­nis­strafe), Einstu­fung ALLER Reisen als nicht wesent­lich, Ausweitung/Erhöhung der Anzahl der Kontroll­punkte (einschließ­lich mili­tä­ri­scher Hilfe), Erhö­hung der Verfol­gung / Rück­ver­fol­gung der Bevöl­ke­rung (obli­ga­to­ri­sche Tracking-Apps), Über­nahme der Kontrolle über Lebens­mittel / Gas (große Engpässe), damit Menschen nur dann Zugang zu wich­tigen Produkten / Dienst­leis­tungen erhalten, wenn sie ZUVOR eine Erlaubnis erhalten haben
    20 – Aufrecht­hal­tung des Phase-2-Lock­downs für einen viel längeren Zeit­raum als den Phase-1-Lock­down, wodurch die Welt­wirt­schaft weiter zerstört, die Liefer­ketten weiter verschlech­tert und die Nahrungs­mit­tel­knapp­heit und derglei­chen weiter verstärkt werden
    21 – Nieder­schla­gung jegli­chen öffent­li­chen Wider­standes mit extremen Aktionen / Gewalt. Jeder der sich wider­setzt, soll als Staats­feind Nr. 1 für alle dieje­nigen gelten, die bereit sind sich zu unterzuordnen
    22 – Nach einem ziem­lich langen Phase-2-Lock­down (6+ Monate) – Einfüh­rung des Impf­pro­gramms + der Impf­stoff­zer­ti­fi­zie­rung obli­ga­to­risch für alle (vorran­giger Zugang/Priority für dieje­nigen, die sich bereits ange­meldet haben). Lassen Sie die Impf­be­für­worter alle dieje­nigen angreifen, die sich dagegen wehren nach dem Credo, dass diese eine Bedro­hung darstellen und die Ursache aller Probleme sind (wir können nicht zur Norma­lität zurück­kehren, bis JEDER geimpft ist … Menschen, die sich wider­setzen, verletzen unsere Lebens­weise der Gemein­schaft und sind daher der Feind)
    23 – Wenn die Mehr­heit der Menschen der Agenda folgt, lassen Sie diese Personen in das neue System eintreten (neue Norma­lität), wohin­gegen die Minder­heit, die sich der Agenda wider­setzt inso­fern einge­schränkt wird, als dass ihre Rechte zum Arbeiten / Reisen / Leben einschränkt werden
    24 – Wenn die Mehr­heit der Menschen gegen die Agenda verstößt, ist das waffen­fä­hige SARS / HIV / MERS-Hybrid­stamm als Phase 3 frei­zu­geben, ein Virus mit einer Sterb­lich­keits­rate von über 30% als letzten Angst­ver­stärker, um die Minder­heit dazu zu bringen, schnell zur Mehr­heit zu werden – geben Sie ein letztes “wir haben es euch gesagt” zu Proto­koll für alle dieje­nigen, die nicht zuge­hört haben
    25 – Umset­zung des New-Economy-Modells (Micro­soft-Patent 060606 – Kryp­to­wäh­rungs­system unter Verwen­dung von Körper­ak­ti­vi­täts­daten), welches auf mensch­li­chem Verhalten und der Bereit­schaft zur Unter­wer­fung basiert (opti­mierte Version der Black Mirror Episode “Fifteen Million Merits”), bzgl. der Verwen­dung von Nahrungs­mit­teln, Wasser, Unter­kunft und weiteren wesent­li­chen Elementen des Lebens – eine Waffe zur Durch­set­zung des neuen Wirt­schafts­sys­tems nach dem Grund­satz „mach was wir wollen und werde belohnt“ (sammle Credits / Punkte und erhalte mehr Zugang zu Dingen, die du zum Über­leben brauchst) oder „gehe gegen das, was wir wollen und werde bestraft“ (verliere Credits / Punkte und verliere den Zugang zu Dingen, die du zum Über­leben brauchst)
    Die Hoff­nung, dass die deut­sche Bevöl­ke­rung aufsteht, kann man ruhig begraben.
    Es lebe die Psychopathie!

    26
    • Danke für ihren Beitrag.
      Für uns (76 und 73)steht es fest das wir frei­willig aus unserem bisher wunder­baren Leben scheiden werden wenn es zu einer Zwangs­imp­fung kommt.
      Über das wie sind wir noch im unklaren da dieses ja auch grossen Mut bedarf.
      Trau­rige Grüße

      • Ohne Ihre Lebens­si­tua­tion zu kennen, würde ich Sie bitten, MACHT DAS UM GOTTES WILLEN NICHT! Das kann es doch niemals Wert sein! Gerade Menschen Eurer Genera­tion werden für den Wider­stand, wie immer der auch aussieht, gegen unsere unde­mo­kra­ti­schen faschis­ti­schen Regime gebraucht!

        13
        1
      • @Paul Stone
        Ich bin erschüt­tert!, das zu lesen.
        Ich kann Sie aber sehr, sehr gut verstehen. Bin Seel­sorger. Nicht zu einer Kirche oder Sekte gehörend.
        Jesus hat einmal gesagt: ICH bin der Weg, die Wahr­heit und das Leben. Niemand kommt zum Vater (Himmel) denn durch mich. Das ist ja die zentrale bibli­sche Botschaft auch zu Weihnachten.
        Falls das möglich ist biete ich Ihnen meine Hilfe an.
        Fragen Sie bitte die Redak­tion ob Sie Ihnen meine eMail-Adresse gibt.
        Meine Einwil­li­gung dazu gebe ich hiermit.
        Liebe Grüße…

        8
        1
      • Am besten zum Haus­arzt oder ins KH und sagen: Bringen Sie uns doch bitte gleich um. Narko­ti­sieren Sie uns und schlä­fern Sie uns unter Narkose ein – dann bleiben ihnen hohe Behand­lungs­kosten erspart und uns ein womög­lich leid­volles Störben durch die Schlömpfung.

        Wenn die das nicht machen, dann zur Pölizie und sagen: Erschüßen Sie uns bitte gleich und zwar so, dass wir den Knall nicht mehr hören, dann hat der St.at unsere Rente schneller gespart und uns schneller los als mit mit dem sukzes­siven Störben durch die Schlömpfe.

    • Netz­fund – daher Zitat aus Netzfund:

      „> ZUTATEN FÜR IMPFSTOFFE –
      > Sie können KEINE fundierte Entschei­dung treffen, ohne voll infor­miert zu sein.
      >
      > Hier sind NUR EINIGE Impfstoff-Zutaten.
      > Diese werden in ihre Kinder INJIZIERT [in den USA gibt es deut­lich mehr (Pflicht)impfungen als in DE]:
      >
      > ◾️Formaldehyd/Formalin – Hoch­giftig, syste­ma­tisch vergif­tend und karzinogen.
      >
      > ◾️Beta­pro­pio­lac­tone – Giftige Chemi­kalie, karzinogen.
      > Kann tödlich sein/permanente Gesund­heits­schäden verur­sa­chen bereits nach sehr kurzer Expo­si­tion gegen­über kleinen Mengen. Aggres­sive Chemikalie.
      >
      > ◾️Hexa­de­cyl­tri­me­thylam­mo­nium bromide – Kann zu Leber­schäden, Schäden des Herz-Kreis­lauf-System des zentralen Nerven­sys­tems führen. Kann Geburts­de­fekte verur­sa­chen und die Frucht­bar­keit beeinflussen.
      >
      > ◾️Alumi­nium-Hydroxid, Alumi­nium-Phos­phat, Alumi­nium-Salze – Neuro­toxin. Birgt das Risiko für lang­fris­tige Gehirnentzündungen/Schwellungen, neuro­lo­gi­sche Erkran­kungen, Auto­im­mun­erkran­kungen, Alzheimer, Demenz und Autismus. Es dringt in das Gehirn ein, wo es auf unbe­stimmte Zeit verbleibt.
      >
      > ◾️Thio­mersal (Queck­silber) – Neurotoxin.
      > Ruft zellu­läre Schäden hervor, redu­ziert die Oxida­tions-Reduk­tions-Akti­vität, führt zu Zell­de­ge­ne­ra­tion und Zelltod.
      > Wird in Verbin­dung gebracht mit neuro­lo­gi­schen Störungen, Alzheimer, Demenz und Autismus.
      >
      > ◾️Poly­sor­bate 80 & 20 – Über­schreitet die Blut-Hirn-Schranke und führt Alumi­nium, Thio­mersal, und Viren mit sich, welchen es erlaubt, in das Gehirn zu gelangen.
      >
      > ◾️Glutar­al­dehyd – Giftige Chemi­kalie, wird als Desin­fek­ti­ons­mittel für hitze­emp­find­liche medi­zi­ni­sche Geräte verwendet.
      >
      > ◾️Fetal Bovine Serum – Gewonnen aus Rinder- (Kuh -) Föten, wird schwan­geren Kühen vor der Schlach­tung entnommen.
      >
      > ◾️Humane Diploide Fibro­blast-Zellen – abge­trie­bene fötale Zellen.
      > Fremd-DNA hat die Fähig­keit, mit unserer eigenen DNA zu interagieren.
      >
      > ◾️Nieren­zellen der Äthio­pi­schen Grün­meer­katze (African Green Monkey) – Können das krebs­ver­ur­sa­chende SV-40 Virus tragen, mit dem bereits etwa 30 Millionen Ameri­kaner verun­rei­nigt wurden.
      >
      > ◾️Aceton
      > Kann zu Nieren -, Leber- und Nerven­schäden führen.
      >
      > ◾️E. Coli – Ja, Sie haben richtig gelesen.
      > [Darm­bak­te­rium: Zählt zu den häufigsten Verur­sa­chern von mensch­li­chen Infektionskrankheiten.]
      >
      > ◾️DNA der Circo­viren Typ‑1, gewon­nenen aus Schweinen
      >
      >
      > Von Iris Figueroa
      > ZUTATEN FÜR IMPFSTOFFE –
      > Sie können KEINE fundierte Entschei­dung treffen, ohne voll infor­miert zu sein.
      >
      > Hier sind NUR EINIGE Impfstoff-Zutaten.
      > Diese werden in ihre Kinder INJIZIERT [in den USA gibt es deut­lich mehr (Pflicht)impfungen als in DE]:
      >
      > ◾️Formaldehyd/Formalin – Hoch­giftig, syste­ma­tisch vergif­tend und karzinogen.
      >
      > ◾️Beta­pro­pio­lac­tone – Giftige Chemi­kalie, karzinogen.
      > Kann tödlich sein/permanente Gesund­heits­schäden verur­sa­chen bereits nach sehr kurzer Expo­si­tion gegen­über kleinen Mengen. Aggres­sive Chemikalie.
      >
      > ◾️Hexa­de­cyl­tri­me­thylam­mo­nium bromide – Kann zu Leber­schäden, Schäden des Herz-Kreis­lauf-System des zentralen Nerven­sys­tems führen. Kann Geburts­de­fekte verur­sa­chen und die Frucht­bar­keit beeinflussen.
      >
      > ◾️Alumi­nium-Hydroxid, Alumi­nium-Phos­phat, Alumi­nium-Salze – Neuro­toxin. Birgt das Risiko für lang­fris­tige Gehirnentzündungen/Schwellungen, neuro­lo­gi­sche Erkran­kungen, Auto­im­mun­erkran­kungen, Alzheimer, Demenz und Autismus. Es dringt in das Gehirn ein, wo es auf unbe­stimmte Zeit verbleibt.
      >
      > ◾️Thio­mersal (Queck­silber) – Neurotoxin.
      > Ruft zellu­läre Schäden hervor, redu­ziert die Oxida­tions-Reduk­tions-Akti­vität, führt zu Zell­de­ge­ne­ra­tion und Zelltod.
      > Wird in Verbin­dung gebracht mit neuro­lo­gi­schen Störungen, Alzheimer, Demenz und Autismus.
      >
      > ◾️Poly­sor­bate 80 & 20 – Über­schreitet die Blut-Hirn-Schranke und führt Alumi­nium, Thio­mersal, und Viren mit sich, welchen es erlaubt, in das Gehirn zu gelangen.
      >
      > ◾️Glutar­al­dehyd – Giftige Chemi­kalie, wird als Desin­fek­ti­ons­mittel für hitze­emp­find­liche medi­zi­ni­sche Geräte verwendet.
      >
      > ◾️Fetal Bovine Serum – Gewonnen aus Rinder- (Kuh -) Föten, wird schwan­geren Kühen vor der Schlach­tung entnommen.
      >
      > ◾️Humane Diploide Fibro­blast-Zellen – abge­trie­bene fötale Zellen.
      > Fremd-DNA hat die Fähig­keit, mit unserer eigenen DNA zu interagieren.
      >
      > ◾️Nieren­zellen der Äthio­pi­schen Grün­meer­katze (African Green Monkey) – Können das krebs­ver­ur­sa­chende SV-40 Virus tragen, mit dem bereits etwa 30 Millionen Ameri­kaner verun­rei­nigt wurden.
      >
      > ◾️Aceton
      > Kann zu Nieren -, Leber- und Nerven­schäden führen.
      >
      > ◾️E. Coli – Ja, Sie haben richtig gelesen.
      > [Darm­bak­te­rium: Zählt zu den häufigsten Verur­sa­chern von mensch­li­chen Infektionskrankheiten.]
      >
      > ◾️DNA der Circo­viren Typ‑1, gewon­nenen aus Schweinen“

  3. Ja spinnt die denn?!?!
    Ausge­rechnet eine linke hat von diesem ganzen Berliner Karne­vals­verein noch einen eini­ger­maßen klaren Blick.… mein Welt­bild ist zerstört.

    17
    1
  4. Für meinen Eigen­schutz bin ich und nur ich verant­wort­lich – egal. ob ich jung oder älter oder alt bin. – Es können im Falle der Infek­tion bzw. Erkran­kung, die ja erstmal vorliegen muss, genauso Geimpfte wie Unge­impfte ANDERE anste­cken – daher ist die Impfung dahin­ge­hend wirkungslos.
    Wenn ich alle bisher bewährten anderen Schutz­maß­nahmen vernünftig und verant­wort­lich anwende, schütze ich damit in best­mög­li­chem Maße ANDERE – damit ist meine Schutz­pflicht ANDEREN gegen­über erfüllt.
    Welches Risiko ich für mich selbst für höher einschätze – das Verlaufs­ri­siko im Krank­heits­falle oder das Impf­ri­siko -, muss mir über­lassen bleiben, denn wenn ich gegen meinen Willen zur Impfung direkt oder indi­rekt gezwungen werde und werde dadurch physisch geschä­digt bis hin zum Töd, dann bekommt niemand mehr diese Plörre aus meinem Körper heraus.

    Und diese stän­dige Argu­men­ta­tion von älteren Risi­ko­pa­ti­enten – was soll das? – Ältere gesund lebende Menschen, die hinsicht­lich ihres Immun­sys­tems gesund oder stabil sind, haben m. E. ein weitaus gerin­geres Risiko über­haupt zu erkranken und im Falle das, schwer zu erkranken, als junge und jüngere extrem Fett­lei­bige mit höchst unge­sunder Ernäh­rungs­weise und/oder womög­lich noch rauchend oder gar ketten­rau­chend und/oder alko­hol­ab­hängig mit massivem Bewegungsmangel. 

    Außerdem wird so getan, als seien alle Menschen bereits infi­ziert, was einfach nicht der Fall ist. Inzwi­schen wurde heraus­ge­funden, dass es Menschen mit einer natür­li­chen Immu­nität aufgrund beson­derer T‑Zellen und einem IFI 27 Immun­pro­tein sind.
    Irgendwo las ich auch mal, dass auch Menschen mit rh-nega­tivem Blut kein C. bekommen könnten.
    Warum unter­sucht man Menschen, die in den ganzen fast zwei Jahren kein C. hatten und auch keinen posi­tiven Test und daher gesund sind, einfach mal auf diese Faktoren natür­li­cher Immu­nität – die könnten dann auf jeden Fall aus allen Maßnahmen heraus­ge­nommen werden. – Wer sich mit einer Krank­heit nicht anste­cken kann, kann diese auch nicht bekommen und ergo niemanden anderen anstecken. 

    Wie soll über­haupt jemand, der kein C. hat, negativ getestet ist, jemanden anste­cken mit einer Krank­heit, die er/sie garnicht hat?

    Diese ganze Logik wird einfach vom Tisch gefegt – es soll einfach jeder Mensch diesem Impf­stoff­ex­pe­ri­ment unter m. E. verbre­che­ri­scher Inkauf­nahme physi­scher Schäden bis hin zum Tod gezwungen werden – das ist m. E. Faschismus – das ist m. E. Dr. Möngele lässt grüßen.
    Da kann man nach aller Logik nur noch böswil­ligste Absichten unterstellen.

    24
    1
    • @Ishtar 05. 12. 2021 At 1:11
      Alles richtig, was Sie schreiben, schließe mich zu 100% an – bis auf eine Aussage:
      „Irgendwo las ich auch mal, dass auch Menschen mit rh-nega­tivem Blut kein C. bekommen könnten.“

      Stimmt so nicht, sondern:
      dgn.org/neuronews/journal_club/genetische-risikofaktoren-fuer-schwere-covid-19-verlaeufe/

      „Eine blut­grup­pen­spe­zi­fi­sche Auswer­tung der Daten zeigte ein signi­fi­kant höheres Risiko für Pati­enten mit Blut­gruppe A sowie einen protek­tiven (schüt­zenden) Effekt der Blut­gruppe 0.“

      Zitat Ende, dabei spielt es offenbar keine Rolle, ob man 0 positiv oder 0 negativ ist.

      Folgende Leser­zu­schrift las ich auf tkp.at/2021/11/17/prophylaxe-gegen-infektion-und-erkrankung-mit-traditionellen-lebensmittel/#comment-23315

      „Ganz zu Anfang der Pandemie wurde berichtet, dass schlanke Veganer keine schweren Verläufe haben. Das hat mir die Angst vor Corona genommen.“

      • Blut­gruppen sind das eine – das Fehlen des Rhesus-Faktors eine andere Beson­der­heit, die nochmal einen spezi­fi­schen Unter­schied ausma­chen. – Rh-nega­tiven fehlen spezi­elle Proteine auf der Zellmembran. 

        de.wikipedia.org/wiki/Rhesusfaktor

        Wenn wir also an diese Spike­pro­teine denken, so kann es sein, dass diese eben bei Rh-nega­tiven nicht an diese bei Rh-posi­tiven vorhan­denen spezi­ellen Proteine auf der Zell­mem­bran ando­cken können und somit ‑unab­hängig von der Blut­gruppe – die Rh-nega­tiven kein Cörina bekommen können.

        Das alles gehört m. E. eben­falls genau untersucht.

        Dass das alles wie auch die Schlömpf­folgen etc. nicht beob­achtet und doku­men­tiert werden über langen Zeit­raum, sondern ein gene­reller direkter wie indi­rekter Schlömp­zwang aufer­legt wird zeigt m. E., dass es sich nur um böse Absicht, um offenbar um absicht­liche Bevül­ke­rungs­schä­di­gung bis hin zur Bevül­ke­rungs­ver­nöch­tung handelt der reinen schieren Logik nach – man kann der reinen Logik folgend zu keinem anderen Schluss kommen m. E..

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here