Schau­spie­lerin Silvana Heißen­berg rechnet im Jahres­rück­blick mit Macht­ha­bern ab

Die Schau­spie­lerin und Buch­au­torin Silvana Heisßn­berg, deren beruf­liche Karriere wegen ein paar kriti­schen Äuße­rungen zur poli­ti­schen Situa­tion in Deutsch­land völlig zerstört wurde, nimmt bekannt­lich kein Blatt vor dem Mund, wenn es darum geht Klar­text zu reden. Und mit der Politik abzu­rechnen. Hier ihr Jahres­rück­blick auf Wunsch der Autorin in unge­kürzter und unzen­sierter Form:

Es war ein ganz beson­ders abscheu­li­ches Jahr 2020.
Die verlo­genen, korrupten, psycho­pa­thi­schen, sozio­pa­thi­schen, unmensch­li­chen, diabo­li­schen, gewis­sen­losen, sozia­lis­ti­schen, links­grünen, … und schwer­kri­mi­nellen Polit­ver­bre­cher und deren Erfül­lungs­ge­hilfen haben unsere Grund­rechte noch weiter massiv einge­schränkt & abge­schafft und dieses Land & große Teile der Bevöl­ke­rung vorsätz­lich ruiniert.
… und die sind noch lange nicht am Ziel!
Ich habe bewusst auf ein schönes Silves­ter­bild mit tollem Feuer­werk, knal­lenden Sekt­korken und feiernden Menschen verzichtet, denn auch das wurde uns genommen, nachdem auch Weih­nachten nur noch im stillen Kämmer­lein statt­finden durfte, sonst wären die Einsatz­kräfte gekommen!!!

Wenn dieses Volk nicht endlich aufwacht und AKTIV handelt, gibt es keine Rettung und keine Hoff­nung mehr. Wollt Ihr das wirklich?
Wollt Ihr für Eure Kinder und Enkel­kinder keine lebens­werte Zukunft?
Kommen­tiert bitte nicht erneut, dass Ihr alleine nichts tun könnt, das sind äußerst dumme und feige Aussagen.
JEDE/R Einzelne kann AKTIV etwas tun, denn wir sind Aber­mil­lionen, und diese Verbre­cher ein paar Tausend, nur drehen diese Gauner gerne den Spieß um, weil sie lügen, sobald sie ihr Schand­maul öffnen!
Die haben gegen uns keinerlei Chance, aber Ihr müsst Eure Angst endlich besiegen!
Ihr habt die Wahl, aber nicht mehr lange, denn Ihr werdet ALLES verlieren, wenn nicht endlich etwas geschieht, um diese Schwer­ver­bre­cher aufzuhalten.
Ich wünsche Euch einen guten Rutsch, in Einzel­haft (das nennt man Frei­heits­be­rau­bung eines ganzen Volkes!), ins neue Jahr 2021.
Die verant­wort­li­chen Verbre­cher und Erfül­lungs­ge­hilfen feiern heute Abend übri­gens, abge­sperrt und selbst­ver­ständ­lich ohne Mund­windel, genüss­lich und fröh­lich in Berlin.
Videos davon findet Ihr auf meinem Tele­gram Kanal.
Bitte sorgt 2021 für Verän­de­rungen, denn das könnt nur Ihr GEMEINSAM gegen unsere Feinde. Es betrifft UNS ALLE!
Nur gemeinsam sind wir stark!!!
Eure
Silvana ❤️🍀🍀🍀🙏

19 Kommentare

    • @Arthur

      Ich gehe eher von einem nicht bemerkten Tipp-Fehler aus. Das kann halt schonmal vorkommen. Hier geht es ja nicht um ein Bewer­bungs­schreiben auf eine Sekrä­te­rin­nen­stelle. – Sich an solchem aufzu­hängen sozu­sagen nennt der Volks­mund „Korin­tenka­ckerei.“

      Als wenn es darauf ankäme – Inhalte zählten, Wahr­heit und gesunder Menschen­ver­stand und dies­be­züg­lich ziehe ich vor Frau Heis­sen­berg den Hut vor ihrem Mut.

      34
      1
      • Lieber Arthur,
        Sie haben demnach keine Ahnung von Wieder­stand gegen Staatsgewalt!
        Wir können nur etwas errei­chen wenn wir zusammen halten. Ich vermute Sie sind nicht dabei???
        Wenn jemand nach Schreib­fehler sucht und nicht versteht worum es überhapt geht, dann tut es mir leid.
        Ca. 30 % von BRD Bevöl­ke­rung­haben haben außlän­di­sche Schulabschluss.
        (zB. habe ich 1956 nur 2 monaten von liebe Frau Kneiß Deutsch gelehnt und sonst Russisch gelehnt.)
        Hoffent­lich sind Sie nicht Opfer von US Umer­zi­hungs Politik…

        12
    • @Arthur: Entschul­digen Sie unseren Tipp­fehler. Wir lassen ihn unbe­rich­tigt stehen, damit Ihr Kommentar verstanden wird…

      12
  1. Das über­wie­gend aus Denun­zi­anten und Intri­ganten, sowie stock­per­versen, empa­thie­losen, hinter­häl­tigen und verschla­genen Feig­lingen bestehende deut­sche Volk ist von seiner Verskla­vung hellauf begeis­tert und wünscht sich noch eine Verschär­fung der Frei­heits­be­schrän­kungen, die klit­ze­kleine Minder­heit, die nicht frei­willig am Toten­tanz der Demo­kratie teil nimmt, wird in 2021 zur Teil­nahme gezwungen und daran werden auch die „Demons­tra­tionen“ mit der PC Tastatur nichts ändern.

  2. „denn wir sind Abermillionen,“

    Ja – aber und es geht noch nicht ohne aber – von diesen Aber­mil­lionen sind rd. 90 % auf Linie der paar Tausend dieser W.hnsinnigen und/oder eben mitt­ler­weile zu de facto meines Erach­tens 50 % wenn nicht mehr dieser anderen uns feind­lich geson­nenen und eben­falls ihrer­seits auf Welth.rrschaft und Unt.rwerfung ausge­rich­teten Klientel.

    Wir hätten alle zusammen viel­leicht eine Chance, wenn auch diese letzt­ge­nannte Klientel mal endlich ihre eigene r.ligiös-polistische 1400 Jahre alte Id.ologie über den Haufen werfen und im 21. Jahr­hun­dert ankommen und den Begr.nder im 6. Jahr­hun­dert verorten und belassen würden – aber wir sehen ja, dass wohl eher das Gegen­teil der Fall ist.

    Wenn wir die alle mal von den Aber­mil­lionen abziehen, dann bleiben von den Aber­mil­lionen nicht mehr allzu­viel übrig, die dann dieser geballten w.hns.nnigen Mehr­heit dieser Aber­mil­lionen gegen­über­stehen und diese Mehr­heit verfügt über die Skru­pel­lo­sig­keit, die Gewis­sen­lo­sig­keit, unvor­stell­bare Gew.ltbereitschaft und alle Mittel zur gew.ltsamen Durch­set­zung ihrer Interessen.

    DAS ist das Problem – und wenn wir uns in unserem Umfeld umschauen, mal mit den Leuten reden, die da so auf Linie sind, dann kann man sehen, was einem da entge­gen­springt und am liebsten an die G.rgel springen würde. – Die B.stien sind nicht nur an der Spitze ange­sie­delt – sie offen­baren sich in solchen Situa­tionen mitt­ler­weile durch alle Schichten.

    Und ja – das war das erste S.lvester in dieser unheim­li­chen Stille – es kam kein S.lvestergefühl auf und auch Weih­nachten konnte man nur mit gutem Willen etwas Weih­nachts­ge­fühl abringen, aber eher nicht.

    Diese Klientel kennt nur eine Freude: Schadenfreude. 

    Echte Herzens­freude fehlt ihnen – sie wissen viel­leicht garnicht was das ist – und deshalb gönnen sie es bewusst oder unbe­wusst auch anderen Menschen nicht.

    30
    1
  3. Liebe Silvana!
    Ich kann Dir voll zustimmen. Auch wir haben „Die Faxen dicke“ und wollen dem ganzen poli­ti­schen System BRD/EU das Hand­werk legen. Unser Weg geht über das Geld, siehe
    ww.der-goldring.de . Gib mit doch bitte Deine e‑mail Adresse oder die Tele­phon­nummer an.
    Günter Koch 09131–771532 goldring@t‑online.de .

    11
  4. er wird nicht müde, darauf hinzu­weisen , dass es sich um einen deut­schen Staatsangehörigen
    handelt. Obwohl sein Vornahme etwas ganz anderes aussagt.
    Vermut­lich hat er von Seehofer einen deut­schen Pass geschenkt bekommen.

  5. Ja, Silvana, Sie sind eine sehr schöne Frau und damit sichtbar. Wir wollen aktiv das Mögliche tun. Sie haben die Dinge beim Namen genannt. Im Main­stream der Kleinen und Toten fühlt sich die Mehr­heit wohl. Vor 75 Jahren die Natio­nal­so­zia­listen, jetzt die Rot-links grün schwarz- libe­ralen Scheiß­egal- Diony­sier. Aber es gibt immer eine kleine Gruppe von wahr­heits­hung­rigen Suchern, die sich möglichst kennen, vernetzen, koor­di­nieren und austau­schen sollte. Bin Lungen­arzt. Tel Nr. 01718967317

    12
    1
    • welche Volks­ver­räter kann hier ein Daume ab presen­tieren??? Hat sie, oder er den Iden­tität frei gegeben??? Frau Heißen­berger verdient Hoch­ach­tung von 83 MillionenDeutschen!!!

      16
  6. Sehr geehrte Frau Heissenberg,

    Um die COVID-19-Situa­tion tiefer zu verstehen, muß man den Umgang mit dem Virus in Asien mit jenem im „Westen“ vergleichen:
    THAILAND und haben die gesamte Epidemie V E R M I E D E N, in KOREA, KAMBODSCHA, SINGAPUR, MALAYSIA, MYANMAR, LAOS, CHINA VIETNAM u.a. wurde sie binnen Monaten oder Wochen B E E N D E T: Kaum noch Neuin­fek­tionen, keine Schwer­kranken, Toten, die Wirt­schaft blüht.
    Ganz anders im „Westen“:
    ALLE Staaten setzen auf (mehr/weniger) kontrol­lierte, voll­stän­dige Durch­seu­chung der Bevöl­ke­rung. Die Impfung wird wenig daran ändern.
    Es gibt eine Reihe von Gründen, warum ALLE Staaten des „Westens“ in glei­cher Weise VORSÄTZLICH Maßnahmen unter­lassen haben. Aber das Zulassen des Todes von über 30.000 Menschen in der BRD stellen ein Massen­tö­tungs­de­likt der Herr­schenden dar.

    31
  7. Zwar brauche ich keinen Böller zum Jahres­wechsel, aber wir brau­chen solche Frauen, statt AKK und Co. für Kanz­ler­kan­di­daten und keine männer­haften Duck­mäuser, die unsere europ. Unab­hän­gig­keit nicht wollen und von den letzten 1400 Jahre Erobe­rung von Europa und Balkan in der Schule nichts und gar nichts begriffen haben, bis heute. Frage von Intelligenz.
    Diese Kandi­daten erkennen auch nicht, daß diese „fried­liche Erobe­rung“ schon längst statt­ge­funden hat und wollen von der links-grünen Seite lieber Wähler­stimmen gewinnen, statt das Land zu beschützen. Man kann nur hoffen, daß die Jobver­luste von über halbe Million ( Firmen­pleiten nicht gerechnet) und die über 1 Billion Coro­na­kosten jemand bezahlen will und Mund hält, sonst haben wir große und größere Probleme, als jetzt.
    Das Wort „aufwa­chen“ wird bei Wenigen ankommen, weil sie an ihren eigenen Luxus fest­klam­mern (wollen immer mehr!) bis der Luxus nicht mehr da ist, basta„
    Danke Frau Heißenberg!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here