Schloss Ester­házy in Fertőd: reno­vierter West­flügel eröffnet

Der unga­ri­sche Präsi­dent János Áder und seine Frau Anita Herc­zegh nahmen an der Einwei­hung des reno­vierten West­flü­gels des Schlosses Ester­házy in Fertőd am Neusiedler See im Beisein von promi­nenten Vertre­tern der unga­ri­schen Kunst­welt teil, wie am Sonn­tag­abend auf der Face­book-Seite des Schlosses zu lesen war.
 

In der Ausstel­lung „Gesichter und Blicke “ der Galerie Ester­házy sind 52 Gemälde zu sehen, während das Porzel­lan­ka­bi­nett Ester­házy fast 400 Porzel­lan­stücke aus der Samm­lung des Schlosses zeigt.

Der mit zwei Milli­arden Forint auf mehr als 1.200 Quadrat­me­tern reno­vierte Teil des Gebäudes beher­bergt drei Ausstel­lungen: die Gesichter und Blicke – Ester­házy-Galerie, das Ester­házy-Porzel­lan­ka­bi­nett und die Zeit­züge – Modu­lierte Zeit, eine gemein­same Ausstel­lung des Bild­hauers Boldi und des Malers Mózes Incze. Die Schloss­räume des West­flü­gels des Schlosses Ester­házy in Fertőd sind ab Mitt­woch, dem 21. Juli 2021, für die Öffent­lich­keit zugänglich.

Der U- bzw. hufei­sen­för­mige West­flügel des Haupt­ge­bäudes beher­bergte laut Website des Schlosses einst die Wohnungen der mit den Ester­házys verwandten Fami­lien (Weis­sen­wolfs, Stah­rem­bergs, Gras­sal­ko­vichs u.a.), war aber durch eine eben­erdige, zum Haupt­ein­gang verlau­fende Terrasse (West­huf­eisen) verbunden und beher­bergte auch die verschie­denen fürst­li­chen Samm­lungen (z.B. die Biblio­thek und die Porzel­lan­samm­lung) sowie einige Bedienstetenzimmer.

Klicken Sie hier, um unsere Galerie des größten Barock­schlosses Ungarns und seiner schönen Räume zu sehen!

Der lange, hohe Raum, der sich vom Flügel nach Westen hin erstreckt, war die Gemäl­de­ga­lerie, in der nach Angaben eines früheren Chro­nisten fast 350 Kunst­werke aufbe­wahrt wurden.

Quelle: travelo.hu


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here