Scho­ckie­rendes Video: 9‑jähriges Mädchen wird an 60-jährigen Moslem zwangsverheiratet

Im Islam ist es ein übli­cher Brauch, minder­jäh­rige Mädchen mit bereits Erwach­senen Männern zu verhei­raten. Diese beson­ders barba­ri­sche „Tradi­tion“ wurde bereits vom Propheten Mohammed prak­ti­ziert und erst kürz­lich berich­tete UNSER MITTELEUROPA über einen saudi­schen Beamten und Geist­li­chen, der 2008 in einem Video über das isla­mi­sche Recht in Hinblick auf Kinder­ehen und Sexua­lität sprach. Ein beson­ders verstö­rendes Video, wie so etwas in der Praxis aussieht, gibt es aus Afghanistan.

Kleines Mädchen wehrt sich schreiend gegen Zwangsverheiratung

Zu sehen ist ein 9‑jähriges Mädchen mit Kopf­tuch, welches unter Gewalt von einem isla­mi­schen Geist­li­chen und mehreren Helfern zu ihrem künf­tigen Bräu­tigam, einem 60-jährigen Mann, gezerrt wird. Es versucht sich unter Schreien und Weinen, mit Händen und Füßen zu wehren. Offenbar ihre Schwester versucht dem Kind auch zur Hilfe zu kommen, doch es hilft nichts. Ihre Peiniger schleppen das Kind zur arran­gierten Hoch­zeit. Die Szenen sind für einen west­li­chen Beob­achter mehr als verstö­rend, zeigen sie doch eindeutig einen Akt des Kindes­miss­brauchs und der Pädophilie.

Was aus dem Kind wurde ist nicht bekannt. In vielen isla­mi­schen Ländern stehen solche „Tradi­tionen“ aller­dings auf der Tagesordnung.

19 Kommentare

  1. Da kann man doch nur noch kotzen sorry.
    Und da gibt es hier Kinder­fi­cker­par­teien die auf Kinder­ehen stehen und erlauben wollen. Von wegen „der Islam gehört zu Deutsch­land“ .… Dieses macht­geile Poli­ti­ker­pack würde wahr­schein­lich ihe eigene Tochter verscha­chern… Oder Herr Söder… Sie stehen doch auch so zu diesem Satz. Was haben wir hier nur für Drecks­pack an der Regie­rung und im Bundestag sitzen 

    62
    9
    • Was erwartet ihr von solchen macht­geilen Parteien, und die einzige wähl­bare Partei wird zerschossen von den eigenen Genossen, die sollten mal nach­denken bevor sie den Mund aufma­chen,. Jedes Wort das den Etablierten in die Hände spielt ist eines zu viel.

    • Dein Gejammer ist und bleibt Schrott. Ihr seit alle Jammer­lappen, warum macht keiner etwas? In früheren Zeiten hätten sich Gruppen in Deutsch­land gebildet, die solche Kranken Moslems und Konsorten ausmerzen. Was macht ihr heute, außer Jammern??? Heul, heul.

      148
  2. Grüne, Linke und Rote unter­stützen diese barba­ri­sche Sitte und diesen bestia­li­schen Miss­brauch. Nur um poli­tisch korrekt zu bleiben würde man sogar seine eigene Tochter opfern. Alles ist immer noch besser als rechts zu sein. Ich bin froh, dass ich keine Tochter habe. Ich würde sie gegen solche Tiere mit allem vertei­digen. Niemand würde mein Kind anfassen. Schon gar nicht so ein pädo­philes Vieh.

    13
  3. Und so etwas wird bei uns herz­lich will­kommen geheißen, welchen ein Wider­spruch zu drm was ich gestern Abend per Zufall in einem Nach­rich­ten­sender des Staats­fern­sehen gesehen habe! Sie wollen Miss­brauch von Kindern härter bestrafen! Wirk­lich nur noch zum kotzen und ich komme auch aus dem Kopf­schüt­teln in Deutsch absur­di­stan nicht mdhr heraus

    12
  4. Was haben solche Leute in Deutsch­land zu suchen – Abscheu­lich diese Kinderfi.… wie kann man da nur zustimmen – unglaublich 

    10
  5. Ein Trauma für das Kind. Und völlig verant­wor­tungslos von den Erwach­senen. Ausge­rechnet Afgha­ni­stan, wo ein Mädchen weniger wert ist als ein Schaf, eine Ziege oder ein Stück Land. Die Selbst­mord­rate junger Mädchen ist dort extrem hoch. Aus diesem Grunde darf z. B. Ratten­gift nur noch an Männer verkauft werden. Offen­sicht­lich scheinen sich die Männer nicht die geringsten Gedanken darüber zu machen, WARUM sich die jungen Frauen töten und wohin es führt, wenn es keine Frauen mehr geben wird in der Gesell­schaft. Kurz­sichtig, egois­tisch und verant­wor­tungslos. Und hoffent­lich der eigene Untergang.

    • Ja hoffent­lich deren Unter­gang und bitte sehr sehr sehr schnell. 

      Frauen können nur mensch­lich leben in christ­li­chen Gesell­schaften. Im Rest-christ­li­chen Europa werden Sie zur unein­ge­schränkten Lust der Männer ohne Verant­wor­tung (ist das nicht das Gleiche wie das Saat­feld der Moham­me­daner, nur da ist die Gewalt davor, dabei und gegen die Frauen) benutzt und hier ist die Gewalt danach tödlich für die Kinder und lebens­lang trau­ma­tisch für die Frauen.

      Ihr Männer bedenkt, ihr werdet niemals, niemals Liebe erfahren, Hass wir euch begegnen und Gott ist der Rächer.

      8
      3
  6. So traurig dass immer noch solch scheuss­liche Sachen geschehen dürfen.
    Wo sind da die Menschen­rechte?, diese armen Kinder

      • So ist es!! Weil sie sonst alleine bleiben und sexuell enthaltsam leben müßten, kaufen sie sich ein wehr­loses Klein­kind. Was eine Frau, ein Teen­ager oder eine kleine Tochter wert sind und wie perfide und krank das alleine vom Fami­li­en­ober­haupt ist, kann man wohl erst erahnen, wenn man sich vorstellt, dass man selbst als zivi­li­sierter christ­li­cher Vater seine kleine Tochter, sein eigen Fleisch und Blut, als Sex-Sklavin an ein altes, behaartes und bärtiges Monster verkaufen würde.…. Unfassbar und unbe­greif­lich, wie wenig die Frau im Islam gilt!!

        16
  7. Wen Miss­brauch von Kindern härter bestraft werden soll, muss man das Land zuerst von Moslems befreien. Eigent­lich nur die mit dem kranken Glauben.

    161
  8. Das Video zeigt: Frauen haben in dieser Gesell­schaft, in dieser Familie ganz offen­sicht­lich NICHTS zu sagen!! Wo ist die Mutter, die ihr Kind beschützt? ALLES wird von den Männern gere­gelt!! Das kl. Mädchen – nicht mehr wert als eine Ziege!! Und dabei kommen Zehn­tau­sende dieser jungen Männer zu uns nach D. u. Europa!! Als ob die hier ihre Sozia­li­sa­tion vergessen u. ablegen würden!! Wie DUMM diese deut­schen „Gutmen­schen“, ihre grün-linken Kollegen, diese „refu­gees-welcome“- Kirchen­leute sind!!

    29
  9. Das sind hirn­lose schwanz­ge­steu­erte Krea­turen. Und solche tummeln sich schon tausen­fach in Europa. Werft die alle wieder aus.

    149
  10. Erschüt­ternd und entsetz­lich. Noch mehr als diese Barbaren ekeln mich die Einhei­mi­schen an, die solche Täter­gruppen schützen und in gigan­ti­schen Zahlen zu uns importieren.

    19
  11. Mohammed selbst lebte es vor. Dieser pädo­phile „Reli­gi­ons­stifter“ heira­tete eine 6 Jährige und vollzog die Ehe, als das Kind 9 Jahre wurde. Leider steht im Islam der Mann immer über dem weib­li­chen Geschlecht, gleich, wie blöd diese Hirnis sind. Dumm­heit, Arro­ganz und Igno­ranz gegen­über Gefühlen, Wissen der Frauen bzw. auch Mädchen regieren im Patri­ar­chat des Islams. Dabei darf fest­ge­stellt werden, dass die Frauen intel­lek­tuell ihren Männern in der Regel oftmals sehr weit über­legen sind (Ausnahmen bestä­tigen die Regel) während die Männer oft nur den Verstand eines trot­zigen Klein­kindes an den Tag legen (Ausnahmen bestä­tigen auch hier die Regel). Es sind rück­stän­dige und dumme Bräuche, die von Genera­tion zu Genera­tion weiter gegeben werden und so wohl niemals aussterben werden!
    Selbst Kemal Atatürk sagte seiner­zeit: „Der Islam gehört auf den Müll­haufen der Geschichte. Diese Gottes­lehre eines unmo­ra­li­schen Beduinen ist ein verwe­sender Kadaver, der unser Leben vergiftet!“ Damit hat er den Nagel voll auf den Kopf getroffen!! Auf der anderen Seite darf aber auch nicht vergessen werden, wie bestia­lisch das Chris­tentum „im Namen Gottes“ durch die kath. Kirche verbreitet wurde. Kriege, Massen­morde, Folter, Verge­wal­ti­gungen von Frauen und Kindern, Verstüm­me­lungen, Grau­sam­keiten der schlimmsten Genre, Inqui­si­tion, Hexen­ver­bren­nungen, Exor­zismus usw. fanden im Namen Gottes statt! Beide Reli­gionen brau­chen nicht mit den Fingern auf die andere zu zeigen. Gäbe es keine Reli­gionen, gäbe es auch weniger Kriege!!

    240
    • Nein,
      Kriege, Massen­morde, Folter, Verge­wal­ti­gungen von Frauen und Kindern, Verstüm­me­lungen, Grau­sam­keiten der schlimmsten Genre, Inqui­si­tion, Hexen­ver­bren­nungen, Exor­zismus usw. finden niemals im Namen Gottes statt, sie werden verübt von Menschren die eben keine Christen sind, sondern Massen­mörder, Krimi­nelle im eigenen Namen. Infor­miert euch doch endlich über Jesus und glaubt nicht diesen Unsinn.

      Nur im Islam sind diese Grau­sam­keiten vom Koran und vom „Propheten Mohammed“ gedeckt und reli­giös legitimiert.

Schreibe einen Kommentar zu Dieter Wagner Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here