Sea Watch 3: Konter­ad­miral De Felice erhält Antwort der deut­schen Botschaft

Der italie­ni­sche Konter­ad­miral Nicola De Felice teilte in einer Pres­se­aus­sen­dung vom 18. Juli mit: „Herr Grogro vom poli­ti­schen Büro der deut­schen Botschaft in Rom hat mir versi­chert, dass der Vorschlag, das Skla­ven­schiff Sea Watch 3 nicht länger unter deut­scher Flagge segeln zu lassen, nach Berlin weiter­ge­leitet wurde und einer ernst­haften Prüfung unter­zogen werden soll.“ Konter­ad­miral … Sea Watch 3: Konter­ad­miral De Felice erhält Antwort der deut­schen Botschaft weiter­lesen