Sea Watch 4: Küsten­wache entdeckt 22 Mängel, die zur Beschlag­nahme des Schiffes führen

Foto: VoxNews

Wie beim vorhe­rigen Schiff und anderen kürz­lich beschlag­nahmten NGO-Schiffen verstößt auch die neue „Sea Watch 4“ gegen eine ganze Reihe von Vorschriften.

In einem Kommu­niqué der italie­ni­schen Küsten­wache über die Beschlag­nahme des Schiffes „Sea Watch 4“ heißt es:

„Bei den Über­prü­fungen wurden 22 Mängel fest­ge­stellt, von denen mehrere als schwer­wie­gend einge­stuft wurden und zur admi­nis­tra­tiven Beschlag­nahme führten.“

www.guardiacostiera.gov.it/stampa/Pages/comunicato-stampa-21-settembre-2020.aspx

Es geht hier um tech­ni­sche und struk­tu­relle Mängel. Weitere Verstöße gegen die Seege­setze sind eben­falls offen­sicht­lich.

Ange­sichts der Tatsache, dass diese NGO-Schiffe, obwohl sie offi­ziell gar nicht als Rettungs­schiffe regis­triert sind, immer wieder als solche darge­stellt werden, ist die Beschlag­nahme zugleich als eine vorbeu­gende Maßnahme zu verstehen.

Da anzu­nehmen ist, dass der Vatikan und andere Einrich­tungen demnächst eine „Sea Watch 5“ finan­zieren werden, wäre es aus Sicht italie­ni­scher Beob­achter ange­bracht, die NGO „Sea Watch“ selber wegen wieder­holter Verstöße gegen das italie­ni­sche Recht zu verbieten.

Quelle: VoxNews

3 Kommentare

  1. Bravo!
    Alle diese Schlep­per­schiffe am besten gleich versenken und diesen NGOs die Regis­trie­rung von Schiffen ganz gene­rell verbieten da sie ihnen ledig­lich zur Ausfüh­rung von Straf­taten dienen.

  2. Auf jeden Fall ein Schritt in die rich­tige Rich­tung … bemer­kens­wert, dass die Wahlen in Italien sich bereits jetzt auswirken … 😉

  3. Mit der Zuwan­de­rung wird ein Haufen Geld verdient und es sind keine „guten Menschen“, die sich als Wohl­täter profi­lieren wollen.
    Privat würden die nicht einen Einzigen aufnehmen wollen. Die spielen nur solange die Rolle eines „Gutmen­schen“, wie die Allge­mein­heit für die Kosten aufkommt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here