10. 05. 2021
Start Aktueller Beitrag So sehen „fried­liche Proteste“ in den USA aus

So sehen „fried­liche Proteste“ in den USA aus

So sehen „friedliche Proteste“ in den USA aus

Um die Proteste der Black Lives Matter-Bewe­gung wurde es wieder laut. Diese flammten wieder auf, nachdem Beamte in Kenosha, Wisconsin, während einer Inter­ven­tion den schwarzen Jacob Blake erschossen hatten. Der wahre Hit des Inter­nets ist aber die Bericht­erstat­tung von CNN, die die „feurigen, aber fried­li­chen“ Proteste der BLM-Bewe­gung zeigt.

 

Vor einigen Tagen ist ein Video in den Sozialen Medien aufge­taucht, dass zeigt, wie die Polizei auf den schwarzen Jacob Blake schießt. Der Mann igno­rierte die Anwei­sungen der Polizei und stieg ins Auto. Die Poli­zisten feuerten vor seiner Frau und seinen Kindern sieben Schüsse auf ihn ab.

Nach diesem Ereignis wurden die Proteste der Black Lives Matter-Bewe­gung zu Unruhen, bei denen Geschäfte, Häuser und Autos von unbe­schol­tenen Bürgern nieder­ge­brannt wurden.

Zum CNN-Bericht nimmt auch der stell­ver­tre­tende polni­sche Außen­mi­nister Paweł Jabłoński in einem Tweet ironisch Stel­lung, wenn er den „fried­li­chen Protesten“ ein „Bitte gehen sie nach Hause“ hinzufügt.

2 Kommentare

  1. Ich war nie in den USA und weiß nicht allzu­viel über die dortigen Gebräuche aber eines weiß sogar ich > Wenn ein Cop mit einer Waffe hinter dir steht greife nie, NIE !, NIEMALS !! mit deinen Händen schnell oder unver­mit­telt irgendwo hin wo der Cop Deine Hände nicht im Blick hat und nicht sehen kann wonach Du greifen willst. Im Zweifel wird er aus reinem Über­le­bens­in­stinkt vermuten Du greifst nach einer Waffe. …

  2. WENIGSTENS HABEN DIESE SCHWARZEN CHAOTEN NOCH EINEN
    REBELLISCHEN FUNKEN IM HERZEN DER DEM DRÖGEN DEUTSCHEN
    MICHEL SEIT GENERATIONEN UNTERTÄNIGER OBRIGKEITSHÖRIGKEIT
    WEGGEZÜCHTET WURDE . nichts germa­ni­sches mehr in diesem volk .

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here