Soli­da­rität mit Ungarn: Peti­tion unterzeichnen!

Bildquelle: Ungarnreal

Schluss mit der fami­li­en­feind­li­chen Hetze gegen Ungarn und sein Volk!

Das Länder­spiel Deutsch­land gegen Ungarn im Rahmen der Fußball-Euro­pa­meis­ter­schaft, bei dem trotz einer über­ra­genden Leis­tung des unga­ri­schen Teams nicht der Sport, sondern Regen­bogen-Flaggen im Vorder­grund standen, war der vorläu­fige Höhe­punkt einer uner­träg­li­chen Hetz­kam­pagne fami­li­en­feind­li­cher LGBTQ-Akti­visten gegen Ungarn. Auslöser der Anfein­dungen ist ein vorbild­li­ches Gesetz der unga­ri­schen Regie­rung, mit dem Kinder wirkungs­voll vor LGBTQ-Propa­ganda an Schulen, sowie Früh­se­xua­li­sie­rung und Porno­gra­phie in den Massen­me­dien geschützt werden. Nun hat sich auch noch die korrupte EU auf Ungarn und dessen Gesetz zum Schutz der Jugend einge­schossen. Ungarn braucht jetzt unsere Soli­da­rität in seinem helden­haften Kampf für die Familie!

Über das neue unga­ri­sche Anti-Pädo­philie-Gesetz haben Fake-News-Medien euro­pa­weit zahl­reiche Lügen verbreitet. Doch ein Blick in das Gesetz genügt, um zu erkennen, worum es wirk­lich geht:

  • Der Staat schützt das Recht der Kinder auf eine ihrem Geburts­ge­schlecht entspre­chende Selbst­iden­tität.
  • Das Gesetz verbietet, Kindern unter 18 Jahren Inhalte zugäng­lich zu machen, die porno­gra­phisch sind oder die Sexua­lität in unan­ge­mes­sener Weise darstellen oder die eine Abwei­chung von der dem Geburts­ge­schlecht entspre­chenden Selbst­iden­tität, eine Geschlechts­um­wand­lung oder Homo­se­xua­lität propa­gieren oder darstellen.
  • Die Sexu­al­erzie­hung an Schulen wird regu­liert, um das Recht der Eltern auf sexu­elle Aufklä­rung ihrer Kinder zu gewährleisten.
  • Weitere Punkte beinhalten ein Register von Sexu­al­straf­tä­tern und ein härteres Vorgehen gegen Kinder­por­no­gra­phie.

Alles in allem vertei­digt das neue Gesetz also in erster Linie das Erzie­hungs­recht der Eltern gegen die jugend­ge­fähr­dende LGBTQ-Propa­gan­da­ma­schi­nerie, die nicht nur Ungarn, sondern die gesamte christ­liche Zivi­li­sa­tion bedroht. Auch Ungarns Minis­ter­prä­si­dent Viktor Orbán (Fidesz) bekräf­tigte, dass sich das Gesetz nicht gegen den Lebens­stil Erwach­sener richtet: „In Ungarn kann jeder frei leben, aber die Erzie­hung der Kinder ist das allei­nige Recht der Eltern.

Trotzdem behaupten 17 Staats- und Regie­rungs­chefs, darunter die deut­sche Kanz­lerin Angela Merkel (CDU) und der öster­rei­chi­sche Kanzler Sebas­tian Kurz (ÖVP), das unga­ri­sche Anti-Pädo­philie-Gesetz verletze Grund­rechte – als sei das Verderben der Jugend schon ein „Grund­recht“. Sie verlangen von der EU-Kommis­sion drako­ni­sche Strafen gegen Ungarn. Die Forde­rungen reichen von Kürzungen bei EU-Subven­tionen bis hin zum Ausscheiden Ungarns aus der EUEU-Kommis­si­ons­prä­si­dentin Ursula von der Leyen (CDU) kündigte umge­hend recht­liche Schritte gegen das unga­ri­sche Gesetz an und drohte, dabei „die volle Macht der EU-Kommis­sion“ auszu­schöpfen.

Ungarn braucht jetzt drin­gend unseren Beistand gegen diesen unver­schämten Angriff der EU auf seine Kinder und seine natio­nale Souve­rä­nität! Das unga­ri­sche Volk soll wissen, dass Poli­tiker wie Merkel und Kurz mit ihrer fami­li­en­feind­li­chen Agita­tion gegen Ungarn nicht für die Menschen in Deutsch­land, Öster­reich und Europa spre­chen. Zeigen wir mit anbei stehender Peti­tion an die unga­ri­schen Botschafter in Deutsch­land und Öster­reich unsere Unter­stüt­zung für das vorbild­liche unga­ri­sche Anti-Pädo­philie-Gesetz und dass die Mehr­heit der Bürger in Europa hinter Ungarn und seinen Anstren­gungen zum Schutz der Kinder und der Fami­lien steht. Bitte soli­da­ri­sieren auch Sie sich mit Ungarn und bekennen Sie Flagge für die Familie, indem Sie die Peti­tion unter­zeichnen:

www.patriotpetition.org/2021/06/25/solidaritaet-mit-ungarn-schluss-mit-der-familienfeindlichen-hetze-gegen-ungarn-und-sein-volk

Herz­li­chen Dank!

Dieser Beitrag erschien zuerst bei UNGARNREAL, unserem Partner in der EUROPÄISCHEN MEDIENKOOPERATION.


4 Kommentare

  1. 2.Mose 20 Vers 2–7 und Römer Kapitel 1 !!!

    Dort ist der Ursprung der LGPT bzw. der AAN=Alles-Außer-Normal-Regenbogenfarben zu finden!

  2. Wer hier nicht auf der unga­ri­schen Seite steht hat nichts aber auch gar nichts verstanden.Wir wollen diese EU nicht die spaltet und damit das Gegen­teil tut was sie sollte.Es ist eine Diktatur die nie gewählt wurde-anders Ungarn.Ungarn hat diese Regie­rung gewählt und diese tut was sie sollte.Ihr Land und deren Leute verteten und das ist gut so.

    17
  3. Ich hätte nichts lieber, als eine Regie­rung die Gott ehrt mit dem, was sie tut.Ich stehe hiermit voll­kommen auf der Seite von Herrn Orban.

    41
    1

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here