Soli­da­ri­täts­kam­pagne für Georg Thiel: seit 3 Monaten im Gefängnis wegen nicht bezahlter GEZ!

Im „besten Deutsch­land aller Zeiten“, wo Pädo­phile oder meist auslän­di­sche Verge­wal­tiger, Mörder, Schläger und andere Schwer­ver­bre­cher mit Bewäh­rungen auf freien Fuß gesetzt werden, muss Georg Thiel seit drei Monaten im Gefängnis sitzen. Sein Vergehen: er weigerte sich Geld an den Staats­funk in Form der GEZ zu bezahlen. Nun gibt es in den sozialen Netz­werken unter dem Hasthag #Georg­T­hiel eine riesige Soli­da­ri­täts­kam­pagne für den poli­ti­schen Häftling.

In Haft wegen 651 Euro

Im Gefängnis sitzt Georg Thiel letzt­end­lich weil er sich konse­quent weigerte für den Öffent­lich-Recht­li­chen-Rund­funk, der milli­ar­den­schwer ist und seinen Vorständen hohe sechs­stel­lige Summen pro Jahr ausbe­zahlt, Geld zu bezahlen, ihn also weiter zwangs­zu­fi­nan­zieren. Die Haft sieht er selbst als Protest gegen den Zwang, Abgaben für etwas zu leisten, dass er selbst nicht konsu­miert und auch ablehnt.
Konkret schuldet Thiel dem West­deut­schen Rund­funk (WDR) 651 Euro und 35 Cent. Dem zweit­größten Medi­en­kon­zern nach der briti­schen BBC dürfte dieser Betrag derart schmerz­lich fehlen, dass man Thiel am 25. Februar 2021 durch eine Gerichts­voll­zie­herin in Erzwin­gungs­haft steckte, weil er über Jahre keine Gebühren zahlte. Das Gericht gab grünes Licht, da sich der Frei­heits­kämpfer auch weigerte, Auskunft über sein Vermögen zu geben.
Immer wieder Haft­strafen für GEZ-Verweigerer
Der Fall erin­nert dabei an Sieg­linde Baumert: Die Thürin­gerin wurde am 4. Februar 2016 von zwei Poli­zisten im Beisein des Gerichts­voll­zie­hers an ihrem Arbeits­platz verhaftet, weil sie seit 2013 keine Beiträge zahlte.

8 Kommentare

  1. Was wir hier schreben intres­siert die Sender doch nicht.Jeden Monat eine grosse
    Demons­tra­tion mit 50000 Leuten an verschie­denen Orten ‚würde viele Dummichel
    wecken.

  2. Als Schwer­be­hin­derter – Parkinson sei Dank – kann ich meine Wohnung nur noch einge­schränkt verlassen. Es läuft eine Klage am Sozi­al­ge­richt, weil ich das falsche Pfle­ge­geld erhalte … Das Gericht konnte sich davon über­zeugen, daß ich mit meinem Tremor andere störe, aber das Versor­gungsamt fordert ein neues Gutachten am Sitz der Rund­funk­an­stalt. Der Weg dort hin knapp 4 Stunden mit Begleit­person. Gutachter gibt es auch in Wohnortnähe.

    Ich kenne Rund­funk­räte, die als Kind auf der NAPOLA waren, nach dem Krieg SED, vor der Wende recht­zeitig in dioe CDU einge­treten, und als Funk­tio­näre einer Indus­trie­ge­werk­schaft Urkunden untre­zeichnet haben. Es ist davon auszu­gehen, daß 90% der Beiträge zur Finan­zie­rung alter Seil­schaften genutzt werden.

    Meine Peti­tion, das die Fiinanz­ämter ähnlich wie für die Kirchen per Staats­ver­trag die Gebühren einziehen könnten, wurde nicht einmal beantwortet.

    Das ist Menschen verachtend.

    27
  3. In Deutsch­land ist Aussa­geepres­sung eigent­lich verboten.

    Aber wenn die GEZ / Gerichts­voll­zie­herin eine (Vermögens-)Aussage will, gilt das nicht.

    Kann mir das bitte jemand erklären???

    15
    • Ja,
      jeder der Staats­zer­set­zend tätig ist, und das nicht bezahlen eines Staats­sen­ders gehört dazu, wird mit lebens­langer Folte­rung erzogen. Moha­me­da­ni­sche Bestien die eine „Stimme “ im Kopf hören, sind krank. Egal wie und wieviele Ungläu­bige sie ermordet haben. Nur zur Erin­ne­rung an die Vergeßlichen:
      Damals in Paris haben die fried­lie­benden Moham­me­daner den männ­li­chen Opfern die Geschlechts­teile abge­schnitten und ins Maul gesteckt und zusätz­lich die Bäuche aufge­schnitten und die Gedärme heraus­ge­holt. Das ist natür­lich alles in Ordnung, traf ja die Rich­tigen. Das ist es was Ihr wollt? Aha.
      Die Ausle­gung von §en aller Art, unter­liegt der Laune von links­grü­nencdu- „rich­tern“ die Hier­zu­lande problemlos zu finden sind.
      Die neue Netz­seite Kriti­sche­Rich­ter­und­Staats­an­wälte ändert daran auch nichts. Obwohl es in diesem Lande schier unglaub­lich ist, eine derar­tige Seite ins Leben zu rufen.
      Es paßt genau in die Vernich­tungs­po­litik, weißen deut­schen Dreck einzu­sperren der nicht spurt.
      Das ist es was Ihr wollt und es passiert. Das dumme gesabbel hier oder woan­ders nutzt niemandem………

      29
  4. Hierbei wäre es mal wichtig zu wissen, welche konkreten Äuße­rungen da gefallen sind oder sein sollen:

    de.rt.com/inland/118870-wegen-ermittlungen-zu-rechtsextremen-ausserungen/

    Wenn wirk­lich Künder­pör­no­gra­phie mit im Spiel war, sind entspre­chende Maßnahmen selbst­ver­ständ­lich. – Aber wer weiß, ob das wirk­lich so war oder nur bei diesem einen Mann. – Es wäre dann m. E. wirk­lich wichtig zu erfahren, welche konkreten Äuße­rungen hier gemacht wurden da wir ja inzwi­schen auch mitbe­kommen haben, dass bereits alles, was nicht 100%ig dem grön­röten Narrativ entspricht als röchtsöxtröm bezeichnet wird wobei inzwi­schen ja doch auch klar ist anhand allein des Names der dama­ligen Portei des A.H.-Rögimes, dass die angeb­lich rääächten Nözös in Wahr­heit lönke Sözio­lösten waren – und auch bei bestimmten Prot­ago­nisten dieses dama­ligen Rögimes ist nach­zu­lesen, dass es sich klar um lönken Sözio­lüsmus handelte.

    Ob dann die aufge­löste Truppe durch eine andere Truppe mit vorwie­gend mügrün­ti­schem Hinter­grund und Döppel­pöss ausge­tauscht werden soll oder wird ist die andere Frage – oder auch gene­rell Leute mit vor allem grön­röter pöli­ti­scher Einstellung.

    134
    1347
  5. Das ist genau die Linie der Polit-Mafia in Berlin. Ich bin gespannt, wie das nach den Wahlen im Herbst dann weitergeht.
    Sehr wahr­schein­lich „alter Wein in neuen Schläu­chen“ mit Laschet oder das totale Chaos mit Baer­bock und dem grünen Wahnsinn.…

    24
    1
  6. das Geheimnis dieses System kennt nur Personen und diese unter­liegen der Pflicht zu zahlen mit Menschen kann das System nichts anfangen den Menschen machen Geaetze und diese gelten für PERSONEN

    16
    2
  7. Staats­pro­pa­ganda, für die du bezahlen musst.
    Es ist wie Schutz­geld für die Mafia-Bosse. Weil es eine Mafia ist.
    Nach dem Prinzip: Wenn du dir die Lügen nicht mehr ansehen willst, bezahle sie zumindest.
    Zahlungs­ver­wei­ge­rung ist die einzig sinn­volle Lösung.
    www.world-scam.com

    59
    1

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here