Stein­meier-Rede: Wie aus längst toten Nazi­ver­bre­chern „wir“ werden sollen

screenshot Youtube

Zur Rede des Bundes­prä­si­denten Frank-Walter Stein­meier nimmt Gott­fried Curio in einer bril­li­anten Analyse Stel­lung. Der Spre­cher der AfD-Bundes­tags­frak­tion erklärt in einer leicht verständ­li­chen Art, mit welch genau abge­stimmter Rhetorik der volk­päd­a­gische Umer­er­zie­hungs­pro­zess noch immer befeuert wird. Beispielsweies wie aus Nazi-Verbre­chern 75 Jahre nach  Kriegs­ende „wir“ werden. Und Curio trifft den Nagel auf den Kopf, wenn er sagt, dass die Befreiung vom Natio­nal­so­zia­lismus in der Welt Stein­meiers letzt­lich offen­sicht­lich doch nicht statt­ge­funden habe, denn dort sind die Deut­schen immer noch in Hitlers psycho­lo­gi­scher Geisel­haft, dort gelte immer noch das Auflösen des Indi­vi­duums in der Masse vom Indi­vi­dual- zum Kollek­tiv­schicksal.

Curio fast auf seine You-Tube-Kanal im Vorwort zum Video zusammen:

Vor 75 Jahren endete der Zweite Welt­krieg und das verbre­che­ri­sche Nazi-Regime fand sein – leider zu spätes – Ende. Bundes­prä­si­dent Stein­meier wartete zu diesem Anlass am 8. Mai in Berlin mit einer Rede auf, welche einen beschränkten Blick auf die Geschichte offen­bart und von anti-deut­schem Framing nur so strotzt. Sie ist gera­dezu ein Lehr­stück der poli­ti­schen Instru­men­ta­li­sie­rung des Kriegs­endes: Die Deut­schen sollen sich als Deut­sche schuldig fühlen, sich ihrer Iden­tität schämen und sie als wertlos erachten, damit bestimmte poli­ti­sche Ziele (zu nennen wären etwa: Schulden-Union, Massen­ein­wan­de­rung) leichter durch­zu­setzen sind und jeder Wider­stand von vorn­herein psycho­lo­gisch gebro­chen wird. Diese poli­ti­sche Gefü­gig­ma­chung durch Schuld-Aufer­le­gung gegen alle Deut­schen und Verleum­dung Anders­denker als Demo­kra­tie­feinde, ist eine neue Form der Diktatur – der Gesin­nungs­dik­tatur.“

Hier das Video in voller Länge:

Gott­fried Curio ist seit September 2017 Mitglied des 19. Deut­schen Bundes­tages. Zuvor lehrte und forschte er als habi­li­tierter Physiker an mehreren Univer­si­täten. Curio ist innen­po­li­ti­scher Spre­cher der AfD-Bundes­tags­frak­tion.

 

7 Kommentare

  1. “Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerech­tig­keit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.” (C. Th. Körner, 1791–1813)

  2. die Befreier : haben 2.2 Millionen Greise , Frauen und Kinder verge­wal­tigt und getötet
    – kein Wort darüber -

  3. Kaum sehe ich Stein­meier im TV, ist er auch schon wegge­zappt.

    Umzappen in Milli­se­kunden…

    Wer die nicht­staat­liche BRD-Verwal­tung als Staat durch­peit­schen will, täuscht die Bürger.

    Das 11. Gebot: Du sollst nicht lügen ein Staat zu sein, wenn Du kein Staat bist…

  4. Perfekt, lieber Herr Curio – vielen Dank!
    Es wäre die zwin­gende Aufgabe der Regie­rung gewesen, uns aus dieser Kollek­tiv­schuld zu befreien – ist halt tiefster ‚Deep State‘ …

  5. Auch Stein­meier ist nur ein Erfül­lungs­ge­hilfe der Sieger­mächte. Deutsch­land wird u.a. mit dem ewigen Schuld­kom­plex entdeutscht und die Bevöl­ke­rung ausge­tauscht. Der dumme Michel solls nur nicht merken. Wir können froh sein, daß es die AfD und deren coura­gierten Mitglieder gibt.

  6. Der große Dr. Curio wieder mit einer rasier­mes­ser­scharfen und glas­klaren Analyse. Stein­meiers Pamphlet atomi­siert und ihn selbst als Lügner, Heuchler und Geschichts­klit­terer entlarvt. So ist´s recht, immer feste druff auf das etablierte Gesockse, das jenen auf den Kopf scheißt, von deren hart erar­bei­teten Einkommen sie schma­rotzen!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here