„Tödliche Agenda: Der Plan ist durch­schaut – Trans­hu­ma­nismus und Great Reset“ (Stefan Magnet)

Stefan Magnet hat ein Buch herausgegeben:

 

„Trans­hu­ma­nismus: Krieg gegen die Menschheit“

„Wirt­schaft­li­cher und gesell­schaft­li­cher Great Reset, Klima-Panik, Homo-Gender-Umer­zie­hung und Digi­ta­li­sie­rung… Alles fügt sich zur großen Agenda zusammen, die im Zeichen der totalen Kontrolle der Mensch­heit steht.“

________________________________________________________________________

Unser Ungarn-Korre­spon­dent Elmar Forster, seit 1992 Auslands­ös­ter­rei­cher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die west­liche Verleum­dungs­kamp­gane vertei­digt. Der amazon-Best­seller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklu­sive Post­zu­stel­lung und persön­li­cher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_​buch@​yahoo.​com>


Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.


7 Kommentare

  1. Das ist zwei­fellos eine gute Zusam­men­fas­sung der Horror­sze­na­rien, die uns erwarten, sollte die Agenda des Geat Reset der dunklen Mächte Wirk­lich­keit werden. Ich wünsche, dass das Buch viele Leser findet und viele auch zusätz­lich aufwa­chen werden. Damit ist es aber leider nicht getan. Es sind hunderte Bücher, Videos, Artikel zum Thema geschrieben und gesendet worden. Bei allen fehlt aber das Wich­tigste, nämlich die Lösung, wie es verhin­dert werden kann, denn aufwa­chen genügt nicht und Wider­stand ist kontra­pro­duktiv, was die bösen Vorhaben noch verstärkt. Denn worauf du deine Aufmerk­sam­keit rich­test, wird verstärkt. Das ist ein kosmi­sches Gesetz. Wer Wider­stand leistet, kann außerdem zu Schaden kommen. Warum wurde wohl gerade der § 130 verschärft?
    Es gibt aber eine Lösung, die gewaltlos und ganz einfach zuhause von jedem selbst durch­ge­führt werden kann. Diese Lösung gründet auf die Tatsache, dass Gedanken schöp­fe­risch sind und jeder Mensch demzu­folge Schöpfer seiner eigenen und der Zustände der Welt ist. Das wissen nur Wenige, deshalb verstärken die meisten die schlimmen Zuständer der Welt mit ihren nega­tiven Gedanken. 

    Ich mache seit etwa 12 Jahren auf diese Tatsache aufmerksam mit meinem kosten­losen E‑Buch „Planet der ‚Gott­losen‘ – rette sich wer will“ und anderen Schriften. Ich habe auch einen Vorschlag für eine neue Welt­ord­nung der Licht­kräfte in meiner Schrift „Die neue Zeit, so sieht sie aus“ vorge­stellt, eben­falls kostenlos. Beide Werke sind auch in Englisch runter­zu­laden. Es hat nichts mit Reli­gion zu tun.
    Down­load hier: healinghelp926706815.wordpress.com/bucher/

    2
    1
  2. Eine sehr auf unseren west­li­chen Blick verengte Sicht­weise. Fahren Sie mal nach Asien, Afrika oder Südame­rika (die deut­lich mehr Menschen sind, als wir „Westler“), die haben weder von Trans­hu­ma­nismus noch woken Gender-Gaga je gehört noch werden sie dies in den nächsten 500 Jahren. (Der Grund, weshalb ich Europa bald­mög­lichst verlassen werde). Außer­ir­di­sche sind also noch lange über­flüssig, wenn man nur weiß, wo‘s noch normal ist (und bleibt).

    • Sie können das ganze Geschäft rundum Kreet Riezet sehen wie einen Kampf den Schritt für Schritt geschlagen werden muss. Erst Amerika und Europa (der Westen) abbre­chen dann Eurasia mit Russ­land erst, dann China und dann den Rest.
      Dass ist mMn. ihrer Plan.

    • Alles klar, dorthin wo die Herren der Schöp­fung sich wohl fühlen. Ins Land des Lächelns. Aber auch dort ist nicht alles so toll. Das Ganze ist Global d.h. Weltweit.

  3. Der „Plan“ wurde schon vor Jahren / Jahr­zehnten durch­schaut. UND? Richtig, total unwichtig, weil dies hier ja „Demo­kra­tien“ sind, also die Herr­schaft der Dümmsten / durch die Dümmsten (sie wissen schon, die Masse, die Mehr­heit). Diese +90% infor­mieren sich weder bei (even­tuell) unab­hän­gigen Quellen, sondern lassen sich willig indok­tri­nieren, noch sind diese fähig / willig Dinge zu glauben, die so weit außer­halb ihrer rosa­roten Friede‑, Freude‑, Eier­ku­chen­welt existieren. 

    Sie können da so oft „den Plan durch­schauen“, wie sie wollen, es „der Masse“ so oft vorsetzen wie sie wollen, jeden einzelnen Punkt des Plans in der erlebten Realität aufzeigen, wie er da arbeitet / umge­setzt wird, es ändert gar nichts. (Nicht das ich dies seit über einem Jahr­zehnt kommen­tieren würde)

    Das System „Demo­kratie“ ist die frei­wil­lige Zustim­mung der tumben Masse zur eigenen Verskla­vung und ulti­mativ Auslö­schung (Entvöl­ke­rungs­end­ziel + Welt­staat, durch Vernich­tung der Völker / Kulturen / Staaten). Es kann nur noch von Außen zerschlagen werden, aber nicht von Innen in Liebe und Friesen beendet werden. Finden sie bitte jetzt Außer­ir­di­sche, welche die Zerschla­gung vornehmen. Was das nicht glaubt, der solle sich ansehen, wie der letzte Versuch sich dem zu entziehen bekämpft wurde. Stich­wort 1945.

    24
    2

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein