Überall „Nazis“: Poli­zei­ein­satz wegen Klin­gonen-Fahne aus Raum­schiff Enterprise

Eine rätselhafte Fahne rief in Bochum die Polizei auf den Plan. Foto: Polizei Bochum

Die Polizei ist aktuell in Deutsch­land nicht nur mit der Bekämp­fung und Verfol­gung „gefähr­li­cher Corona-Leugner“ beschäf­tigt, sondern natür­lich auch mit der immer­wäh­renden Jagd auf „Nazis“, die ja laut linken Medien an jeder Ecke zu finden sind. An Skur­ri­lität nicht zu toppen, rückte man nun sogar aus, um gegen den Besitzer einer angeb­li­chen „Nazi-Fahne“ vorzugehen.

Nazi-Fahne war Klingonen-Symbol

In Bochum wurde die Polizei von einem beson­ders aufmerk­samen und „aufrechten“ Bürger kontak­tiert. Der Block­wart entdeckte eine rote Fahne mit einem schwarzen Klin­gen­motiv an einer Haus­wand und vermu­tete ein verfas­sungs­feind­li­ches, mögli­cher­weise sogar natio­nal­so­zia­lis­ti­sches Symbol, dahinter.

Die wackere Exeku­tive eilte sofort aus, um die dubiose Fahne zu unter­su­chen, musste aller­dings unver­rich­teter Dinge wieder abziehen, denn: bei dem Symbol handelte es sich um jenes der Klin­gonen aus der Sci-Fi-Fern­seh­serie Raum­schiff Enterprise.

„Tatsäch­lich wecken Farb­ge­bung und Symbolik gewisse Asso­zia­tionen“, hieß es dazu in der Pres­se­mit­tei­lung der Polizei Bochum mit Blick auf den Nazi-Verdacht des Zeugen. Der Bochumer Flag­gen­be­sitzer scheint indes fried­liche Absichten zu hegen, denn an dem Mast hängt eine zweite Fahne mit blauem Motiv – dabei handelt es sich um das Symbol der „Verei­nigten Föde­ra­tionen der Planeten“.

Polizei lobt Denunzianten

Die Polizei war sich auch nicht zu Schade, den Vorfall breit zu kommen­tieren. Die Flagge, so Kenner unter der Exeku­tive, habe über­haupt nichts mit einem natio­na­lis­ti­schen Hinter­grund zu tun, wenn­gleich etwa die Haken­kreuz­fahne die glei­chen Farben aufweist. Viel­mehr seien die Klin­gonen jenes krie­ge­ri­sche Volk mit den prägnanten Stirn­falten, das Teil des Star-Trek-Univer­sums ist – vielen besser bekannt als „Raum­schiff Enter­prise“, so die Aufklärung.

Und auch für den Denun­zi­anten, der den Fall ins Rollen brachte, hatte man Lob übrig. Dieser habe alles richtig gemacht, betonte ein Poli­zei­spre­cher. Die Polizei nehme Hinweise dieser Art nämlich stets sehr ernst, da angeb­lich immer wieder Fahnen mit natio­nal­so­zia­lis­ti­schem Hinter­grund auftauchen.


18 Kommentare

  1. deutsch­land hat mit abstand die tapfersten poli­zisten – die beschützen uns sogar vor den kriegs­geilen klingonen …

  2. Viel inter­es­santer finde ich die Ferengi mit denen die Kult­serie dem „erwählten Volk“ ein Denkmal setzte.
    Man kann sich deren „Erwerbs­re­geln“ im Netz anschauen und wird erstaun­liche Paral­lelen finden.
    Daß die Klin­gonen als Alle­gorie zu den natio­nalen Sozia­listen Teil der Filme waren, ist mir neu.
    Werde ich mal recherchieren.…

  3. Möch­test du mehr über „dein Freund und Helfer“ erfahren ?!
    Schau in die Vergangenheit.
    YouTube – Hitlers Polizei 1&2 – Doku Mili­tär­ge­schichte Kanal

    Ich würde mich was schämen, bei so einer Vita.

    4
    1
  4. Schon aufge­fallen das die Doku­men­ta­tionen über die Hitler­zeit im Fern­sehen oft nur in Schwarz weis zu sehen sind?
    Mit dem roten Fahnen­meer könnte ja einer auf den Gedanken kommen das es gar keine Braunen waren sondern Rote, was sie auch wahren, National Sozia­listen. Braun waren nur ihre Hemden. Wann werden dann nun die roten Fahnen der Kommu­nisten verboten? Ist schon lange überfällig.

    59
    1
  5. Angela Merkel wirft Deutsch­land-Fahne weg 22.09.2013 (YouTube) – was will man dann von Poli­zisten verlangen.

    140
    54
    • Der IQ in der BRD sinkt und auch das Bildungs­ni­veau wird abge­senkt. Unser Poli­tiker sind inzwi­schen so doof, dass sie Analpha­beten für hoch­ge­bil­dete Akade­miker halten. Deutsch­land hat die dümmsten Poli­tiker welt­weit. Hier kann man sogar Minister werden, wenn man nicht im Stande ist eine normale Ausbil­dung zu schaffen. Auch Korrup­tion und Denun­zi­an­tentum steigt.

      69
    • Ich frage mich, woher die ganzen Daumen-nach-unten herkommen? Fühlt sich da jemand auf den Schlips getreten? Tja, wem der Schuh paßt … besagte Beamte können ja mal beweisen, daß die Aussagen, die hier getä­tigt werden, falsch sind. Ich denke, daß das schwierig werden könnte. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren …

  6. Dass der Denun­ziant noch dazu von der Polizei gelobt wird, spricht Bände! Und ist für anstän­dige Leute, die noch gera­deaus denken können, so wie meine Wenig­keit, nicht zu fassen. Fehlt gerade noch, dass diese Idioten dem Voll­idioten noch einen Orden umhängen.

    152
    • “Der übelste Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!“
      Dieser aufrechte und aufmerk­same Bürger sollte mit dem Bundes­de­nun­zi­an­ten­orden ausge­zeichnet werden … und die Beamten, die so etwas stets sehr ernst nehmen, nicht aber Über­griffe auf ihre Lands­leute, mit dem Bundesar…kriecherkreuz.
      Wenn ich so etwas lese, könnte ich kot…

      126
      • Mit oder ohne Eichen­laub? Den Beamten könnte man ja auch noch den Bundes­ho­sen­schei­ßer­orden an die Brust heften … Kinder von Spiel­plätzen jagen, alte Leute von Bänken, doch bei krimi­nellen Migranten haben diese Helden besagte ja meist voll …

        38
  7. Ja, die Brüder sind sich für keine Blöd­heit zu schade. Keine Ehre, keinen Verstand, keinen Anstand. Nicht umsonst werden gezielt Aspi­ranten für die POZILEI mit einem IQ von unter 75 bevor­zugt im sog. „Staats„dienst einge­stellt. Bewerber mit Affi­nität zu Gewalt natür­lich bevorzugt!

    390
    151
    • Sie haben meine volle Zustim­mung. Es sind Merkels Prügel­bullen, gern mit auslän­di­schen Wurzeln, und großes Aggres­si­ons­po­ten­tial. Deshalb auch die Zuwanderung.…

      34
  8. War der Ödölf ein Klin­gone? – Ich dachte eher, der war ein Nöti­onöl-Sözio­löst – also ein lönker Sözio­löst. – Nözö heißt ja auch Nötiönöl-Söziolöst.

    143
    7

Schreibe einen Kommentar zu karlheinz gampe Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here