Ukrai­ni­scher Angriff? Mutmaß­li­cher Anschlag auf einzige russi­sche Öl-Pipe­line in die EU!

In der ukrai­nisch-russi­schen Grenz­re­gion kam es zu einem mutmaß­li­chen Anschlag auf die einzige in die EU führende Öl-Pipe­line aus Russ­land. Dies dürfte fatale ener­gie­po­li­ti­sche Konse­quenzen vor allem für Deutsch­land, Öster­reich und Ungarn haben, die von der Pipline bisher versorgt wurden. Zerstört wurde die Verbin­dung vermut­lich von der ukrai­ni­schen Armee.
 

Ukrai­ni­scher Angriff auf Öl-Pipeline?

Ein großes Feuer brach in den frühen Morgen­stunden des Montags in der Nähe des Ölde­pots Druschba in der russi­schen Stadt Brjansk nahe der ukrai­ni­schen Grenze aus. Lokale staat­liche Medien berich­teten über eine zweite Explo­sion von Treib­stoff­tanks in einer „Mili­tär­ein­heit“ in Brjansk. Einigen Berichten zufolge könnte es sich um einen mögli­chen Angriff ukrai­ni­scher Streit­kräfte auf die Druschba-Pipe­line handeln, über die Öl von Russ­land durch die Ukraine und Weiß­russ­land nach Europa trans­por­tiert wird.

Der NATO-Experte Thomas C. Theiner twit­terte: „Wenn dieses Feuer an der Pump­sta­tion der Druschba-Ölpipe­line ist… dann ist Russ­lands einzige Ölpipe­line nach Europa zerstört.“

„Das bedeutet, dass Deutsch­land, Öster­reich und Ungarn kein russi­sches Öl mehr bekommen. Und das setzt auch Russ­lands wich­tigsten Ölter­minal in Ust-Luga außer Betrieb.“

Pipe­line vor allem für Deutsch­land und Visegrád-Staaten wichtig

Die 5500 km lange Druschba-Pipe­line leitet Rohöl aus Sibi­rien, dem Ural und dem Kaspi­schen Meer über Mozyr in Weiß­russ­land, wo sie sich in einen nörd­li­chen und einen südli­chen Zweig teilt, in eine Reihe von EU-Ländern.

Der nörd­liche Zweig führt über Weiß­russ­land und Polen nach Deutschland.

Der südliche Zweig verläuft durch die Ukraine, von wo aus das Öl über verschie­dene Routen in die Slowakei, die Tsche­chi­sche Repu­blik und nach Ungarn gelangt.

Über die Pipe­line werden täglich bis zu 1,2 bis 1,4 Millionen Barrel Öl nach Europa beför­dert, aber es ist wichtig zu wissen, dass dies nicht der einzige Weg ist, über den russi­sches Öl in die EU gelangt. Der Groß­teil der Einfuhren nach Europa erfolgt statt­dessen über Öltanker und Häfen.

Etwa 70 % bis 85 % der russi­schen Rohöl­ein­fuhren kommen über west­liche Häfen an der Ostsee und am Schwarzen Meer herein.

Während die Ukraine also weiterhin Gas über das eigene Terri­to­rium für Milli­arden von Dollar aus dem „bösen“ Russ­land liefern lässt und damit auch versorgt wird, kappt man offenbar die Ener­gie­ver­sor­gung gen West­eu­ropa, um so weiter Druck zu erzeugen. Die Explo­sion reiht sich ein in eine Serie von mutmaß­li­chen Sabo­ta­ge­akten gegen russi­sche Energie- und Rohstoffeinrichtungen.




30 Kommentare

  1. 19.04.2022
    „Last Genera­tion“: Klima-Chaoten wollen nächste Woche Gas- und Öl-Pipe­lines abdrehen
    exxpress.at/last-generation-klima-chaoten-wollen-gas-und-oel-pipelines-abdrehen/

    25.04.2022
    Ukrai­ni­scher Angriff? Mutmaß­li­cher Anschlag auf einzige russi­sche Öl-Pipe­line in die EU!
    unser-mitteleuropa.com/ukrainischer-angriff-mutmasslicher-anschlag-auf-einzige-russische-oel-pipeline-in-die-eu

    ***
    Noch Fragen?

    3
    1
  2. Warum liest man nichts darüber in den deut­schen Medien? Wollte man viel­leicht damit warten bis der Deal für die „Schweren Waffen“ in trockenen Tüchern war?

    11
  3. Zur gefa­el­ligen Erinnerung:
    I.Warum verlor Das Deut­sche Reich den II.Weltkrieg? Weil es u.a.nicht genue­gend Betriebs­stoffe hatte ein Haupt­grund,! US ‑Bomben­an­griffe auf die
    Kohle­ver­flues­si­gungs­an­lagen A.D.1944!
    II.Wer versteht vom Oel eigent­lich ALLES? Das sind Ameri­kaner und Briten!
    III.Wessen Vorteil!? US-Frackin­goel oder letti­sches Oelschiefer Oel muss herbei geschafft werden, teuerst!
    Aus voran­ge­stellten Erwa­e­gungen „False flagg“- Unter­nehmen, Spezia­li­taet der Angelsachsen!
    Alf v.Eller unabh.Politikberater
    und
    Jurist

    10
    2
  4. Luisa Neubauer oder FFF (weiß nicht mehr genau) soll vor ein paar Tagen getönt haben, eine Pipe­line zerstören zu wollen. Ich finde den Artikel nicht mehr.

    11
    1
  5. VERNICHTUNG DES SEINS.
    SEIN, DIE MÖGLICHKEIT VON EXISTENZ, BASIERT AUF DER ANERKENNUNG GEMEINSCHAFTLICHER VERANTWORTUNG FÜR DAS LEBEN, AUF WOHLWOLLEN FÜR MENSCHLICHE EXISTENZ, DER ERKENNTNISS DES EINS-SEIN…
    WIE IM KLEINEN, SO IM GROSSEN.
    EIN SOLCHER ANSCHLAG WÄRE, MEINER ANSICHT NACH, VERGLEICHBAR MIT DEM MUTWILLIGEN DURCHTRENNEN EINER „MENSCHLICHEN SCHLAGADER“.
    WIR WERDEN SEHEN, OB DAS (NOCH) INS BEWUSSTSEIN EINIGER EUROPAISCHER „FÜHRUNGSKÖPFE“ DRINGEN KANN…

    FREUNDLICHE GRÜSSE AN ALLE

    20
    1
  6. ach @angelique…glaubst du dieses korrum­pierte puppen­theater um doof selenski wäre mili­tär­stra­te­gisch zu irgend einem hit oder gar stra­te­gi­schem zug fähig.

    hier ist nur west­in­tel­li­genz und deren millarden am werk,
    die amis, die brex­itler und ein paar verkrüp­pelte franzosen.

    in anderen worten die creme dela creme der eu.

    das hirn der eu…der fed state und die brexitler
    und deren chefsekeritär…croissant marcron

    oder hat hier jemand eine andere meinung
    wer diesen brüssler deppen­haufen befehligt??

    and by the way…wer ist den deine nato???
    wo wir wieder bei den selben akteuren wären.

    diese eu wurde von ihren besat­zern erschaffen,
    diese eu wird für ihre besatzer geopfert…punkt

    24
  7. Vor allem bezahlt ja Deutsch­land jede Menge an die Ukraine für die Durchleitung.
    Unter dem Motto – wenn wir unter­gehen sollen alle anderen auch untergehen?
    Alles ziem­lich undurch­sichtig, wer wirk­lich, wann, wie usw.

    17
  8. Ukrai­ni­sche Armee eher weniger, gehen doch jetzt der Ukraine Millionen an Einnahmen flöten und die braucht jeden Cent um ihre Beamten, Soldaten usw zu bezahlen. Eher Asow, Ökoter­ro­risten und auch Russen, die von Deutsch­land und der EU die Schnauze voll­haben. Also hier sind die Sprit­preise zwischen 5 und 12 Cent gestiegen, bei Shell sind Preis­stei­ge­rungen am deut­lichsten 12 Cent und der Diesel kostet 2,16 momentan und ich gehe von aus, daß hier im Osten die Preise noch deut­lich steigen werden und sollte wirk­lich die Pipe­line betroffen sein, woher kommt den der Sprit?

    • @Bernd Schulze sen.
      Wozu denn – die Ukraine bekommt jedes Geld, das sie braucht, von der NATO.
      Deutsch­land und Ungarn zahlen selber dafür, in die Knie gewzungen zu werden.

      18
  9. Den Ukrai­nern traue ich jede Sauerei zu. Hätten die Atom­bomben, würden die die in ihrem gren­zen­losen Hass und geschürten Aggres­sion ohne zu über­legen auch abwerfen. Sicher­lich ist das alles sogar mit der Nato besprochen…

    37
    1
    • ja, ja der Schau­spieler – Selbst­dar­steller und was mich maßlos ärgert ist seine ewige Forde­rung gegen­über uns – mit welcher Berech­ti­gung? Einfach nur dreist und unverschämt.

      25
      • Der Schau­spieler multi­mil­jonair weisst verdammt gut dass prac­tisch die ganze EU/Europa in „Bestechungs-modus“ läuft.
        Deswegen sein perma­nent bewe­gendes Waffel­eisen, sein Hochmut und dabei auch noch Drogensuchtig.

    • ich glaube vor 3 monaten.… gelesen zu haben, dass die ukr. unter­ir­disch waffen herstellen. da sie atom­kraft­werke haben, koennen sie auch atom­bomben herstellen.
      ich traue den ukr. alles zu!!!
      u. dann atom­bombe unter false flagg werfen, was aber sehr schwierig ist.…

    • weil deutsch­land am grossen tisch
      nicht mehr existiert…@waffenstudent.

      da exis­tieren 28 mili­tär­basen um ramstein,
      der rest sind sauer­krauts und islams die das
      u.s. hinter­land für die besetzer pflegen.

      der letzte deut­sche wurde gerade mit altkanzler
      schröder seiner seele enteignet.

      20
      • Ich kann das nicht nach­voll­ziehen. Schröder, ist für mich der Erzeuger für Armut in Deutsch­land. Er hat das alles ange­zet­telt, was Merkel dann nutzen konnte. Ohne jeden Skrupel.

        11
        1
    • Bitte bleiben Sie sach­lich. German Names nennt man das heute, und das Wort „Deutsch“ darf man schon gar nicht sagen.

      3
      1
    • BND.
      Anwen­dung der Merkel-Taktik: Fakten schaffen, die einen dazu „zwingen“, unter großen Bedau­erns­er­klä­rungen das zu tun, was man tatsäch­lich schon immer wollte. Nun wird Scholz gar nicht anders können, als die Rest­be­stände der Bundes­wehr, even­tuell mitsamt den daran anhaf­tenden Soldat*pfft*innen, den heiligen Nazis in der Ukraine zu spenden. Wenn auch noch in Papri­ka­land die Lichter ausgehen, desto besser für den Wertewesten.

      14
  10. Es wird sehr sehr dunkel werden in West­bunt­land, Es lebe die Soli­da­rität! ups mit wem?
    Es wird immer nahrer das meine Familie das Land, Bunt­land verlassen muss!
    Dafür was hia hassiert verschwende ich kein Wort mehr. Punkt

    32
  11. Tja – die m. E. sat-AN-ische Agenda soll offenbar mit allen Mitteln durch­ge­setzt werden und die lautet: totale finale sukzes­sive Menschen­op­fe­rung an Sat-AN – AN-UNNA-KI. – Meiner Ansicht nach.

    18
    1
  12. Damit schneidet sich doch auch die Ukraine von der Erdöl-Zufuhr ab! Die Russen können und wollen doch kaum Erdöl auf anderen Wegen in die Ukraine liefern?

    31
    1
    • weshalb ist es sooo sicher, dass ukr. die oelpipe­line vernichtet haben.

      wuerde doch sehr gut in den klima­plan unserer west­idioten passen.
      u. gleich­zeitig putin eins auswischen.
      es hat doch einen grund, dass das sooo perfekt verschwiegen wird in den medien.…

      unsere poli­tiker sind so perfide, etc.…
      dass die abdurdesten theo­re­ti­schen moeg­lich­keiten gleich auf welcher ebene, realis­tisch waeren.

      moegl. ist mitler­weile alles in einer welt, die nur noch v. psycho­pa­then unter mindest iq regiert wird, weltweit. 

      unsere geis­tige elite wird nat. syste­ma­tisch beseitigt.… 

      das weiss ja jeder

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein