04. 03. 2021

NACHRICHTEN AUS UNGARN

Face­book: Künftig Fakten­check in Ungarn

Nachdem Face­book die Einfüh­rung seines Programms zur Über­prü­fung von Fakten in Ungarn ange­kün­digt hat, befürchtet ein regie­rungs­freund­li­cher Kommen­tator, dass der Inter­ne­t­riese seine Macht zur… 

Wie lügt das öster­rei­chi­sche Fern­sehen über Ungarn?

Am Diens­tag­abend, dem 2. März, sah die Mehr­heit der Öster­rei­cher um 19.30 Uhr die Nach­rich­ten­sen­dung im ORF, die hier „Zeit im Bild“ heißt. Das… 

Ungarn: Fidesz verlässt die EVP

Von Ferenc Almássy * Nach jahre­langem Tauziehen ist es nun soweit. Der Fidesz des christ­de­mo­kra­ti­schen unga­ri­schen Minis­ter­prä­si­denten Viktor Orbán hat, nachdem vor seiner Absicht nochmals… 

Die Euro­päi­sche Volks­partei in dunklen Tiefen (UPDATE)

Von Mariann Őry Manchen Mitglie­dern der euro­päi­schen Parla­ments­frak­tion der Partei­fa­milie ist  in den letzten Jahren der stän­dige Krieg gegen Fidesz und Viktor Orbán wich­tiger als die… 

Die gewal­tige Minder­heit – Viktor Orbán

Von unserem spani­schen Korre­spon­denten Álvaro Peñas (gesendet heute auf El Toro TV) Orbán hat mise­rable Bezie­hungen zu seiner eigenen Frak­tion im Euro­pa­par­la­ment, der Euro­päi­schen Volks­partei. Ja, das… 

Mi Hazánk-Partei­­chef fordert Orbán heraus

Die Bewe­gung „Mi Hazánk“ (dt. „Unsere Heimat“) wird für die unga­ri­schen Parla­ments­wahlen 2022 mit László Toro­czkai, dem amtie­renden Bürger­meister von Ásott­halom, einen unab­hän­gigen Premierministerkandidaten… 

Außen­mi­nister Szij­jártó: „Ungarn braucht keine Bevormundung“

Von Rainer Acker­mann „Allein die unga­ri­schen Gesund­heits­be­hörden entscheiden, welchen Impf­stoff Ungarn in der Pande­mielage verwendet.“ Das stellte Außen­mi­nister Péter Szij­jártó beim Treffen mit seinen Amts­kol­legen aus… 

„Anyácska“ (das „slowa­ki­sche Mutter­land“) wartet auf sie

Die 1938 gegrün­dete Magyar Nemzet (dt. „Unga­ri­sche Nation“) ist die größte Tages­zei­tung Ungarns und steht der Regie­rung von Viktor Orbán nahe.   Von Miklós Péter Vor 75… 

Vorsicht, sie lügen

Von Dr.med.dent. Andrea Martin Im nicht-regie­rungs­freund­li­chen Teil der unga­ri­schen Presse – ja, den gibt es genü­gend – taucht öfters die Ansicht auf, dass die derzeitige… 

Winter­ende an der Theiß

Von Rainer Acker­mann Das traum­hafte Früh­lings­wetter mit Spit­zen­werten um 20°C findet durch eine Kalt­front ein abruptes Ende, die ausge­rechnet am letzten Wochen­ende des meteo­ro­lo­gi­schen Winters… 

„Der neue UN-Pakt soll die Inter­kul­tu­ra­lität in Gesell­schaften erleichtern“

Von Álvaro Peñas Inter­view mit Jorge Garris Mozota, Doktor der Geschichte und Absol­vent der Poli­tik­wis­sen­schaften und Sozio­logie. Er verfasste zahl­reiche Forschungs­ar­tikel und hielt Vorträge zu… 

Unga­ri­sche Zivi­listen mussten sich als kollek­tive Bestra­fung zu Tode arbeiten

Die 1938 gegrün­dete Magyar Nemzet (dt. „Unga­ri­sche Nation“) ist die größte Tages­zei­tung Ungarns und steht der Regie­rung von Viktor Orbán nahe.   Zalán Bognár: Leider ist… 

Ungarn: Kultur­kampf um einen 150 Jahre alten Roman

Eine Schrift­stel­lerin und Dich­terin hat mit Äuße­rungen über den Roman eines Klas­si­kers der unga­ri­schen Lite­ratur eine heftige Kontro­verse ausge­löst. Ihre Forde­rung: Das Werk sollte… 

Bücher­emp­feh­lung: Im Karpa­ten­bogen von Prof. Rein­hard Olt

Rein­hard Olt legte sein neues Buch vor, das in deut­scher und unga­ri­scher Sprache erschien: Im Karpa­ten­bogen. Ungarn und die Diaspora der Magyaren – Repor­tagen und Analysen… 

Orbán bekräf­tigt Bereit­schaft zur Zusam­men­ar­beit mit Fratelli d’Italia

Premier­mi­nister Viktor Orbán hat in einem Brief an die Partei­vor­sit­zende Giorgia Meloni seine Bereit­schaft zur Zusam­men­ar­beit mit der italie­ni­schen Oppo­si­ti­ons­partei Fratelli d’Italia (FdI) bekräf­tigt. Orbán… 

Gast­kom­mentar: Schluss mit deut­scher Arroganz!

Von Dr. Gerhard Papke Wer sich als Deut­scher auch nur ein wenig mit der eigenen Geschichte auskennt, dürfte wissen, was alle Euro­päer und gerade wir… 

Ungarns „Haus der Musik“ – eine Botschaft an die Zukunft

Ungarns „Haus der Musik“, ein Archi­tek­tur­vor­haben, das mit vielen inter­na­tio­nalen Preisen ausge­zeichnet wurde, ist zu einem Flag­schiff des Buda­pester Liget-Projekts geworden. Der Bau gilt heute… 

Ungarn: Wider­stand gegen die Diktatur ist Teil unserer natio­nalen Identität

Der unga­ri­sche Kanz­ler­amts­mi­nister Gergely Gulyás wies anläss­lich des heutigen Tages der Erin­ne­rung an die Opfer des Kommu­nismus in einer Botschaft darauf hin, dass das… 

Visegrád-Gruppe: Bald „Karpaten-Europa“?

Am 27. und 28. Februar findet die Konfe­renz „Europa der Karpaten“ in Krasi­czyn und Prze­myśl statt. Aufgrund der Pandemie wird sie erst­mals in einem… 

Früh­lings­er­wa­chen in Ungarn

Eindeu­tiger könnte eine Wetter­vor­her­sage kaum ausfallen: Bis zum kommenden Wochen­ende ist in Ungarn für jeden Tag glei­cher­maßen Früh­nebel ange­kün­digt, der im Tages­ver­lauf der Sonne… 

Trans­na­tio­nale Impfhysterie

Von Irén Rab * Das Gute an der Coro­na­virus-Epidemie ist, dass sie den Oppo­si­ti­ons­par­teien poli­ti­sche Muni­tion und ein stän­diges Thema für die Medien sichert. Sobald die Epidemie vorüber…