UNO: Schuld an der Pandemie ist das Patri­ar­chat!

António Guterres · Photo by Eric Bridiers - https://www.flickr.com/photos/us-mission/7704332996/, gemeinfrei

Erschienen auf dem offi­zi­ellen Twitter-Konto der Vereinten Nationen, unter Hinweis auf ein Zitat von Gene­ral­se­kretär Antonio Guterres:

„Die COVID19-Pandemie belegt, was wir alle wissen: Jahr­tau­sende des Patri­ar­chats haben zu einer von Männern domi­nierten Welt mit einer von Männern domi­nierten Kultur geführt, die allen schadet: Frauen, Männern, Mädchen und Jungen.“

4 Kommentare

  1. Der hat sich offen­sicht­lich verplap­pert. Der Typ hätte nicht hinaus­po­saunen sollen, welche Agenden mit dem Corona-Wahn-Betrug da mittrans­por­tiert werden sollen.
    Dieser Ex-Kommu­nist ist offen­sicht­lich bereits geistig völlig umnachtet!

  2. Diese Verbre­cher, ob UNO, WHO und wie diese Verbre­cher­sekten alle heißen, sind alle geistig und ideo­lo­gisch umnachtet!

  3. Zitat: „Schuld an der Pandemie ist das Patri­ar­chat!“

    Joa, vor allem das mitt­ler­weile 15jährige Patri­ar­chat in der BRiDDR.

Schreibe einen Kommentar zu Basta Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here