UNSER MITTELEUROPA nun auch auf der zensur­freien Social-Media-Platt­form GETTR vertreten

Das am schnellsten wach­sende digi­tale soziale Medium aller Zeiten, GETTR, hat nun auch von uns offi­ziell Zuwachs bekommen. Ab sofort ist UNSER MITTELEUROPA mit einem eigenen Info­kanal vertreten, der täglich bespielt wird. Wir setzen damit neben unserem Tele­gram-Kanal auf eine weitere zensur­freie Alter­na­tive. Zudem sind wir seit Beginn auch auf Face­book zu finden, noch…
 

GETTR ist von Prinzip und Aufbau stark an Twitter ange­lehnt, jedoch mit dem ange­nehmen Neben­ef­fekt, ohne poli­ti­sche Korrekt­heit und Block­wart-Zensur auszu­kommen. Initi­iert wurde das Projekt von Jason Miller, einem eheam­ligen Berater von Ex-US-Präsi­dent Donald Trump, hier ein Portrait. Wer und was noch auf GETTR zu finden ist, finden Sie in diesem Artikel von uns. 

9 Kommentare

  1. Also bei PI wird sehr kräftig zensiert. Kommen­tare – absolut korrekt geschrieben– ohne Bösar­tig­keiten, werden einfach nicht online gestellt.
    Meine Anfrage an PI, warum das so ist wurde nicht beantwortet.
    Dadurch werde ich immer mißtraui­scher, ob manche dieser Seiten evtl nur ein Geschäfts­mo­dell sind.
    Und wenn das tatsäch­lich so sein sollte, dann sind diese Seiten nicht mehr wert, als der Dreck unter dem Fingernagel.

  2. ICH TRAUE KEINER SOCIAL-MEDIA PLATTFORM. SIND ALLE GLEICH. AUCH TELEGRAM IST UNSICHER, UND SEINE HANDX-NR ZU GEBEN, DIE JEDER SIEHT, NEIN MERCI!

  3. Trumps neue Platt­form könnte man auch mal prüfen:
    www.truthsocial.com *

    *) Adresse unter Vorbe­halt. Weil ich den Link nirgendwo gefunden habe (trotz 1000fachen Meckerns hat niemand den Link veröf­fent­licht), habe ich ihn aus Truth + Social + com selbst kreiert. 

    Im übrigen habe ich so meine Bedenken, was die Lang­le­big­keit dieser Platt­form betrifft. Die Seite scheint mir von übelsten Dilet­tanten program­miert worden zu sein, weil sie glaich gehackt worden ist und die Soft­ware scheint auch nicht den Lizenz-Regeln zu entspre­chen. SO wird das jeden­falls nichts.

    • Genau. So richtig zensur­frei gibts glaube ich nicht. Sieht man ja auch bei großen wahr­heits­nahen Blogs wie JouWatch oder PI (Achgut und PP bedingt auch). Die Liebe zur Wahr­heit findet ein jähes Ende, wenn einer etwas gegen Israel schreibt. Auch wenn es die Wahr­heit ist, wird der Kommi SOFORT gelöscht und im Wieder­ho­lungs­fall (oder vorher schon) der User auch gleich einge­stampft. Wenn aller­dings keine j*dischen Seiten gegen die Bück­beter vorgehen würden … die Deut­schen selbst würden es auf keinen Fall tun, haben ja bekannt­lich keine Eier in der Hose. Also sind wir Deut­schen auf die J. ange­wiesen. Und natür­lich auch auf UM .… an dieser Stelle mal ein dickes Danke für eure Arbeit, liebe Redaktion 🙂

      12
    • Klar, wird auch auf dieser Webseite zensu­riert, wie ich wieder­holt fest­ge­stellt habe. Man will keine Lamppen mit EU oder sons­tigen kriegen.… Ich über­lege mir gerade, ob es bnoch einen Sinn hat, die Seite anzuklicken.
      Wenn Artikel NURr NACH EU-RICHTLINIEN publi­ziert werden, dann ist man nicht unabhängig.

      4
      1

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here