VdLs groteske Rhetorik: „Schi­cken Sie die Gasrech­nungen doch nach Moskau!“ (VIDEOS) +UPDATE 18.09.+ Putin antwortet: „Europas Ener­gie­krise begann mit ‚grüner Wende‘ “

dav

Ursula brüllt in einem gelb-blauen Kleid: „Rum der Ukraine!“ Und: „Schi­cken Sie doch die Gasrech­nungen nach Moskau!“

+++UPDATE vom 18.09.2022+++

Putin antwortet auf VdLs „Gasrech­nungen“

Anläss­lich des Gipfels der „Shang­haier Orga­ni­sa­tion für Zusam­men­ar­beit“ in Samar­kand äußerte sich Putin am Freitag auf einer Pressekonferenz:

VdLs  Auffor­de­rung, die exor­bi­tant hohen Gasrech­nungen nach Russ­land zu schi­cken, sei Putin zufolge ein weiterer Versuch, das Problem, nämlich die Kopf­schmerzen, von einem wunden Kopf auf einen gesunden zu verla­gern. Das sagt man so im Volk.“ – Putin bezog sich damit auf die russi­sche Rede­wen­dung „den Schwarzen Peter weitergeben“.

„Euro­päi­sche Ener­gie­krise begann schon vor Ukrainekrieg“

Putin zufolge begann die euro­päi­sche Ener­gie­krise mit der verfrühten Einfüh­rung des „grünen Über­gangs“, welcher die Kohlen­was­ser­stoff-Energie begrenzte und mit der Redu­zie­rung der Inves­ti­tionen in den konven­tio­nellen Energiesektor

ERST-Artikel vom 14.09.1022

Soli­da­rität mit der Ukraine
Von ELMAR FORSTER | EU-Kommis­sions-Präsi­dentin Ursula von der Leyen hielt heute vor dem EU-Parla­ment, ganz in die ukrai­ni­schen Natio­nal­farben Gelb und Blau gehüllt, eine Soli­da­ri­täts­rede. Als Ehren­gast nicht fehlen durfte: Olena Zelen­s­kaya, die Ehefrau des ukrai­ni­schen Präsi­denten. Farb­lich flan­kiert wurde alles außerdem noch von mehreren, sich selbst-coura­giert gebenden weib­li­chen EU-Parlaments-Ausschussmitgliedern.

EU-Selbst­stolz und „Exis­tenz­krise Europas“

Stolz erin­nerte VdL an die mehr als sechs zurück­lie­genden Monate, seit denen die Euro­päer den Ukrai­nern geholfen haben. Denn: Vor 15 Jahren, während der Finanz­krise, hätte es Jahre gedauert, um dauer­hafte Lösungen zu finden. Jetzt aber, ein Jahr­zehnt später, wären es nur mehr Wochen gewesen, um eine „vereinte, enga­gierte und unmit­tel­bare Antwort“ gegeben zu haben. Doch würde diese „Exis­tenz­krise Europa auf die Probe stellen.“ Und: „Es steht viel auf dem Spiel.“

„Krieg gegen unsere Werte“

Dies alles sei aber „nicht nur ein Krieg gegen die Ukraine, sondern gegen unsere Wirt­schaft, gegen unsere Werte, gegen unsere Zukunft.“ VdL zeigte sich jedoch zuver­sicht­lich, dass Putin und sein Regime schei­tern und Europa siegen wird.

„Slava Ukra­junyi!“

„Heute hat Mut einen Namen: Dieser Name heißt Ukraine. Er habe auch ein Gesicht, das der ukrai­ni­schen Männer und Frauen, die sich der russi­schen Aggres­sion wider­setzen.“ Dann brüllte sie laut­stark: „Slava Ukra­junyi! – Ruhm der Ukraine!“

Dann wandte sie sich auch noch, ganz im Zeichen gelebter Frau­en­so­li­da­rität, an Olena Zelen­s­kaja und sprach von deren Mut:

„Das ukrai­ni­sche Volk kämpft von Straße zu Straße. Und wie sehen jetzt, dass es sich auszahlt. Die Ukraine ist so stark, weil Sie einer ganzen Nation Mut gemacht haben.“

Und weiterhin trotzig:

„Wir werden den Sank­tionen nicht nachgeben.“

Groteske Rhetorik

Betonte sie doch, dass wegen der „strengen Sank­tionen das russi­sche Finanz­system ums Über­leben kämpft und die russi­sche Indus­trie in die Knie gegangen“ sei. Insge­samt – so unter­strich sie – wären mehr als 90 Millionen Euro zusätz­liche Mili­tär­hilfe bereit­ge­stellt, und: „Wir denken lang­fristig.“ Trotzig forderte sie weiterhin: „Wir müssen die Abhän­gig­keit von russi­scher fossiler Energie loswerden.“ Und: Obwohl „sich viele Menschen Sorgen machen, ob sie die Rech­nungen bezahlen können, passen sich (aber) viele an, wie zum Beispiel Fabriken, welche die Arbeits­zeit verla­gert haben, um Energie effi­zi­enter nutzen zu können.“

„Schi­cken Sie doch die Gasrech­nungen nach Moskau!“

Ihre Self-Full­fil­ling-False-Hope erreichte ihren grotesken Höhe­punkt: Indem VdL versuchte, witzig zu sein:

„Ja, in der Tat, das sind völlig uner­schwing­liche Gemein­kosten, aber schi­cken Sie diese Rech­nungen doch nach Moskau. Die sollen sie doch bezahlen.“

________________________________________________________________________

Unser Ungarn-Korre­spon­dent Elmar Forster, seit 1992 Auslands­ös­ter­rei­cher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die west­liche Verleum­dungs­kam­pagne vertei­digt. Der amazon-Best­seller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklu­sive Post­zu­stel­lung und persön­li­cher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_​buch@​yahoo.​com>

________________________________________________________________________

Bitte unter­stützen Sie unseren Kampf für Frei­heit und Bürgerrechte.
Für jede Spende (PayPal oder Bank­über­wei­sung) ab € 10.- erhalten Sie als Danke­schön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ porto­frei und gratis! Details hier.


 


.



106 Kommentare

  1. RT-Video 18.09.22:

    Leiter des NATO-Mili­tär­aus­schusses gibt zu:
    Aufsto­ckung der Ostflanke an russi­scher Grenze seit Jahren geplant

    „Der Leiter des NATO-Mili­tär­aus­schusses Admiral Rob Bauer hat erklärt, dass die Allianz bereits vor mehreren Jahren mit der Planung einer erheb­li­chen Aufsto­ckung der Streit­kräfte in der Nähe der russi­schen Grenzen begonnen hat. Die NATO will die Zahl der hoch­ver­füg­baren Streit­kräfte an ihrer Ostflanke in naher Zukunft auf mehr als 300.000 Mann erhöhen. Und das, obwohl Russ­land eine rote Linie gezogen hat und fordert, dass das Bündnis seine Osterwei­te­rung stoppt. Michael Maloof, ehema­liger leitender Analyst für Sicher­heits­po­litik im US-Vertei­di­gungs­mi­nis­te­rium, ist der Ansicht, dass es die Entschei­dung Washing­tons war, gegen den Grund­satz zu verstoßen, die NATO nicht in Rich­tung Russ­land zu erweitern.“

    odysee.com/@RTDE:e/Leiter-des-NATO-Milit%C3%A4rausschusses-gibt-zu-Aufstockung-der-Ostflanke-an-russischer-Grenze-seit-Jahren-geplant:e

  2. „Die Mitglieder dieser Bundes­re­gie­rung wissen, dass sie der eigenen Bevöl­ke­rung gegen­über feind­selig handeln und bekunden offen, zum Einsatz aller Mittel bereit zu sein, um die Macht zu halten. Alle Barrieren, die einen plötz­li­chen Umschlag in die Diktatur verhin­dern hätten können und sollen, sind bereits gefallen. Die wirk­li­chen Verfas­sungs­feinde sitzen an den Hebeln der Macht.“

    test.rtde.tech/meinung/149166-wahren-verfassungsfeinde-in-deutschland-sitzen-oben/

  3. Crom­well hätte dieses so genannte Parla­ment längst aufge­löst, zumal eine nicht vom Volk gewählte Uschi dort ihr Unwesen treibt…immer hin kann ich nun nach­voll­ziehen, warum sich ein Tucholsky selbst umge­bracht hat, denn er kam mit dieser Welt auch nicht mehr klar…

  4. Ich finde das gut: die Rech­nung zu Putin schi­cken, und dem Gaslie­fe­ranten sagen dass sie ihr Geld von Putin bekommen werden, ganz so wie es unsere gute, vertrau­ens­wür­dige, kämp­fe­ri­sche Ursula verspro­chen hat.

  5. Von 3.600 netto bleibt jetzt nichts mehr übrig? – Also 3.600 nett ist schon ein sattes über­durch­schnitt­li­ches Einkommen. – Was sollen denn die sagen, die mit weniger als die Hälfte auskommen müssen? 

    Da sieht man auch mal, welche Vorstel­lungen die von den Einkommen der Menschen haben – völlig reali­täts­fern. Als sein 3.600 Euro NETTO das normale Durch­schnitts­ein­kommen. – Ja klar, nach einfa­cher Statistik, wo die Super­rei­chen-Einkommen mit in den Topf geworfen und dann alles durch die Bev.lkerungszahl geteilt wird – was m. E. hirn­rissig ist – kommt so was heraus – aber da bildet nunmal nicht die Einkom­mens­rea­lität der Massen ab.

    www.faz.net/aktuell/finanzen/inflation-von-3600-euro-netto-bleibt-jetzt-nichts-mehr-uebrig-18313546.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    Meines Erach­tens.

  6. Zur aktuell synchro­ni­sierten Propaganda‑, Hass- und Hetz-Aktion der „West­liche-Werte-Poli­tiker“ mit ihren „freien und demo­kra­ti­schen Medien“:

    „Die Ukraine hat der Welt mitge­teilt, dass in der Nähe von Izyum ein Massen­grab mit Menschen gefunden wurde, die angeb­lich „von Russen gefol­tert und hinge­richtet“ wurden. Der Leiter des ukrai­ni­schen Präsi­di­al­amtes, Yermak, führte zwei Fotos als Beweis an.

    Einziges Problem: Auf den Gräbern ist als Todes­datum der 9. März ange­geben. Ich möchte Sie daran erin­nern, dass die russi­schen Truppen erst am 1. April die Kontrolle über Izyum über­nommen haben. Das heißt, dass hier schon vor der Ankunft der russi­schen Soldaten Ukrainer begraben wurden? Wer hat also diese Folte­rungen und Hinrich­tungen durch­ge­führt? Nicht dieselben Ukrainer?“
    Quelle: t.me/neuesausrussland/10181?single

  7. Die verlo­genen Altpar­teien erklären uns Russ­land wolle in der Ukraine und im Westen ein „demo­kra­ti­sches System stürzen“.
    -
    Da gibt es doch nichts mehr zu stürzen. Demo­kratie und Rechts­staat sind in Deutsch­land – zumin­dest vorüber­ge­hend – abgeschafft.
    -
    Oder soll man es für „Demo­kratie“ halten, wenn Menschen mit einer „falschen Meinung“ diffa­miert und ausge­grenzt werden?
    -
    Ich habe in der Schule gelernt, Demo­kratie lebt von Meinungsvielfalt !!
    -
    Aber im „besten Deutsch­land aller Zeiten“ werden Menschen schon mal vorsorg­lich ausge­grenzt, wenn sie es wagen sollten, im kommenden Herbst auf die Straße zu gehen (Aussagen von Frau Faeser und Herrn „daran kann ich mich nicht erin­nern“ Scholz).
    -
    Und ein Rechts­staat kann meiner Meinung nur funk­tio­nieren mit einer funk­tio­nie­renden Gewaltenteilung.
    -
    Aber auch die gibt es nicht mehr, seitdem Frau Merkel unsere ehema­lige Staats­rats­vor­sit­zende ihren Partei­freund Herrn Harb­arth zum Präsi­denten des Bundes­ver­fas­sungs­ge­richtes beför­dert hat !!

    6
    5
  8. Vor 90 Jahren haben die NAZIS unseren Eltern und Groß­el­tern gesagt, die Russen sind Unter­men­schen und MÜSSEN vernichtet werden.
    -
    Heute machen das die NAZIS von ROT-GRÜN-GELB-SCHWARZ. Ich brauche einen Eimer zum Kotzen !!!!
    -
    WO BLEIBT DER VERFASSUNGSSCHUTZ DER DIES VERBRECHER ZUM SCHWEIGEN BRINGT ??

    22
    9
    • Auch die allseits bekannte Nazi­keule, mit welcher die alter­na­tiven Medien und der Wider­stand immer wieder zum Schweigen gebracht werden, wird von ihnen selbst auf einmal als legitim, teil­weise gar als Kriegs­recht­fer­ti­gung, ange­sehen, sobald sie von Putin geschwungen wird. Manche aus dem Alter­na­tiven Main­stream schwingen die Nazi­keule sogar selbst und wünschen sich, dass Putin zur «Entna­zi­fi­zie­rung » mit seinen Truppen nach Berlin marschiert! Russi­sche Truppen in Berlin! Das hinter­lässt einen sprachlos. Nicht zuletzt, da sowohl Berlin als auch Gesamt­deutsch­land seit Jahr­zehnten von Linken, Marxisten und Kommu­nisten regiert werden.
      Wie damals bei den Grünen in Jugo­sla­wien scheinen auch Angriffs­kriege bei den alter­na­tiven Medien heute plötz­lich hip zu werden. Solange das «rich­tige» Team angreift, sprich die «Guten » gegen die «Bösen», ist jeder Angriffs­krieg in Ordnung. Für die einen sind erfun­dene Massen­ver­nich­tungs­waffen oder die Brut­kas­ten­lüge der Kriegs­grund, für die anderen ein seit Jahren anhal­tender «Völker­mord». Und immer begründet man «seinen» Angriffs­krieg mit der «Frie­dens­si­che­rung», die einen mit «Demo­kra­ti­sie­rung», die anderen mit «Entna­zi­fi­zie­rung».

    • Auch die allseits bekannte Nazi­keule, mit welcher die alter­na­tiven Medien und der Wider­stand immer wieder zum Schweigen gebracht werden, wird von ihnen selbst auf einmal als legitim, teil­weise gar als Kriegs­recht­fer­ti­gung, ange­sehen, sobald sie von Putin geschwungen wird. Manche aus dem Alter­na­tiven Main­stream schwingen die Nazi­keule sogar selbst und wünschen sich, dass Putin zur «Entna­zi­fi­zie­rung » mit seinen Truppen nach Berlin marschiert! Russi­sche Truppen in Berlin! Das hinter­lässt einen sprachlos. Nicht zuletzt, da sowohl Berlin als auch Gesamt­deutsch­land seit Jahr­zehnten von Linken, Marxisten und Kommu­nisten regiert werden.
      Wie damals bei den Grünen in Jugo­sla­wien scheinen auch Angriffs­kriege bei den alter­na­tiven Medien heute plötz­lich hip zu werden. Solange das «rich­tige» Team angreift, sprich die «Guten » gegen die «Bösen», ist jeder Angriffs­krieg in Ordnung. Für die einen sind erfun­dene Massen­ver­nich­tungs­waffen oder die Brut­kas­ten­lüge der Kriegs­grund, für die anderen ein seit Jahren anhal­tender «Völker­mord». Und immer begründet man «seinen» Angriffs­krieg mit der «Frie­dens­si­che­rung», die einen mit «Demo­kra­ti­sie­rung», die anderen mit «Entna­zi­fi­zie­rung».

      • Von der Leyen:
        Joachim Frei­herr von der Leyen (* 28. September 1897 in Haus Meer, Büde­rich (Meer­busch); † 1945 in Dresden) war ein deut­scher Jurist und Verwal­tungs­be­amter, der in der Zeit des Natio­nal­so­zia­lismus als Landrat in der besetzten Ländern Tsche­cho­slo­wakei und Polen tätig und als Kreis­haupt­mann des Distrikts Gali­zien an der Orga­ni­sa­tion des Holo­caust betei­ligt war.

        Kreis­haupt­mann und damit oberster ziviler Herr­scher in Lemberg war der Krefelder Joachim Frei­herr von der Leyen. Fast alle jüdi­schen Lemberger wurden in der Folge­zeit ermordet, unter anderem im von den Natio­nal­so­zia­listen einge­rich­teten Ghetto Lemberg, im städ­ti­schen Zwangs­ar­beits­lager Lemberg-Janowska und im Vernich­tungs­lager Belzec. Unter den zerstörten Synagogen befand sich Beit Chasidim, die älteste der Stadt. Insge­samt wurden in Lemberg und der Lemberger Umge­bung während der Zeit des Natio­nal­so­zia­lismus ca. 540.000 Menschen in Konzen­tra­tions- und Gefan­ge­nen­la­gern umge­bracht, davon 400.000 Juden, darunter ca. 130.000 Lemberger. Die rest­li­chen 140.000 Opfer waren russi­sche Gefangene.
        Heiko von der Leyen, époux d’Ur­sula von der Leyen, appar­tient à la branche aînée de la famille, tandis que la branche baron­niale de Bloemers­heim est la branche cadette.

    • In seinem Buch Wojna faßte Ilja Ehren­burg seine Aufrufe an die Rote Armee zusammen. Die Origi­nal­do­ku­mente befinden sich im Bundes­ar­chiv Koblenz.

      „Wir sagen nicht mehr Guten Morgen oder Gute Nacht ! Wir sagen morgens : ‚Töte den Deut­schen‘ und abends : ‚Töte den Deutschen!!‘“

      „Es geht jetzt nicht um Bücher, Liebe, Sterne, es geht jetzt nur um den einzigen Gedanken : die Deut­schen zu töten. Sie alle zu töten. Sie zu vergraben… Es gibt nichts Schö­neres für uns, als deut­sche Leichen. Schlag den Deut­schen tot! – bittet Dich die alte Mutter. Schlag den Deut­schen tot! – so fleht Dich das Kind an.“

      „Deut­sche sind keine Menschen, Deut­sche sind zwei­bei­nige Tiere, wider­liche Wesen, Bestien. Sie haben keine Seele. Sie sind einzellige Lebe­wesen, seelen­lose Mikroben, die mit Maschinen, Waffen und Minen­wer­fern ausge­rüstet sind.“

      „Wenn Du einen Deut­schen erschlagen hast, schlage noch einen anderen tot; es gibt für uns nichts Lusti­geres als deut­sche Leichen!“

      3
      3
      • Das könnte auch von einem Ukrainer stammen, der so etwas über die Russen sagt. In der Ukraine gelten Russen auch nicht als Menschen.

  9. Mit CORONA und dem Wunsch der Globa­listen die Mensch­heit stark zu redu­zieren hat die Politik den Weg GEGEN die MENSCHEN eingeschlagen.
    -
    Russ­lands berech­tigter Eingriff in der Ukraine gegen diese UKRA-NAZIS, die seit 2014 die RUSSISCHE BEVÖLKERUNG vernichten will, hat „WERTE-WESTEN“ nun einen neuen Weg der VOLKSVERNICHTUNG eingeschlagen !!
    -
    Begründet wird dies mit der HILFE für diese verkom­mene Ukraine, deren Werte ebenso auf die VERNICHTUNG des EIGENEN VOLKES hinauslaufen.
    -
    MORD, ERPRESSUNG, VERGEWALTIGUNG, NICHTS IST DIESEN BANDITEN IM AUFTRAG DER USA HEILIG !!
    -
    DAFÜR WERDEN DIE GANZEN WEST-POLITIKER BALD EINEN HOHEN PREIS ZAHLEN MÜSSEN, DER PREIS HEISST DAS LEBEN !!

    17
    3
    • Und nein, Putin ist auch kein Gegner von Schwabs Great Reset!
      Ganz im Gegen­teil: Wie die Polit­ma­rio­netten Merkel, Blair, Barroso, Sarkozy, Trudeau uvm. ging, gemäss Klaus Schwab, auch Wladimir Putin durch die Nach­wuchs­schmiede des Welt­wirt­schafts­fo­rums (WEF) namens «Global Leaders for Tomorrow». Putin ist zudem eng befreundet mit dem Kriegs­ver­bre­cher und Frie­dens­no­bel­preis­träger Henry Kissinger, der wiederum zu Klaus Schwabs wich­tigsten Mentoren zählt. Zudem wurde erst letzten Oktober vom WEF in Moskau ein «Zentrum für die Vierte Indus­tri­elle Revo­lu­tion» eröffnet, ein Think­tank zur nach­hal­tigen Umset­zung des Great Reset. Im Übrigen haben Putins Russ­land und China (DIE Blau­pause für die Neue Welt­ord­nung) eine stra­te­gi­sche Part­ner­schaft verein­bart und patrouil­lieren seit letztem Oktober gemeinsam auf der Tsugaru-Strasse im Meer vor Japan. Ziel sei es unter anderem (wie könnte es auch anders sein), Frieden und Stabi­lität im asia­tisch-pazi­fi­schen Raum zu wahren. Was sich da Unheim­li­ches zusam­men­braut, dürfte spätes­tens dann auch dem Letzten klar werden, wenn China sich Taiwan zurück ins Reich holen wird.

      2
      1
    • Die Gangart gegen Impf­ver­wei­gerer wird auch in Russ­land schärfer. So bezeich­nete der Kreml Impf­ver­wei­gerer als “gefähr­liche Irre”, ein wich­tiger russi­scher Wissen­schaftler sagte: “Das Virus bleibt bestehen, auch wenn die Inzi­denz zurück­geht. Deshalb müssen wir uns in den nächsten Jahren alle sechs Monate impfen lassen.“
      In RT wurde Putin dahin­ge­hend zitiert, dass man die Folgen der Pandemie nur dann über­winden könne, wenn weiterhin geimpft und getestet würde. Er selbst wäre mehr­fach geimpft, habe sich aber (wie alle Impf­gläu­bigen im Westen) bereits mit Corona infi­ziert. Er sagte wört­lich: “Ich möchte die Menschen dazu auffor­dern, sich impfen zu lassen und keine Zeit zu verlieren.”

      Putin-Schwab-Treffen im Kreml.
      Die wich­tigsten Passagen von Putin:
      „Wir haben unsere Bezie­hungen zu dem von Ihnen gegrün­deten Forum immer unter­stützt und werden dies auch weiterhin tun..[…] Wir folgen also Ihrem Beispiel. Ich hoffe, dass wir Sie nicht enttäu­schen und dass wir an einem Strang ziehen.“

  10. Ein biss­chen Geschichts­un­ter­richt für alle Russen­hasser und Ukraine-Versteher
    -
    www.freiewelt.net/blog/ein-bisschen-geschichtsunterricht-fuer-alle-russenhasser-und-ukraine-versteher-10089004/
    -
    von Micha Dinnebin
    -
    Ein geschicht­li­cher Abriss über knapp 40 Jahre west­li­cher Politik und vor allem der der NATO gegen­über Russ­land in wenigen Worten.
    -
    *1989–1991*
    -
    Der Russe erlaubt die Abschaf­fung der Demar­ka­ti­ons­linie zwischen Ost – und West­deutsch­land und löst den „Warschauer Pakt“ auf, zieht seine Truppen aus Osteu­ropa ab und vertraut auf die münd­liche Zusage von Hans-Diet­rich Genscher (ehema­liger Vize­kanzler der Bundes­re­pu­blik Deutsch­land und James Baker (ehema­liger Außen­mi­nister der USA) im Februar 1990, dass die ehema­ligen „Warschauer Pakt“ Mitglieder nicht der NATO beitreten, es also *KEINE NATO – Osterwei­te­rung* geben wird.
    -
    Die ameri­ka­ni­schen Truppen bleiben in Deutsch­land stationiert.
    -
    Bis *2004* sind dann fast alle „Warschauer Pakt“ Mitglieder der NATO beigetreten.
    -
    *_Der Russe bleibt ruhig._*
    —-
    2001
    -
    Putin macht dem Westen im deut­schen Bundestag (in flie­ßend deut­scher Sprache) ein Angebot für eine enge Part­ner­schaft, um die Spal­tung der Vergan­gen­heit zu überwinden.
    -
    Alle Bundes­tags­ab­ge­ord­neten klat­schen begeistert …
    -
    *Der Ameri­kaner verbietet das.*
    -
    Es gibt mit Weiß­russ­land, der Ukraine und den 3 balti­schen Staaten einen Puffer zwischen der Nato und Russland.
    -
    *_Der Russe bleibt ruhig._*
    —-
    2004
    -
    Die balti­schen Staaten werden Mitglieder der NATO.
    -
    Eine erste Verlet­zung der Pufferzone.
    -
    *_Der Russe bleibt ruhig._*
    —-
    2014
    -
    putscht der Westen die Russ­land freund­liche Regie­rung der Ukraine aus dem Amt und instal­liert eine USA freund­liche Regie­rung. (Was mitt­ler­weile sogar von den Ameri­ka­nern zuge­geben wurde).
    -
    Im glei­chen Moment beginnen die USA, allen voran Hunter Biden (der Sohn des greisen und halb­se­nilen ameri­ka­ni­schen Präsi­denten Joe Biden), Mons­anto, Black Water und US Mili­tär­be­rater in die Ukraine zu infil­trieren und eine NATO Mitglied­schaft in Aussicht zu stellen.
    -
    Gleich­zeitig steigt Hunter Biden in das ukrai­ni­sche Gas – Geschäft ein.
    -
    Die zweite Verlet­zung der Puffer­zone fand statt.
    -
    _*Der Russe bleibt ruhig.*_
    —-
    2014
    -
    Durch den Putsch der US Ameri­kaner genö­tigt (die Russen hatten in Sewas­topol auf der Krim ihre gesamte Schwarz­meer­flotte statio­niert), gab es eine fried­liche Beset­zung der Krim.
    -
    Es fiel entgegen aller anderen Darstel­lungen kein einziger Schuss, niemand wurde getötet.
    -
    Außer ein paar Krim­ta­taren sind bis heute 90 Prozent der Krim – Einwohner mit diesem Vorgehen einver­standen gewesen.
    —-
    2014 – 2022
    -
    Die Ukraine beschießt mit den freien asow­schen Brigaden (Haken­kreuz­ver­ehrer) konse­quent Luhansk und Donezk.
    -
    Viele Russen sterben, darunter auch russi­sche Kinder.
    -
    Die Ukraine zahlt seit 2014 keine Renten mehr in diese Gebiete.
    -
    Der Geld­hahn wird abge­dreht. Die Lebens­mit­tel­ver­sor­gung dieser Gebiete wird ausschließ­lich von Russ­land übernommen.
    -
    *Nichts davon* findet Erwäh­nung in den deut­schen Medien.
    —-
    2020
    -
    Nach dem Vorbild von 2014 in der Ukraine versucht der Westen nun auch in Weiß­russ­land die Regie­rung zu stürzen, was miss­lingt, aber es war *der dritte Angriff* auf die Puffer­zone zwischen der NATO und Russland.
    -
    _*Der Russe bleibt ruhig.*_
    —-
    *2022*
    -
    Putin fordert *_ein letztes Mal_* eine Garantie, dass die Ukraine *kein* Mitglied der NATO wird und das Donezk und Lugansk sich weit­ge­hend auf dem Gebiet der Ukraine selbst verwalten dürfen.
    -
    *Dies wird von den USA abgelehnt.*
    —-
    *2022*
    -
    Der Russe marschiert in der Ukraine ein.
    -
    Um den Krieg zu beenden verlangt Putin
    -
    – eine Garantie der Neutra­lität und
    -
    – eine Entmi­li­ta­ri­sie­rung der Ukraine,
    -
    – eine Aner­ken­nung von Donezk und Lugansk als Volksrepubliken
    -
    – eine Aner­ken­nung der Krim als russi­sches Hoheits­ge­biet und
    -
    – eine Entna­zi­fi­zie­rung der Ukraine
    -
    *Dies wird von den USA abgelehnt.*
    -
    Dies sollte all jenen, die gedan­kenlos die Lügen oder Halb­wahr­heiten der deut­schen, der euro­päi­schen und der ameri­ka­ni­schen Medien nach­plap­pern, mal zu denken geben …

    17
    3
    • Ein biss­chen Geschichts­un­ter­richt für alle Russenlover und Putlin-Versteher
      -
      Nein, Putin ist nicht unser Retter, auch wenn sich dies viele wünschten!
      Das Bild, welches sich durch viele alter­na­tive Medien in unsere Köpfe einge­prägt hat, könnte der Wirk­lich­keit kaum ferner sein: Putin als Retter der Familie? Wohl kaum. In Putins Russ­land wird mehr als jede vierte (!) Schwan­ger­schaft abge­bro­chen (oft bis in den 7. Monat), während es in Deutsch­land etwa jede zehnte ist. Putin als Retter vor Migra­tion und Isla­mi­sie­rung? Mitnichten. Inner­halb von 20 Jahren nach Putins Amts­an­tritt wurden in Russ­land mehr als 8.000 Moscheen eröffnet, das ist etwa eine Moschee pro Tag und damit mehr als unter allen voran­ge­gan­genen Staats­chefs zusammen! Bis zum Jahr 2050 wird der Anteil von Muslimen an der russi­schen Gesell­schaft auf mind. 30% – 50% prognos­ti­ziert und das russi­sche Staats­fern­sehen betreibt dieselbe Propa­ganda zur Mischehe, wie wir es bei uns kennen. Dass Putin neben den russi­schen Truppen tausende musli­mi­sche Kämpfer aus Tsche­tsche­nien in die christ­liche Ukraine einmar­schieren lässt, sollte auch jenen zu denken geben, die ihn als Retter des Abend­landes glori­fi­zieren. Auch die Patrioten und Natio­na­listen sollten sich bewusst werden, dass ihre wahren Brüder im Geiste in Russ­land unter massivsten Repres­sionen zu leiden haben, im Gefängnis sitzen oder gar um Leib und Leben fürchten müssen. Bei Frie­dens­de­mons­tra­tionen seit Ausbruch des Krieges wurden in Russ­land mehr als 14.000 (!) Menschen verhaftet, während gleich­zeitig an Massen­ver­an­stal­tungen für den Ukrai­ne­krieg mit Putin der Sowjet­union gehul­digt wird und pseu­do­pa­trio­ti­sche Lieder gesungen werden, mit Texten wie «Lenin und Stalin, das ist unser Land!» – eine staat­lich orga­ni­sierte Verherr­li­chung der schlimmsten Massen­mörder. Unzäh­lige kriti­sche Radio- und Fern­seh­sender, Print­me­dien, Inter­net­seiten und ‑Blogs wurden unter Putin dicht­ge­macht. Alle Medien in Russ­land unter­stehen der Kontrolle von Rosk­om­nadsor, des «Föde­ralen Dienstes für die Aufsicht im Bereich der Kommu­ni­ka­tion, Infor­ma­ti­ons­tech­no­logie und Massen­kom­mu­ni­ka­tion». Dieser führt eine auto­ma­ti­sierte Daten­bank mit persön­li­chen Daten der russi­schen Bürger, womit die Inter­net­nut­zung der Menschen in Russ­land nahezu komplett über­wacht wird. Wer es wagt, «Falsch­aus­sagen» über das russi­sche Militär zu verbreiten, dem drohen bis zu 15 Jahre Gefängnis! Liebe Freunde der Wahr­heits­be­we­gung, in Russ­land würde sich der Wider­stand gegen das System etwas anders anfühlen! Wie lässt sich ein Kampf für Frieden und Frei­heit mit all dem vereinbaren?

      6
      10
      • @anti
        mit hirn­nu­del­höl­zern wie dir werden
        wir die amibe­sat­zung nie los werden))

        beschränke dein geschichtuntericht
        auf das frank­furter proletendiktat
        oder die pres­se­frei­heit auf assange
        und seine freien mitkämpfer.

        amis und brex­itler in allen belangen
        raus aus west­eu­ropa und erst dann
        kann eine freie eu_union auf dem euro­päi­schen fest­land enstehen.

        5
        4
        • Ihr Putlin-Trolle wollt nur die Ami-Pest gegen die Iwan-Cholera tauschen.

          Pan-Eura­si­sche Dugi­nisten in allen belangen raus aus Europa.

          2
          5
    • @Walter Gerhartz,…
      genau das ist die leidige Geschichte an Russ­land vom „Werte­westen“ wie sie es beschreiben.…. (und natür­lich keine Aufklä­rung, Doku­men­ta­tion oder irgend­welche Nach­richten an das West­volk von den Zwangs­ge­büh­renden öffent­lich recht­li­chen Sendern!

      4
      1
  11. Hier mal ein kleiner Hinweis für die vielen kleinen Handwerksunternehmen.
    Fragen sie demnächst nach, welchen Beruf oder welcher Beschäf­ti­gung ihre Kunden nachgehen.
    Sind es Poli­tiker oder Beamte, dann bitte noch einmal nach­denken und dann kommen sie drauf, wer ihnen diese Scheixx einge­brockt hat!

    11
  12. Diese dummen Sprüche werden von der Leyen noch vergehen – wenn sie endet wie Gaddafi, wird sie nur noch auf Knien winseln und sich die Hosen vollmachen…

    15
    2
  13. Wer jetzt noch nicht begriffen hat, dass wir von Sozio­pa­then, Psycho­pa­then und Geis­tes­kranken anipu­liert und ausge­nutzt werden um D/Europa zuguns­tender USA zu ruinieren, dem kann man nun wirk­lich nicht mehr helfen. Aufräumen kann man nur mehr mit ein paar Drohnen, denn mit auch die rechte Backe hinhalten, bedeutet user aller Untergang!.

    18
  14. „Schickt die Rech­nung doch nach Rußland?“
    Hier mein Gegenvorschlag:
    VdL, der Rest der blau­gelben Truppe, Rot-Grün und was da noch so alles aus dieser Rich­tung herum­kreucht sollen doch ihre üppigen Vergü­tungen von der Ukraine oder Pfizer oder der US-Regie­rung beziehen. Dann lägen sie uns nicht mehr auf der Tasche! Das beste wäre natür­lich sie würden endlich aus unseren Gefilden verschwinden!

    21
    1
  15. Von der Pfizer-Agentin zur ukra­nazi Kriegs­trei­berin war es nur ein kleiner Schritt für Ursula v.d.L.…..
    Wer kümmert sich endlich um diese Kriminelle????

    28
  16. Für mich spricht sie nicht. Sowas habe ich nie gewählt, die ZIONs haben sie inthronisiert.
    Inter­es­santes Video vom Silber­jungen, die ganze insze­nierte Oper von Rand Corporation
    US, Pentagon-Think Tank, voraus­ge­plant für uns incl. Zerfall unserer Wirt­schaft und
    Blockade Energy. „US-Geheim­pa­pier durch­ge­sto­chen “ , alles was zählt ist “ America First“ , so was geis­tes­krankes. Erst die eigene Indus­trie verkaufen nach Scheina, Luft­geld unend­lich drucken lassen seit einem halben Jahr­hun­dert, und sich dann beklagen, dass die Wirt­schaft nicht läuft, und Schuld hat natür­lich wie immer „Blame it on the Germans“. Der Covid Zirkus kommt ja auch den Amis zugute, Glax­os­mit­h­cline sitzt ja ganz oben im Impf­her­stel­ler­zirkus lt. Dt.David Martin. Und der forscht schon 30 Jahre, was die so treiben mit eigener erfolg­rei­cher Analy­se­firma. Covid-Seuche um von ihrer Korrup­tion und den Pedos
    abzu­lenken ? Mitt­ler­weile traue ich denen alles zu, bedau­er­lich, ich dachte mal, es gäbe
    Aufrich­tige dort.

    24
  17. Wie regen sich die vereinten WEF-Medien immer wieder über die frühere Propa­ganda der ehema­ligen DDR und Ostblock­länder auf, die jeden Anlass zur Propa­ganda-Aktion machte… das war man gewöhnt. Gegen die aktu­elle Kriegs-Propa­ganda von vdL in Blau-Gelb neben einer EU-Fahne und die synchrone 24/7‑Propaganda auf zich Staats­ka­nälen, war das früher wie lustiger Kinder­ge­burtstag von sozia­lis­ti­schen Leyen­spiel­truppen. Und die Inhaber von Schlüs­sel­po­si­tionen in den WEF-Medien machen nicht nur brav mit, sondern versu­chen sich noch gegen­seitig zu über­bieten – wegen der Karriere.… und Goeb­bels war dagegen auch noch ein Propaganda-Lehrling.

    Wer stoppt endlich diese Leute, die mit einem Putsch durch Landes­ver­räter des WEF gerade unsere demo­kra­ti­sche Grund­ord­nung und unseren Recht­staat zerstören? 

    Das sind die Feinde der Demo­kratie! die sich zusätz­lich mit Verar­mung, Hunger und Frieren ganzer Staaten als rück­sichts­lose Menschen­feinde offen­bart haben.

    Die, denen es Politik und Medien zuschreiben – die übli­chen Verdäch­tigen „Rechten“ und angeb­li­chen „Rechts­ex­tremen“, die man vom „Verfassungs-“=Regierungsschutz beob­achten lässt – sind es jeden­falls nicht, weil die nirgendwo nichts zu sagen und zu entscheiden haben. Reine Verblö­dung der Massen zur Ab- und Umlen­kung ihrer eigenen dikta­to­ri­schen Entscheidungen.

    34
    3
  18. Die krimi­nelle Clown­truppe der EU-Häßlich­weiber in ukrai­ni­schen Farben zusammen mit der „Vogue“-Ehefrau des Ukra­nazis Selenskyj…
    Erschüt­ternd, ekel­haft, peinlich.
    Wäre ich in der Nähe, könnte micht nichts zurückhalten.…

    33
  19. Kein Mensch Inter­es­siert sich für das Geschwätz der EUclique. Wahr­schein­lich haben ihre Berater zuge­flues­tert, ihre Freunde und Nazis aus der Ukraine stehen kurz vor Moskau und die hat es gleich geglaubt. Ich denke die Russen waren noch gnädig und abwar­tend. Das ist wohl vorbei. Die ist eine reine Psychopathin

    37
    • sich dafür nicht inter­es­sieren, was die Feinde in Brüssel so aushe­cken , ist gefähr­lich. Manchnal meieich , das die von Putin gesteuert sind weil ihr Tun und Treiben uns allen mehr schadet als der Russi­schen Föderation.

      Bitte auch nicht vergessen, dass sie uns in unsere Kommu­ni­ka­tion schauen wollen, angeb­lich aus Kinder­schutz­gründen (s.a Sach­sen­sumpf und Metzelder, den man laufen liess)

      9
      3
  20. Pfuschi von der Leyen­spiel­truppe in ihrem Element. Außer pein­li­chen Parolen und mantra­ar­tigem Herun­ter­beten von Flos­keln hat diese Plau­der­ta­sche nichts zu bieten. Es reicht ihr nicht, dass sie die deut­sche Bundes­wehr kaputt­ge­macht hat, sie ist zu höherem berufen, jetzt fährt sie zusammen mit dem Insol­venz­mi­nister Habeck und dem Cum-Ex-Warburg-Skandal-Kanzler Scholz Deutsch­land und noch ein paar andere hörige EU-Länder an die Wand.

    47
    • Wenn es wenigs­tens nur eine Leyen- Schau­spie­lerei wäre! Diese entar­tete Kreatur, von Mensch kann man da nicht reden, ist so stroh­däm­lich (vermut­lich ist das eine Belei­di­gung für das Stroh), dass dieses Vieh einen Welt­krieg provo­ziert!! Sie treibt Putin voll­kommen grundlos und vermut­lich im Auftrag der sog. Eliten mit Dahwidsch­dern dermaßen in die Ecke, dass dieser wohl bald reagieren muss. Ist die Alte eigent­lich noch ganz bei Trost? Was haben wir Deut­sche Bevöl­ke­rung diesem Kothaufen eigent­lich getan, damit die uns völlig unver­schuldet in extreme Kriegs­ge­fahr mit Verlust unserer Dächer über den Köpfen, Nahrungs­mittel- und Lebens­grund­lagen, Verlust eines glück­li­chen Lebens (wir haben alle nur dieses eine!) bringt? Unsere Unschul­digen Kinder und Enkel um ein fried­li­ches, glück­li­ches, frei­heit­li­ches Leben betrügt? Tod dieser Alten!
      Putin erlöse uns von diesen schma­rot­zenden, unnützen, kriegs­trei­benden Bastarden.
      Wir selbst bringen das ja offenbar nicht zu Werke und zahlen brav weiter GEZ, Steuern, Bußgelder, Gebühren und und und. Ende und aus!

      28
      • „wir haben alle nur dieses eine“ – DAS stimmt aller­dings nicht – wer schonmal eine NTE hatte, weiß das. 

        Ansonsten: Wie sollen die wenigen „WIR“ das zustan­de­bringen, wenn die Masse offenbar geh.rnamputiert ist diesbezüglich?

        Meines Erach­tens.

        5
        1
    • Wo kein Hirn ist, was ja mehr­fach von ihr bewiesen wurde, da kann auch nichts gescheites raus kommen. Eben nur bla, bla, bla, oder machst die Betonfrisur?

      15
    • Sie fährt alle EU-Länder an die Wand. Auftrag von Sleepy Joe und CIA.
      Auftrag is klar: EU muss kaputt. Hier steht ein stück Unbe­quem ausge­wählt durch Puppet­master Washington es aus zu führen.
      Also bis jetzt, läuft alles wie ein Uhrwerk.

  21. „Dies alles sei aber „nicht nur ein Krieg gegen die Ukraine, sondern gegen unsere Wirt­schaft, gegen unsere Werte, gegen unsere Zukunft.“

    Diese Leyen­lob­by­vettel klingt wie ein Provinz­ki­cker der sich über seine 20 Tore freut – ohne zu merken daß alle­samt Eigen­tore waren.

    24
  22. EU-Präsi­dentin Ursula von der Leyen: „Danke für Deine Führer­schaft, Bill“ [Gates]

    blauerbote.com/2020/05/20/eu-praesidentin-ursula-von-der-leyen-danke-fuer-deine-fuehrerschaft-bill/

    ___

    Bill Gates züchtet jetzt 30 Millionen Moskitos pro Woche in einer Fabrik in Kolum­bien und droht damit, die Moskitos, die mit einem Unfrucht­bar­keits­bak­te­rium infi­ziert sind, „zu skalieren und an „Gemein­schaften auf der ganzen Welt“ zu liefern“.

    www.eutimes.net/2022/09/bill-gates-factory-breeding-30-million-mosquitos-infected-with-infertility-bacteria-per-week/

    16
    1
  23. „Sollten sich die Meldungen von einem breit­an­ge­legten Über­fall des musli­mi­schen Aser­bai­dschan auf das christ­liche Arme­nien bewahr­heiten, dann ist die inter­na­tio­nale Krise in noch größerer Gefahr, in einem Welt­krieg zu münden. Denn Arme­nien ist verbündet mit seiner Schutz­macht Russ­land, die angeb­lich auch schon um Erfül­lung ihrer Bünd­nis­pflicht gebeten wurde. Aser­bai­dschan hingegen ist für die EU wichtig als Gaslie­fe­rant und gilt als „verläss­li­cher EU-Partner“.

    journalistenwatch.com/2022/09/14/die-lage-eskaliert-und-wird-immer-gefaehrlicher/

    17
  24. Früher hatte ich diese Dame voll der Lügen für intel­li­gent gehalten… jetzt kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, Herr Biden sei doch kein Einzel­fall. Ihre Takt­geber werden sie bald aussortieren.

    15
    • die war nicht intel­li­gent, die hast sich nur an Merkel ange­schleimt um mit mischen zu dürfen. Sie hat ja schon die BW abge­wirt­schaftet, wobei man sich fragen muss in welchen Taschen eigent­lich die Hunderte von Millionen Euro gelandet sind. Ihrem bera­tenden Sohn hat sie ja schon 25 Mio. abge­zweigt, wem noch nachdem sich ja nichts verbes­sert hatte?

    • Nächste Wahl? – Sofern es noch eine geben wird. Wann wäre die? 2025? – Vergiss‘ es – bis dahin ist für die Mensch­heit Top oder Hop und für Top müsste m. E. ein Wunder geschehen in welcher Form, Art und Weise auch immer.

      Meines Erach­tens.

  25. Werden jetzt die Deut­schen gezwungen außer den Maul­körben auch nur noch blau-gelb zu tragen? Man teile es mir recht­zeitig mit, dass ich meine Garde­robe umstellen kann.

    17
  26. Jetzt dreht die Alte völlig ab und solch Größen­wahn kann nicht gut enden. Eines hat sie mit dem Pimmel Präsi­dent gemeinsam, man keine Skrupel fremdes Geld anzu­nehmen. Den seine Alte muß sich vor Lachen kaum noch halten können. Uschi kassiert bei den Phar­ma­kon­zernen und der andere bei der EU und der Rest der Ukraine bei unseren Sozi­al­kassen. Wie lange werden sich die anderen EU Staaten dieses Spiel noch gefallen lassen, ständig wegen einem Nicht­mit­glied zur Kasse gebeten zu werden. Spätes­tens im Winter wird jemand die Rech­nung bezahlen müssen, Russ­land auf jeden Fall nicht.

    29
  27. Und außerdem: Alle deut­schen Strom­seen sind gut gefüllt! Wenn es ein Bläck äh äh, dieses Dings­bums, ihr wisst schon, gibt, ist das also nur Einbildung!

  28. Das Programm der totalen Menschen­tö­tung offi­ziell enthüllt :
    www.bitchute.com/video/FwrsqBiJjlH1/

    Der König will den Great Reset :
    uncutnews.ch/der-koenig-will-den-great-reset/

    WEF: Gebt eure Souve­rä­nität an die Elite ab oder…
    „Der Hand­langer des Welt­wirt­schafts­fo­rums, Yuval Noah Harari, warnte die Mensch­heit am Freitag, dass ihr die Ausrot­tung droht, wenn sie sich weigert, ihre Souve­rä­nität an die Elite abzugeben“:
    uncutnews.ch/wef-gebt-eure-souveraenitaet-an-die-elite-ab-oder/

    Globale GEWALT MAJEURE nach Ausru­fung des dritten Welt­kriegs – viele finan­zi­elle Verpflich­tungen, Verträge und Renten werden gekündigt:
    uncutnews.ch/globale-gewalt-majeure-nach-ausrufung-des-dritten-weltkriegs-viele-finanzielle-verpflichtungen-vertraege-und-renten-werden-gekuendigt/

  29. Frau von der Leyen (oder auch die Leute von der grünen Partei, oder die Leute in der heutigen Bundes­re­gie­rung) haben noch nie einen Krieg erlebt und scheinen sich in ihrer Kriegs­trei­berei richtig wohl zu fühlen. Ich (85) kenne das Elend, die Not, das Leid, den Gram und den Kummer! Wie kann man nur so irre sein, und mit Rußland Krieg zu machen (explizit hat sie das aller­dings nicht gesagt). Wer hat sich über den Krieg in Serbien aufge­regt (an dem WIR unter Grüner Führung völker­recht­widrig teil­ge­nommen haben) wer über den Krieg in Irak, Alge­rien, Libyen Tune­sien, Aser­bei­dschan, oder über die Beset­zung Nord-Zyperns, oder den Krieg in Syrien (alle keine erklärten Kriege, aber dennoch Kriege- und das im Namen der Demo­kratie!!) Ich halte keinen Krieg für gut, er bringt nur Leid – und der Sieger schreibt die Geschichte und bestimmt den Frie­den­plan. Deutsch­land sollte alles tun, um zu Verhand­lungen herbei­zu­führen, bevor es einen Sieger gibt. Aber dafür ist unsere Regie­rung zu lahmar­schig, und zum Glück zögert Scholz mit einer wie auch immer gear­teten Krie­ges­er­klä­rung. Man sollte nicht vergessen, dass es in der Ukraine großen Land­be­sitz von ameri­ka­ni­schen Bürgern und Boden­ver­wer­tungs­ge­sell­schaften gibt. Auch die werden vertei­digt. (Ukraine, Land der schwarzen Erde. ertra­geich wie kein anderes auf der Welt, so was weckt Begehr­lich­keiten). Leute wie Frau von der Leyen (Bärbock oder Stol­ten­berg), die sich für mich als Kriegs­hetzer darstellen und eigent­lich nur „Öl ins Feuer“ gießen, sollten von ihren Posten abbe­rufen werden. Und: Es gibt Gas im Über­fluß, und wer meint, einen Gegner zu schwä­chen durch Muni­ti­ons­mangel, indem er sich selbst ins Knie schießt, der gilt dann wohl weiltweit als Idiot, aber er ist dann auch bei einem (Wirt­schafts) Wett­kampf kein Konkur­rent mehr.

    31
    • Die Grünen müssen unbe­dingt weg da sie die schlimmsten Kriegs­treiber sind bedingt durch ihre Dumm­heit und ihre Über­heb­lich­keit. Allen voran Baer­bock, die Dumpfbacke.
      Auch in Brüssel muss aufge­räumt werden und da allen voran diese dumme Uschi

      11
  30. Wieviel Kinder haben Sie eigent­lich? Für mich sind Sie ein Schande für D. und Europa und für Ihre Kinder… wie können Sie es wagen??? Wenn Sie Gott nicht bestraft, wird Sie hoffent­lich der Teufel zu sich nehmen, denn eines steht fest, Sie sind genauso sterb­lich, wie ich! Ich habe gespro­chen, würden die Indianer sagen…

    15
  31. schickt die rech­nungen nach russland…der war gut))

    und muschis gönner; „die amis“ sahnen unterm
    tisch im xxxx­mil­larden bereich ab.

    wir brau­chen keine schulen mehr, der schuss
    ging nach hinten los. verblö­dung im quadrat.

    11
  32. Die blau/gelbe Bagage kann gerne in der Werchowna Rada wirken und die Alimente eben­falls von dort beziehen. (Abschieben! :-))
    Frau „Blöd­bock“ & Kinder­buch­autor gleich mitnehmen, „zum Wohle des deut­schen Volkes“.
    Schulze und WK1/WK2 Veteran*in Lambrecht zögern noch, am Ende wollen sie auf der „Gewin­ner­seite“ stehen.
    Zum Wohle des Volkes? alle­samt .…gehen lassen. 🙂

    20
  33. schickt die rech­nungen nach russland…der war gut))

    und muschis gönner, die amis, sahnen im
    xxxx­mil­larden bereich unterm tisch ab.

    wir brau­chen keine schulen mehr, der schuss
    ging nach hinten los. verblö­dung im quadrat.

    32
  34. Es wird Zeit, das Putin mal den Thor Hammer raus­holt und uns von diesen Verrä­tern befreit!
    Erst wenn die ganzen deut­schen und EU Polit Verbre­cher weg sind, kann es einen Neuan­fang geben!
    Dann muss der ganze GEZ Apparat zerschlagen werden, denn das sind nur völlig über­flüs­sige Fresser, welche noch nie etas zum Fort­kommen des Landes beigetragen haben!
    Danach noch das beam­tete para­si­täre Beam­tentum auf 25% redu­zieren, damit wäre uns richtig geholfen, denn das sind die Unheilsbringer!

    48
    • Das Elend begann, als ein „Denker“ verlangte, daß die Abitu­ri­en­ten­zahlen von 5 auf 40 % steigen müssten.

      15
        • @参与者记录者

          Es war doch eher das Loch in der Mauer des Zucht­hauses in Celle, zwischen Bahnhof und Schloß. Dieser Ort war bewußt gewählt, damit die Leute aus dem Schloß, die mit der Bahn vor ihren Schand­taten flüchten wollten, auf dem kurzen Weg am tatsäch­lich rich­tigen Ort landeten…;-)

    • Die ist nicht blöd, die verdient über 30000€ im Monat, während die Masse jeden Pfennig umdreht. Die Wähler dieser Rassisten sind 1000 Mal blöder. VdL ist ein Naziabbild

      9
      2
    • auf den punkt + @goddes
      aber mal ehrlich…
      hast du von unserem
      blondi was anderes,
      oder gar mehr erwartet))

      die braucht nichmal alk
      wie ihr vorgänger, die ist so

  35. Ist das keine „kultu­relle Aneig­nung“, wenn die abge­ta­kelte EU-Fregatte in einer UA-Flagge einge­wi­ckelt herumläuft?

    48
  36. Die Rechungen gehören an Sie, Frau vdL und an Habeck geschickt!
    Ihr habt die Preise getrieben, nicht Russ­land. So verblö­dete Poli­tiker gibt es nur in Deutsch­land, die alles versauen und dann Moskau die Schuld geben.
    Man kann sich nur schämen, wer solche Poli­tiker hat, der braucht keine Feinde mehr. Alles wurde von solchen Landes­zer­stö­rern, im Namen des Great Reset, in den Sand gesetzt, für das wir fleißig gear­beitet haben. Solche Poli­tiker haben kein Gewissen, keine Verant­wor­tung, nur Zerstö­rungswut und Gier auf Macht und Profit. Wer hat diese Bande nur gewählt und wer merkt immer noch nicht, um was es sich dabei handelt, denn Menschen sind das nicht mehr.

    68
    • @Angelique Simon – Es ist selten dass ich einem Kommentar inhalt­lich so unein­ge­schränkt zustimme wie diesem, ohne etwas hinzu­fügen zu wollen!

    • Wenn man die Wahl letztes Jahr anschaut, wo in Berlin das totale Chaos war so glaube ich nicht an Wahlen sondern an Mani­pu­la­tionen. Auch wurden uns nur 3 unfä­hige Kandi­daten vorge­setzt und dass Baer­bock und Habeck solche Ämter erhalten hatte von den normal denkenden Menschen wohl kaum einer geglaubt. Auch hier nur Gemauschel.
      Hört endlich auf mit eurer 50/50 Parole, die vielen Weiber die inzwi­schen in den Ämtern der Regie­rung sitzen sind für diese Posten völlig unge­eignet und über­for­dert und machen so viel Mist, eben weil das Hirn fehlt. Wenn ich die alle hier aufzähle reicht der Platz nicht und immer neue kommen dazu. Schreck­lich. Die würden nicht mal hinter dem Herd was taugen bei der über­großen Dumm­heit. In der Wirt­schaft müssen Frauen beweisen dass sie was können und Wissen für ihr künf­tiges Amt mitbringen nur in der Politik kann jeder Idiot mit mischen und selten dämlich sein. Toll

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein